Top Reiseziele für Backpacker

Das sind die besten Länder für Anfänger und Fortgeschrittene

Nichts gegen einen gepflegten All Inclusive Urlaub, aber habt ihr nicht manchmal auch Lust einfach alles in einen Rucksack zu werfen und eine große Reise zu starten? Thailand, USA, Indien… wo immer es gerade gutes Wetter gibt und sich die Palmen sacht im Wind wiegen, während im Hintergrund der Ozean leise rauscht… das ist der Stoff, aus dem Urlaubsträume gemacht werden!

Im Nachfolgenden will ich euch mal ein paar top Reiseziele für Backpacker vorstellen, und zwar sowohl für die Profis unter euch, die schon einiges an Erfahrung verbuchen können, als auch für die Anfänger, die sich vielleicht sogar zum ersten Mal aus der Pauschalreisewelt rauswagen und auf eigene Faust die Welt erkunden wollen. Seid ihr dabei?


Die besten Reiseziele für Backpacker


Backpacker Reiseziele für Einsteiger

Deutsche Bahn Sommerticket 4 flexible Fahrten durch ganz Deutschland für je 24€

Ihr wollt es also wagen, ja? Alleine losziehen, so ganz ohne einen Reiseveranstalter, alles selbst organisieren und neue Länder auf eigene Faust entdecken? Super Entscheidung, das wird spitze – versprochen! Seid ihr aufgeregt? Fragt ihr euch, ob ihr das alles so hinbekommt? Völlig normal, gerade am Anfang ist man da natürlich nervös. Aber lasst euch davon nicht aufhalten, dann würdet ihr nämlich ein paar wirklich ganz unvergessliche Abenteuer verpassen.

Es gibt ein paar Reiseziele, zu denen viele Backpacker aus aller Herren Länder jedes Jahr aufbrechen. Dort hat sich eine gut ausgebaute Infrastruktur entwickelt mit Unterkünften, Touren und allem, was man vor Ort sonst noch so brauchen kann. Gleichzeitig gibt es viele Tipps und Tricks für diese Ziele, so dass ihr euch vor Reiseantritt gut einlesen könnt.

Schaut für den Anfang vielleicht auch, dass ihr mit den Leuten vor Ort eine gemeinsame Sprache sprecht, dann habt ihr es deutlich leichter. Für die erste Reise bietet es sich auch an, sich ein tolles Ziel in Europa auszusuchen, dann müsst ihr euch weder um ein Visum noch um eventuell anfallende Impfungen kümmern. Das als einleitende Worte. Jetzt schauen wir uns mal ein paar top Reiseziele für Backpacker an, ok?

Europa 

Top Reiseziele für Backpacker

Man muss gar nicht so weit reisen, bis man auf tolle Reiseziele stößt. Beispiel gefällig? Entdeckt doch mal Spanien oder Portugal, hopst rüber nach Schottland oder Irland, erkundet Osteuropa…die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Klare Vorteile von einer Tour in einem europäischen Land: kein Visum nötig, ihr braucht keine Impfungen und noch nicht mal einen Reisepass, die Flugzeiten sind nicht so extrem lang und so lohnt es sich auch, erstmal nur für eine kurze Zeitspanne in die nicht so ferne Ferne aufzubrechen. Als Backpacker Reiseziel für Anfänger einfach ideal!

Thailand

Top Reiseziele für Backpacker

Wohl DAS Reiseziele, das einem bei dem Stichwort Backpacking als erstes in den Sinn kommt ist Thailand. Und das auch absolut zu Recht, denn Thailand kann nicht nur mit grandiosen Stränden und tollen Sehenswürdigkeiten locken, sondern auch mit ausgetretenen Pfaden für Backpacking-Neulinge punkten. Heißt auch: hier kommt ihr ganz hervorragend mit Englisch durch.

Thailand, so wie die meisten asiatischen Länder, gilt als sehr sicher. Außerdem sind vor Ort die Lebenshaltungskosten (z.B. Unterkünfte, Transport, Essen, …) wirklich günstig, was man vor allem mit begrenzter Reisekasse doch wirklich gerne hört. Wir haben zu dem Thema auch noch einen extra Artikel auf dem Blog: Kosten in Thailand.

Flüge gibt es oftmals schon für um die 300€ hin & zurück. Zur Einreise braucht ihr einen Reisepass, aber kein Visum. Alle Infos findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

USA 

Top Reiseziele für Backpacker

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten… und auch das Land, das sich für Backpacking-Beginner super eignet. Zum einen spricht man in den USA Englisch, ihr könnt euch also ohne Schwierigkeiten verständigen. Dann sind die Standards (z.B. was Hotels angeht) mit den unseren vergleichbar, allerdings sind es dann auch die Preise… Die Flüge gibt es oftmals um die 300€ hin und zurück, zu so beliebten Zielen wie z.B. New York manchmal sogar nonstop zu dem Preis.

Bei den Unterkünften hängt es stark von Lage und Kategorie ab, aber natürlich gibt es in den USA auch Hostels und Airbnb. Von A nach B kommt ihr günstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit Uber oder direkt mit dem eigenen Mietwagen – abhängig vom Reiseziel, die USA sind groß…

Zur Einreise braucht ihr einen Reisepass und ein ESTA Visum, das ihr vor Reiseantritt online beantragen müsst. Kostet $14 und ist dann 2 Jahre lang gültig. Alle Infos findet ihr beim Auswärtigen Amt.

Kanada

Top Reiseziele für Backpacker

Was für die USA gilt, in Bezug auf Sprache, Infrastruktur und Kosten, das gilt auch für Kanada. Wenn es euch also weiter in den Norden verschlagen sollte, dann findet ihr hier einige tolle Reiseziele, deren Besuch auf jeden Fall lohnt.

Für Kanada ist kein Visum erforderlich, ihr braucht lediglich einen Reisepass. Mehr Infos gibt’s beim Auswärtigen Amt.

Australien

Top Reiseziele für Backpacker

Auch eins DER Reiseziele für Backpacker ist Australien. Australien ist riesig, und hat von großen Städten bis zu schier unendlichen Weiten alles zu bieten. Wer sich also nach der Abwechslung sehnt, alles erleben will und nach einer Destination sucht, in der man nicht gleich den totalen Kulturschock bekommt, der ist hier genau richtig.

Ihr wollt Koalas, Kängurus, Emus und Schnabeltiere live erleben? Ein Foto vom Uluru auf euren Social Media Kanälen ist auch ein absolutes Muss? Dann solltet ihr euch unbedingt mal Australien als nächstes Backpacker Reiseziel vornehmen! Die Flüge sind nicht ganz günstig, auch wenn es ab und zu mal tolle Angebote für um die 500€ hin & zurück gibt. Je flexibler ihr beim Abflughafen seid, desto größere Chancen habt ihr da auf ein Urlaubsschnäppchen.

Zur Einreise braucht ihr einen Reisepass und ein Visum; die Infos findet ihr beim Auswärtigen Amt.

Backpacker Reiseziele für Fortgeschrittene

Ihr seid schon öfter mit dem Rucksack durch die Welt getourt und sucht jetzt nach neuen Reisezielen? Neuen Herausforderungen gar? Dann habe ich ein paar Vorschläge für euch. Schaut euch mal diese Backpacker Reiseziele für Fortgeschrittene an:

Afrika

Top Reiseziele für Backpacker

Da denkt man doch direkt an Safaris, Übernachtungen um Zelt, rotglühende Sonnenuntergänge und sich träge rekelnde Löwen, die mit ausreichend Abstand wie liebe Schmusekätzchen wirken, nicht wahr? Afrika hat eine ganze Menge toller Reiseziele zu bieten, die auf euch Backpacker nur warten.

Südafrika zum Beispiel. In Kapstadt habt ihr Citylife und Strand, könnt ein bisschen die Gegend erkunden und es euch gut gehen lassen. Ab Johannesburg kommt ihr gut zum Kruger Nationalpark, wo ihr euch auf die Spur der Big Five und vieler anderer wilder Tiere begeben könnt.

Hier spricht man Englisch (es ist eine der elf offiziellen Sprachen des Landes), die Flüge sind oftmals ziemlich günstig und vor Ort ist es auch nicht besonders teuer (auf Lebenshaltungskosten bezogen, die typisch touristischen Sachen wie Safaris, Ausflüge, … kosten etwa so viel, wie man das hier in der Heimat erwarten würde).

Oder Namibia, ehemals Deutsch-Südwestafrika und noch heute mit manch einem Schild in deutscher Sprache ausgestattet. Macht einen Ausflug in die Wüste Namib oder besucht die ehemalige Siedlung Kolmanskop, in der der Sand bis in die verlassenen Häuser eingedrungen ist und als Ganzes ein grandioses Fotomotiv bietet.

Südamerika

Top Reiseziele für Backpacker

Südamerika bietet viele top Reiseziele für Backpacker. Hier gibt es alles, von Dschungel bis Wüste, von Gletschern bis zu Großstädten. Also egal was ihr wollt, selbst wenn ihr alles wollt: gibt’s hier! Brasilien oder Kolumbien, Bolivien oder Ecuador, Chile, Argentinien oder Peru… die Auswahl ist groß!

Je nach Ziel gibt es häufig günstige Flüge; bitte beachtet die jeweiligen Einreisebestimmungen pro Land.

Südamerika in der besten Reisezeit:

 

Indien

Träumt ihr auch von Indien? Das Taj Mahal, der Ganges, das Rote Fort, die „Pink City“ Jaipur, … es gibt so viel zu entdecken! Kulturschock vom Feinsten erwartet euch hier; alles ist voller Menschen, und wenn ich voll sage, dann meine ich wirklich voll. Verkehrsregeln sind eine recht optionale Geschichte, also gut aufpassen als Fußgänger…

Aber: absolut eine Reise wert, für welche Ecke des Landes ihr euch auch entscheidet. Weitere Pluspunkte: ihr kommt hier mit Englisch durch und vor Ort ist alles super günstig. Zur Einreise braucht ihr ein Visum, das ihr vorher online beantragen müsst, und einen Reisepass (Auswärtiges Amt).

Top Reiseziele für Backpacker

Ihr seid allein unterwegs? Totale Freiheit, da könnt ihr dann ganz ohne Kompromisse machen, was ihr wollt – und zwar, wann ihr es wollt. Klingt total super, oder? Aber vielleicht habt ihr Sorge, dass ihr euch einsam fühlen könntet unterwegs? 

Mietet euch doch in einem Hostel ein, da gibt es oft auch Einzelzimmer, wenn ihr nicht so auf Schlafsäle steht. Ihr habt hier den Vorteil, dass ihr schnell Gleichgesinnte kennenlernt, die oftmals auch alleine unterwegs sind und sich über eine Begleitung beim Erkunden des Reiselandes freuen. So sind schon Freundschaften fürs Leben entstanden…Auch könnt ihr euch, je nach Reiseziel natürlich, Stadtführungen oder einer coole Tour anschließen, auch da lernt man schnell Leute kennen.

Wann ist die beste Reisezeit für Indien?

Wenn ihr zum ersten Mal alleine unterwegs seid und noch ein bisschen ein flaues Gefühl im Magen habt, dann fangt doch erstmal mit einem Ziel in Europa an. Ansonsten sind die USA, Kanada oder vielleicht Thailand top Backpacker Reiseziele für Alleinreisende, die sich raus in die große weite Welt wagen wollen.

Worauf wartet ihr also noch? Flüge buchen, Rucksack packen und los!

 

Zu den Schnäppchen

 

Reiseziele: Europa


Katrin Jahn
Katrin Jahn

Ich liebe das Gefühl vom Unterwegssein und freue mich, wenn ich euch mit meinen Artikeln für das nächste Abenteuer inspirieren kann.