USA Reise Skyline Manhattan

Die besten Reiseziele in Amerika – Tipps für eure USA Reise

Hey liebe UHUs,

der amerikanische Traum ist zum Greifen nahe. Und Amerika ist nicht nur Washington! Das Einwandererland mit den Grenzen zu Kanada und Mexiko verfügt neben aufregenden Metropolen auch über raue Felsformationen, Wüsten und tropische Wälder. Vom Tellerwäscher zum Millionär, Burger im Diner, Farmer’s Markets, braune Papiertüten um Bierflaschen, Mount Rushmore, Route 66, Football und die Yankees – das und noch viel mehr ist Amerika. Ihr seid dabei – dann schnallt euch an, wir machen einen Ausflug zu den besten Reisezielen für eure USA Reise.

1.It’s up to you, New York, New York!

Auf welcher Bucket List steht er nicht – der Big Apple. Die Stadt, die niemals schläft. Die Metropole New York. Die phänomenale Stadt liegt an der Ostküste der USA im gleichnamigen Bundesstaat und ist eines von mehreren Business-, Kultur- und Tourismuszentren des Landes. Ihr habt hier eine schier unglaubliche Auswahl in allem: 500 Galerien, 200 Museen, 150 Theater und über 18000 Restaurants sowie unzählige Bars haben ihren Standort in New York City. Ein besonderer Moment ist der erste Augenblick zwischen den charakteristischen Wolkenkratzern, die tiefe Täler bilden.

Sehenswürdigkeiten

Faszinierend, lebendig und vielfältig – diese Stadt hat zahllose sehenswerte Orte. Unbedingt besuchen solltet ihr das Empire State Building – das aktuell noch höchste Gebäude New Yorks mit seinen 381 Metern Höhe und 102 Stockwerken. Weitestgehend beinhaltet dieses Wahrzeichen Büroräume und Sitze von Medienunternehmen. Doch die Aussichtsplattformen für Touristen sind stark frequentiert – aus gutem Grund. Von hier oben hat man einen tollen Blick über die Stadt und bis New Jersey und Brooklyn. Auf eurer New York Reise solltet ihr den Eintritt unbedingt investieren – am besten sogar den New York City Pass erwerben, denn damit könnt ihr sogar gleich zweimal aufs Empire State Building: einmal tagsüber, einmal nach Anbruch der Dunkelheit.

Kunst und Historie

Für Kunstliebhaber gibt es natürlich auch jede Menge Exponate moderne experimentelle Kunst findet ihr im spiralförmig gebauten Guggenheim-Museum, ebenfalls modern geht es im Museum of Modern Art (MoMA) zu. Historie und Kunstfertigkeit vereinigen sich im Museum of Art. Genauso spannend ist das American Museum of Natural History. Ihr wolltet immer schon mal wissen, wie groß ein Blauwal wirklich ist oder wie sich ein Dinosaurierknochen anfühlt – dann sollte es euch hierher verschlagen.

Die Bilder des elften September gingen um die Welt – jetzt kommt die Welt zum Ground Zero Memorial. Respektvolles Verhalten und ein Verharren in Stille sollten hier die Regel sein – um der Opfer zu gedenken. Mitten im Trubel der Stadt führt ein ausgeschilderter Weg zu diesem Ort, der mittlerweile auch ein Museum umfasst.

Ein Kontrast zu dem Memorial gar nicht so alter Geschichte sind der Brooklyn Bridge Park, in dem man sich gemütlich in den Schatten setzen und lesen oder Musik hören kann und der Times Square – der wohl hellste Ort der Welt. Riesige Brand-Embleme und überlebensgroße Bildschirme beleuchten einen der berühmtesten Plätze der Welt. Verkleidete Promoter verteilen Show-Flyer, in der Seitenstraße befinden sich manchmal Flohmärkte, an der Straße drängen sich Theater, Megashops und Bistros aneinander. Und in unmittelbarer Nähe befindet sich der Broadway. Einige der größten Erfolgsmusicals des Broadways sind Les Misérables, Cats und The Lion King.

Ob Kunst und Kultur oder Historie und Natur – New York ist ein absoluter Place to be! Macht euch selbst ein Bild während eurer New York Reise.

2.Aloha – Hawaii

Weit weg von der Küste der USA liegt die Inselgruppe Hawaii – und ist dennoch der 50. Bundesstaat des Landes. Doch aufgrund seiner Lage wird der Staat mit dem Spitznamen Aloha State auch dem polynesischen Kulturraum zugeordnet. Für eure USA Reise ist Hawaii auf jeden Fall ein tolles Reiseziel. Denn auf Hawaii findet ihr sowohl inaktive Vulkane und tropische Wälder als auch traumhafte Strände, Palmen und frisches Obst, wohin ihr auch kommt. Die offiziellen Sprachen hier sind Englisch und Hawaiisch.

USA Reise Sonnenuntergang auf Hawaii

Natur pur in eurem Hawaii Urlaub

Die Inseln Hawaiis sind vulkanischen Ursprungs. Und so verwundert es nicht, dass es dort Unmassen von vulkanischem Gestein gibt. Die Vulkane des Aloha States gehören sogar zu den größten der Welt: der Mauna Kea misst sagenhafte 4205 Meter. Gute Laune macht der traditionelle Tanz Hula, ein polynesischer Tanz, der ganze Geschichten erzählt, für Entspannung sorgt eine traditionelle Massage. So lässt sich ein Hawaii Urlaub doch richtig genießen!

O’ahu ist eine der Hauptinseln des Archipels, und auf ihr befindet sich die Hauptstadt des Bundesstaats: Honolulu. Selbst, wenn ihr hier nur einen kurzen Zwischenstopp macht, solltet ihr den Iolani-Palast nicht verpassen. Die ehemalige Königsresidenz der Herrscher von Hawaii wurde 1882 fertiggestellt und ist heute immer noch ein Hingucker. Im Bishop Museum lernt ihr mehr über die polynesische Kultur und die Flora und Fauna der Insel.

Wassersport und Meer

Aber O’ahu ist auch ein absolutes Surferparadies – hier muss die Geburtsstunde dieses Sports gewesen sein. Der populäre Waikiki Beach ist ein absoluter Surfer-Hotspot und ein guter Ort zum Chillen. Weitere schöne Strände sind der Sunset Beach und der Turtle Beach – der Name ist Programm. Auf O’ahu könnt ihr den beeindruckenden Lebewesen ziemlich nahe kommen, beim Schnorcheln oder am Strand. Und a propos Schnorcheln: unter der Wasseroberfläche erwartet euch eine geheimnisvolle, fremde und wunderschöne Welt. Also Masken auf und Flossen an!

Auf Maui gibt es zudem viele Möglichkeiten, eine Whale Watching Tour zu buchen, Bananen direkt von der Staude zu essen und einen Sonnenaufgang am Krater des Vulkans Haleakala erleben. Dorthin solltet ihr allerdings eine Jacke mitnehmen, denn es kann ziemlich kalt werden. Aber für eine USA Reise solltet ihr euch sowieso mit verschieden warmen Klamotten wappnen.

3.Sonne und Strand in Florida

Hauptstadt – Tallahassee. Beiname: Sunshine State. Der Bundesstaat Florida liegt am Atlantischen Ozean und am Golf von Mexiko und beheimatet sowohl großartige Nationalparks als auch aufregende Städte –  genau das Richtige für eine tolle USA Reise.

Einer der Nationalparks ist Dry Tortugas, wo ihr neben Korallenriffen, Schiffwracks und Meerestieren auch die Festung Fort Jefferson besichtigen könnt. Der aber viel bekanntere Park umfasst die Everglades. Dieser Nationalpark zieht sich bis in die Südspitze Floridas und wird von Sumpfzypressen, Mahagonibäumen und Königspalmen geprägt. Eine besondere Artenvielfalt findet ihr im sogenannten „Shark Valley“ – 35 Kilometer von Miami. Dort kann man Alligatoren, Pelikae, Reiher, Falken, Schildkröten, Waschbären und Opossums sichten, zum Beispiel vom Sumpfboot aus. Und in manchen Gebieten der Nationalparks könnt ihr herausfordernde und schöne Wanderungen unternehmen und sogar im Nationalpark übernachten.

Big City Life

Die größten Städte des Bundesstaates sind Jacksonville, Miami, Tampa und Orlando. Wohl am bekanntesten ist die Strandstadt Miami mit ihrem Nebenort Miami Beach. Lateinamerikanisches Flair, Musik und Lebensfreude ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an, ebenso wie die Strände mit feinem, weißen Sand. Fast jeder möchte einmal den bekannten, prachtvollen Ocean Drive hinunterfahren oder -laufen. Guten Kaffee, beste Burger und vieles mehr entdeckt ihr bei Kulinarischen Touren, die Stadt an sich bei Stadtrundfahrten. Und ein besonderer Hingucker sind die Hütten der Rettungsschwimmer, die bestimmt dem einen oder anderen von euch aus Film und Fernsehen bekannt sind. Mit einem Mietwagen seid ihr übrigens superflexibel in Florida unterwegs und könnt von Insel zu Stadt zu Strand düsen. Kurz und gut ist ein Miami Urlaub, bei dem ihr in einer Airbnb-Wohnung unterkommt und so die Stadt wie ein Einheimischer erlebt.

Und dann ab ins kühle Nass! Die Baywatchers sind nah! 

USA Reise Miami Straße

4.Kalifornien – Hollywood und Venice Beach

Natürlich hat auch Kalifornien einen Beinamen: der Goldene Staat. Und das hat mit Sicherheit seinen Grund, denn in diesem Staat befindet sich ein nicht unerheblicher Teil der amerikanischen Filmindustrie – Hollywood. Der berühmte Schriftzug in den Hügeln bei Los Angeles lässt sich am besten vom Mulholland-Drive sichten und natürlich fotografieren. Danach geht es weiter in die Beverly Hills, wo Stars und Sternchen, die Reichen und Schönen in traumhaften Villen residieren. Auf Promipirsch könnt ihr hier natürlich auch gehen und die Häuser von Julie Andrews, Fred Astaire, Elizabeth Taylor und Pierce Brosnan u.a. besuchen. Shoppen könnt ihr hier auch: auf dem famosen Rodeo Drive, der sich über eine Länge von mehr als drei Kilometern zieht.

Downtown L.A.

Aber die Heimatstadt von Marilyn Monroe, Angelina Jolie und Leonardo DiCaprio bietet noch mehr. So solltet ihr zum Beispiel einen ausführlichen Spaziergang durch Los Angeles und vor allem Downtown L.A. machen. Das Viertel ist geradezu prädestiniert zum Shoppen gehen, beherbergt aber auch den Walk of Fame. Bei einer Walking Tour kommt ihr den Sternträgern besonders nah. Fast jede Ecke des Viertels war schon einmal in einem Film zu sehen – seid gespannt, was ihr alles wieder erkennt.

Sundowner am Venice Beach gefällig? Tagsüber ist hier einiges los. Rollerbladers und Skater düsen durch ihr Halfpipes, Badenixen springen ins Wasser und Muskeln werden im Open-Air-Fitnessstudio gestählt. Mit einem Drink in einer braunen Papiertüte könnt ihr den Abend an diesem schönen Strand ausklingen lassen.

USA Reise Kalifornien

Naturliebhaber sollten einen Abstecher in den Yosemite-Nationalpark wagen, der sich entlang der Hänge der Sierra Nevada zieht. Reptilien, Vögel, Fische und Säugetiere haben hier ihr zuhause. Beeindruckende Wasserfälle stürzen in die Tiefe, lange Felswände hinab, Bergsteiger kommen aus aller Welt, um den Granitfelsen El Capitan zu bezwingen. Zahlreiche weitere Sportarten könnt ihr ebenfalls betreiben: wandern, Ski fahren und Bouldern gehören dazu. Und dabei könnt ihr sogar noch Riesenmammutbäume sehen….

I like to be in America…

and you? Seid ihr bereit dieses aufregende Land zu bereisen? Ob Pauschalreise, Rundreise an der Westküste oder Strandurlaub – sucht euch das Reiseziel in Amerika aus, das zu euch passt.Genießt Burger und Pizza, Natur und Metropolen!

Wir wünschen euch eine großartige USA Reise!

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar