Whale Watching

Whale Watching

Die besten Spots weltweit um Wale zu beobachten

Für Viele ist es der größte Traum einmal im Leben, Wale in ihrer freien Wildbahn zu erleben, mit Fernglas und Kamera in der Hand über’s Wasser zu schippern und die Meeresgiganten mit eigenen Augen zu sehen. Doch wo sind die besten Orte und wann ist die beste Zeit, um Wale zu beobachten? Um euch ein wenig bei der Planung eures Abenteuers unter die Arme zu greifen, habe ich euch die besten Whale Watching Spots weltweit und in Europa zusammengesammelt. Reist mit mir an die besten Gewässern, um die größten Meeressäuger unserer Erde zu entdecken. 


Whale Watching – wo kann man Wale am besten beobachten?


Whale Watching Spots weltweit

1. Samaná, Dominikanische Republik

Zwei Buckelwale in Samaná in der Dominikanische Republik
Zwei Buckelwale in Samaná in der Dominikanische Republik
Samaná Walbeobachtung
  • Zeitraum: Mitte Januar – Mitte März
  • Walarten: Buckewale
Tour Ansehen

Beginnen wir unsere Reise zu den besten Whale Watching Spots weltweit doch mal da, wo man es nicht unbedingt erwarten würde. Wusstet ihr, dass ihr in der Dominikanischen Republik Wale erspähen könnt. Jedes Jahr ziehen nämlich hunderte Buckelwale aus der Arktis in die wärmeren Gewässer rund um die Dominikanische Republik.

Besonders bekannt ist die im Osten der Insel gelegenen Bucht von Samaná. Das absolute Highlight sind die zahlreichen Babywale in dieser Region, denn die meisten von ihnen kommen hier zur Welt.

2. Vancouver Island, Kanada

orca vor vancouver island
Vancouver Island Walbeobachtung
  • Zeitraum: Ganzjährig
  • Walarten: Orca
Tour Details

Nicht zum Durchzug, sondern das ganze Jahr über, tummeln sich Wale in der Meerenge zwischen Vancouver Island und dem kanadischen Festland. Dabei handelt es sich um Orcas, also große Schwertwale, die streng genommen zur Familie der Delfine gehören. Insbesondere wenn ihr zur Paarungszeit herkommt, könnt ihr euch auf eine spannende Show freuen.

Denn um die Orca-Damen zu beeindrucken, legen sich die männlichen Schwertwale ordentlich ins Zeug und zeigen allerhand Kunststücke. Vor Ort findet ihr mehrere Anbieter für Whale Watching Touren, ihr solltet also zu jeder Zeit fündig werden.

3. Ketchikan Whale Pass, Alaska

Der Ketchikan Whale Pass, Alaska
Der Ketchikan Whale Pass, Alaska
Ketchikan Whale Pass Infos
  • Zeitraum: Ganzjährig
  • Walarten: Orca, Grauwale, Buckelwale

Ebenfalls zu den besten Whale Watchings Spots weltweit gehört natürlich auch Alaska. Einer der besten Orte für euer Vorhaben ist der Ketchikan Whale Pass im Südosten von Alaska. Wie der Name schon vermuten lässt, passieren haufenweise Wale die Meerenge.

Dass ihr hier den einen oder anderen Wal zu Gesicht bekommt, ist also fast schon garantiert. Der Grund dafür ist vor allem, dass das Gewässer super nahrhaft und reich an Futter ist. Die Wahrscheinlichkeit Buckelwale aus nächster Nähe zu sehen ist immens hoch und auch Orcas und Grauwale sind häufig gesehenen Gäste.

4. Hermanus, Südafrika

Südkaper Wal nahe Hermanus in Südafrika
Südkaper Wal nahe Hermanus in Südafrika
Hermanus Walbeobachtung
  • Zeitraum: Juli bis Oktober
  • Walarten: Glattwale
Tour buchen

Ein paar ausgesprochen gute Whale Watching Spots findet ihr auch in Südafrika. Eine davon ist die Küste von Hermanus, etwa 1,5 Fahrstunden von Kapstadt entfernt. Dort könnt ihr auf die umliegenden, felsigen Klippen steigen und mit ein wenig Glück dutzende Südkapern erspähen.

Das ist eine Walart aus der Familie der Glattwale, die auch in anderen Teilen der Südhalbkugel, wie Argentinien und Australien zu finden sind. Die Winwohenr wissen die Wale sehr zu schätzen, weshalb jedes Jahr das Hermanus Whale Festival zwischen September und Oktober stattfindet.

5. Kaikoura, Neuseeland

wal nahe kaikouro neuseeland
Wal nahe Kaikouro, Neuseeland
Kaikoura Walbeobachtung
  • Zeitraum: Ganzjährig
  • Walarten: Pottwale, Buckelwale, Orcas
Tour ansehen

Zu guter Letzt in der Kategorie die besten Whale Watching Spots weltweit, geht es nach Neuseeland. Zu den bekanntesten Orte um Wale in Neuseeland anzutreffen zweifelsohne Kaikoura im Nordosten der Südinsel.

Dort gehen Pottwale das ganze Jahr über gemütlich ihrem Leben nach, während Orcas vor allem von Juni bis Juli und Buckelwale von November bis März anzutreffen sind. Vor Ort findet ihr einen Whale Watching Anbieter mit Geld-zurück-Garantie, falls ihr auf der Tour keinen einzigen Wal zu Gesicht bekommen habt

Whale Watching in Europa

1. Husavik, Island

Buckelwal springt aus dem Wasser, Husavik in Island
Buckelwal springt aus dem Wasser, Husavik in Island
Husavik Walbeobachtung
  • Zeitraum: April – Oktober
  • Walarten: Buckelwale, Zwergwale, Blauwale
Tour buchen

Husavik ist die selbsternannte Hauptstadt für Whale Watching in Europa und das aus gutem Grund. Die Sichtungsrate für Wale liegt bei über 90%. Zwischen April und Oktober könnt ihr im Norden von Island auf’s Boot hüpfen und verschiedene Walarten vor die Linse bekommen. Da es in Island selbst im Sommer nicht sonderlich warm wird, werdet ihr bevor die Tour starten mit Thermoanzügen ausgestattet.

2. Azoren, Portugal

Pottwale nahe der Azoren, Portugal
Pottwale nahe der Azoren, Portugal
Azoren Whale Watching Infos
  • Zeitraum: Ganzjährig
  • Walarten: Pottwale, Blauwale, Finnwale, Entenwale, Schnabelwale
Tour ansehen

Mit einer unfassbaren Vielfalt an Walarten überraschen die Azoren. In den Gewässern rund um die portugiesische Inselgruppe im Atlantik finden sich bis zu 24 Walarten. Einige von ihnen wohnen dort permanent, andere wandern nur vorbei.

In den Sommermonaten könnt ihr Pottwale und Seiwale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, im Winter stehen die Chancen gut, um Blauwale und Pottwale zu sichten. Kein Wunder, dass die Azoren auf die Liste der besten Whale Watching Spots in Europa gehören.

3. Lofoten, Norwegen

Orca in den Lofoten, Norwergen
Orca in den Lofoten, Norwergen
Lofoten Walbeobachtung
  • Zeitraum: Juni – September
  • Walarten: Finnwale, Pottwale, Zwergwale, Orcas

Mindestens genauso geeignet für eine spannende Whale Watching Tour sind die Lofoten in Norwegen. Wer sich für einen Urlaub in der norwegischen Region entscheidet, kann sich darauf einstellen, zahlreiche Walarten zu Gesicht zu bekommen.

Zwischen Juni und September könnt ihr Zwergwale, Orcas, Pottwale und Finnwale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und einmalige Fotos schießen. Wer für die Orcas nach Norwegen kommt, sollte allerdings im Winter anreisen, da dann die Wahrscheinlichkeit am höchsten ist.

4. Kanaren

Teneriffa, Los Gigantes
Ausblick auf die atemberaubenden Klippen Los Gigantes
Kanaren Walbeobachtung
  • Zeitraum: ganzjährig
  • Walarten: Pottwale, Furchenwale, Grindwale
  • Auch Delfine gibt es zu sehen.
  • Orte:
Tour ansehen

Auch auf den Kanaren gibt es Wale und Delfine zu sehen. Man kann an vielen Orten verschiedene Walarten beobachten, wie zum Beispiel: Pottwale, Furchenwale und Grindwale.

Kanareninseln wie Teneriffa, Gran Canaria, La Palma und La Gomera sind perfekte Spots um Wale und Delfine zu beobachten.

Man kann Touren von verschiedenen Veranstaltern als Tagesausflug buchen.


Karte mit den besten Whale Watching Spots

Karte