Dominikanische Republik

Urlaub in der Dominikanischen Republik

Urlaubsziel Dominikanische Republik: Trends, Unterkunft, Flüge und Inspiration im Online-Reisführer


Urlaubstrends Dominikanische Republik 2019 / 2020

Die Dominikanische Republik ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Karibik. Die exotische Insel besticht mit feinsandigen Stränden, strahlend blauem Himmel und sattgrünen Palmen. Sonnenanbeter und Wassersportler versammeln sich das ganze Jahr über auf der Karibikinsel. Die aktuellen Urlaubstrends für die Dominikanische Republik in 2019 erfahrt ihr hier. Bleibt dran und erfahrt, wie euer Urlaub in der Dominikanischen Republik zum Erfolg wird.

Die schönsten Urlaubsorte in der Dominikanischen Republik

Punta Cana | Santo Domingo | Puerto Plata | La Romana | Bayahibe

Punta Cana

Punta Cana, Dom. Rep.

Der Ort Punta Cana gilt als einer der beliebtesten Urlaubsorte in der Dominikanischen Republik und liegt an der Ostspitze der Insel. Der Name Punta Cana kommt von den, im Küstenort wachsenden, Cana Palmen.

Das vorgelagerte Korallenriff sorgt dafür, dass die Strände vor starken Wellen geschützt sind, weshalb ihr auch wunderbar einen Familienurlaub in Punta Cana machen könnt.

Der Postkartenstrand Playa Bavaro lädt zum entspannten Verweilen in der Sonne mit einem kühlen Cocktail in der Hand und blütenweißem Sand zwischen den Zehen ein. Abends könnt ihr dann ausgelassen in einem der zahlreichen Strandclubs zu den heißesten lateinamerikanischen Beats bis in die Morgenstunden tanzen.

Der Scape Park am Cap Cana ist ein Öko-Abenteuerpark, der für alle Adrenalinjunkies genau das richtige ist. Dort könnt ihr euch per Zipline über die Baumkronen schwingen, in einem Abenteuerbuggy über das Gelände sausen, Tauchen oder Schnorcheln, sowie spannende Höhlenerkundungen machen.

Ein Urlaub in Punta Cana gleicht einem Urlaub im Paradies!

Punta Cana Angebote finden


Santo Domingo

Luxusurlaub in der Dom Rep

Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik hört auf den Namen Santo Domingo. Die Inselmetropole liegt im Süden des Landes und ist dazu noch ein sehr beliebtes Reiseziel in der Dominikanischen Republik. Die kolonial geprägte Altstadt wurde wegen ihrer besonderen Architektur zum UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet.

Dort findet ihr auch einige sehenswerte Museum, wie zum Beispiel das Casa de Francia, das Museo de las Casas Reales oder das Museo del Hombre Dominicano. Genauso packend ist die Palastanlage Alcazar de Colon. In Santo Domingo befindet sich übrigens auch der größte Hafen des Landes – La Heina.

Dieser eignet sich perfekt für einen abendlichen Spaziergang bei Sonnenuntergang. Ein weitere Attraktion ist das National Aquarium Acuario, in welchem ihr verschiedenste Amphibien, Fische und Meeressäuger bestaunen könnt.

Das absolute Highlight der pulsierenden Metropole ist definitiv der Strand von Santo Domingo. Weißer Puderzuckerstrand umsäumt von grünen Palmen und dem türkisen Meer der Karibik machen diesen Strand zu einem der beliebtesten Ausflugsorten in der Dominikanischen Republik.


Puerto Plata

Riu Merengue, Puerto Plata

Puerto Plata ist eine wahre Perle im Norden der Dominikanischen Republik, direkt an der Atlantikküste. Ganz in der Nähe von Puerto Plata befindet sich der größte Erlebnispark der Dominikanischen Republik.

Im Ocean World Erlebnispark könnt ihr mit Haien und Delfinen schwimmen und exotische Vogelarten bestaunen. Die parkeigene Disco und das Casino locken in den Abendstunden Jung und Alt zum entspannten Verweilen in lockerer Atmosphäre.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie Rum hergestellt wird, ist in der Brugal Rumfabrik goldrichtig. Die wildromantische Lagune Gri Gri eignet sich besonders für Paare, die ein wenig ungestörte Zweisamkeit suchen. In Puerto Punta befindet sich die einzige Seilbahn, die zum höchsten Berg der Dominikanischen Republik führt – dem Monte Isabel de Torres.

Dort oben könnt ihr eine kleine Wanderung entlang der gekennzeichneten Aussichtsplattformen machen. Unweit der Hafenstadt findet ihr auch den beliebten Nationalpark Damajagua mit seinen 27 kleinen und großen Wasserfällen, auch die 27 Kaskaden genannt. Ein Urlaub in Puerto Plata ist an Vielfältigkeit kaum zu übertreffen.

Puerto Plata Angebote


La Romana

Dom Rep Strand

La Romana ist die drittgrößte Stadt der Dominikanischen Republik und liegt im südlichen Osten des Landes. La Romana ist besonders für Wassersportler ein vielversprechendes Reiseziel. Vor allem Tauchen und Schnorcheln ist an der Küste von La Romana ein kunterbuntes Erlebnis.

Auch ein Ausflug zu der unbewohnten Isla Catalina mit dem Katamaran und anschließende Tauchtour gilt als unvergessliches Erlebnis. Oder ihr besucht die Höhle der Wunder “La Cueva de las Maravillas” – eine unfassbar schöne Tropfsteinhöhle. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in La Romana gehört ohne Frage das Dorf Altos de Chavon.

Dieses Dorf wurde im Stil des 16. Jahrhunderts errichtet und lockt zum entspannten Verweilen in den charmanten Restaurants, Kneipen und Shops.

Das Dorf liegt direkt über dem Fluss Chavon und ist die perfekte Location für einen romantischen Pärchenurlaub. Der Playa Mariposa und der Playa Caleta gehören zweifelsohne zu den schönsten Stränden von La Romana. Hier könnt ihr den warmen Sand zwischen den Zehen spüren während ihr einen kühlen Cocktail schlürft.

Das Viertel an der Mündung des Rio Salado ist ein bunter Treffpunkt mit authentisch karibischem Flair. La Romana ist der perfekte Urlaubsort für alle Ruhesuchenden und ideal für einen Pärchenurlaub. Der Hafen von La Romana ist im Übrigen auch der perfekte Ausgangspunkt für eine tolle Karibikkreuzfahrt.


Aktivitäten in der Dominikanischen Republik – was im Urlaub machen?

  • Zipline und Monkeytour
  • Schnorcheltour oder Kreuzfahrt
  • Ocean World Adventure Park
  • Inselhopping
  • Megatruck-Safari Tour
  • Katamaranfahrt
  • Delfininsel Isla Saona

Dominikanische Republik Langzeiturlaub


Sehenswürdigkeiten in der Dominikanischen Republik – was muss man gesehen haben?

  • Parque Nacional Los Haitises
  • Künstlerdorf Altos de Chavon
  • höchster Berg der Karibik: Pico Duarte
  • Altstadt von Santo Domingo de Guzman
  • Wasserfälle (Salto El Limón, Salto Socoa, Damajagua)
  • Kaffeeplantage besuchen

Dom Rep Fische

 

Klima in der Dominikanischen Republik – wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub?

Die Dominikanische Republik liegt auf der Insel Hispaniola, östlich von Haiti. Die Lage in der Karibik macht die Dominikanische Republik natürlich zu einer strahlenden Sonneninsel. Das Klima in der Dominikanischen Republik gilt als tropisch. Das bedeutet das ganze Jahr über relativ konstante Temperaturen.

Allerdings muss man den Norden und Süden der Halbinsel klimatisch trennen. Der Süden gilt generell als eher subtropisch, also sehr heiß und trocken, wohingegen der Norden etwas feuchter ist. Die Regenzeiten unterscheiden sich ebenfalls in den beiden Regionen. Im Norden schüttet es von November bis Januar, im Süden dagegen von Mai bis November.

Da die meisten Urlaubsregionen aber im Süden angesiedelt sind, ist die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik generell von Dezember bis April. Ihr solltet es vermeiden im Juli bis Oktober anzureisen, denn das gilt auch als Hurrikanzeit in der Dominikanischen Republik. Im Sommer liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei 30 bis 33°C.

Und auch im Winter werden es im Schnitt noch 24 bis 28°C – also das perfekte Reiseziel, um unserem kalten Winter zu entfliehen.

Klimatabelle Karibik

Dom Rep Traumstrände


Reisetipps für die Dominikanische Republik – nützliche Infos für euren Urlaub

  • Nationalparks besuchen
  • ganzjährige Wassertemperaturen von über 20°C
  • Foto- und Filmverbot für Flughäfen, Bahnhöfe, Brücken und Militär-, sowie Industrieanlagen
  • Mückenschutz nicht vergessen
  • Spanisch ist die Landessprache, aber der Großteil der Bevölkerung spricht auch Englisch
  • Guagas = Sammeltaxis als günstige Alternative zu normalen Taxis
  • Baseball ist der Nationalsport in der Dom. Rep.
  • Buckelwalbeobachtungen von Januar bis Mai in Samana oder Banco de La Plata

Weiterlesen: Dominikanische Republik Tipps


Dom Rep All Inclusive Urlaub


Die schönsten Strände für einen Strandurlaub in der Dominikanischen Republik

  • Playa Cabarete
  • Punta Rucia
  • Canto de la Playa
  • Cayo Arena
  • Cayo Levantado
  • Playa Rincón
  • Isla Saona
  • Playa Cosón

Weiterlesen:

Dom Rep Strände


Nationalparks in der Dominikanischen Republik

Als kleine paradiesische Insel hat die Dominikanische Republik neben traumhaften Stränden, auch eine außergewöhnlich schöne Landschaft zu bieten. Um diese Landschaft so gut es geht zu schützen, hat die Republik zahlreiche Nationalparks und Schutzgebiete errichtet.

Der wohl berühmteste unter ihnen ist der Los Haitises. Bei den geführten Touren bekommt ihr faszinierende Regenwälder, Mangrovensümpfe, Lagunen und auch Tropfsteinhöhlen zu sehen. Nahe der Hauptstadt San Domingo findet ihr den Unterwassernationalpark La Caleta.

Unter Wasser erwarten euch neben den bunten Meeresbewohner auch spannende Schiffswracks. Ihr könnt bei eurem Tauchgang sogar 2 Räume im Wrack Saint George besichtigen. Unweit der Grenze zu Haiti liegt der Nationalpark Lago Enriquillo. In dem Park selbst befindet sich ein weiterer Nationalpark: die Isla Cabritos.

Die Insel liegt auf dem Lago Enriquillo – dem größten Binnensee der Karibik. Auf der Insel erwarten euch faszinierende Geschöpfe, wie Krokodile, Flamingos und Leguane. Die Nationalparks sind perfekt für all diejenigen, die einen Strandurlaub mit einem Aktivurlaub in der Dominikanischen Republik verbinden möchten.

Dominikanische Republik Flamingos


Anreisemöglichkeiten in die Dominikanische Republik

Da die Dominikanische Republik auf der Insel Hispaniola liegt, ist die Anreise per Flugzeug naheliegend. Die Flugstrecke in die Punta Cana habt ihr, wenn ihr ohne Zwischenstopps fliegt, in ca. 10 Stunden überwunden. Die meisten Direktflüge in die Dominikanische Republik werden ab Frankfurt am Main angeboten.

Zudem bieten viele Fluggesellschaften günstige Last Minute Flüge oder generell Billigflüge in die Dominikanische Republik an. Alternativ könnt ihr die Dominikanische Republik auch während einer Kreuzfahrt oder generell per Schiff erreichen.

Dominikanische Republik


Hotels in der Dominikanischen Republik

Mit einem Hotel könnt ihr in der Dominikanischen Republik eigentlich nichts falsch machen. Dabei habt ihr die Wahl zwischen heimischen, naturverbundenen und luxuriösen Hotels in direkter Strandnähe oder etwas weiter abseits. Ebenso habt ihr die Wahl zwischen exklusiven Adults Only Hotels oder kinderfreundlichen Ferienresorts. Bekannt sind die Hotels der Dominikanischen Republik für ihren freundlichen Service und das exzellente Essen.

Hotels in der Dominikanischen Republik buchen


Urlaub in der Dominikanischen Republik

Dominikanische Republik Urlaub 2019 / 2020 – aktuelle Angebote

Dom Rep Angebote

Karibik Angebote


Weitere paradiesische Urlaubsziele in der Karibik entdecken: