Karibik Tipps

Der ultimative Reiseguide für einen Traumurlaub

Einmal einen Urlaub in der Karibik verbringen? Ein Traum, den ihr euch ganz schnell verwirklichen könnt. Neben den berühmten Insel Kuba, Jamaika und Bahamas, hat die Karibik noch einige weitere Schätze für euch in petto. Wenn ihr euren Urlaub in das Paradies plant und euch noch besser über diese einzigartige Destination informieren wollt, dann solltet ihr euch die folgenden Karibik Tipps auf keinen Fall entgehen lassen.


Die besten Karibik Tipps


 

Anreise in die Karibik

Wenn ihr von Deutschland aus in die Karibik reist, ist die stressfreiste und sinnvollste Anreise die mit dem Flugzeug. Hier habt ihr die Möglichkeit, von Deutschland per Direktflug in die Karibik zu reisen. Außerdem gibt es Flugverbindungen, die einen Zwischenstopp in den USA vorsehen. Wenn ihr einen Direktflug in die wunderschöne Urlaubsregion bucht, braucht ihr etwa 10-12 Flugstunden. Von den Flughäfen in Frankfurt, München, Düsseldorf oder Berlin, könnt ihr ohne Probleme in das Paradies gelangen.

Falls ihr einen Urlaub auf eine der kleinen karibischen Inseln plant, müsst ihr mit einem Zwischenstopp rechnen. Aber mal ganz ehrlich, so könnt ihr während eurer geplanten Reise auch noch andere Gegenden kennenlernen. Wer sagt da schon nein? Innerhalb der karibischen Staaten habt ihr die Chance, mit einer Fluggesellschaft von A nach B zu kommen. Oder ihr könnt einfach Fährverbindungen nutzen, um euer geplantes Inselhopping in der Karibik durchzuführen.

Mein Tipp: Plant eure Reise rechtzeitig und haltet die Augen auf. Mit etwas Glück könnt ihr einen Flug mit einer der Billigfluggesellschaften ergattern und relativ preiswert in die Karibik reisen.

Sonnenuntergang in der Karibik

Sonnenuntergang in der Karibik

Beste Reisezeit in der Karibik

Bevor ihr euren Urlaub bucht, ist zu empfehlen, dass ihr euch über die Reisezeit in der Karibik informiert. Deswegen darf diese auch nicht auf der Liste der Karibik Tipps fehlen. Die beliebteste und vor allen Dingen beste Reisezeit in der Karibik sind die Monate von Anfang Dezember bis Ende Mai. Denn zu dieser Zeit ist die Hurrikansaison in der Karibik vorbei und ihr könnt euch auf einen ruhigen und entspannten Urlaub freuen. Wer von euch träumt nicht von weißen Sandstränden, endloser Natur und türkisblauem Wasser?

Wie ist das aktuelle Wetter in Kuba?

Wie ist das aktuelle Wetter in Kuba? 

Das generelle Klima im Karibischen Meer ist tropisch bis subtropisch. Grundsätzlich gibt es kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln, jedoch liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei ungefähren 28 °C. Dank angenehmer und konstanter Temperaturen könnt ihr das ganze Jahr über ein Bad im Meer nehmen und einen unvergesslichen Urlaub erleben. Aber wie gesagt, beachtet die Hurrikansaison.

Karibik Traumstrand

Karibik Traumstrand

Karibische Inseln

ABC-Inseln | Große Antillen | Kleine Antillen | Bahamas

Unzählige Inselgruppen säumen das Karibische Meer und machen es nicht gerade leicht, sich für eine der zauberhaften Inseln zu entscheiden. Im Folgenden helfen euch die Karibik Tipps, sich näher über einzelne Urlaubsziele zu informieren und Inspirationen zu sammeln.

Neben endlosen mit Palmen übersäten Traumstränden, könnt ihr während eures Urlaubs am Meer malerische Kolonialstädte, exotische Landschaften und eine unglaubliche Flora und Fauna entdecken. Überzeugt euch vor Ort selbst von dem ansteckenden und besonderen Lebensgefühl der Einheimischen und lernt mehr über die Kulturen der Inselstaaten kennen.

ABC-Inseln in der Karibik

Aruba | Bonaire | Curacao

Aruba

Sehnt ihr euch nach Erholung und Ruhe? Dann seid ihr auf der zum Königreich der Niederlande gehörenden Insel Aruba genau richtig. Das paradiesische Reiseziel darf auf keinen Fall auf den Karibik Tipps fehlen und wird euch mit seiner außergewöhnlichen Schönheit direkt in den Bann ziehen.

Wenn ihr euren Urlaub in der Karibik verbringen wollt, dann habt ihr natürlich einen Strandurlaub der Extraklasse im Hinterkopf. Puderzuckerstrände soweit das Auge reicht. Sobald ihr auf Aruba angekommen seid, werdet ihr von einem unglaublichen Urlaubsgefühl eingeholt. Auf der Insel findet ihr eine Vielzahl an traumhaften Stränden, die euch euren Alltag im Nu vergessen lassen. Einer der bekanntesten Strände der Insel ist der Flamingo Strand der Renaissance Private Island. All diejenigen, die keine Gäste des Hotels sind, können für ein stolzes Sümmchen einen Tag an dem atemberaubenden Strand verbringen.

Weitere Strände auf Aruba:

  • Arashi Strand
  • Malmok Strand
  • Andicuri Strand

Alle Aruba Strände

Aber abgesehen davon, gibt es noch viele weitere Strände, die euch in die Faszination dieser Landschaften eintauchen lassen. Der Eagle Beach an der Nordwestküste der Insel bietet alle Annehmlichkeiten, die ihr für einen unvergesslichen Urlaub benötigt und liefert euch ein wunderschönes Farbenspiel aus Meer und Sand. Die paradiesischen Strände der Insel lassen euch nicht nur am Meer entspannen, sondern euren Sommerurlaub mit einem Aktivurlaub verknüpfen. Aufgrund der Flachwasserverläufe ist die Westküste der Insel ein Eldorado für alle Wind- und Kitesurfer unter euch.

Neben den vielfältigen Möglichkeiten für einen unvergesslichen Strandurlaub, solltet ihr vor allen Dingen die Hauptstadt Oranjestad genauer kennenlernen. Farbenfrohe Kolonialbauten verleihen der Ortschaft einen unwiderstehlichen Charme, welcher euch begeistern wird. Gegensätzlich dazu könnt ihr im Arikok-Nationalpark die heimischen Tier- und Pflanzenarten entdecken und durch unwirkliche Landschaften streifen.

🌴 – Strände auf Aruba | 📓- Aruba Tipps

Flamingos auf Aruba

Flamingos auf Aruba

Bonaire

Habt ihr schon einmal von der faszinierenden Insel Bonaire gehört? Wenn nicht, dann wird es Zeit, dass sich dies schleunigst ändert. Die besonders bei Tauchern beliebte Insel besticht durch eine vielfältige und einzigartige Natur. Neben wunderschönen Stränden, wie dem Atlantis oder Sorobon Beach, gibt es eine große Zahl an Tauchspots auf Bonaire. Vor allen Dingen in dem eindrucksvollen Saumriff werdet ihr atemberaubende Unterwasserlandschaften erkunden.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Bonaire:

  • Washington-Slagbaai-Nationalpark
  • Halbwüste auf Bonaire
  • Klein Bonaire

Die Karibikinsel Bonaire strahlt ein idyllisches und ursprüngliches Flair aus. Neben einer atemberaubenden Felsküste, solltet ihr unbedingt die Mangrovenwälder auf einer Tour entdecken. Der Nordteil der Insel wird von dichten und üppig bewachsenen Mangroven bewuchert. Mit einem Guide könnt ihr das Labyrinth aus wunderschönen Naturlandschaften auf spannende Weise erkunden und könnt so mehr über die unter Schutz stehende Gegend erfahren.

Weitere Highlights abseits des Badeurlaubs sind die berühmten Sklavenhütten. Ein Besuch dieser Hütten soll an die traurige Vergangenheit der älteren Generationen erinnern und lässt sich mit einem Abstecher zu den eindrucksvollen Salzfeldern auf Bonaire verknüpfen. Hier werdet ihr von einer eindrucksvollen Kulisse begrüßt, die ihr so schnell nicht aus dem Kopf bekommen werdet. Des Weiteren solltet ihr euch von der farbenfrohen Inselhauptstadt Kralendijk verzaubern lassen. Lasst euch von der fröhlichen Stimmung durch die Straßen der Stadt leiten und lernt die Kultur der Menschen kennen.

🌴 – Strände auf Bonaire | 📓 – Bonaire Tipps

Unterwasserwelt in der Karibik

Unterwasserwelt in der Karibik

Curacao

Karibik pur, das könnt ihr auf den niederländischen Antillen, auf der Insel Curacao erleben. Die einzigartige Insel bietet euch alles, was das Herz begehrt und weiß mit einer überaus unvergleichlichen Gastfreundlichkeit zu überzeugen. Wie die zuvor erwähnten Inseln kann auch Curacao mit einer Vielzahl an paradiesischen Stränden begeistern. Auf der Insel findet ihr neben zahlreichen unberührten Stränden, auch solche, die kostenpflichtig sind.

Hier findet ihr wiederum neben sanitären Anlagen auch Bars, an denen ihr euch nach Strich und Faden verwöhnen lassen könnt. Fall ihr euren Urlaub auf Curacao plant, sollten euch die malerischen Strandabschnitte Mambo BeachPlaya Kalki oder Playa Forti ein Begriff sein. Zusätzlich zu den zahlreichen traumhaften Stränden, habt ihr die Möglichkeit auf Curacao verschiedensten Wassersportmöglichkeiten nachzugehen.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Curacao:

  • Schwimmender Markt in Willemstad
  • Hato-Höhlen
  • Klein Curacao

Nehmt an einem Schnorchel-Kurs teil oder leiht euch das passende Equipment und erkundet die atemberaubende Meereswelt der Karibik. Glaubt mir, dieses unglaubliche Gefühl, zwischen zahlreichen Fischen zu schwimmen ist einmalig. Abgesehen von den sagenhaften Landschaften solltet ihr unbedingt die Inselhauptstadt Willemstad näher gesehen haben. Besonders die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Altstadt mit den zahlreichen Kolonialbauten wird euch begeistern.

Schlendert durch die zauberhaften Stadtteile Punda und Otrabanda und lasst euch von dem ausgelassenen Lebensgefühl der Menschen mitreißen. Zudem lohnt sich besonders in den Abendstunden ein Besuch der Königin-Emma-Brücke. Denn dort könnt ihr besondere Stunden in trauter Zweisamkeit verbringen und die romantische Atmosphäre in euch aufsaugen. Wenn ihr euch schonmal in der Nähe befindet solltet ihr euch euren Weg in das Szene-Viertel Pietermaai bahnen und euch in einer der angesagten Bars das ein oder andere Getränk erlauben. Wie kann man seinen Abend besser ausklingen lassen?

🌴- Strände auf Curacao | 📓 – Curacao Tipps

Farbenfrohe Häuser auf Curacao

Farbenfrohe Häuser auf Curacao

Große Antillen in der Karibik

Kuba | Puerto Rico | Jamaika | Dominikanische Republik

Kuba

Wen von euch hat es nicht schon immer gereizt einen Urlaub auf Kuba zu verbringen? Der Traum zu Salsa Klängen zu tanzen, in einem alten Cadillac zu fahren oder die farbenprächtige Architektur aus früheren Kolonialzeiten zu bestaunen kann bei eurem kommenden Urlaub wahr werden. Wenn ihr eure Reise nach Kuba plant, wollt ihr natürlich auch wissen, an welchen Stränden ihr besonders gut einen Stopp einlegen könnt. Hab ich recht? Deswegen haben die schönsten Strände auf Kuba einen Platz auf meinen Karibik Tipps verdient.

Auf Kuba habt ihr die Qual der Wahl. Zahlreiche malerische Strände schlingeln sich um die Insel und bieten eindrucksvolle Kulissen. Türkisblaues Wasser soweit das Auge reicht, wer wünscht sich das nicht? Die Strände Cayo Coco, Playa Pilar oder Playa Ancón sollten auf jeden Fall auf eurer To-do-Liste stehen.

Wenn ihr einen Tag in der berühmten Stadt Viñales verbringt, könnt ihr nicht nur durch das außergewöhnliche Tal von Viñales wandern, Tabakbauern von Kuba einen Besuch abstatten oder euch von der Stadt verzaubern lassen, sondern auch der märchenhaften Insel Cayo Jutías einen Besuch abstatten. Die kleine Insel ist mit dem Festland verbunden und kann problemlos mit dem Auto erreicht werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Kuba:

  • Kolonialstadt Trinidad
  • Nationalpark Sierra Maestra
  • Stadt Santa Clara

Kuba Reiseführer

Rhythmus und Lebensfreude werden euch bei einen Besuch in der Hauptstadt Havanna entgegen strömen. Bei einer Reise auf dieser wunderschönen Karibikinsel werdet ihr um die einzigartige Stadt nicht herum kommen. Besonders in der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten Altstadt solltet ihr ein paar Stunden verbringen und das pittoreske Stadtbild auf euch wirken lassen. Lasst euch von der Atmosphäre durch die Gassen treiben und taucht tiefer in die mitreißende Kultur des Landes ein.

🌴- Strände auf Kuba | 📓- Aktivitäten auf Kuba | ☀️- Beste Reisezeit für Kuba

Tal von Viñales auf Kuba

Tal von Viñales auf Kuba

Puerto Rico

Die Karibik Tipps müssen auf jeden Fall die wunderschöne Insel Puerto Rico enthalten. Die Insel besticht durch eine Faszination aus verschiedenen Naturlandschaften, die euch einen atemberaubenden Urlaub erleben lassen. Neben imposanten Bergen, Wasserfällen und tropischen Regenwäldern, findet ihr auf der karibischen Insel vor allen Dingen zauberhafte Sandstrände. Während eurer Reise auf Puerto Rico könnt ihr ein ganz besonderes Naturschauspiel beobachten und ein wahres Highlight erleben.

Habt ihr schonmal von Biolumineszenz gehört? Noch nicht, dann lasst euch den folgenden Abschnitt nicht entgehen. Denn diese faszinierende Reaktion von Lebewesen bringt die Unterwasserwelt von Puerto Rico zum Leuchten. Durch eine chemische Reaktion wird ein sichtbares Licht entwickelt. Falls ihr euch in des Sun Bay Beaches in Vieques befindet, solltet ihr auf jeden Fall einen Aufenthalt bis in die späteren Abendstunden einplanen. Denn hier könnt ihr das besondere schimmern beobachten. Ein romantisches Flair ist vorprogrammiert!

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Puerto Rico:

  • Las Cabezas de San Juan
  • Fischerdorf Boqueron
  • Isla Caja de Muertos

Weitere traumhafte Orte findet ihr unter anderem am Cabo Rojo Beach in Boqueron, am Flamenco Beach  oder am Monserrate Beach. Abgesehen von den zahlreichen idyllischen Strandabschnitten könnt ihr auf der Insel zahlreiche Naturlandschaften erkunden. Besonders der Regenwald El Yunque lässt euch auf anspruchsvollen Wanderungen die Vielfalt der Insel hautnah spüren. Zusätzlich dazu solltet ihr unbedingt das unterirdische Flusssystem Camuy Caves mit seinen Malereien der Indigenen Völker entdecken.

Natürlich müsst ihr bei eurem Aufenthalt auf Puerto Rico die Hauptstadt San Juan näher kennenlernen. Die atemberaubende Festung La Fortaleza und die Altstadt von San Juan wurden auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen und zeugen von einer wechselhaften Vergangenheit. Die imposante Festungsanlage liegt inmitten einem Meer aus bunten Kolonialhäusern und begeistert mit einem eindrucksvollen Charme. Die Perle in der Karibik lässt euch auf fantastische Weise in die Lebensweise der Einheimischen eintauchen und beeindruckt seine Besucher mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Ich sitze bereits auf gepackten Koffern, wie sieht’s bei euch aus?

Bunte Architektur in San Juan, Puerto Rico

Bunte Architektur in San Juan

Jamaika

Wie wär’s mit einem Urlaub auf Jamaika? Die Insel in der Karibik hat noch so viel mehr zu bieten, als die Musik Bob Marleys, Reggae oder endlose Traumstrände und darf deswegen auf den Karibik Tipps nicht fehlen. Falls ihr gerade eure Reise auf Jamaika plant, sollten euch auf jeden Fall die Urlaubsorte Kingston, Negril, Port Antonio, Ocho Rios und Montego Bay ein Begriff sein.

Auf der Trauminsel findet ihr für jeden Geschmack den richtigen Strand, ob Entspannung pur oder Wassersport, vor Ort habt ihr unendliche Möglichkeiten. Der Seven Mile Beach, der Mammee Bay Beach oder der Winnifred Beach bieten euch einzigartige Kulissen und sollten auf jeden Fall von euch besucht werden. Außerdem trumpft die Insel als ein wahres Naturparadies auf. Tropische Wälder und Gebirgsketten säumen die Landschaften der Insel.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Jamaika:

  • Bob Marley Museum
  • Y.S. Falls
  • Zipline Adventure Tours

Jamaika Reiseführer

In den Blue Mountains auf Jamaika könnt ihr euch auf außergewöhnlichen Wanderungen auf die Spuren des Kaffee machen. Hier findet ihr ein Eldorado für Naturliebhaber und Wanderer. In den steilen Regionen könnt ihr das Land abseits der Touristenströme kennenlernen und in die ursprüngliche Lebensweise der Einheimischen eintauchen. Zusätzlich dazu solltet ihr euch die Dunn’s River Falls und das Blue Hole Jamaika nicht entgehen lassen. Wenn ihr ein Abenteuer der besonderen Art erleben wollt, müsst ihr euch auf den Weg zu Ricks Café machen und den Klippenspringern bei ihren waghalsigen Sprüngen zuschauen.

🌴- Strände auf Jamaika | 📓- Jamaika Tipps | ☀️- Beste Reisezeit auf Jamaika

Strand auf Jamaica

Strand auf Jamaica

Dominikanische Republik

Sonnenschein, weißer Sand und türkisblaues Wasser inmitten wunderschöner Naturlandschaften, was wollt ihr mehr? Der wunderschöne Inselstaat Dominikanische Republik ist auf der Insel Hispaniola gelegen und begeistert seine Gäste vor allem durch die große Vielfalt. Wenn ihr eine Rundreise in der Karibik unternehmen wollt, dann seid ihr auf dieser Insel genau richtig. 

Viele der malerischen Strände könnt ihr perfekt mit dem Auto erkunden und so auf eine besondere Weise die Insel lieben lernen. Die bunte Meereswelt der Dominikanischen Republik könnt ihr vor allem am Playa Rincón beobachten. Der unberührte Strandabschnitt liegt auf der exotischen Halbinsel Samaná und bietet beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub. Wenn ihr euch schon einmal in der Gegend befindet, solltet ihr unbedingt einen Abstecher auf die kleine Insel Cayo Levantado machen. Atemberaubende Landschaften bilden beeindruckende Kulissen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Dominikanischen Republik:

  • Lago Enriquillo
  • Jarabacoa
  • Parque Nacional del Este

Dom. Rep. Reiseführer

Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit, der Adlerbucht, dem Strand Bavaro oder dem Fischerdorf Punta Rucia einen Besuch abstatten. Der Inselstaat bietet euch eine vielfältige Auswahl an abwechslungsreichen Stränden, die ihr während eurer Reise erkunden könnt. Zudem habt ihr während eures Urlaubs die Möglichkeit, in einzigartigen Orten auf wundersame Weise in die Kultur der Insel einzutauchen. Ein besonderes Juwel ist die Stadt Santo Domingo. Das karibische Flair der Stadt wird euch überall entgegenströmen und ein unglaubliches Gefühl in euch auslösen. Historische Gebäude und unzählige Essensstände erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. 

Besonders die Urlaubsregion Punta Cana sollte euch vor eurer Reise ein Begriff sein. Das unglaubliche Lebensgefühl der Einheimischen wird euch bei eurer Ankunft direkt entgegen strömen. Außerdem bietet das beliebte Reiseziel alles, was ich ihr für einen unvergesslichen Urlaub nicht missen möchtet.

🌴- Strände der Dominikanischen Republik | 📓- Dominikanische Republik Tipps | ☀️- Beste Reisezeit Dominikanische Republik

Sonnenuntergang an der Küste der Dominikanischen Republik

Sonnenuntergang an der Küste der Dominikanischen Republik

Kleine Antillen in der Karibik

Martinique | Grenada | Dominica | Barbados

Martinique

Sind euch die Französischen Antillen ein Begriff? Dann will ich euch die zu dem französischen Übergebiet zählende Insel Martinique einmal näher vorstellen. Exotische Landschaften, zauberhafte Strände, Mangroven, Rumdestillerien und ausgelassene Stimmungen machen die Insel zu einem besonderen Fleckchen Erde in der Karibik. Die Insel wird auch „Insel der Blumen“ genannt, wovon ihr euch bei einem Besuch vor Ort selber überzeugen lassen könnt.

Einen Strandabschnitt, welcher direkt am Dschungel gelegen ist, findet ihr am Anse Ceron Strand. Unweit des Vulkans Montagne Pelée gelegen sind die Strandabschnitte meist durch die Vulkanlandschaften geprägt und bestehen aus schwarzem Sand. Gegensätzlich dazu solltet ihr unbedingt den endlosen und mit Palmen übersäten Strand Les Salines besuchen. Wenn ihr zudem noch die Unterwasserwelt der Insel erkunden wollt, solltet ihr einen Abstecher zum Strand Anse Dufour unternehmen.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Martinique:

  • Wanderungen Les Gorges de la Falaise
  • Memorial de l’Anse Caffard
  • Freilichtmuseum La Savane de Esclaves

Die zauberhafte Postkarteninsel beheimatet eine der größten Städte der kleinen Antillen, den Hauptort Fort-de-France. Was solltet ihr in der Stadt unbedingt gesehen haben? Die Frage darf auf der Liste der Karibik Tipps natürlich nicht unbeantwortet bleiben. Das sich herrschaftlich erhebende Fort Saint-Luis ist eine Seefestung, welche noch heute als aktiver Marinestützpunkt gilt. Zusätzlich dazu ist dieses geschichtsträchtige Gebäude denkmalgeschützt und bietet einmalige Aussichten auf die umgebenden Landschaften.

Wenn ihr durch die Straßen der Stadt schlendert, werden euch immer wieder malerische Häuser und Gebäude begegnen, die einen besonderen Charme versprühen. Besonders schön sind die  Bibliothèque Schœlcher, die Cathédrale Saint-Louis und der Place Montseigneur Roméro. Mein Tipp: Bevor ihr Fotos von der Kultur und Lebensweise der Einheimischen macht, solltet ihr diese unbedingt um Erlaubnis fragen.

🌴- Strände auf Martinique | 📓- Martinique Tipps

Strand auf Martinique

Strand auf Martinique

Grenada

Unberührte Landschaften, einsame Buchten und Bilderbuchstrände soweit das Auge reicht. Wer von euch träumt nicht von seinem außergewöhnlichen Reiseziel? Wenn ihr euren Urlaub auf der Insel der Kleinen Antillen, auf Grenada, verbringen wollt, dann könnt ihr euch auf genau solch traumhafte Natur freuen. Falls ihr eine Reise in die Karibik plant, wollt ihr natürlich auch wissen, an welchen Stränden ihr entspannte Stunden verbringen könnt.

Den ersten Strand, den ihr auf alle Fälle besuchen solltet, ist der Grand Anse Strand, welcher von einzigartigen Kulissen umgeben ist. Neben malerischen Sonnenuntergängen, die ihr an dem feinen Sandstrand beobachten könnt, habt ihr die Möglichkeit, verschiedenen Sportaktivitäten nachzugehen oder in den kleinen Bars das karibische Flair in euch aufzusaugen.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Grenada:

  • Moliniere Point
  • Levara Nationalpark
  • Mount St. Catherine

Plant ihr einen Romantikurlaub auf der außergewöhnlichen Karibikinsel Grenada? Dann solltet ihr am LA Sagesse Beach traute Stunden in Zweisamkeit verbringen. Weitere schöne Strände sind der Morne Rouge Beach oder der Paradise Beach. Neben Entspannung und Idylle findet ihr auf der Insel einige Tauchhotspots, die euch euren Urlaub abwechslungsreich gestalten lassen. Während eures Aufenthalts solltet ihr auf jeden Fall den Unterwasser-Skulpturenpark auf Grenada besuchen und euch von einzigartigen Unterwasserlandschaften in euren Bann ziehen lassen.

Im Zentrum der Insel befindet sich der atemberaubende Grand Etang Nationalpark mit seinem nicht weniger bekannten Kratersee. Ihr solltet euch auf jeden Fall auf den Weg machen die wunderschönen und vielfältigen Landschaften auf kleinen Wanderungen erkunden. Auf eurer Entdeckungstour werdet ihr von verschiedensten Aussichtspunkten einen atemberaubenden Ausblick auf die Natur dieser Insel haben.

In dieser tropischen Natur von Grenada findet ihr außerdem sehenswerte Wasserfälle, die euch den Atem rauben werden. Besonders sehenswert sind die Seven Sisters Falls, die Concord Falls und die Annandale Falls. Gegensätzlich dazu fügt sich die Hauptstadt St. George’s in die Regionen der Insel. Bei eurem Urlaub auf Grenada habt ihr vor allen Dingen in der Altstadt die Möglichkeit in den besonderen Flair dieser Insel einzutauchen. Am Wochenende solltet ihr unbedingt dem Fort George einen Besuch abstatten und die eindrucksvollen Aussichten über den Dächern der Stadt genießen.

Ausblick auf Grenada, Karibik

Ausblick auf Grenada

Dominica

Sehnt ihr euch nach einem Urlaub auf einer touristisch kaum bekannten Insel der Kleinen Antillen? Dann solltet ihr euch unbedingt überlegen der Insel Dominica einen Besuch abzustatten. Auf der Karibikinsel erwartet euch eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Neben malerischen Stränden wird die Insel von Regenwäldern, Berg- und Flusslandschaften durchkreuzt. Der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Nationalpark Morne Trois Pitons steht ganz oben auf der Liste der Karibik Tipps.

Vulkanische Landschaften, Regenwälder, Wasserfälle und farbenprächtige Pflanzen machen das Naturschutzgebiet zu einem Paradies auf der Insel. Wenn ihr euch auf den Weg macht, den Nationalpark auf Dominica zu erkunden, solltet ihr auf keinen Fall den Emerald Pool, das Valley of Desolation und den Boiling Lake unbeachtet lassen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück ein atemberaubendes Naturschauspiel vor der Küste Dominicas beobachten.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Dominica:

  • Waitukubuli National Trail
  • Titou Gorge
  • Bootsfahrt auf dem Indian River

Vor der Insel leben die eindrucksvollen Pottwale. Also lasst euch dieses Highlight nicht entgehen und nehmt an einem Whale Watching auf Dominica teil. Mein Tipp: In den Monaten von November bis März habt ihr die besten Chancen diese fantastischen Tiere aus nächster Nähe zu bestaunen. Zusätzlich dazu wird euch an den zauberhaften Stränden von Dominica ein besonderes Urlaubsgefühl einholen. Erholung und Natur pur bekommt ihr vor allen Dingen am Batibou Beach, Mero Beach und Scott’s Head.

Regenwald in Dominica, Karibik

Regenwald in Dominica, Karibik

Barbados

Ein Urlaub auf Barbados lässt euch euren Urlaubstraum wahr werden. Das Paradies in der Karibik begrüßt euch mit weißen Stränden und glasklarem Wasser. Zahlreiche Küstenabschnitte lassen euch euren Alltag für einen Moment vergessen und euch in eine andere Welt eintauchen. Besonders zu empfehlen sind der Mullins Strand, der Crane Strand oder die Carlisle Bucht.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Barbados:

  • Sir Anthony Hunte’s Garden
  • Harrison’s Cave
  • Cherry Tree Hill

Barbados Reiseführer

Zudem bietet euch die Insel eine vielfältige Flora und Fauna. Die einmaligen Naturlandschaften könnt ihr vor allen Dingen im Barbados Wildlife Reserve und im Farley Hill Nationalpark beobachten. Zusätzlich dazu findet ihr auf der Insel viele ursprüngliche und mit karibischem Flair versehenen Ortschaften, in denen ihr eine Menge erleben könnt. Hier solltet ihr unbedingt Speighttown und Holetown besuchen.

Weiterhin habt ihr die Chance, in der Inselhauptstadt Bridgetown das unglaubliche Lebensgefühl der Insel kennenzulernen. Im Zentrum der Stadt, am National Heroes Square, spielt sich das tägliche Leben der Einheimischen ab. Die Kolonialstadt wird euch mit seiner besonderen Architektur begeistern und vor Ort habt ihr die Möglichkeit, durch kleine Läden zu schlendern und verschiedenen Aktivitäten nachzugehen.

🌴- Strände auf Barbados | 📓- Barbados Tipps

Häuser auf Barbados

Häuser auf Barbados

Bahamas

Wenn ihr an die Bahamas denkt, habt ihr wahrscheinlich sofort die schwimmenden Schweine im Kopf oder? Aber bei einem Urlaub auf den Bahamas könnt ihr noch so viel mehr entdecken, als die kleinen Tiere am Big Major Cay, weswegen der Inselstaat auf keinen Fall auf den Karibik Tipps fehlen darf. Von den fast 700 Bahamainseln sind nur 30 bewohnt, auf welchen ihr an zahlreichen Stränden die Seele baumeln und euch nach Herzenslust verwöhnen lassen könnt.

Einmal eine Reise in die Karibik, das bedeutet Sonne und Idylle pur. Auf den Bahamas könnt ihr besonders an dem Pink Sand Beach, dem Golden Rock Beach oder dem Treasure Cay Beach einen unvergesslichen Tag erleben.

Das Zentrum der Bahamas bildet ohne Zweifel die Hauptstadt Nassau. Besonders begeistern wird euch der koloniale Stil der Stadt. Vor Ort solltet ihr unbedingt die 3 Festungen besuchen, welche von einer bewegenden Vergangenheit erzählen und euch ein spannendes Abenteuer erleben lassen. Gegensätzlich dazu könnt ihr auf der Insel in wunderschöne Naturlandschaften eintauchen. Ein Besuch des atemberaubenden Unterwasser-Höhlensystems im Lucayan National Park sollte ganz oben auf eurer Liste stehen.

Weitere Sehenswürdigkeiten auf den Bahamas:

  • Abaco Inseln
  • Inagua National Park
  • Junkanoo – Karneval

Bahamas Reiseführer

Außerdem liegt der Exuma Cays Land and Sea Park inmitten malerischer und unwirklicher Landschaften. Der älteste Nationalpark des Landes ist nur mit einem Boot zu erreichen und besteht aus einer unglaublichen Kliffküste. Zusätzlich dazu solltet ihr überlegen von Abaco aus einen Ausflug auf die Grand Bahama zu unternehmen. Vor Ort findet ihr beste Voraussetzungen, um die Meereswelt der Karibik zu erkunden oder Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

🌴- Strände auf den Bahamas |☀️- Beste Reisezeit auf den Bahamas

Schwimmende Schweine auf den Bahamas

Schwimmende Schweine auf den Bahamas

Kulinarik der Karibik

Wenn ihr euren Urlaub auf den Sonneninseln verbringt, solltet ihr natürlich auch die Möglichkeiten nutzen und die Kulinarik der Karibik näher kennenlernen. Kurz gesagt: Exotisch und fruchtig, so kann die karibische Küche beschrieben werden. Genauso vielfältig wie die Inseln sind vor allen Dingen auch die Speisen der Karibik. Zum Großteil haben die Zeiten des Kolonialismus viele Spuren in der Küche hinterlassen. 

Natürlich fällt die Zubereitung und die Art der Speisen auf jeder der Inseln etwas anders aus. Aber ich verspreche auch, dass ihr in der gesamten Karibik ein Geschmacksexplosion der Extraklasse erleben werdet. Aufgrund der Nähe zum Meer kommen in den meisten Restaurants natürlich Fisch und Meeresfrüchte auf den Tisch. Zusätzlich dazu nutzen die Einheimischen für die Vorbereitung der Gerichte besondere Gewürze wie Musakt, Ingwer, Chili und Nelken. Oftmals werden euch so den Gerichten auch Kochbananen, Süßkartoffeln oder Okraschoten serviert. 

Exotisch geht es auch bei den Nachspeisen weiter. Durch das tropische Klima wachsen in den Regionen die verschiedensten Früchte. Frische Bananen, Mangos oder Papayas, einfach lecker!

Karibische Küche

Karibische Küche

Mich hat das Fernweh bereits gepackt, wie sieht’s mit euch aus? Die Vielfalt der Karibik ist einfach beeindruckend und lässt euch einen unvergesslichen Urlaub erleben. Wenn ihr euch von den Karibik Tipps inspirieren lassen konntet, solltet ihr mal schleunigst nach einem passenden Angebot in meiner Reisesuchmaschine Ausschau halten. Apropos, ihr könnt auch super Last Minute in die Karibik reisen. Los geht’s!

 

Zu den Karibik Deals

Weitere Karibik Tipps für dich:

Beste Reisezeit Karibik

Wann ist die beste Reisezeit für die Karibik? Wertvolle Tipps, Klimatabelle, Wetterdaten findet ihr hier
Karibische Inseln

Karibische Inseln

Welche Insel ist die richtige für mich? Hier findet ihr die schönsten Karibikinseln
Die 7 schönsten Strände auf Barbados

Die 7 schönsten Strände auf Barbados

Euer Strandguide für die nächste Karibikreise
Die 6 schönsten Strände auf Bonaire

Die 6 schönsten Strände auf Bonaire

Die besten Orte zum Relaxen unter der karibischen Sonne im Überblick
Die 9 schönsten Strände auf Aruba

Die 9 schönsten Strände auf Aruba

Die One Happy Island und ihre beeindruckensten Strände
Die 7 besten Aktivitäten auf Kuba

Die 7 besten Aktivitäten auf Kuba

Diese Aktivitäten solltest du auf Kuba unbedingt ausprobieren

Weitere Deals: Karibik Urlaub

Schreibe einen Kommentar