Inselhopping Karibik

Der optimale Guide für Karibik Inselhopping (+ Beispielrouten)

Kennt ihr das? Ihr tüftelt an der Urlaubsplanung und könnt euch einfach nicht entscheiden, wohin die Reise gehen soll? Die Lösung für dieses Problem heißt Inselhopping! Gerade bei Reisezielen, die mit einer langen Anreise verbunden sind, lohnt sich das hüpfen von Reiseziel zu Reiseziel. Wie wäre es z.B. mit Inselhopping Karibik?

Denn wenn man schon mal im Paradies ist, dann sollte man sich nichts entgehen lassen, findet ihr nicht auch? Doch mit knapp 40 Karibikinseln, ist die Wahl einer Route gar nicht mal so einfach. Damit ihr einen Überblick bekommt, habe ich euch in diesem Artikel die beste Reisezeit, die Reisedauer, Transportmöglichkeiten und ein paar Beispielrouten mit Dauer und Preisen für Inselhopping Karibik rausgesucht. Na, wie klingt das?


Inselhopping in der Karibik im Überblick


Karte Inselhopping Karibik

 

Günstige Karibik Pauschalreisen

 

Wann ist die beste Reisezeit für Karibik Inselhopping?

Ihr wollt Karibik Inselhopping eine Chance geben und fragt euch jetzt wann ihr diese aufregende Reise antreten sollt? Im Großteil der Karibik herrscht tropisches bis subtropisches Klima. Das bedeutet fast das ganze Jahr über konstante Temperaturen zwischen 25 und 30°C und Sonne satt.

Ihr fragt euch jetzt sicherlich, weshalb ich euch die beste Reisezeit für die Karibik erklären möchte, wenn das Wetter doch das ganze Jahr über top ist? Nun ja, leider ist es so, dass in der Karibik Hurrikangefahr besteht. Grundsätzlich solltet ihr die Monate von Mai bis November meiden, denn dann herrscht die besagt Hurrikansaison in der Karibik.

Sicher seid ihr hingegen in den Monaten von Dezember bis Mai, was allgemein hin als die beste Reisezeit für die Karibik gilt. Der absolut beste Monat für eine Karibik Reise und Inselhopping ist der Februar. Wenig Regentage und erfreuliche Temperaturen bilden die besten Voraussetzungen für einen Karibik Urlaub, findet ihr nicht auch?

Karibik Klimatabelle (Beispiel Barbados)
MonatTemperatur (°C)SonnenstundenRegentageWassertemperatur
Januar21 – 2881227
Februar21 – 299926
März21 – 209726
April22 – 309727
Mai23 – 318728
Juni24 – 3181428
Juli23 – 3081928
August23 – 3181528
September23 – 2081529
Oktober23 – 3081528
November23 – 3081428
Dezember22 – 2981328

 

Inselhopping Flüge buchen

 

Was ist die ideale Reisedauer für Karibik Inselhopping?

Palmen in der Karibik

Palmen in der Karibik

Die ideale Reisedauer für Karibik Inselhopping hängt imGrunde von unterschiedlichen Faktoren ab. Wie viel Zeit habt ihr, wir groß ist euer Urlaubsbudget und welche Reiseroute habt ihr euch in den Kopf gesetzt? Je nachdem welche Prioritäten ihr euch gesetzt habt, kann die Reisedauer stark variieren. Wenn das Budget knapp ist, dann solltet ihr euch zunächst um günstige Flüge in die Karibik kümmern.

Für jede Insel, die ihr in der Karibik besuchen wollt, solltet ihr mindestens zwei bis drei Tage einplanen. Bei einer Reiseroute mit fünf Inseln, macht das eine Reisedauer von etwa zwei Wochen. Bei nur drei Reisezielen reicht knapp eine Woche aus. Wenn ihr jedoch ohne Zeitstress im Nacken die Karibik entdecken wollt, dann empfehle ich euch ein wenig mehr Zeit einzuplanen.

 

Günstige Flüge in die Karibik finden

 

Transportmöglichkeiten für Inselhopping Karibik

Flugzeug bei Sonnenuntergang

Flugzeug bei Sonnenuntergang in der Luft

Grundsätzlich gibt es zwei Transportmöglichkeiten für Inselhopping Karibik, die ihr nutzen könnt. Entweder ihr fliegt von Insel zu Insel oder aber ihr nehmt den Wasserweg zur nächsten Insel. Zwischen größeren Inseln empfehle ich euch den Luftweg, denn damit könnt ihr wertvolle Zeit sparen. Mit der Fähre dauert es ab der Dominikanischen Republik bis nach Puerto Rico mehr als 13 Stunden. Mit dem Flugzeug seid ihr schon in einer guten Stunde am Ziel.

Beachtet jedoch auch, dass es zwischen manchen Inseln keine Fährverbindung gibt, sodass Fliegen eure einzige Option ist (Beispiel: Aruba → Curacao). In vielen Fällen braucht die Fähre zwar länger, aber ihr könnt viel Geld sparen, wenn das Budget begrenzt ist. Von Dominica bis St. Lucia kostet euch die Fähre etwa 45€ während ihr für einen Flug über 300€ hinblättern müsstet. Grundsätzlich ist Fliegen jedoch die beste Transportmöglichkeit für Inselhopping Karibik.

Anders sieht das ganze natürlich aus, wenn ihr eine Karibik Kreuzfahrt plant. Falls euch das vorschwebt, dann sind die Routen schon vorgelegt und ihr müsst euch nur für eine entscheiden. Viele der Kreuzfahrten starten in den USA, z.B. etwa in Miami und bringen euch dann an die tollsten Häfen der Karibik. Von dort aus gibt es geplante Erkundungstouren auf den Inseln sowie festgelegte Aufenthaltsdauern. Für alle Planfaulen und Spontanreisenden ist das die beste Option, da ihr euch weder um Unterkunft noch um den Transport kümmern müsst.

Karibische Inselgruppen & Beispielrouten

 

ABC-Inseln | Kleine Antillen | Große Antillen

Inselhopping ABC-Inseln

Strand auf Aruba

Pinker Flamingo am Strand auf Aruba

Zu den Klassikern der karibischen Inseln gehören zweifelsohne die ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao. Die zu den Niederlanden gehörenden Inseln liegen nördlich von Südamerika und bestechen mit paradiesischen Stränden, einer kunterbunten Unterwasserwelt und einer üppigen Natur. Alle drei Inseln bringen einen Hauch Europa in die Karibik und begeistern mit ihrem ganz eigenen Charme. Jede der drei Inseln hat ihren eignen Flughafen, also ist Inselhopping auf den ABC-Inseln absolut machbar. Eine Beispielroute könnte folgendermaßen aussehen:

  1. Aruba → Curacao: 40 Minuten Flugzeit und ca. 90€ p.P.
  2. Curacao → Bonaire: 30 Minuten Flugzeit und ca. 65€ p.P.
  3. Gesamt: 70 Minuten Flugzeit und ca. 155€ p.P.
 

Inselhopping Kleine Antillen

Bunte Häuser auf Barbados

Bunte Häuser auf Barbados

Eine andere Inselgruppe für Karibik Inselhopping wären die Kleinen Antillen. Für alle, die jetzt nicht wissen was gemeint ist, kommt hier die Erklärung: Die Kleinen Antillen liegen in der östlichen Karibik und bestehen aus über 20 Inseln, die ABC-Inseln mit eingeschlossen. Die Inseln gehören zum teil zu den USA, viele davon aber auch zu Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich oder Venezuela. Sie erstrecken sich imNorden von den Jungferninseln bis in den Süden vor die venezolanische Küste.

Dabei ist keine Insel wie die andere. Während Dominica als grüne Insel bekannt ist, begeistert Barbados mit Postkartenstränden und St. Vincent und die Grenadinen lädt zum Tauchen in. Um diese kunterbunte Vielfalt erleben zu können, eignet sich eine Rundreise in den Kleinen Antillen. Wir ihr euch vorstellen könnt, sind die Möglichkeiten mit so vielen Inseln fast unendlich. Hier findet ihr ein Beispiel wie eine solche Rundreise aussehen könnte:

  1. Guadeloupe → Dominica: 30 Minuten – 2 Stunden Flugzeit und ca. 90€ p.P.
  2. Dominica → Martinique: 3 Stunden Flugzeit und ca. 170€ p.P.
  3. Martinique → Barbados: 50 Minuten Flugzeit und ca. 80€ p.P.
  4. Barbados → St. Vincent und die Grenadinen: 40 Minuten Flugzeit und ca. 110€ p.P.
  5. Gesamt: 5 – 7 Stunden Flugzeit und ca. 450€ p.P.
 

Inselhopping Große Antillen

Oldtimer in Havanna auf Kuba

Roter Oldtimer in Havanna auf Kuba

Die letzte Karibik Inselhopping Alternative, die ich euch vorstellen möchte sind die Großen Antillen. Diese bestehen aus den vier Hauptinseln Kuba, Jamaika, Puerto Rico und Hispaniola. Letzteres besteht aus den zwei Staaten Haiti und Dominikanische Republik. Kleinere Inseln wie Navassa und die Cayman Islands zählen ebenfalls dazu. Da die Inseln alle ziemlich groß sind, lohnt es sich, beim Inselhopping in den Großen Antillen ein paar Tage mehr pro Insel einzuplanen. Hüpft von Insel zu Insel und lasst euch von der karibischen Lebensart einsaugen.

  1. Kuba → Jamaika: 4 – 6 Stunden Flugzeit und ca. 255€ p.P.
  2. Jamaika → Dominikanische Republik: 2 Stunden Flugzeit und ca. 230€ p.P.
  3. Dominikanische Republik → Puerto Rico: 1 Stunde Flugzeit und ca. 100€ p.P.
  4. Gesamt: 7 – 9 Stunden Flugzeit und ca. 585€ p.P.
 

Auf in die Karibik!

 

Weitere spannende Karibik Artikel

Karibische Inseln

Karibische Inseln

Welche Insel ist die richtige für mich? Hier findet ihr die schönsten Karibikinseln

Last Minute in die Karibik

Wie, was, warum? Wertvolle Tipps für die spontane Reise

Beste Reisezeit Karibik

Wann ist die beste Reisezeit für die Karibik? Wertvolle Tipps, Klimatabelle, Wetterdaten findet ihr hier
Strand auf Aruba

Aruba Tipps

Der optimale Inselguide für One Happy Island
Hafen von Bonaire

Bonaire Tipps

Alles, was ihr für eure Traumreise auf die ABC-Insel wissen müsst
Türkisblaues Wasser auf Curacao

Curacao Tipps

Euer Inselguide für die größte ABC-Insel
Die schönsten Strände auf Curacao

Die 7 schönsten Strände auf Curacao

Die schönste Orte für einen Blue Curacao am Strand
Die 6 schönsten Strände auf Bonaire

Die 6 schönsten Strände auf Bonaire

Die besten Orte zum Relaxen unter der karibischen Sonne im Überblick
Die 9 schönsten Strände auf Aruba

Die 9 schönsten Strände auf Aruba

Die One Happy Island und ihre beeindruckensten Strände
Karibik Tipps

Karibik Tipps

Der ultimative Reiseguide für einen Traumurlaub

Weitere Angebote: Karibik Urlaub

Schreibe einen Kommentar