American Express Gold Card Schriftzug auf Bild mit Strand und Palmen bei Sonnenuntergang

American Express Gold Card

Wir haben die beliebte Premium-Kreditkarte AmEx Gold getestet. Hier findet ihr die Konditionen & Erfahrungen


Vor- und Nachteile der AmEx Gold im Überblick

Pro

  • Aktuelle Aktion: 72€ Startguthaben für Neukunden oder 20.000 Punkte Willkommensbonus
  • Großes Versicherungspaket (inkl. Reiserücktritt)
  • Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • 1€ Umsatz = 1 Bonuspunkt
  • Attraktive Prämien & Exklusive Events
  • Möglichkeit zum Transfer gesammelter Punkte in 12 versch. Meilenprogramme
  • Kein neues Konto nötig
  • Kostenlose Partnerkarte
  • 24 Stunden persönlicher Telefon-Kundenservice
  • Online-Beantragung & Online Banking App

Kontra

  • Bargeld Abhebungen nur gegen Gebühr
  • Jährliche Kartengebühr 140€ oder 12€ /Monat
  • Fremdwährungsgebühr
  • Akzeptanz zwar stetig besser, jedoch noch nicht so gut wie Visa oder Mastercard
  • (Noch) kein Google Pay
  • Versicherungsschutz mit Selbstbeteiligung und wenn Reiseleistungen mit Karte bezahlt wurden

Hier beantragt man die American Express Gold Card

American Express Gold Card

Vorteile der American Express Gold Card

Die American Express Gold Card ist eine der prestigeträchtigsten Kreditkarten weltweit und sicher auch eine der besten Optionen in Sachen Preis-Leistungsverhältnis. Denn für die noch überschaubare monatliche Gebühr von 12€, kommt man in den Genuss zahlreicher Vorteile.

Gleich zwei verschiedene Willkommensboni für Neukunden stehen bei der American Express Gold Card zur Auswahl, entweder 72€ Startguthaben oder 20.000 Bonuspunkte für das Membership Rewards Programm. Beides erhaltet ihr, wenn ihr innerhalb der ersten 6 Monate nach Erhalt der Karte mindestens 3.000€ umsetzt.

Das Reise-Versicherungspaket ist sicher eines der umfangreichsten, das aktuell in Verbindung mit einer Kreditkarte angeboten wird. Ihr bekommt eine Reiserücktritts-, Auslandsreise-Kranken-, Flug- oder Gepäckverspätungs-, und eine Unfallversicherung. Obendrein ist ein KFZ Schutzbrief (Fahrzeug-Assistance) innerhalb Europas im Preis enthalten, der euch bei Autopannen absichert.

Die Teilnahme am Membership Rewards Programm ist alleine bereits 30€ pro Jahr wert. Mit diesem Programm sammelt ihr je umgesetztem Euro einen Bonuspunkt. Diese Punkte könnt ihr gegen attraktive Sachprämien, Freiflüge uvm. eintauschen oder in eines von 12 verschiedenen Meilenprogrammen übertragen. Indirekt sogar ins Vielfliegerprogramm der Lufthansa Miles & More.

Der persönliche 24/7 Kundenservice ist ein weiterer beliebter Vorteil der Amex Gold. Hier könnt ihr rund um die Uhr anrufen, wenn ihr eine Frage habt.

Die Amex Gold beschert euch außerdem eine ganze Reihe an weiteren Vorteilen, wie z.B. einen vergünstigten Priority Pass (Zugang zu Flughafen-Lounges), die Golf Fee Card (reduzierte Gebühren für Greenfees auf 2.600 Golfplätzen weltweit) und die Sixt Gold Card (Premium Status bei der Sixt Autovermietung).

Alle Versicherungen der Amex Gold Card im Überblick

Reiserücktritt / -ReiseabbruchAuslandsreise-KrankenReise-Komfort
Was wird abgedeckt?5.000€ pro Person / ReiseAbhängig vom Versicherungsfall (z.B. bis 75.000€ bei Suche & Rettung)Bei Flug-Verspätung, -Annullierung oder -Überbuchung, bis 800€ pro Person
Nur bei KarteneinsatzJaJaJa
Selbstbeteiligung10% mind. 100€10% mind. 100€ (max. 500€)0€
SonstigesBei Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen ärztliche Bescheinigung nötigFamilie ist mitversichert / manche Sportarten (z.B. Skifahren) sind ausgenommenGreift auch bei verpasstem Anschlussflug
Fahrzeug- AssistanceVerkehrsmittel-Umfall90 Tage Schutz für Einkäufe
Was wird abgedeckt?Reparatur, Abschleppen, Hotel, Mietwagen, ReisekostenInvalidität, Tod, EntführungEinbruch-Diebstahl und Beschädigung bis 4.600€ / Jahr
Nur bei KarteneinsatzNeinJaJa
Selbstbeteiligung0€0€50€
SonstigesGreift Europaweit bei AutopannenMax. 800.000€ DeckungssummeMax. 1.100€ pro Versicherungsfall

Außerdem genießt ihr ein allgemeines verlängertes Umtauschrecht bei Off- und Online Käufen. Der Warenwert muss hierbei mindestens 30€ betragen, pro Versicherungsfall ist die Deckung auf 400€ begrenzt (pro Jahr maximal 1.500€).

Nachteile der American Express Gold Card

Für Bargeldabhebungen ist die Amex Gold Card gänzlich ungeeignet. Es fallen hohe Gebühren von mindestens 4% bzw. min. 5€ pro Vorgang an. Zudem muss zum Abheben von Bargeld eine separate PIN angefordert und eine weitere Bonitätsprüfung durchgeführt werden.

Fremdwährungsgebühren von 2% fallen bei allen Bezahlvorgängen an, die nicht in Euro getätigt werden. Lediglich in Deutschland und anderen Ländern der Eurozone könnt ihr kostenlos mit eurer Amex Gold bezahlen.

Die Akzeptanz von American Express Kreditkarten in Deutschland wird zwar immer besser, bspw. IKEA, Rewe, Amazon und sogar Aldi akzeptieren Amex, leider werden die Karten im Vergleich jedoch noch nicht so häufig als Zahlungsmittel angenommen wie Visa oder Mastercard.

Der Versicherungsschutz gilt bei den meisten Versicherungen nur, wenn ihr eure Reiseleistungen auch mit der Amex bezahl habt, diese Regel gilt allerdings bei fast allen Reiseversicherungen, die als Zusatzleistungen bei Kreditkarten angeboten werden.

Wann lohnt sich die American Express Gold Card?

Wenn man das Versicherungspaket nutzt, rechnet sich die Amex Gold alleine für diese Zusatzleistungen. Besonders wenn ihr regelmäßig auf Reisen unterwegs seid oder auch, wenn ihr plant kostspielige Reisen wie eine Kreuzfahrt zu buchen, sind Reiserücktrittsversicherung und Co. sehr empfehlenswert.

Zum Punkte & Meilen sammeln ist die Amex ebenfalls hervorragend geeignet. Im Verhältnis 1:1 bekommt ihr für jeden mit der Karte umgesetzten Euro einen Punkt. Die Punkte kann man gegen Prämien wie Freiflüge oder ein neues iPad eintauschen. Außerdem könnt ihr die Punkte im Verhältnis 5:4 in 12 verschiedene Vielfliegerprogramme (z.B. British Airways, Air France, Iberia, Emirates, Qatar, Delta uvm.) übertragen, mit einem kleinem Umweg sogar zum Miles & More Programm der Lufthansa.

Reiseuhu Tipp: Für 15€/ Jahr könnt ihr das Turbo Programm bei American Express aktivieren, damit sammelt ihr sogar 1,5 Punkte pro umgesetztem Euro.

Als Kreditkarte fürs Partnerkonto eignet sich die Amex Gold ebenfalls, eine Partnerkarte gibt es nämlich vollkommen kostenlos dazu. Die Eröffnung eines weiteren Kontos ist übrigens auch nicht nötig.

Freiberufler und Unternehmer können die Vorteile der Amex Gold Card ebenso hervorragend nutzen, es gibt sogar eine eigene Variante der Karte – die American Express Gold Card Business (kostenlos im 1. Jahr).

Alle Konditionen & Infos im Überblick


Besonderheiten

KartensystemAmerican Express
KartentypCharge Card (Die Rückzahlung wird mit Rechnungsstellung fällig)
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei abhebenNein, 4% Gebühren mind. 5€
Dauerhaft ohne JahresgebührNein
LimitAbhängig von der Bonität
Banking AppJa
Apple PayJa
Google PayNein
Kontaktlos bezahlenJa
BeantragungOnline Antrag & Video-Ident

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfrei4% mind. 5€
Eurozonegebührenfrei4% mind. 5€
Fremdwährung weltweit2%4% mind. 5€

Gebührenübersicht

Jahresgebühr Hauptkarte (ab dem 1. Jahr)140€ pro Jahr (oder 12€/ monatlich)
Jahresgebühr Partnerkarte (dauerhaft)0€
Ersatzkarte0€

Zusatzleistungen & Boni

  • Neukundenangebot: 72€ Startguthaben oder 20.000 Bonuspunkte für das Membership Rewards Programm
  • Sixt Gold Card (Premium Status), Green Fee Card (Rabatte auf über 2.000 Golfplätzen), Vergünstigter Priority Pass (Zugang zu Flughafenlounges)

Kundenservice Infos

  • Sehr guter 24/7 Telefon-Kundenservice
  • Kreditkarte telefonisch sperren:+49 (0) 69 9797- 1000 (eine Ersatzkarte erhaltet ihr binnen 3 Werktagen an eure Rechnungsadresse)

American Express Gold Card im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Wir haben die American Express Gold Card mit der Miles & More Gold Card und der American Express Platinum Card verglichen.

American Express Gold CardMiles & More Gold CardAmerican Express Platinum Card
amex gold
miles and more gold kreditkarte
amex platinum card
Jahresgebühr140€110€660€
Punkte od. Meilen sammelnJa, Membership Rewards ProgrammJa, Miles & More ProgrammJa, Membership Rewards Programm
Reiseversicherungen inklusiveJaJaJa
Bargeld Inland & Eurozone4% mind. 5€ Gebühr2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5€ Gebühr
Bargeld weltweit4% mind. 5€ Gebühr2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5€ Gebühr
BesonderheitSehr umfangreiches VersicherungspaketVollkasko-Versicherung für Mietautos inkl.Zugang zu 1.200 Flughafenlounges mit Gast inklusive
Neukunden-Bonus72€ Startguthaben oder 20.000 Bonuspunkte4.000 Prämien-Meilen & Wochenendmiete bei AVIS100€ Startguthaben oder 30.000 Bonuspunkte
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Eine weitere empfehlenswerte Alternative zur American Express Gold Card ist die Barclaycard Platinum Double, hier bekommt ihr ein vergleichbares Versicherungspaket sowie eine Visa und eine Mastercard. Außerdem könnt ihr mit dieser Karte gebührenfrei im In- und Ausland bezahlen und weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Jahresgebühr beträgt im ersten Jahr 0€, danach werden 99€ pro Jahr fällig. Vor allem wenn ihr nicht beabsichtigt Meilen oder Punkte zu sammeln, ist die Barclaycard Platinum eine gute Option.

Tipp: Da mit der Amex Gold Card und mit anderen Premium-Kreditkarten das Abheben von Bargeld sowie das Bezahlen in Fremdwährung schnell kostspielig werden kann, empfiehlt sich eine zusätzliche kostenlose Kreditkarte zum weltweit gebührenfreien abheben von Bargeld sowie zum Bezahlen in Fremdwährung. Die Barclaycard Visa sowie die Hanseatic Bank Genialcard sind dafür bestens geeignet.


Unsere Erfahrungen mit der American Express Gold Card

Die American Express war meine erste Premium Kreditkarte, mit der ich angefangen habe Punkte bzw. Meilen zu sammeln und Zusatzleistungen wie Reiseversicherungen in Anspruch zu nehmen. Trotz der anfänglichen Skepsis gegenüber der doch recht hohen Jahresgebühr, wurde ich binnen der letzten 2 Jahre seitdem ich die Karte immer wieder regelmäßig verwende, nicht enttäuscht.

Selbst als ich letzten Sommer bei einer Reise nach Süditalien die in der Jahresgebühr enthaltene Fahrzeug-Assistance (ähnlich wie ein KFZ Schutzbrief) in Anspruch nehmen musste, würden sämtliche Kosten für Mietwagen und Unterkunft ohne Diskussionen erstattet. Alleine hierfür hat sich die Karte in meinem Fall schon mehrere Jahre gerechnet.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Akzeptanz vom Amex in Deutschland im letzten Jahr stark zugenommen hat, bei großen Onlinehändlern habe ich ohnehin bisher keine Probleme gehabt.

Wer die Karte für ihre Zusatzleistungen und zum Punkte sammeln nutzt, bekommt auf jeden Fall einen super Gegenwert. Ich würde euch jedoch immer empfehlen die Amex Gold mit einer kostenlose Kreditkarte (z.B. mit der Hanseatic Bank Genialcard) zum Abheben und Bezahlen in Fremdwährung zu kombinieren.

Solltet ihr es schaffen, über 10.000€ Jahresumsatz mit der Karte zu generieren, könnt ihr beim Kundenservice anfragen ob euch die Jahresgebühr aus Kulanz erlassen wird. Als ich die Karte 2018 in diesem Maße verwendet habe, hat das problemlos funktioniert. Bitte beachtet, dass das keine offen von Amex kommunizierte Regelung ist, daher ist diese Info ohne Gewähr!

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Amex Gold Card ist seit Jahren eine der beliebtesten Premium-Kreditkarten und für viele der Einstieg in die spannende Welt der Bonusleistungen von American Express.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur American Express Gold Card

✅ Wie viel kostet die American Express Gold Card?

140€ im Jahr, bei monatlicher Zahlung 12€ pro Monat. Auf Anfrage beim Kundenservice entfällt ab 10.000€ Jahresumsatz die Jahresgebühr aus Kulanz (keine offizielle Regelung von American Express, es handelt sich um eine persönliche Erfahrung des Autors).

✅ Lohnt sich die American Express Gold Card?

Ja, durch die vielen Zusatzleistungen, Reiseversicherungen und gesammelten Punkte, kann man die Jahresgebühr schnell wieder reinholen.

✅ Kann ich mit der American Express Gold Card Meilen sammeln?

Ja, zwar sammelt man bei American Express immer sog. Punkte, diese können jedoch im Verhältnis 5:4 in über ein Dutzend Vielfliegerprogramme verschiedener Airlines übertragen werden (z.B. Lufthansa, Iberia, Air France, British Airways, Emirates, Qatar, Delta uvm.).

✅ Wie beantrage ich die American Express Gold Card?

Die Beantragung findet komplett online statt. Auch die persönliche Verifizierung erfolgt ausschließlich per Video-Ident-Verfahren.

Weitere Kreditkarten, die wir bewertet haben