Vor- und Nachteile im Überblick

Pro

  • Weltweit gebührenfrei Geld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel
  • Kombination aus Visa und Mastercard (2 Karten im Paket)
  • Bis zu 3 kostenlose Partnerkarten
  • Reiseversicherungspaket (inkl. Mietwagenversicherung)
  • Großteil der Versicherungen ohne Selbstbeteiligung
  • Einkaufsversicherung
  • 5% Rabatt bei Reisebuchung
  • 2 Monate zinsfreie Rückzahlung
  • Google und Apple Pay
  • Banking App

Kontra

  • 99 Euro Jahresgebühr
  • Hohe Sollzinsen für Teilzahlzahlungsoption (18,38%)
  • Voreingestellte Teilrückzahlung
  • Keine Möglichkeit Meilen oder Bonuspunkte zu sammeln

Hier beantragt man die Barclaycard Platinum Double

Barclaycard Platinum Double

Vorteile der Barclaycard Platinum Double

Weltweit kostenlose Nutzung (Mit der Barclaycard Platinum Double könnt ihr weltweit gebührenfrei Geld abheben und bezahlen. Es entstehen keine Fremdwährungsgebühren.)

Kombination aus Visa und Mastercard (Um die Kartennutzung zu optimieren besteht die Barclaycard Platinum Double aus einer Mastercard und einer Visacard, ihr erhaltet also defacto zwei Kreditkarten. So erhöht sich auch die Zahl der Akzeptanzstellen massiv. )

Bis zu 3 kostenlose Partnerkarten (Eine echte Besonderheit der Barclaycard Platinum Double ist die Möglichkeit, bis zu 3 kostenlose Partnerkarten zu beantragen, die dann zum Beispiel von Familienmitgliedern benutzt werden können, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.)

Reiseversicherungspaket (Unter anderem ist eine Reiserücktritts- und Abbruchversicherung, eine Auslandskrankenversicherung und eine Mietwagenversicherung enthalten. Praktisch: Außer dem Karteninhaber sind auch dessen Familienmitglieder oder Reisebegleiter mitversichert. Detaillierte Informationen zu den enthaltenen Versicherungsleistungen findet ihr im nächsten Abschnitt.)

Einkaufsversicherung (Außerdem enthält die Barclaycard Platinum Double eine Einkaufsversicherung, mit der eure Online-Bestellungen bis zur Lieferung gegen Schäden abgesichert sind.)

5% Rabatt bei Reisebuchung (Den Reiserabatt gibt es bei Buchungen über PTG-Professional Travel GmbH.)

2 Monate zinsfreie Rückzahlung (Zinsen für die Rückzahlung eures Dispositionskredits fallen erst nach 59 Tagen an.)

Google und Apple Pay (Beide Bezahldienste werden von Barclaycard unterstützt. So könnt ihr einfach mit eurem Smartphone bezahlen.)

Banking App (Das Banking könnt ihr auch von unterwegs aus bequem über die App abwickeln.)

Alle Versicherungen der Barclaycard Platinum Double

VersicherungNur bei Kartenzahlung?Was ist abgedeckt?Selbstbeteiligung
Reiserücktritt- und ReiseabbruchNeinbis 10.300 EuroNein
Auslandskranken
versicherung
NeinReisen bis 90 TageNein
Mietwagen
versicherung
JaVollkasko
bis 100.000 Euro
Nein
Einkaufs
versicherung
JaSchäden bei Lieferung bis 1.000 Euro

Nachteile der Barclaycard Platinum Double

Jahresgebühr (99 Euro Jahresgebühr ist zwar nicht billig, im Vergleich zu anderen Premium-Kreditkarten und in Anbetracht der Leistungen jedoch durchaus preiswert.)

Hohe Sollzinsen und voreingestellte Teilrückzahlung (Mit 18,38% sind die Sollzinsen der Barclaycard Platinum Double sehr hoch. Dazu kommt, dass sie als Revolving Card grundsätzlich eine Teilrückzahlung vorsieht, bei der hohe Zinsen anfallen. Vorsicht ist also immer dann geboten, wenn ihr euren Kreditrahmen in Anspruch nehmt.

Tipp: Wir empfehlen die voreingestellte Teilrückzahlungsoption mit einem Anruf beim Kundenservice ganz einfach auszuschalten.

Keine Möglichkeit Meilen zu sammeln (Obwohl die Barclaycard Platinum Double als Premium-Reisekreditkarte daherkommt, gibt es für Vielflieger weder durch Umsätze im Alltag leider keine Möglichkeit Meilen oder Bonuspunkte zu sammeln.)

Automatengebühr wird nicht erstattet (Manche Automatenbetreiber verlangen eigene Gebühren für das Abheben von Bargeld. Diese Gebühren erstattet Barclaycard euch nicht zurück.)

Wann lohnt sich die Barclaycard Platinum Double am meisten?

Für Reisende lohnt sich die Barclaycard Platinum Double besonders, denn sie kann weltweit kostenlos benutzt werden. Deshalb ist sie auch besonders praktisch für Reisen außerhalb der Euro-Zone und für längere Reisen.

Die Barclaycard Platinum Double lohnt sich auch deshalb besonders für Reisen, weil sie über ein umfassendes Reiseversicherungspaket bietet.

Wer häufig in fremden Währungen bezahlt, weil er sich etwa länger im Ausland aufhält, profitiert ebenfalls von der kostenlosen Nutzung. Es fallen keine Fremdwährungsgebühren an.

Für Familien lohnt sich die Barclaycard Platinum Double vor allem wegen der Möglichkeit, Familienmitglieder mit kostenlosen Partnerkarten auszustatten. Außerdem sind Familienmitglieder automatisch bei den Reiseversicherungen mitversichert.

Wer sich im Urlaub gerne einen Mietwagen nimmt, profitiert außerdem von der Mietwagen-Vollkaskoversicherung.

Konditionen & Infos in Tabellenform


Besonderheiten

KartensystemVisa & Mastercard
KartentypRevolving Card (Die Umsätze werden in Teilbeträgen oder per Überweisung ausgeglichen)
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei abhebenJa
Dauerhaft ohne JahresgebührNein
Banking AppJa
Apple PayJa
Google PayJa
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfreigebührenfrei (ab 50 Euro)
EUgebührenfreigebührenfrei (ab 50 Euro)
Fremdwährung weltweitgebührenfreigebührenfrei

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins18,38 %
Habenzins0,00 %
Jahresgebühr Hauptkarte (1. Jahr)99 Euro
Jahresgebühr Partnerkarte (1. Jahr)kostenlos
Jahresgebühr Hauptkarte (2. Jahr)99 Euro
Jahresgebühr Partnerkarte (2. Jahr)kostenlos
Ersatzkarte15,00 €

Zusatzleistungen & Boni

  • Reiseversicherungspaket
  • 2 Karten in 1 (Visa- und Mastercard)
  • Einkaufsversicherung
  • 3 kostenlose Partnerkarten
  • 5% Rabatt auf Buchungen bei PTG-Professional Travel GmbH

Kundenservice Infos

  • 24/7 Sperrnotruf: +49 40 890 99-877
  • Kundenservice online oder telefonisch: 00800 11 33 22 11
  • Erreichbarkeit: Mo–Fr, 8–20 Uhr

Wie beantragt man die Barclaycard Platinum Double?

  1. Online-Antrag: Der Antrag kann bequem auf der Barclaycard-Website ausgefüllt werden. Ob euer Antrag bewilligt wurde, erfahrt ihr sofort.
  2. Identifizierung: Eure Identität könnt ihr im Videoident-Verfahren oder auf dem Postweg verifizieren.
  3. Antrag abschicken: Der Antrag kann daraufhin ausgedruckt und unterschrieben werden. Oder ihr unterschreibt einfach digital und versendet den Antrag gleich online.
  4. Karte erhalten: Schon ein paar Tage später erhaltet ihr eure beiden Kreditkarten per Post.

Barclaycard Platinum Double im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Wir haben die Barclaycard Platinum Double mit zwei weiteren Premium-Reisekreditkarten, der Miles and More Goldcard und der Eurowings Gold Kreditkarte, verglichen

Barclaycard Platinum DoubleMiles and More Kreditkarte GoldEurowings Gold Kreditkarte
barclaycard platinum double
miles and more gold kreditkarte
eurowings gold kreditkarte
Jahresgebühr99 Euro110 Euro0 Euro
Gebühren ab dem 2. Jahr99 Euro110 Euro69 Euro
Bargeld EUkostenlos2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5,95€ in Deutschland / Eurozone kostenlos
Bargeld Fremdwährungkostenlos2% mind. 5€ Gebührkostenlos
Bezahlen Fremdwährungkostenlos1,95% des Umsatzeskostenlos
BesonderheitKostenlos weltweit Bargeld abheben & bezahlenMit Umsätzen Meilen sammelnIm 1. Jahr kostenlos, mit Umsätzen Meilen sammeln
Effektiver Jahreszins18,38%8,90%18,38%
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Barclaycard Platinum Double

Die Barclaycard Platinum Double ist ein solider Reisebegleiter mit vielen Vorteilen. Alternativ bietet die Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold ein ähnliches Leistungsspektrum, was die Reiseversicherungen angeht. Bei der Miles and More Gold gibt es aber zusätzlich die Möglichkeit, mit jedem Umsatz Prämienmeilen zu sammeln, was gerade für Vielflieger und für Karteninhaber mit hohen monatlichen Umsätzen reizvoll ist. Dafür liegt die Jahresgebühr der Lufthansa Miles and More Gold auch bei 110 Euro.

Die Eurowings Kreditkarte Gold kann als deutlich günstigere Variante leistungsmäßig durchaus mit der Barclaycard Platinum Double mithalten. Bei einer Jahresgebühr von 69 Euro bietet die Eurowings Kreditkarte Gold ein leicht abgespecktes Versicherungspaket und die Möglichkeit Meilen zu sammeln. Außerhalb der Euro-Zone ist die Nutzung dafür aber nicht kostenlos. Die Eurowings Goldkarte kann außerdem im ersten Jahr kostenlos getestet werden.

Fazit & Empfehlung

Die Barclaycard Platinum Double kommt als Premium-Produkt von Barclaycard daher und tatsächlich ist das Leistungsspektrum sehr ordentlich. Bei den Versicherungsleistungen, die fast immer ohne Selbstbeteiligung auskommen, fällt besonders positiv auf, dass Familienmitglieder und Reisebegleiter mitversichert sind. Auch die kostenlosen Partnerkarten stellen einen echten Mehrwert gegenüber anderen Kreditkarten dar.

Besonders für Reisende ist die Barclaycard Platinum Double eine sehr empfehlenswert Option. Neben der relativ günstigen Jahresgebühr, fallen für die Nutzung keine weiteren Kosten an. Ein kleiner Wermutstropfen ist vielleicht das Fehlen eines Flugmeilen-Programms, das gerade für Vielflieger noch ein Plus gewesen wäre.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Barclaycard Platinum Double bietet ein umfassendes Versicherungspaket und ist weltweit kostenlos einsetzbar, eine empfehlenswerte Premium-Reisekreditkarte.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur Barclaycard Platinum Double

Eignet sich die Barclaycard Platinum Double als Reisekreditkarte?

Ja. Das Angebot ist als Reisekreditkarte konzipiert. Sie kann weltweit kostenlos genutzt werden, sowohl zum Bezahlen, als auch um Bargeld abzuheben. Außerdem profitieren Inhaber von einem umfassenden Reiseversicherungspaket.

Lohnt sich die Jahresgebühr der Barclaycard Platinum Double?

Grundsätzlich ist die Jahresgebühr von 99 Euro nicht ganz billig, im Vergleich zu Premiumkarten anderer Anbieter aber dennoch preiswert. Ob sich generell eine Premium-Kreditkarte für dich lohnt hängt davon ab, wie häufig man auf Reisen ist, besonders außerhalb der Euro-Zone und wie häufig man die Kreditkarte nutzt. Dank der Versicherungsleistungen und der weltweit kostenlosen Nutzung lohnt sich die Jahresgebühr aber normalerweise schon ab 3-4 Reisen im Jahr.

Welche Versicherungen sind in der Barclaycard Platinum Double enthalten?

Neben einer Auslandskrankenversicherung und einer Mietwagenversicherung ist auch eine Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung enthalten. Eine Besonderheit: Neben dem Karteninhaber sind auch mitreisende Personen versichert.
Für optimalen Schutz beim Onlineshopping sorgt die Einkaufsversicherung, die für Schäden bei der Lieferung eintritt.

Ist die Barclaycard Platinum Double eine Visa- oder eine Mastercard?

Beides! Um die Einsatzfähigkeit und die Akzeptanzstellen zu maximieren, ist die Karte eine Kombination aus Visacard und Mastercard. So ist man doppelt flexibel beim Karteneinsatz.

Gibt es bei der Barclaycard Platinum Double kostenlose Partnerkarten?

Ja. Als Inhaber der Barclaycard Platinum Double kannst man bis zu 3 zusätzliche Partnerkarten beantragen, die völlig kostenlos sind. Diese Karten können dann von anderen Personen, zum Beispiel Familienmitgliedern benutzt werden, ohne das zusätzliche Kosten entstehen.

Weitere Kreditkarten, die dich interessieren könnten: