Die besten Cashback Kreditkarten im Vergleich

Die besten Cashback Kreditkarten im Vergleich

Kreditkarten mit Rückvergütung: ✓ bis zu 25 % Cashback ✓ ohne Jahresgebühr ✓ Geld-Zurück-Boni

Inhalt

Shoppen und dabei ganz nebenbei wieder Geld zurück bekommen oder Rabatte erhalten – das und vieles mehr ermöglichen in der Regel Cashback Kreditkarten. Dabei gibt es verschiedene Kartenmodelle sowie auch Arten von Cashback-Programmen. Auf dieser Seite zeigen wir dir unter Anderem die Vor- und Nachteile von Cashback Kreditkarten und was die besten Karten aktuell bieten.

Die 15 besten Cashback Kreditkarten im Überblick

Vivid Money Kreditkarte

0,00 € Jahresgebühr

Vivid Money Kreditkarte

  • Bis zu 25% Cashback bei großen Marken
  • Reise-Cashback: 3% in Restaurants außerhalb der EWR + 1% für jeden Einkauf in Fremdwährung
  • Zusätzlich 0,5% Cashback auf alle Kartenumsätze
  • Smartes Aktien-Cashback mit automatischer Geldanlage
  • 0€ Jahresgebühr
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Kostenlose Abhebungen weltweit (bis 200€ monatl.)
  • 15 Unterkonten in verschiedenen Währungen
  • Google & Apple Pay

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 1

sehr gut


payback amex Kreditkarte

0,00 € Jahresgebühr

Payback American Express Kreditkarte

  • Aktion: 1.000 Payback Punkte für Neukunden
  • Mit jedem Umsatz wertvolle Payback Punkte sammeln
  • Jahresgebühr dauerhaft 0€
  • Payback Punkte 1:1 in Miles & More Meilen übertragbar
  • Erweitertes Rückgaberecht für Einkäufe

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 2

sehr gut


Santander BestCard Basic

0,00 € Jahresgebühr

Santander BestCard Basic

  • 1% Cashback auf Tankumsätze
  • 0€ Jahresgebühr
  • 5% Cashback auf Reisebuchungen
  • Ohne Girokonto
  • Weltweit kostenlos abheben

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 3

sehr gut


Metro Kreditkarte Mastercard

0,00 € Jahresgebühr

Metro Kreditkarte

  • 1% Cashback auf alle Umsätze für die ersten 1.000 Karten (danach 0,5%)
  • 0€ Jahresgebühr
  • Ohne Girokonto (kann über bestehendes Konto abgerechnet werden)
  • Nur für Selbstständige (Unternehmer, Kleinunternehmer, Freiberufler)
  • Optional mit flexibler Rückzahlung

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 4

sehr gut


deutschland kreditkarte classic

0,00 € Jahresgebühr

Deutschland Kreditkarte

  • Zugang zur Vorteilswelt der Hanseatic Bank mit zahlreichen Gutscheinen & Gutschein-Partnern
  • Dauerhaft gebührenfrei
  • Ab 3.000€ Jahresumsatz auch ab 2. Jahr kostenlos
  • Reise-Versicherungen inklusive
  • Verfügungsrahmen bis 3.5000€

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 5

sehr gut


Miles and More Gold Card Lufthansa Mastercard Kreditkarte

110,00 € Jahresgebühr

Miles & More Mastercard Gold

  • Aktion: 4.000 Meilen Neukunden-Bonus
  • Mit Kartenumsätzen Meilen sammeln (2€ = 1 Meile)
  • Praktische Reise-Versicherungen
  • inkl. Mietwagen-Vollkaskoversicherung

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 6

sehr gut


american express bmw kreditkarte

0,00 € Jahresgebühr

American Express BMW Kreditkarte

  • 1% Cashback auf Tankumsätze
  • Teilnahme am Membership Rewards Programm kostenlos
  • Mit Kartenumsätzen wertvolle Punkte sammeln
  • Ohne Jahresgebühr ab 4.000€ Jahresumsatz, sonst 20€
  • Echte Kreditkarte mit Kreditlimit
  • Auch für nicht BMW-Fahrer
  • Ohne Kontowechsel

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 7

sehr gut


American Express Gold Card

140,00 € Jahresgebühr

American Express Gold Card

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 8

gut


curve black card

0,00 € Jahresgebühr

Curve Karte & Konto

  • Ohne Schufa-Abfrage
  • Kostenlos und dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • 1% Cashback auf alle Kartenumsätze im ersten Monat
  • Alle Kreditkarten in einer Karte gebündelt
  • Keine Fremdwährungsbeühr (bis 500 Pfund monatl.)
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben (bis 200 Pfund monatl.)
  • Banking per kostenloser Smartphone App

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 9

gut


n26 mastercard business

0,00 € Jahresgebühr

N26 Business

  • 0,1% Cashback bei jedem Kauf
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit gebührenfrei bezahlen
  • Unbegrenzt kostenlos abheben in der Eurozone
  • 2 kostenlose Unterkonten
  • Nur für Solo-Selbstständige

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 10

gut


FINOM Business virtuelle VISA Kreditkarte

216,00 € Jahresgebühr

Finom Business Visa

  • 3% Cashback
  • Jahresgebühr dauerhaft 0€
  • Google Pay fähig
  • Smartphone App inkl.
  • Geschäftskonto inkl.

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 11

gut


Hanseatic Bank GoldCard

35,00 € Jahresgebühr

Hanseatic Bank Goldcard

  • Zugang zu Hanseatic Bank Gutscheinwelt
  • 0€ im ersten Jahr (ab 3.000 Euro Jahresumsatz dauerhaft gebührenfrei)
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Reise-Versicherungen enthalten
  • Smartphone-Versicherung inklusive
  • Ohne Girokonto

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 12

gut


payback visa flex plus

0,00 € Jahresgebühr

Payback Visa Flex+ Kreditkarte

  • Payback Punkte sammeln
  • 1. Jahr kostenlos
  • Jahresgebühr entfällt ab 3.000€ Jahresumsatz
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Auslandskrankenversicherung
  • Smartphone Versicherung

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 13

gut


Miles and More Blue Card Lufthansa Mastercard Kreditkarte

55,00 € Jahresgebühr

Miles & More Blue Kreditkarte

  • Begrüßungspaket mit 500 Prämienmeilen
  • 50€ Lufthansa Gutschein
  • Prämienmeilen sammeln im Lufthansa Miles & More Programm
  • Gutschein für kostenloses Upgrade bei Avis

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 14

gut


American Express Gold Card

175,00 € Jahresgebühr

American Express Business Gold Card

  • Aktion:50.000 Punkte oder 200€ Willkommensbonus
  • Mit jedem Umsatz wertvolle Punkte sammeln (1€ = 1 Punkt)
  • Attraktive Sachprämien und Extras
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • 1 Jahr kostenlos
  • 0,4% Cashback

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 15

gut

Was genau ist eine Cashback Kreditkarte?

Karteninhaber einer Cashback Kreditkarte profitieren in der Regel von einer Rückzahlung auf ihre Kartenumsätze, meist in direkter Form einer Gutschrift oder einem Rabatt auf den Einkaufspreis.

Auch Kreditkarten mit Bonusprogrammen, mit denen Meilen oder Punkte gesammelt werden, gehören zu Cashback Kreditkarten. Bei diesen Karten erhält man dementsprechend Meilen oder Punkte für Kartenumsätze, die dann wiederum für Prämien vieler Art eingelöst werden können.

Wie funktioniert eine Cashback Kreditkarte?

Cashback Kreditkarten werden wie normale Kreditkarten beim Einkaufen eingesetzt, allerdings erhält man im Anschluss je nach Kartenumsatz eine Rückvergütung, diese kann monetär oder in Form von Meilen oder Punkten gewährt werden.

Bei manchen Karten erhält man die Gutschrift am Monatsende, bei anderen Karten wird direkt an der Kasse ein Rabatt abgezogen. Höhere Umsätze bedeuten in der Regel auch höhere Gutschriften bzw. Rabatte.

Grundsätzlich kann man sagen, dass bei Cashback Kreditkarten durch Kartenumsätze ein Mehrwert entsteht, sei es nun in Form einer Vergünstigungen, Rückvergütung oder durch das Sammeln von Punkten oder Meilen, die dann für unterschiedlichste Prämien eingelöst werden können.

Welche Arten von Cashback gibt es?

Geld-zurück | Meilen- oder Punkte-Cashback | Cashback auf Tank-Umsätze

Cashback Kreditkarten mit Geld-zurück

Bei klassischen Cashback Kreditkarten mit monetärer Gutschrift profitiert man als Nutzer direkt, denn hier erhält man eine Rückzahlung auf den Kartenumsatz. Die Höhe ist dabei abhängig vom Umsatz und Anbieter, üblich sind bis zu 2% des Kaufpreises, manche bieten aber auch deutlich mehr, vereinzelt können hier bis zu 15% erzielt werden.

In der Regel erhält man diese Vergütung am Ende des Monats oder Quartals. Bei einigen Karten ist dabei der Ort des Einsatzes egal, bei anderen gilt das Cashback System nur bei bestimmten Partnern und Händlern. Zudem gibt es auch Karten, bei denen anstatt einer monatlichen Gutschrift direkt vor Ort sofort einen Rabatt auf den Einkauf erhält.

Karten mit Geld-zurück Cashback Programmen:

Karten mit Meilen- oder Punkte-Cashback

Neben den klassischen Cashback Kreditkarten, mit denen man direkt Geld zurück erhält, gibt es auch Kreditkarten mit Bonusprogrammen. Dazu gehören zum einen Kreditkarten zum Meilen sammeln, welche für Vielflieger und Meilensammler besonders attraktiv sind.

Hierbei sammelt man mit jedem Kartenumsatz Meilen bzw. Bonuspunkte, welche man wiederum für Prämien einlösen kann. Dabei kann man neben attraktiven Sachprämien auch Freiflüge mit den gesammelten Meilen bezahlen, Upgrades in die First und Business Class sind ebenfalls möglich. Manche Meilen-Kreditkarten enthalten zudem einen sog. Priority Pass mit dem man weltweit Zugang zu Flughafen Lounges erhält.

Auch Payback Kreditkarten zählen zu den Cashback Kreditkarten und funktionieren im Grunde ähnlich wie Meilen-Kreditkarten, nur dass eben Payback Punkte und keine Meilen gesammelt werden. Das geschieht bei jedem Kartenumsatz unabhängig vom was letztendlich gekauft wird, bei bestimmten Partnern wie z.B. Rewe, dm und home24 kann mehrfach gepunktet werden.

Die Punkte lassen sich auf Einkaufsgutscheine, Sachprämien, Geschenkgutscheine und Spenden einlösen, zudem kann man Paypback Punkte im Verhältnis 1:1 in Miles & More Prämienmeilen umwandeln. In der Payback App bekommt man außerdem immer alle aktuellen Aktionen und Partner bei denen man mehrfach punkten kann angezeigt.

Kreditkarten mit Cashback auf Tank-Umsätze

Für alle die regelmäßig mit dem Auto oder Motorrad unterwegs sind, lohnt sich eine Cashback Kreditkarte mit Rückvergütung für Tankstellenumsätze. Glücklicherweise gibt es einige sehr gute und sogar teilweise kostenlose Karten in dieser Kategorie. Für die hier gelisteten Modelle muss kein neues Konto eröffnet werden, die Abrechnung erfolgt ganz einfach über ein bestehendes Girokonto per Lastschrifteinzug oder Überweisung.

  • Santander BestCard Basic: 1% Tankrabatt auf bis zu 200€ Tankstellenumsätze pro Monat (Karte ist kostenlos)
  • Payback Amex: 1 Payback Punkt je 2 Liter Kraftstoff an allen Aral-Tankstellen in Deutschland (Karte ist kostenlos & bietet Neukunden-Bonus)
  • Amex BMW Card: Unbegrenzt 1% Tankrabatt in Deutschland an folgenden Tankstellen: Aral, Westfalen AG, Esso, Shell, BFT, AGIP, JET, Total, Avia, Tamoil und OMV.
  • Harley Davidson VISA: 1% Tankrabatt auf bis zu 400€ Tankstellenumsätze pro Monat
  • ADAC Kreditkarte: 1% Tankrabatt (optional und gebührenpflichtig zubuchbar)

Cashback Kreditkarten ohne Jahresgebühr

Viele Cashback Kreditkarten sind vollkommen ohne jährliche Grundgebühr erhältlich, wodurch man die verschiedenen Cashback-Programme und Prämien unverbindlich testen kann. Mit vielen dieser Karten kann ganz einfach und nebenbei im alltäglichen Einsatz eine Rückvergütung erzielt werden.

Kreditkarten mit Girokonto & Cashback

Wer auf der Suche nach einer ganzheitlichen Lösung mit Cashback Kreditkarte und angeschlossenem Girokonto ist, für den empfiehlt sich aktuell als Privatkunde die Vivid Money Kreditkarte. Unserer Meinung nach die aktuell attraktivste und beste Cashback Kreditkarte in Deutschland mit vielen sehr guten Kooperationspartnern wie z.B. Netflix, Spotify & Tinder.

Mit dieser Karte kann man bei entsprechender Nutzung bis zu 100€ Cashback pro Monat erzielen. Da es bei der Vivid Kreditkarte kein monatliches Kreditlimit und auch keinen Dispokredit auf dem Girokonto gibt, entfällt eine Schufa-Prüfung bei der Beantragung. Damit eignet sich die Karte und das Konto auch für Antragsteller*innen mit negativer Schufa und oder kleinem bzw. unregelmäßigem Einkommen.

Karten mit Cashback für ausgewählte Marken

Einige Kreditkartenanbieter gewähren keinen oder nur einen geringen allgemeinen Cashback auf sämtliche Kartenumsätze, dafür jedoch umso höhere Rückvergütungen bei ausgewählten Kooperationspartnern. Auch wenn das auf den ersten Blick ein Nachteil zu sein scheint, lassen sich mit derartigen Cashback Kreditkarten vergleichsweise gute Cashback-Umsätze erzielen.

  • Hanseatic Bank GenialCard: Durch den Zugang zur Vorteilswelt der Hanseatic Bank kann man bei vielen namhaften Partnern wie Otto, Zalando, Tchibo und Sportscheck Gutscheine mit Rückvergütung erwerben (z.B. 100€ Zalando Gutschein kaufen, 110€ Zalando Gutschein erhalten), zusätzlich erhält man 5% Rückvergütung bei Buchungen über das Hanseatic Bank Reiseportal
  • Vivid Money Kreditkarte: Bis zu 25% Cashback bei ausgewählten bekannten Marken
  • Payback Amex: Mehrfach Payback Punkte bei ausgewählten Partnern im Online- und Einzelhandel sammeln
  • Deutschland Kreditkarte Classic: 5% Rückvergütung bei Reisepartnern, ebenfalls Zugang zur Hanseatic Bank Gutscheinwelt mit Cashback aufGutscheine

Kreditkarten mit Cashback & Reiserücktrittsversicherung

Cashback generieren und für die Buchung teurer Reisen abgesichert sein? Auch diese Kombination ist mit einigen Cashback Kreditkarten möglich. Bei der Miles & More Goldcard sollte jedoch beachtet werden, dass die Reise auch mit der Karte bezahlt wird, damit Versicherungsschutz besteht. Bei der Amex Goldcard besteht Versicherungsschutz auch ohne Karteneinsatz.

Krypto-Kreditkarten mit Cashback-Funktion

Viele Krypto Kreditkarten bieten attraktive Cashbackprogramme mit einer prozentualen Rückvergütung auf alle Umsätze. Wobei hier unterschieden werden muss zwischen Karten, mit denen tatsächlich in Kryptowährung bezahlt werden kann und Karten, mit denen der Erwerb von Kryptowährung nur zur Geldanlage möglich ist. Letzteres trifft ausschließlich auf die Vivid Money Karte zu.

  • Vivid Money Kreditkarte: Bis zu 25% Cashback bei Top Partnern, zusätzlich 0,5% Cashback auf alle Kartenumsätze
  • Binance Visa Card: Mind. 1 % Cashback
  • Wirex Card: 0,5 % Cashback in WXT Token
  • Crypto.com Card Midnight Blue: 1 % sog. CRO Cashback auf alle Einkäufe
  • Crypto.com Card Ruby Steel: 2 % sog. CRO Cashback auf alle Einkäufe
  • Plutus Card: 3 % Cashback in PLU-Token ausgezahlt

Goldcards mit Cashback 

Goldene Kreditkaten bieten üblicherweise ein breiteres Leistungsspektrum als kostenlose oder Standard Kreditkarten. Einige Goldcards ermöglichen zudem das Erwirtschaften eines Cashbacks beim Einsatz der Karte.

  • Miles & More Gold: Je 2€ Kartenumsatz wird 1 Prämienmeile bei Miles & More gesammelt. Mit den gesammelten Meilen können Freiflüge, die Kartengebühr und weitere attraktive Prämien bezahlt werden.
  • American Express Gold Card: 1 Bonuspunkt im Membership Rewardsprogramm wird je 1€ Kartenumsatz gutgeschrieben, die Punkte lassen sich für verschiedenste Sachprämien, Flug-Upgrades uvm. einlösen.
  • Hanseatic Bank Goldcard: Karteninhaber*innen erhalten zum einen beim Buchen über das Reiseportal der Hanseatic Bank 5% Cashback, außerdem können über den Kauf vonGutscheinen bei namhaften Online-Händeln wie Otto und Zalando gute Cashbacks von bis zu 75% erzielen.

Platin Kreditkarten mit Cashback

In der Premium Kategorie der Platin Kreditkarten, gibt es ebenfalls eine Karte, die Cashback durch gesammelte Bonuspunkten ermöglicht.

Mit der American Express Platinum Kreditkarte hat man sowohl als Privat- als auch als Business Kunde die Möglichkeit, mit allen Kartenumsätzen wertvolle Punkte im Membership Rewards Programm zu sammeln, Abhebungen sind hiervon jedoch ausgeschlossen. Inhaber*innen erhalten bei dieser Karte einen Cashback in Form von Freiflügen, Upgrades in die Business-Class oder in Form verschiedener Sachprämien.

Geschäfts-Kreditkarten mit Cashback-Funktion

Eine Cashback-Kreditkarte lohnt sich besonders bei hohen Ausgaben in Betrieben, da die jeweilige Rückvergütung stets von der Höhe der Umsätze abhängig ist. Hat man also die Möglichkeiten einen Großteil der Betriebsausgaben per Cashback Karte zu bezahlen, kann man so schnell von attraktiven Cashbacks und nicht unerheblichen Rückvergütungen profitieren.

  • Finom Kreditkarte: bis zu 3% auf alle Umsätze
  • N26 Metal Business: 0,5% für sämtliche Kartenumsätze
  • N26 Business: 0,1% für sämtliche Kartenumsätze
  • Amex Gold Business Card: 0,4% Cashback auf alle Kartenumsätze

Vor- und Nachteile von Cashback Kreditkarten im Überblick

Vorteile von Kreditkarten mit Kreditrahmen

  • Mit jedem Kartenumsatz profitieren
  • Beim Einkaufen sparen, Geld zurück bekommen oder Meilen bzw. Punkte sammeln
  • Karten ohne Jahresgebühr verfügbar
  • Zusatzleistungen wie Versicherungen bei einigen Karten
  • Exklusive Prämien für Neukunden

Nachteile von Kreditkarten mit Kreditrahmen

  • Einige Karten mit Jahresgebühr
  • Einige Karten mit Abhebe- und Fremdwährungsgebühren
  • Cashback bei manchen Karten nur bei ausgewählten Partnern
  • Begrenzter Auszahlungsbetrag möglich

Lohnt sich eine Cashback Kreditkarte?

Ob sich eine Cashback Kreditkarte lohnt, hängt vom Anbieter, den Konditionen und letztendlich auch dem Nutzungsverhalten des Karteninhabers ab. Grundsätzlich ist eine Cashback Kreditkarte eine interessante Option, besonders die kostenlosen Cashback Kreditkarten bieten selbst nur bei gelegentlicher Nutzung interessante Vorteile.

Wer seine Kreditkarte unregelmäßig nutzt oder monatlich eher weniger Geld ausgibt, wird von den Cashback-Angeboten kaum profitieren. Zudem sollte bei einer Cashback Kreditkarte mit einer Jahresgebühr abgewägt werden, ob sich die Karte wirklich lohnt. Wer lediglich die Cashback-Option nutzen möchte, sollte auf ein kostenloses Modell beantragen.

Besonders attraktiv sind auch Kreditkarten zum sammeln von Meilen oder Punkten, denn hier profitiert man von attraktiven Prämien und wie bspw. Freiflügen oder Upgrades in die Business oder First-Class.

Kann man mit Cashback Geld verdienen?

Bei Cashback Kreditkarten erhält man zwar oft Geld zurück, ob man dadurch allerdings wirklich etwas verdienen kann, hängt von der Karte und dem tatsächlichen Jahresumsatz ab. Je höher der Umsatz ist, desto höher ist letztendlich auch der Betrag, den man zurückbekommt.

Es ist durchaus möglich von attraktiven Rabatten und Rückvergütungen zu profitieren, man sollte sich allerdings im Klaren darüber sein, dass diese oftmals überschaubar ausfallen und bei manchen Anbietern die Auszahlung begrenzt ist bzw. das Cashback-Programm nur bei bestimmten Kooperationspartnern aktiv ist.

Fallen bei einer Cashback Kreditkarte keinerlei Gebühren an, kann man mir diesen Karten also durchaus Geld sparen und ggf. durch geschicktes Einlösen für bestimmte Prämien tolle Schnäppchen machen. Wer für seine Kreditkarte eine Jahresgebühr zahlt kann in vielen Fällen mit Cashback diese Gebühr wieder reinholen.

Alternativen zu Cashback Kreditkarten

Wer unter den hier gelisteten Cashback Kreditkarten kein passendes Modell finden konnte, für den bieten sich folgende kostenlose Kreditkarten als Alternative an:

Die Hanseatic Bank GenialCard ist eine unserer Favoriten im Bereich der kostenlosen Kreditkarten. Die Visakarte ist bedingungslos ohne Jahresgebühr erhältlich, auch bei der Nutzung im Ausland fallen keinerlei Gebühren an, sei es nun beim Bezahlen oder Abheben.

Ebenfalls komplett kostenlos ist die awa 7 VISA-Karte. Auch bei dieser Karte gibt es weder Abhebe- noch Fremdwährungsgebühren. Zudem wird hier Wert auf Nachhaltigkeit und die Umwelt gelegt, denn pro Neukunde werden 10 Bäume gepflanzt, pro 100€ Umsatz außerdem je ein weiterer Baum. Wer sich zudem noch Versicherungsleitungen wünscht, kann sich diese gegen eine kleine Gebühr hinzu buchen.

Fazit

Wer seine Cashback Kreditkarte regelmäßig nutzt und einen entsprechenden Jahresumsatz erzielt, kann mit einer derartigen Karte gut von Rückzahlungen, Rabatten und attraktiven Prämien profitieren.

Hierbei sind sowohl klassische Cashback-Kreditkarten als auch solche mit Bonusprogrammen eine gute Wahl, je nachdem welche Art der Vergütung der persönlichen Vorliebe entspricht. Wir raten dazu sich vor Beantragung ausführlich über die etwaige Kosten und Bedingungen der jeweiligen Cashback-Partner zu informieren, damit es beim alltäglichen Einsatz der Karte zu keinen Überraschungen kommt.

Vor allem die kostenlosen Cashback Kreditkarten, wie die Vivid Money Kreditkarte, die Deutschland Kreditkarte Classic, die Payback Kreditkarte von Amex sowie die Santander BestCard Basic können wir uneingeschränkt weiterempfehlen.

FAQ – Häufige Fragen zu Kreditkarten mit Kreditrahmen

Wie viel kostet eine Cashback Kreditkarte?

Da es eine Vielzahl von Cashback Kreditkarten gibt, fallen auch die Preise unterschiedlich aus. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Modelle, letztere bieten meist umfangreichere Zusatzleistungen.

Welche ist die Beste Cashback Kreditkarte?

Zu den besten Cashback Kreditkarten gehören Vivid Money Kreditkarte, die Deutschland Kreditkarte sowie die Santander BestCard Basic, zum Meilen sammeln empfehlen wir außerdem die Miles & More Mastercard Gold sowie die American Express Gold Card und zum Sammeln von Payback Punkten eignet sich die Payback American Express Kreditkarte.

Was ist Cashback?

Karteninhaber einer Cashback Kreditkarte profitieren von Rückvergütungen auf ihre Kartenumsätze, meist in Form einer direkten Gutschrift oder einem Rabatt. Auch Kreditkarten mit Bonusprogrammen, die das Sammeln von Meilen oder Payback Punkten ermöglichen, gehören zu Cashback Kreditkarten.

Kann man sich Cashback auszahlen lassen?

Ja, manche Anbieter von Cashback Kreditkarten ermöglichen eine Auszahlung des generierten Cashbacks.

Weitere Kreditkarten, die dich interessieren könnten:

Hagen Föhr

Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Fragen? In der Meilen Stammtisch Gruppe auf Facebook beantworte ich Deine Fragen.