Welche ist die richtige Targobank Kreditkarte für mich? Um diese Frage richtig beantworten zu können, haben wir die Kreditkartenmodelle der Targobank, eine klassische deutsche Filialbank mit über 300 Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet, miteinander verglichen.

Wer als Bankkunde wert auf persönlichen Service vor Ort legt, für den können die Kreditkarten der Targobank durchaus eine gute Option sein. Alle hier vorgestellten Karten kann mit und ohne Girokonto beantragen, wobei ein Konto bei der Targobank in Kombination mit einer der hier aufgeführten Karten klare Vorteile bringt, dazu gleich mehr.

Alle Targobank Kreditkarten im Vergleich

Targobank Classic VisaTargobank Gold KreditkarteTargobank Premium Kreditkarte
Targobank Visa Classic
Targobank Visa Gold
Targobank Premium Kreditkarte
Jahresgebühr0€59€97€
Bargeld Inlandkostenlos in Targobank Filialen (sonst 3,5% mind. 5,95€)kostenlos (4 Abhebungen bei Fremdbanken pro Monat mit Targobank Konto)kostenlos (4 Abhebungen bei Fremdbanken pro Monat mit Targobank Konto)
Bargeld Eurozone3,5% mind 5,95€kostenloskostenlos
Bargeld Fremdwährung3,5% mind 5,95€3,85%3,85%
Bezahlen in €kostenloskostenloskostenlos
Bezahlen in Fremdwährung3,85%3,85%3,85%
BesonderheitAuch für Studenten geeignet1% Cashback auf alle UmsätzeMit Umsätzen Bonuspunkte sammeln (1€ = 1 Punkt)
VerischeriungenKeineEinkaufsschutz-VersicherungGroßes Reise-Versicherungspaket
Effektiver Jahreszins13,61%13,61%13,61%
Beantragung Jetzt Beantragen Jetzt beantragen Jetzt Beantragen
Alle drei Targobank Kreditkarten - Classic Visa, Goldkarte und Premium Kreditkarte
Targobank Kreditkarten – Classic Visa, Goldkarte und Premium Kreditkarte

Welche Vor- und Nachteile bietet die Targobank Classic Visa?

Pro

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Gebührenfrei bezahlen in der Eurozone
  • Kostenlos Bargeld abheben in über 300 Targobank Filialen
  • Wahlweise mit oder ohne Girokonto
  • Persönlicher Kundenservice in der Filiale
  • Für Studenten geeignet
  • Kostenlose Partnerkarte

Kontra

  • Hohe Gebühren für Abhebungen im Ausland und bei anderen Banken (3,5% mind. 5,95€)
  • Kein Apple oder Google Pay (eigene Bezahl-App für Android)
  • Hohe Fremdwährungsgebühr (3,85%)
  • Keine Versicherungen

Nutzt man die Targobank Classic Visa überwiegend zum Bezahlen im Euroraum und für Abhebungen bei Targobank Filialen, so ist die Karte ein faires Angebot das besonders für Studenten attraktiv ist. Die Targobank ermöglicht nämlich auch jungen Menschen ohne großes regelmäßiges Einkommen in den Genuss einer echten Kreditkarte zu kommen.

Die Beantragung findet für diese kostenlose Visakarte ausschließlich online statt, auch die Legitimierung wird per Video-Ident durchgeführt. Die Rückzahlung der Umsätze wird einmal monatlich per Lastschrift von einem Referenzkonto eingezogen, wahlweise kann der geschuldete Betrag auch verzinst in Raten zurückgezahlt werden (13,61% effektiver Jahreszins).

Als Reisekreditkarte oder zum Punkte sammeln eignet sich die Karte leider nicht, auch Funktionen wie Apple oder Google Pay sucht man leider vergeblich. Für Android Nutzer gibt es jedoch eine eigene Smartphone-Bezahlapp.


Welche Vor- und Nachteile bietet die Targobank Gold Kreditkarte?

Pro

  • 1% Rückerstattung auf alle Umsätze
  • Kostenlos in der Eurozone Bargeld abheben
  • Einkaufsschutz-Versicherung bis 30 Tage nach Kaufdatum
  • Gebührenfrei bezahlen in der Eurozone
  • Auch ohne Girokonto erhältlich
  • Persönlicher Kundenservice in 300 Filialen in Deutschland
  • Raten-Rückzahlung möglich (zinspflichtig)

Kontra

  • 59€ Jahresgebühr
  • Max. 4 Abhebungen in Deutschland bei Fremdbanken kostenlos, nur wenn aktiv genutztes Girokonto bei der Targobank, sonst 3,5% mind 5,95€
  • Fremdwährungsgebühr 3,85% (Zahlungen und Abhebungen)
  • Kein Apple oder Google Pay (eigene Bezahl-App für Android)
  • Keine Reise-Versicherungen
  • Kein Meilen oder Punkte sammeln möglich

Die Gold Kreditkarte der Targobank belegt unserer Meinung nach den letzten Platz dieses kleinen Kreditkartenvergleichs. Die Targobank verzichtet auf die bei Goldkarten üblichen Reise-Versicherungen und schafft lediglich durch den 1% Cashback und die Einkaufsschutz-Versicherung auf alle Umsätze einen kleinen Anreiz.

Punkte oder Meilen können daher trotzdem nicht gesammelt werden, die Versorgung mit Bargeld in Deutschland ist zudem nicht wirklich gut, wenn man kein Girokonto bei der Targobank hat. Bei Abhebungen im Ausland wird außerdem eine sehr hohe Fremdwährungsgebühr von 3,85% fällig.

Einzig und allein wenn einem persönlicher Kundenservice wichtig ist und man die Karte so stark nutzt, bis man die Jahresgebühr durch die 1% Rückvergütung wieder reingeholt hat (5900€ Umsatz = 59€ Rückvergütung), ist die Goldcard der Targobank ein fairer Deal. Im Vergleich zu anderen goldenen Kreditkarten wie z.B. der American Express Gold oder der Hanseatic Bank Goldcard, kann sie leider nicht mithalten.


Welche Vor- und Nachteile bietet die Targobank Premium Kreditkarte?

Pro

  • Großes Reise-Versicherungspaket (inkl. Mietwagen-Vollkasko & Reiserücktritt)
  • Geldautomatenschutz-Versicherung (bei Raub / Überfall nach dem Abheben)
  • Mit Umsätzen Bonuspunkte sammeln (1€ = 1 Punkt)
  • Kostenlos in der Eurozone Bargeld abheben
  • Gebührenfrei bezahlen in der Eurozone
  • Wahlweise mit oder ohne Girokonto
  • Persönlicher Kundenservice in der Filiale
  • Banking App für iOS & Android
  • 0€ Haftung bei Diebstahl oder Kartenmissbrauch

Kontra

  • 97€ Jahresgebühr
  • Max. 4 Abhebungen in Deutschland bei Fremdbanken kostenlos, nur wenn Girokonto bei der Targobank, sonst 3,5% mind 5,95€ (in Targobank Filialen immer kostenlos)
  • 3,85% Gebühren für Abhebungen & Zahlungen in Fremdwährung
  • Kein Apple oder Google Pay (eigene Bezahl-App für Android)

Die Premiumversion der Targobank Kreditkarte führt das bankinterne Ranking an, trotz der recht hohen Jahresgebühr von 97€. Für diesen Betrag bekommt man jedoch auch eine Reihe an sehr nützlichen Versicherungen, die wir im Folgenden ausführlicher darstellen wollen.

Das Versicherungspaket der Targobank Premium Kreditkarte im Überblick:

  • Mietwagen-Vollkasko: Maximale Mietdauer 31 Tage – Versicherungssumme für Schäden bis zu max. 50.000 € – Mietwagen muss mit der Kreditkarte bezahlt worden sein – Selbstbeteiligung 250€
  • Familien-Auslandsreise-Versicherung: für Auslandsreisen bis 62 Tage – unabhängig vom Karteneinsatz
  • Reisegepäck-Versicherung: Greift nur bei Gepäckverspätung – ab 4 Stunden max. 800€ für Ersatzkäufe – unabhängig vom Karteneinsatz
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Deckungssumme 260.000€ bei Unfällen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (inkl. Flugzeug) – unabhängig vom Karteneinsatz
  • Verlängertes Umtauschrecht: Einkaufschutz-Versicherung bis 30 Tage nach Rechnungsdatum inklusive (bei Beschädigung, Verlust oder Diebstahl von Waren ab 75€ – 600€) – Haftung begrenzt auf 6.000€ je Schadenfall bzw. 30.000€ im Jahr – Selbstbeteiligung 35€ – Ware muss mit Karte bezahlt worden sein
  • Geldautomatenschutz-Versicherung: Bei Raub oder Überfall binnen 1 Stunde nach dem Abheben von Bargeld und im Umkreis von 500 Metern vom Geldautomaten (bis 300€)

Es werden zudem mit jedem Umsatz Bonuspunkte gesammelt, die dann für Reisen und Sachprämien eingetauscht werden können. Für Hotels, Flüge, Taxifahrten, Mietautos und in Restaurants gibt es 2 Punkte je umgesetztem Euro, für alle anderen Umsätze ist das Verhältnis 1€ = 1 Punkt.

Die vielen Rabatte und Vergünstigungen bspw. bei Sixt (bis zu 15%), HRS (bis 30%) und bei Buchungen über das Partnerportal „Urlaubsplus“ (5% Cashback) schaffen einen zusätzlichen Anreiz für Menschen, die regelmäßig privat oder geschäftlich unterwegs sind.

Kostenlos Bargeld abheben kann man mit der Targobank Premium Kreditkarte innerhalb der Eurozone, wobei die Abhebungen bei Fremdbanken in Deutschland nur 4 mal pro Monat und auch nur für Targobank Konotoinhaber kostenlos sind. In einer der über 300 Targobankfilialen deutschlandweit hebt man immer kostenlos ab. Auch für Abhebungen innerhalb der Eurozone und außerhalb Deutschlands gibt es keine Beschränkungen.

In den Filialen genießt ihr auch den größten Vorteil der Targobank, den persönlichen Kundenservice vor Ort. Bei Fragen zur Kreditkarte, dem Verfügungsrahmen oder dem Girokonto, kann man sich ganz einfach kostenlos beraten lassen.

Einzig und allein beim Einsatz außerhalb der Eurozone, sei es zum Abheben oder Bezahlen, lassen die Konditionen zu wünschen übrig. Die Fremdwährungsgebür von 3,85% ist im Vergleich zu anderen Banken sehr hoch und setzt sich aus 1,85% Auslandseinsatzentgelt und 2% Umrechnungszuschlag zusammen.


Alle Konditionen und Infos im Überblick (gilt für alle Karten)

Besonderheiten

BankTargobank
KartensystemVISA Card
KartentypCharge Card
weltweit gebührenfrei abhebenNein
Banking AppJa, für Android und iOS
Google PayNein (eigenen Pay-App für Android)
Apple PayNein
Kontaktlos bezahlenJa
Maximaler KreditrahmenBonitätsabhängig

Bezahlen und Bargeld abheben

BezahlenBargeld abheben
InlandgebührenfreiIn Targobanken gebührenfrei, bei Fremdbanken 4x pro Monat und nur mit aktiv genutztem Targobank Girokonto (nur für Gold & Premium Karte)
EurozonegebührenfreiGold & Premium Karte gebührenfrei, Classic Visa 3,5% mind 5,95€
Fremdwährung weltweit3,85%3,85%

Zinsen

Effektiver Jahreszins13,61%
Habenzins0,01%

Kundenservice Infos

  • Öffnungszeiten: 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr
  • Service-Nummer & Sperr-Hotline: +49 (0) 211 – 900 20 111
  • Persönlicher Kundenservice in einer von über 300 Targobank Filialen deutschlandweit

Wie beantragt man die Targobank Kreditkarte?

Die Targobank Classic Visa muss für kostenlose Ausführung der Karte online beantragt werden. Hierzu werden im ersten Schritt persönliche Daten abgefragt, danach per Video-Ident-Verfahren der Antragssteller verifiziert und im Anschluss die Karte per Post zugesendet.

Die Gold- und Premiumkarte können wahlweise ebenfalls online oder in einer Targobankfiliale beantragt werden.

Fazit & Empfehlung

Die drei verschiedenen Targobank Kreditkarten bieten sehr unterschiedliche Leistungen, wobei die goldene Kreditkarte der Targobank den letzten Platz im bankinternen Ranking belegt. Sie bietet für die 59€ Jahresgebühr kaum brauchbare Leistungen wie Reise-Versicherungen oder einen Neukundenbonus. Zwar kann durch den 1% Cashback auf alle Umsätze mit einem Jahresumsatz von 5.900€ die Jahresgebühr wieder reingeholt werden, es werden jedoch keinerlei Punkte oder Meilen gesammelt.

Die Targobank Classic Visa erreicht einen soliden zweiten Platz in unserem Ranking, die kostenlose Kreditkarte bietet transparente Konditionen und ist besonders für Studenten geeignet.

Die Premium Kreditkarte der Targobank hat bei diesem Kreditkartenvergleich klar die Nase vorn. Die umfassenden Versicherungsleistungen, die Möglichkeit mit Umsätzen Bonuspunkte zu sammeln und die vielen Rabatte machen die Kreditkarte trotz 97€ Jahresgebühr attraktiv.

Alle drei Kreditkarten eint, dass sie in Punkto Auslandseinsatz eher schlecht abschneiden, die Fremdwährungsgebühr von 3,85% ist im Vergleich zu anderen Banken sehr hoch. Zudem werden alle Karten zwar auch ohne Girokonto angeboten, innerhalb Deutschlands bei Fremdbanken kostenlos Bargeld abheben, kann man jedoch nur mit der Gold- oder Premiumvariante und auch nur mit mit einem aktiv genutzten Targobank Konto (mindestens 600€ Geldeingang pro Monat).

Wir empfehlen eine Kombination aus Targobank Premium Kreditkarte und einer kostenlosen Reisekreditkarte für die Verwendung außerhalb der Eurozone. Die aktuell beste kostenlose Kreditkarte, mit der man weltweit gebührenfrei abheben und bezahlen kann, ist die Hanseatic Bank Genialcard. Eine kostenlose Visakarte, die man ohne Girokonto ganz einfach online beantragen kann.

Mit dieser Konstellation kann man den persönlichen Kundenservice einer Filialbank genießen und muss trotzdem bei Reisen außerhalb der Eurozone keine hohen Gebühren in Kauf nehmen.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Targobank Kreditkarten überzeugen besonders im Premium-Segment, hier gibt es ein umfassendes Versicherungspaket und für jeden umgesetzten Euro Bonuspunkte.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur Targobank Kreditkarte

✅ Kann ich mit der Targobank Kreditkarte kostenlos Bargeld abheben?

Ja, an allen Geldautomaten der Targobank in Deutschland. Abhebungen in der Eurozone sind nur mit der Gold- oder Premium Kreditkarte der Targobank möglich. Abhebungen bei Fremdbanken in Deutschland sind ebenfalls nur mit der Gold- oder Premium Karte in Kombination mit einem aktiv genutzten Targobank Girokonto (mind. 600€ Geldeingang pro Monat) möglich. Für Abhebungen in Fremdwährung wird bei allen Karten eine Gebühr in Hohe von 3,85% fällig.

✅ Ist die Targobank Classic Visa wirklich eine kostenlose Kreditkarte?

Ja, die Karte muss jedoch online beantragt werden. Die Jahresgebühr beträgt dauerhaft 0€.

✅ Welche Versicherungen bietet die Targobank Premium Kreditkarte?

Mietwagen-Vollkasko, Familien-Auslandseise-Krankenversicherung, Reisegepäck-Versicherung, Verkehrsmittel-Unfallversicherung, Verlängertes Umtauschrecht, Geldautomatenschutz-Versicherung.

✅ Kann ich mit der Targobank Premium Kreditkarte Punkte sammeln?

Ja, für Mietautos, Flüge, Hotels und in Restaurants gibt es 2 Punkte je umgesetztem Euro, alle anderen Umsätze generieren 1 Punkt je Euro. Die Bounuspunkte können für Reisen und Sachprämien eingetauscht werden.

✅ Ist die Targobank Kreditkarte für Studenten geeignet?

Ja, die Targobank Classic Visa Kreditkarte ist sehr gut für Studenten geeignet und wird in der Regel auch mit kleinem Einkommen für junge Menschen ausgegeben.

✅ Wie hoch ist die Fremdwährungsgebühr bei der Targobank?

Für Einsätze außerhalb der Eurozone erhebt die Targobank 1,85% Auslandseinsatzentgelt und 2% Umrechnungszuschlag, zusammen also 3,85%.

✅ Wie hoch sind die Zinsen bei der Targobank?

Die Guthabenzinsen für das Kreditkartenkonto betragen 0,01%, der Sollzins beträgt 13,61%.

✅ Hat die Targobank Kreditkarte eine Reiserücktrittsversicherung?

Ja, die Targobank Premium Kreditkarte bietet auch eine Reiserücktrittsversicherung.

✅ Muss für die Targobank Kreditkarte ein neues Konto eröffnet werden?

Nein, alle drei verschiedenen Kreditkarten der Targobank (Classic, Gold und Premium) können sowohl mit als auch ohne Girokonto beantragt werden. Kunden die ein Targobank Girokonto aktiv nutzen (mindestens 600€ Geldeingang pro Monat), profitieren jedoch bei der Gold- und Premium Kreditkarte von 4 kostenlosen Abhebungen pro Monat bei Fremdbanken in Deutschland.

Weitere Kreditkarten, die verglichen und bewertet haben: