Zur Kreditkarte ›

DKB Kreditkarte – Alle Vor- & Nachteile von Karte und Konto im Überblick

DKB Kreditkarte im Test: Alle Vor- und Nachteile und Erfahrungen mit der kostenlosen Visa Card und Girokonto

Inhalt

Alle Vor- und Nachteile der DKB Kreditkarte

Pro

  • Weltweit gebührenfrei abheben
  • Kostenloses Girokonto
  • Kostenlos in Fremdwährung bezahlen
  • Kostenlose Debitkarte inklusive
  • 24/7 telefonischer Kundenservice
  • Bequemes Online-Banking
  • Notfallpaket im Ausland
  • Versicherung bei Verlust

Kontra

  • Monatliche Kartengebühr 2,49€ (29,88€ jährlich)
  • Nur zusammen mit einem Girokonto der DKB erhältlich
  • Girocard optional (0,99€ monatlich)
  • Bestimmte Vorteile nur als Aktivkunde mit regelmäßigem Geldeingang
  • Keine Filialen
  • Keine Reiseversicherung
  • Keine Möglichkeit Meilen zu sammeln

So beantragt man die DKB Visa Karte

DKB Kreditkarte

Wichtige aktuelle Information: Alle Neu- und Bestandskunden erhalten ab dem Ab 10.11.2021 kostenlos eine DKB Visa Debitkarte, die DKB Visa Kreditkarte ist in Zukunft optional und gebührenpflichtig (2,49€ monatlich), ebenso wie die Girocard zum Konto (0,99€ monatlich).

Vorteile der DKB Kreditkarte

Die DKB Kreditkarte ist eine der wenigen Karten, die tatsächlich dauerhaft gebührenfrei sind.

Im Reiseuhu-Ranking der besten Reisekreditkarten rangiert die DKB Visa Kreditkarte unter den Top 3. Die Kreditkarte bietet auf Reisen eine Menge Vorteile: Weltweit fallen keine Gebühren für das Abheben von Bargeld an und auch das Bezahlen ist auf der gesamten Globus gebührenfrei, in Fremdwährungen allerdings nur für Aktivkunden mit regelmäßigem Geldeingang von 700 Euro pro Monat, für Nicht-Aktivkunden werden 2,20% Fremdwährungsgebühr für Zahlungen außerhalb der Eurozone fällig.

Die Kontoführung wird bequem und zeitgemäß über eine App abgewickelt und der telefonische Kundenservice steht 24/7 zur Verfügung.

Solltet ihr die Karte im Urlaub verlieren, seid ihr bis zur Sperrung versichert und werdet mit einer Notfallkarte und Bargeld versorgt.

Nachteile der DKB Cash Visa

Die DKB Cash Visa ist zwar eine der besten Reisekreditkarten, doch auch diese Karte hat ein paar Nachteile, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Dabei wiegt am schwersten, dass die Kreditkarte nur zusammen mit einem Girokonto der DKB erhältlich ist. Beide Konten sind zwar absolut kostenlos, dennoch erhalten sogenannte Aktivkunden bei der Kreditkartennutzung einige Vorteile. Aktivkunde ist jeder, bei dessen Girokonto monatlich mindestens 700 Euro eingehen. Wer kein Aktivkunde ist, muss in Ländern außerhalb des Euro-Raumes mit Fremdwährungsgebühren von 2,20% rechnen, Bargeld abheben bleibt aber weltweit gebührenfrei.

Manche Vorteile der DKB Kreditkarten können daher nur Aktivkunden ausschöpfen, wie z.B. das weltweite kostenlose Bezahlen in Fremdwährung, für Nicht-Aktivkunden werden hier 2,20% Gebühren fällig. Da ist die Liste der Nachteile aber auch schon fast wieder zu Ende. Zu nennen wäre nur noch, dass es keine Filialen gibt, bei denen man persönlich beraten wird. Allerdings wird dieser Nachteil durch den 24h Kundenservice per Telefon abgemildert.

Außerdem erheben einige Geldautomaten im Ausland eine Automatengebühr (primär in den USA und Thailand), die ihr nicht von der DKB erstattet bekommt. Diesen Service bietet aktuell allerdings auch keine andere Bank an.

Wann lohnt sich die DKB Cash Visa besonders?

Für Studenten & Backpacker: Die DKB Kreditkarte ist besonders gut für Reisende und Studierende geeignet. Im Reiseuhu-Vergleich der besten Reisekreditkarten, belegt sie sogar den zweiten Platz, denn sie bietet Reisenden auf der ganzen Welt viele Vorteile, wie gebührenfreies Abheben und Bezahlen – auch in Fremdwährungen. Sie lohnt sich deshalb besonders für Reisen außerhalb der Euro-Zone.

Als Erst- oder Zweitkonto: Allerdings ist die DKB Kreditkarte immer mit einem Girokonto der DKB verknüpft. Sie lohnt sich also besonders, wenn ihr schon Kunde bei der DKB seid, oder sowieso nach einem neuen Girokonto für euch sucht. Zwar könnt ihr das kostenlose DKB-Konto auch als Zweitkonto eröffnen, jedoch haben sogenannte Aktivkunden, die jeden Monat mindestens 700 Euro auf ihr Konto einzahlen, ein paar Extravorteile bei der Kreditkartennutzung.

Mit kleinem Einkommen: Antragssteller ohne perfekte Bonität profitieren von den geringen Anforderungen der DKB Kreditkarte.

Auch für Schüler ist die DKB Kreditkarte geeignet. Sie lässt sich in ihrer u18-Variante so einrichten, dass kein Kreditrahmen gewährt wird, sodass keine Schulden gemacht werden können.

Alle Konditionen und Infos im Überblick

Besonderheiten

BankDeutsche Kreditbank
KartensystemVISA Card
KartentypCharge Card
weltweit gebührenfrei abhebenJa
dauerhaft ohne JahresgebührNein (29,88€)
Banking AppJa, für Android und iOS
Google PayJa
Apple PayJa
Kontaktlos bezahlenJa
Maximaler Kreditrahmen15.000 Euro

Bezahlen und Bargeld abheben

BezahlenBargeld abheben
Inland und EUgebührenfreigebührenfrei
Fremdwährung weltweitgebührenfrei für Aktivkundengebührenefrei

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins6,58 %
Verwahrungsentgelt0,5 % (ab 25.000€)
Jahresgebühr Hauptkarte29,88€
Jahresgebühr Partnerkarte29,88€
Ersatzkarte10 Euro

Zusatzleistungen und Boni

  • 6 Monate Aktivkunden-Status für Neukunden
  • 24/7 Kundenservice per Telefon und E-Mail

Kundenservice Infos

  • Öffnungszeiten: 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr
  • DKB Kreditkarte sperren lassen: Tel.: 030-120 300 00

Wie beantragt man die DKB Kreditkarte?

Die DKB Kreditkarte kann einfach online beantragt werden. Ihr findet das Antragsformular auf der Website der DKB. Wenn ihr bereits ein Konto bei einer anderen Bank habt und damit zur DKB umziehen wollt, könnt ihr den Kontowechselservice der DKB nutzen oder das Konto als kostenloses Zweitkonto nutzen. Eure Identitätsprüfung kann per Video- oder Post-Ident-Verfahren erfolgen. Die weiteren Unterlagen flattern dann wenige Tage später in euren Briefkasten. Eure Kreditkarte und die PIN werdet ihr in zwei unterschiedlichen Briefen erhalten. Insgesamt dauert der gesamte Prozess 6-8 Werktage.

Die DKB Visa Card im Vergleich zu anderen kostenlosen Kreditkarten

Wir haben die DKB Visa Credit Card mit zwei weiteren top Kreditkarten verglichen: die Hanseatic Bank GenialCard und die ICS Visa World Card

DKB KreditkarteHanseatic Bank Genial CardICS Visa World Card
DKB Kreditkarte
Hanseatic Bank Genial Card
VISA World Card
Gebühren 1. Jahr29,88€0€0€
Gebühren ab dem 2. Jahr29,88€0€0€
Bargeld Inland0€0€4%, mind. 5 €
Bargeld EU0€0€1,85%
Bargeld weltweitkostenloskostenlos2%
Besonderheitinkl. Visa DebitkarteKostenlos weltweit Bargeld abheben5% Rabatt auf Reisebuchungen
Effektiver Jahreszins6,58%13,60%15,90%
BeantragungJetzt BeantragenJetzt beantragenJetzt Beantragen

Eine sehr gute Alternative zu der DKB Kreditkarte ist die Barclays Visa (inkl. 50 EUR Startbonus), die awa7 Visa, sowie die TF Bank Mastercard Gold.

Unsere Erfahrungen mit der DKB Kreditkarte

Die DKB Kreditkarte im Test. Bildquelle: Hagen Föhr, Reiseuhu
Die DKB Kreditkarte im Test. Bildquelle: Hagen Föhr
Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Eine der beliebtesten Kreditkarten in Deutschland, die euch weltweit sicher und kostenlos mit Bargeld versorgt.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur DKB Kreditkarte

✅ Kann ich mit der DKB Kreditkarte weltweit kostenlos Geld abheben?

Ja, an allen Geldautomaten mit Visa Zeichen kann kostenlos Bargeld abgehoben werden. Wichtig: Achtet auf den Mindestbetrag von 50€.

✅ Wie viel kostet die DKB Kreditkarte?

Die DKB Visa Debitkarte ist ebenso wie das DKB Girokonto kostenlos, die Visa Kreditkarte kostet 29,88€ jährlich.

✅ Kann die DKB Kreditkarte auch ohne Girokonto beantragt werden?

Nein, jede DKB Kreditkarte gehört zu einem Girokonto der DKB. Das Girokonto ist aber kostenlos und kann auch als Zweitkonto geführt werden.

✅ Fallen bei der DKB Kreditkarte Fremdwährungsgebühren an?

Als Aktivkunde, mit mindestens 700 Euro monatlichem Geldeingang, fallen keine Gebühren beim Bezahlen in Fremdwährung an. Für alle anderen Kunden werden 2,20% fällig.

✅ Wie hoch ist das Limit bei der DKB Kreditkarte?

Maximal 15.000€, bei entsprechendem Geldeingang. Das Limit kann beliebig mit Guthaben auf der Karte erweitert werden.

✅ Ist die DKB Kreditkarte fürs Ausland geeignet?

Ja, man kann weltweit kostenlos Bargeld abheben und im Euro-Raum auf gebührenfrei bezahlen. Aktivkunden bezahlen auch in Fremdwährung keine Auslandsgebühr.

✅ Wie hoch sind die Zinsen bei der DKB Kreditkarte?

Für Guthaben ab 25.000€ werden 0,5% Negativzinsen fällig, der Sollzins beträgt 6,58 % für Aktivkunden und 7,18 % für Nicht-Aktivkunden. .

✅ Hat die DKB Kreditkarte eine Reiserücktrittsversicherung?

Nein, aktuell wird keinerlei Reise-Versicherung angeboten. Wir haben eine Liste von Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung zusammengefasst.

✅ Ist die DKB Kreditkarte eine Prepaid Kreditkarte?

Ja und Nein. Normalerweise ist die DKB Kreditkarte eine Charge Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und monatlicher Abrechnung. Mit einem Trick kann die DKB Kreditkarte auch als Prepaid Kreditkarte verwendet werden. Hier einfach im Online-Banking das Kreditkartenlimit auf 0€ stellen und dann das gewünschte Guthaben auf das Kartenkonto einzahlen, fertig. Jetzt können nur Umsätze in Höhe des Guthabens getätigt werden.

✅ Wie lange dauert die DKB Kreditkarte von Bestellung bis Versand?

Im Normalfall vergehen zwischen Bestellung, Verifizierung und Versand 5-7 Werktage.

Weitere Kreditkarten die dich interessieren könnten:

Hagen Föhr

Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Fragen? In der Meilen Stammtisch Gruppe auf Facebook beantworte ich Deine Fragen.