Barclaycard Gold Visa Infoseite Schriftzug auf Bild vor japanischem Tempel in Kyoto

Barclaycard Gold Visa

Die goldene Barclaycard mit Reiseversicherungen & Internet-Lieferschutz


Vor- und Nachteile im Überblick

Pro

  • Reiseversicherungen inklusive (Auslandskranken- & Reiserücktritt)
  • Bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel (auch auf Abhebungen)
  • In der Eurozone gebührenfrei Bargeld abheben & bezahlen
  • Ohne Girokonto
  • Echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen (Kreditkartenlimit)
  • 500€ Notfallbargeld & kostenlose Notfall-Ersatzkarte
  • Internet-Lieferschutz Versicherung inklusive

Kontra

  • 59€ Jahresgebühr
  • 1,99% Fremdwährungsgebühr
  • Partnerkarte gebührenpflichtig (29€)
  • Hohe Sollzinsen bei Teilzahlung (18,38%)
  • Kleines Reise-Versicherungspaket
  • Voreingestellte Teilzahlung muss auf Lastschrift umgestellt werden

Hier beantragt man die Barclaycard Gold Visa

Barclaycard Hold Visa

Vorteile der Barclaycard Gold Visa

Im Folgenden möchten wir euch die Vorzüge der goldenen Barclaycard genau aufzeigen.

Einer der großen Vorteile der Karte sind die enthaltenen Reiseversicherungen, das Paket umfasst eine Auslandsreisekranken- und eine Reiserücktrittsversicherung.

Für ein erhöhtes Maß an finanzieller Flexibilität sorgt das großzügige (zinsfreie) Zahlungsziel von bis zu 2 Monaten. Besonders praktisch ist, dass das Zahlungsziel auch für Bargeldabhebungen gilt. Im Normalfall werden Kreditkarten mit einer monatlichen Fälligkeit abgerechnet.

In der Eurozone kann man mit der goldenen Barclaycard überall gebührenfrei bezahlen und an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen auch kostenlos abheben. Bittet beachtet bei Abhebungen das Minimum von 50€.

Ein neues Girokonto muss für die Barclaycard Gold Visa nicht eröffnet werden. Die Abrechnung erfolgt ganz unkompliziert über das bestehende Girokonto bei eurer Hausbank.

Die Goldkarte von Barclaycard ist eine echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen bzw. Kreditkartenlimit und keine Debit- oder Prepaid Card. Somit kann die Karte auch für die Buchung eines Mietwagens oder zum Check-In in jedem beliebigen Hotel verwendet werden.

Sollte eure Karte verloren gehen oder gestohlen werden, seid ihr im Ernstfall schnell mit dem sog. „Notfallbargeld“ versorgt. Eine Notfall-Ersatzkarte wird euch binnen weniger Tage zugesendet, auch im Ausland.

Ein ebenfalls sehr nützlicher Vorteil der goldenen Barclaycard ist der sog. Internet-Lieferschutz, wird eine im Internet bestellte Ware nicht geliefert, können getätigte Zahlungen einfach zurückgebucht werden.

Nachteile der Barclaycard Gold Visa

Wie bei jeder vin uns bewerteten Kreditkarte gibt es auch bei der goldenen Barclaycard einige Nachteile, auf dir wir aufmerksam machen wollen.

Um die Jahresgebühr von 59€ kommt man leider nicht herum, auch nicht durch einen bestimmten Jahresumsatz. Ein erstes kostenloses Test-Jahr wird aktuell auch nicht angeboten. Die Partnerkarte kostet vom ersten Jahr an ebenfalls stolze 29€, unabhängig davon wie stark die Karte genutzt wird.

Auch die Fremdwährungsgebühr von 1,99% auf alle Umsätze außerhalb der Eurozone sind zweifelsfrei als Nachteil zu bewerten. Die Gebühr wird auch bei Abhebungen in Fremdwährung verlangt. Einige der wenigen goldenen Kreditkarten, bei der eine derartige Fremdwährungsgebühr nicht fällig wird, ist die TF Bank Mastercard Gold.

Das Versicherungspaket der Barclaycard Gold Visa fällt leider etwas spärlich aus. Zwar sind wichtige und nützliche Versicherungen inklusive (Reiserücktritt- und Auslandskrankenversicherung), allerdings fehlt eine Reisegepäck- oder Mietwagenvollkasko-Versicherung. Eine Mietwagen-Vollkasko gibt es bspw. für eine ähnlich hohe Jahresgebühr bei der Eurowings Goldkarte.

Gerät man mit den Rückzahlungen in Verzug, nutzt also die zinspflichtige Teilzahlungsoption, werden hohe Zinsen (18,38%) auf die geschuldeten Beträge fällig. Durch das bereits sehr kulante zinsfreie Zahlungsziel von bis zu zwei Monaten, sollte man die Teilzahlung jedoch nur im Ausnahmefall benötigen.

Kein dauerhafter, dafür jedoch trotzdem nennenswerter Nachteil, ist die voreingestellte zinspflichtige Teilzahlung. Hier wird nur ein Teil der getätigten Umsätze zum Stichtag abgerechnet, ausstehende Beträge werden gegen hohe Zinsen erst später fällig. Diese Teilzahlungsoption sollte direkt nach Erhalt der Karte im Online-Banking auf 100%-igen Lastschrifteinzug umgestellt werden. Die Umstellung muss lediglich einmalig erfolgen.

Für wen sich die Barclaycard Gold Visa am meisten?

Die goldene Barclaycard ist als Reisekreditkarte mit Versicherungen innerhalb der Eurozone eine gute Wahl, wenn auch das Versicherungspaket nicht sehr üppig ausfällt, so sind zumindest die Standards (Reiserücktritt und Auslandskrankenversicherung) abgedeckt. Abheben und das Bezahlen mit Karte ist in Euro immer kostenlos, solange man mindestes 50€ abhebt.

Für Menschen die viel im Internet einkaufen, kann sich zudem die Internet-Liefergarantie auszahlen. Wird ein bestellter Artikel nicht zugestellt, so kann man dank dieser Garantie, bereits bezahlte Beträge ganz einfach zurückbuchen.

Freiberufler und Menschen mit unregelmäßigem Einkommen profitieren vom sehr guten zinsfreien Zahlungsziel von bis zu 2 Monaten. Dieser zinsfreie Mini-Kredit erstreckt sich zwar lediglich über die Höhe des gewährten Verfügungsrahmens, gilt jedoch auch für Bargeldabhebungen.

Konditionen & Infos in Tabellenform

Besonderheiten | Zahlungen & Bargeldabhebungen | Gebühren | Zusatzleistungen & Boni | Kundenservice Infos


Besonderheiten

KartensystemVisa Card
KartentypCharge / Credit Card
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei abhebenNein
Dauerhaft ohne JahresgebührNein
LimitBonitätsabhängig
Banking AppJa
Apple PayJa
Google PayJa
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfreigebührenfrei
EUgebührenfreigebührenfrei
Fremdwährung weltweit1,99% des Umsatzes1,99% des Betrages

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins18,38 %
Habenzins0,00 %
Jahresgebühr Hauptkarte (1. Jahr)59€
Jahresgebühr Partnerkarte (1. Jahr)59€
Jahresgebühr Partnerkarte (2. Jahr)29€
Jahresgebühr Partnerkarte (3. Jahr)29€
Ersatzkarte15,00 €

Zusatzleistungen & Boni

  • 2-monatiges zinsfreies Zahlungsziel (auch auf Bargeldabhebungen)
  • Reiserücktritt- und Auslandskrankenversicherung
  • Internet-Liefergarantie
  • 500 Euro Notfallbargeld

Kundenservice Infos

  • Service Hotline: +49 (0) 40 890 99 866 – Mo bis Fr 8-20 Uhr
  • Kreditkarte sperren lassen:+49 (0) 40 890 99 877 – 24 Stunden, 7 Tage die Woche

Barclaycard Gold Visa im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Wir haben die Barclaycard Gold Visa mit der kostenlosen Variante, der Barclaycard Visa, sowie mit dem Konkurrenzprodukt Hanseatic Bank Goldcard verglichen.

Barclaycard Gold VisaBarclaycard VisaHanseatic Bank Goldcard
Barclaycard Gold Visa Card
Barclaycard Visa Card
Hanseatic Bank Gold Visa Card
Gebühren 1. Jahr59€0€0€
Gebühren ab dem 2. Jahr59€0€35€ (Entfall ab 3.000€ Jahresumsatz)
Bargeld Inland0€0€0€
Bargeld EU0€0€0€
Bargeld weltweit1,99%kostenloskostenlos
BesonderheitReise-Versicherungen, zinsfreies Zahlungsziel bis zu 2 MonateKostenlos weltweit Bargeld abhebenReise-Versicherungen – Kostenlos weltweit Bargeld abheben
Effektiver Jahreszins18,38%18,38%13,60%
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Barclaycard Visa Gold

Eine empfehlenswerte Alternative in der Kategorie der goldenen Kreditkarten mit Reiseversicherung, ist zweifelsfrei die Hanseatic Bank Goldcard. Die ebenfalls ohne Girokonto erhältliche Visakarte überzeugt durch ein kostenloses 1. Testjahr, eine danach lediglich halb so hohe Jahresgebühr von 35€ (entfällt ab 3.000€ Jahresumsatz) und ein vergleichbares, wenn nicht sogar besseres Versicherungspaket. Zudem kann man mit der Hanseatic Goldkarte weltweit, also auch in Fremdwährung, kostenlos Bargeld abheben.

Eine Goldkarte mit umfangreicherem Versicherungspaket, das auch eine Mietwagen-Vollkasko beinhaltet, ist die Miles and More Goldkarte. Hier bekommt man nicht nur bessere Versicherungsleistungen, es werden auch mit allen Kartenumsätzen wertvolle Prämienmeilen gesammelt. Diese Meilen lassen sich dann gegen attraktive Sachprämien oder Freiflüge eintauschen. Die Miles and More Gold kostet dafür auch etwas mehr, bietet jedoch dennoch das bessere Preis-Leistungsverhältnis.



Fazit & Empfehlung

Die Barclaycard Visa Gold kann im direkten Vergleich mit anderen goldenen Kreditkarten, die nur gegen eine Jahresgebühr zu haben sind, leider nicht mithalten. Die Jahresgebühr von 59€ ist unumgänglich, die Versicherungsleistungen schmal und der Einsatz außerhalb der Eurozone nicht gebührenfrei. Es lassen sich außerdem keine Meilen oder Bonuspunkte mit Umsätzen sammeln, die hohen Sollzinsen bei Teilzahlung sind ebenfalls ein Nachteil.

Lediglich das Zahlungsziel von zwei Monaten, das auch auf Bargeldabhebungen gilt, sowie die Internet-Liefergarntie sind die Alleinstellungsmerkmale der goldenen Barclaycard. Die sonstigen Leistungen rechtfertigen die Jahresgebühr in unseren Augen nicht.

Im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis würden wir euch eher die Hanseatic Bank Goldcard oder die Eurowings Goldcard empfehlen. Die Hanseatic Bank Goldcard ist günstiger und bietet bessere Versicherungen, bei der Eurowings Goldcard gibt es ebenfalls gute Versicherungen und die Möglichkeit im sog. Boomerang Club mit Umsätzen Meilen zu sammeln.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Barclaycard Visa Gold kann im direkten Vergleich leider nicht mithalten, für eine Jahresgebühr von 59€ gibt es bessere Angebote.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur Barclaycard Gold Visa

✅ Welche Versicherungsleistungen bietet die Barclaycard Visa Gold?

Im Versicherungspaket ist eine Reiserücktritts-, eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine Internet-Lieferschutz Versicherung enthalten.

✅ Kann ich mit der Barclaycard Visa Gold weltweit kostenlos Geld abheben?

Nein, kostenlose Abhebungen sind nur innerhalb der Eurozone möglich. Für Abhebungen in Fremdwährung werden 1,99% Gebühren fällig.

✅ Wie hoch ist die Fremdwährungsgebühr bei der Barclaycard Visa Gold?

1,99% werden bei Zahlungen und Abhebungen in Fremdwährung fällig.

✅ Welche Gebühren fallen bei der Barclaycard Visa Gold an?

Ab dem 1. Jahr wird eine Jahresgebühr von 59€ fällig, außerdem wird eine Fremdwährungsgebühr von 1,99% für alle Transaktionen außerhalb der Eurozone fällig. Für die Teilzahlung fallen zudem hohe Sollzinsen (18,38%) an.

Weitere Kreditkarten, die dich interessieren könnten: