Flugsuche

Flugsuche

Flugsuche – günstige Flüge finden

Mit der Reiseuhu Flugsuche die günstigsten Flüge finden

Wie gerne würde man die Welt entdecken… heute hier, morgen da… Sommersonne am Strand oder Schneeflocken in den Bergen… das wär’s! Wenn, ja wenn nur die Flüge nicht so teuer wären… Man sucht und sucht, vergleicht zig Portale und Airlines, und trotzdem ist das ersehnte Schnäppchen nicht dabei.

Aber das muss nicht sein, denn mit der Reiseuhu Flugsuche geht das mit dem Vergleichen ganz einfach. Ihr gebt nämlich einfach euren Wunschabflughafen ein sowie die Daten, an denen ihr gerne in die Ferien starten wollt, und schon werden verschiedene Anbieter und Airlines verglichen. Ganz leicht bekommt ihr so also den billigsten Flug angezeigt und könnt euch auch, wenn ihr zeitlich ein bisschen flexibel seid, in der Übersicht die günstigsten Daten raussuchen. Wie das alles genau funktioniert und wie ihr an den günstigsten Flug für eure Wunschdestination kommt, erkläre ich euch im Folgenden.

 

Wie funktioniert das genau mit der Reiseuhu Flugsuche?

Filter heißt das Zauberwort, mit denen könnt ihr eure Suche nämlich eingrenzen und bekommt so nur die passenden Ergebnisse angezeigt. Standardmäßig ist Hin- & Rückflug eingestellt, denn in der Regel bucht man das zusammen. Ihr könnt aber auch auf Nur Hinflug oder Multi-Stopp umstellen, wenn ihr länger bleiben wollt oder eine Rundreise plant. Gabelflüge, also mit dem gleichen Abflughafen im Heimatland aber unterschiedlichen Flughäfen bei der Destination (oder andersrum) findet ihr auch über die Multi-Stopp Option.

Anschließend gebt ihr den Abflughafen ein. Probiert da ein bisschen rum, denn manchmal lohnt es sich preislich, nicht direkt vom nächsten Abflughafen aus zu starten, sondern vielleicht ein Stück weiter zu fahren (mit dem Auto oder dem Zug). Dann brauchen wir noch ein Reiseziel. Wenn ihr euch schon für ein Reiseland entschieden habt, aber beim genauen Ziel noch nicht sicher seid, dann könnt ihr einfach das Land, zum Beispiel Spanien, eingeben und bekommt dann alle passenden Optionen angezeigt. Aber natürlich könnt ihr auch direkt z.B. New York angeben, wenn es euch dahin zieht. Toll dabei: bei Zielen, die mehrere Flughäfen haben, könnt ihr die Option z.B. London – alle Flughäfen auswählen. Dann bekommt ihr den absolut günstigsten Preis in die Stadt an der Themse angezeigt und müsst nicht erst mühsam alle Zielflughäfen einzeln vergleichen.

 

Dann müsst ihr noch die Flugdaten angeben. Meist habt ihr ja feste Termine, an denen ihr Urlaub habt. Wenn ihr aber ein bisschen flexibel seid und vielleicht auch einen Tag früher oder später anreisen könnt, dann habt ihr im zweiten Schritt die Möglichkeit, euch die Termine für den ganzen Monat in der Übersicht anzeigen zu lassen (1. auf „Suchen“ 2. oben auf das Datum 3. dann links auf Monat).

Wenn ihr das alles ausgefüllt habt, kommt ihr zur Übersichtsseite mit den Flugangeboten. Gebt dem Ganzen ein bisschen Zeit und wartet, bis die Suche komplett fertig geladen ist. Auf der linken Seite könnt ihr dann zum Beispiel noch die Uhrzeiten (z.B. früh hin am Anreisetag, spät zurück am Abreisetag) anpassen und so die Suchergebnisse noch weiter filtern. Seid euch aber bewusst, dass die Flüge dann ggf. teurer werden.

Ihr könnt ebenfalls einstellen, ob ihr nonstop fliegen wollt, oder ob ein oder sogar zwei Zwischenstopps okay wären. Das kann auch noch mal deutlich was am Preis verändern. Apropos Preis. Was es maximal kosten darf, könnt ihr ebenfalls anpassen und bekommt so nur angezeigt, was auch in eurem Budget liegt.
Wenn ihr ein bisschen runterscrollt, dann könnt ihr auch Häkchen bei einzelnen Fluglinien entfernen, wenn ihr die bei eurer Suche gerne ausschließen wollt. Standardmäßig werden erstmal alle Option durchsucht. Das gilt auch für Airline Allianzen, wenn ihr zum Beispiel Flugmeilen sammelt, und auch für bestimmte Anbieter, wenn ihr da Präferenzen habt.
Generell gilt: je mehr Filter ihr nutzt, desto genau sind eure Ergebnisse, aber je mehr ihr einschränkt, desto größer ist die Chance auf ein verpasstes Schnäppchen.

 

Nochmal im Detail: welche Art Flug könnt ihr in der Flugsuche finden?

Hin- & Rückflug ist wohl die Standardeinstellung, wenn man nach einem Flug sucht. Macht auch für die meisten Urlaube am meisten Sinn, dass man an dem gleichen Punkt in der Heimat startet und auch wieder ankommt, und das gleiche gilt bei zum Beispiel einer Pauschalreise auch für das Zielland. Aber wenn ihr eine Rundreise plant, dann lohnt es sich, auch mal nach Gabelflügen zu suchen. Da fliegt ihr dann zum Beispiel von Berlin nach Los Angeles und dann ab San Francisco wieder zurück nach Berlin – perfekt für einen Roadtrip. Ihr könnt euch auch einen Gabelflug basteln und eine Tour z.B. durch Asien machen. Frankfurt – Bangkok – Tokio – Manila – Frankfurt klingt doch noch einer tollen Route, oder? Oftmals kann man durch geschicktes Kombinieren, v.a. mit flexiblen Daten, auch noch ordentlich Geld sparen. Oder ihr wollt für länger ins Ausland, z.B. für ein Auslandssemester oder Work & Travel in Australien? Dann sind Oneway-Flüge genau das Richtige für euch.

 

Welche Airlines sind in der Reiseuhu Flugsuche zu finden?

Um es kurz zu machen: nahezu alle! Denn bei all den möglichen Destinationen kommt ihr so an die besten – und meist damit auch billigsten – Angebote. Ryanair, easyjet, Condor, British Airways, American Airlines, Wizz Air, Lufthansa und wie sie alle heißen sind mit ihren Flügen in der Reiseuhu Flugsuche zu finden. Egal also, wo es für euch hingehen soll, egal ob traditionelle Fluglinie oder Billigairline – die passende Option ist schnell gefunden. Passt aber auf: manchmal ist erstmal nur Handgepäck im Preis inklusive. Oben auf der Seite mit den Suchergebnissen könnt ihr genau einstellen, was und wieviel an Gepäck bei eurem nächsten Trip mit muss. So ist für jeden Wunsch und jedes Budget schnell das Richtige gefunden.

 

Ein paar generelle Tipps für die Flugsuche

Flexibel sein ist die halbe Miete. Wenn ihr nicht auf einen bestimmten Tag festgelegt seid, dann habt ihr viel bessere Chancen, ein Schnäppchen zu machen. In den Ferien mit Hinflug morgens und Rückflug abends will natürlich jeder. Wenn ihr also könnt, dann plant euren Urlaub zu anderen Zeiten. Wer sich nicht nach den Schulferien richten muss, der sollte sich mal Mai bis Anfang Juli und dann wieder im September / Oktober umschauen. Oftmals herrscht schon bzw. noch super sommerliches Wetter im Reiseland, und ihr spart v.a. bei den Unterkünften eine Menge Geld. Natürlich sind auch die Wochenenden immer sehr beliebt, vielleicht könnt ihr auch in der Woche reisen?

Wer ein wenig mehr Anreise nicht scheut, der sollte sich mal bei anderen Abflughäfen als dem nächstgelegenen umschauen. Selbst inklusive der zusätzlichen Anreise spart man meist ganz schön. Auch ein Flug aus dem nahegelegenen Ausland kann sich auszahlen. Und ihr wisst ja: gucken kostet nichts!

Dann lässt sich auch noch bei der Bezahlmethode etwas sparen, denn oftmals gibt es mehrere Optionen, wie ihr eure Flüge bezahlen könnt. Teilweise fallen da Gebühren an, schaut also genau drauf, ob es nicht noch eine bessere (sprich: kostenlose) Variante gibt.

Super auch, wenn ihr mit Handgepäck auskommt. Denn gerade für Reisen ins benachbarte Ausland locken die Billigairlines mit kleinen Preisen, haben dann aber meist kein Aufgabegepäck inklusive. Schaut euch vorher die genauen Bestimmungen an, was alles mit ins Handgepäck darf, dann steht dem Schnäppchenflug nichts mehr im Wege.

Wenn ihr all diese Tipps beachtet, dann könnt ihr in der Reiseuhu Flugsuche für kleines Geld die besten Flüge sichern und euren Urlaub in dem Gefühl genießen, ein richtiges Schnäppchen gemacht zu haben.