Gepäckbestimmungen – Wieviel Gewicht darf an Board?

Eure nächste Reise steht an und ihr wollt wissen, wie die Gepäckbestimmungen der Airlines sind, also wieviel ihr von eurem Hab und Gut mit an Bord nehmen bzw. am Check-In aufgeben dürft? Hier findet ihr eine Übersicht über die wichtigsten Airlines und ihre Gepäckrichtlinien.

Wieviel Kilo Handgepäck / Aufgabegepäck dürfen ins Flugzeug?

  • Handgepäck bei Aegean Airlines: Für die Economy Class gelten Höchstmaße von 56 cm x 45 cm x 25 cm, nicht schwerer als 8 Kilo, zusätzlich darf 1 persönlicher Gegenstand wie Handtasche oder Rucksack mitgenommen werden. In der Business Class dürft ihr zwei Handgepäckgegenstände und einen persönlichen Gegenstand mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Aegean Airlines: Economy Class GoLight beinhaltet kein Aufgabegepäck, die Economy Class Flex ein Aufgabegepäckstück von maximal 23 Kilo, die Business Class 2 Gepäckstücke von je bis zu 32 Kilo, die maximalen Abmessungen liegen bei 158 cm (Höhe+ Breite+Tiefe).

  • Handgepäck für Air Asia: Euer Handgepäck darf maximal 7 Kilo wiegen mit höchsten Maßen von 56x36x23 cm. zusätzlich ist eine Laptoptasche o.ä erlaubt.
  • Aufgabegepäck für Air Asia: Ein Gepäckstück darf nicht mehr als 32kg wiegen und folgende Maßenicht überschreiten: 81x119x119 cm. Ihr gebt auf, was ihr zahlt.
  • Was noch wichtig ist: Die Gebühren fürs Aufgabegepäck sind streckenabhängig.

  • Handgepäck bei AirAstana: Maximal 56 x 45 x 25 cm in der Economy Class, Gäste der Business Class dürfen ein weiteres Handgepäckstück mitführen.
  • Aufgabegepäck für AirAstana: Für Fluggäste der Business Class und der Economy Sleeper sind maximal 30 Kilo vorgesehen, für Fluggäste der Economy Class maximal 20 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Je nach Route können die Vorgaben und Preise variieren.

  • Handgepäck bei AirBaltic: 1 Handgepäckstück (55 x 40 x 20 cm) und 1 persönlicher Gegenstand (30 x 40 x 10 cm), mit Business-Ticket oder PINS VIP-Karte nehmt ihr 2 Handgepäckstücke und 1 persönlicher Gegenstand mit maximal 8 Kilo mit.
  • Aufgabegepäck für AirBaltic: Jedes aufgegebene Gepäckstück darf 20 Kilo nicht überschreiten. Die maximale Größe liegt bei 100x50x80 cm für die Economy Class.
  • Was noch wichtig ist: Wenn auch ein Ticket für ein Kleinkind (0-2 Jahre) oder ein Kind (2-11Jahre) gebucht wird, können ein vollständig faltbarer Kinderwagen, eine Babytragetasche oder ein Kindersitz kostenlos mitgenommen werden.

  • Handgepäck bei Air China: Passagiere der ersten Klasse/Business Class können zwei (2) Handgepäckstücke mit einem Gewicht von jeweils maximal 8 Kilogramm mitführen. Passagiere der Economy Class können maximal ein Handgepäckstück mit einem Gewicht von nicht mehr als fünf 5 Kilogramm mitführen. Die Maße jedes Handgepäckstücks dürfen 55 cm Länge, 40 cm Breite und 20 cm Höhe nicht überschreiten.
  • Aufgabegepäck für Air China: Jedes Gepäckstück darf nicht mehr als 32 kg (70 Pfund) und nicht weniger als 2 kg (4 Pfund) wiegen
  • Was noch wichtig ist: Die Länge, Breite, und Höhe jedes Gepäckstücks sollte 100 cm (40 in), 60 cm (24 in) und 40 cm (16 in) nicht überschreiten – kostenlos bei Inlandsflügen in China.

  • Handgepäck bei Air Europa: Nicht größer als 55 cm x 35 cm x 25 cm, maximal 10 Kilo für Economy Class, in der Business Class sind maximal 14 Kilo bei Mittelstrecke, 18 Kilo bei Langstrecke erlaubt.
  • Aufgabegepäck für Air Europa: hier dürft ihr 23 kg, mit maximalen Maßen 158 cm (Breite + Höhe + Tiefe, klassenunabhängig) einchecken.
  • Was noch wichtig ist: Kein Gepäckstück darf mehr als 32 kg wiegen. Je nach Route können die Bestimmungen variieren.

  • Handgepäck bei Air France: Maximal 55 x 35 x 25 cm, für das Handgepäckstück, einen zusätzlichen Gegenstand dürft ihr mitnehmen, zusammen dürfen beide Gegenstände maximal 12 bzw. 18 kg wiegen, je nach Reiseklasse.
  • Aufgabegepäck bei Air France: Bis zu 158 cm (Höhe + Breite + Länge), das Höchstgewicht pro Gepäckstück beträgt 23 kg in der Economy und Premium Economy, 32 kg in der Business Class und La Première.

  • Handgepäck bei Air Malta: In der Economy Class maximal 10 Kilo, Travel Class maximal 15 Kilo, Höchstmaße von 20 cm x 40 cm x 55 cm.
  • Aufgabegepäck bei Air Malta: Als Fluggast der Optionen Go Flex und Go Smart könnt ihr je 23 Kilo, in der Business Class bis 32 Kilo aufgeben.

  • Handgepäck bei Air Serbia: In der Economy Class 1 Handgepäckstück, in der Business Class 2 Handgepäckstücke, 8 Kilo max. Zusätzlich kann jeder eine kleine Tasche o.ä mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Air Serbia: 23 Kilo in der Economy Class, 32 Kilo in der Business Class.
  • Was noch wichtig ist: Je nach Strecke sind auch mehrere Gepäckstücke erlaubt.

  • Handgepäck bei Alitalia: In der Economy Class 1 Handgepäckstück, in der Business Class 2 Handgepäckstücke, 8 Kilo max. Zusätzlich kann jeder eine kleine Tasche o.ä mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Alitalia: Für die Economy Light ist kein Gepäck eingeplant, Economy Class 23 Kilo, Premium Economy 2 Stück 23 Kilo, Business Class zwei Gepäckstücke 32 Kilo, Comfort (Rom–Mailand) 2 Stück 23 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Auf bestimmten Strecken können die Bestimmungen variieren.

  • Handgepäck bei Azur Air: 6 kg, max. 55 cm Länge x 40 cm Breite x 20 cm Höhe.
  • Aufgabegepäck bei Azur Air: Freigepäck liegt bei max. 20 kg, max. zwei aufzugebende Gepäckstücke sind gestattet.
  • Was noch wichtig ist: Bei mehr als 20 Kilo fallen Gebühren an, aus Sicherheitsgründen darf ein Gepäckstück nicht mehr als 32 Kilo wiegen.

  • Handgepäck bei Tuifly Niederlande:. Maximale Abmessungen 50 x 40 x 20 cm des Handgepäcks, das selbst verstaut werden muss
  • Aufgabegepäck bei Tuifly Niederlande:. im Grunde könnt ihr soviel mitnehmen, wie ihr zahltinnerhalb Europas:
    – bis 20 kg für 10€
    – bis 30 kg für 20€
    – bis 40 kg für 30€auf Fernstrecken:
    – bis 20 kg für 15€
    – bis 30 kg für 30€
    – bis 40 kg für 45€
  • Was noch wichtig ist: Die Airline ist die ehemalige Arkefly.

  • Handgepäck bei Blue Air: Höchstmaße von 55cm x 40cm x 20cm.
  • Aufgabegepäck bei Blue Air: maximal 20 oder 32 Kilo je nach Tarif, 100cm x 80cm x 30cm maximal.
  • Was noch wichtig ist: Maximal dürft ihr vier Gepäckstücke buchen.

  • Handgepäck bei British Airways: 1 Handtasche/Laptoptasche, max. 23 Kilo, Höchstmaße von 40 x 30 x 15 cm, ein zusätzliches Handgepäckstück max. 23 kg und bis zu 56 x 45 x 25 cm
  • Aufgabegepäck bei British Airways: ein Gepäckstück von 23 Kilo maximal in den meisten Klassen, nur in Club Europe, Club World, Club World London City und Biz Bed 2 Gepäckstücke von max. 32 Kilo pro Gepäckstück.
  • Was noch wichtig ist: Auf der Strecke London – Doha dürft ihr 32 Kilo mitnehmen.

  • Handgepäck bei Bulgarian Air Charter: Maximale Maße von 55 x 40 x 20 cm, und nicht mehr als sechs Kilo für euer Handgepäck. Einen zusätzlichen Gegenstand dürft ihr außerdem mitführen.
  • Aufgabegepäck bei Bulgarian Air Charter: Freigepäck 25 Kilo in der Tourist Class, es fallen zusätzliche Gebühren bei der Überschreitung von 25 Kilo an.
  • Was noch wichtig ist: Jedes Gepäckstück muss mit einem Adressanhänger versehen sein.

  • Handgepäck bei China Eastern: Die maximalen Maße für euer Handgepäck sind 55x40x20 cm und maximal 10 Kilo, in der ersten Klasse dürft ihr zwei Handgepäckstücke mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei China Eastern: in der Economy Class sind zwei Gepäckstücke à 23 Kilo, in der Business Class und in der First Class zwei Gepäckstücke à 32 Kilo erlaubt. Jedes Gepäckstück darf die Gesamtmaße von 158cm nicht überschreiten.
  • Was noch wichtig ist: Bei Inlandsflügen dürft ihr in der Economy Class nur 20 Kilo mitnehmen, in der Business Class 30 Kilo.

  • Handgepäck bei Condor: für das Handgepäck gelten Höchstmaße von 55 x 40 x 20 cm, Economy Class sind 6 Kilo, in der Business Class 12 Kilo mit drin. Zusätzlich dürft ihr eine Laptoptasche o.ä. mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Condor: in der Economy Class Light ist kein Freigepäck enthalten, in der Economy Class Classic 20 Kilo, in der Premium Class 25 Kilo. Die Summe der Maße pro Gepäckstück darf 158 cm (Länge + Breite + Höhe) nicht überschreiten.

  • Handgepäck bei Croatia Airlines: euer Handgepäck darf die Maße 55x40x20cm nicht überschreiten, maximal 8 Kilo wiegen, in der Business Class sind auch zwei Gepäckstücke erlaubt.
  • Aufgabegepäck bei Croatia Airlines: 23 Kilo in der Economy Class, 32 Kilo in der Business Class, je nach Tarif könnt ihr auch zwei Gepäckstücke aufgeben.
  • Was noch wichtig ist: In Ausnahmefällen – abhängig vom Flugzeugtyp kann auch das Gepäck der Business Class auf ein Stück beschränkt werden.

  • Handgepäck bei Delta Airlines: maximal 56 x 35 x 23 cm Größe. Eine Gewichtsbeschränkung durch die Airline gibt es nicht.
  • Aufgabegepäck bei Delta Airlines: bis zu zwei Gepäckstücke könnt ihr aufgeben, in der Economy Class dürfen diese maximal 23 Kilo, in der Business Class maximal 32 Kilo wiegen.
  • Was noch wichtig ist: Das Handgepäck folgt bei Zielen Singapur Shanghai und Peking geänderten Bestimmungen.

  • Handgepäck bei Easy Jet: maximal 56 x 45 x 25 cm, grundsätzlich ein Handgepäckstück, je nach Tarif auch zwei, eine Gewichtsbeschränkung gibt es nicht
  • Aufgabegepäck bei Easy Jet: Standard 23 Kilo, bis zu einem Maximum von 32 Kilo ist Gewicht in 3-Kilo-Einheiten zukaufbar.
  • Was noch wichtig ist: Für einen Kurzurlaub könnt ihr auch günstigere Gepäckoptionen buchen, zB. für 15 Kilo.

  • Handgepäck bei Emirates: in der Economy Class dürft ihr ein Handgepäckstück mitnehmen von maximal 55 x 38 x 20 cm und bis zu 7 Kilo schwer. In der Business Class sind zwei Handgepäckstücke erlaubt.
  • Aufgabegepäck bei Emirates: Economy Class beliebig viele Gepäckstücke bis 30 kg, Saver Economy Class bis zu 20 kg, Business Class bis 40 Kilo, First Class bis 50 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Nach Kanada, Nordamerika, Südamerika und Afrika, sind in der Economy Class zwei Gepäckstücke bis zu 23 kg, in der First Class oder Business Class zwei Gepäckstücke mit bis zu 32 kg gestattet.

  • Handgepäck bei Etihad Airways: in der Economy Class 1 Handgepäckstück, maximal 7 Kilo, in der Business Class und First Class 2 Handgepäckstücke mit maximal 12 Kilo.
  • Aufgabegepäck bei Etihad Airways: nach oder von Kanada/USA: 158 cm (50x70x38), sonst 207 cm (45x72x90), grundsätzlich 32 Kilo maximal
  • Was noch wichtig ist: bis zu 15 elektronische Geräte dürft ihr mit an Bord nehmen.

  • Handgepäck bei Eurowings: maximal 8 Kilo, 55 x 40 x 23 cm, ein weiteres persönliches Gepäckstück wie Handtasche/Laptoptasche ist erlaubt, für faltbare Kleidersäcke gilt 57 x 54 x 15 cm als Maximum.
  • Aufgabegepäck bei Eurowings: im SMART-Tarif ist ein Gepäckstück von 23 Kilo inkludiert, im BEST-Tarif 2 Gepäckstücke

  • Handgepäck bei Finnair: 56 cm x 45 cm x 25 cm, ein kleiner persönlicher Gegenstand ist zusätzlich erlaubt, maximal 8 Kilo, Business Class und Finnair Plus-Mitglieder mit Platinum-, Gold- und Silver-Mitgliedschaft dürfen zwei Handgepäckstücke mitführen.
  • Aufgabegepäck bei Finnair: Economy Light kein inkludiertes Aufgabegepäck, Economy Value/Basic/Standard 1 Gepäckstück, bei Economy Pro/Flexible variiert die Anzahl der Gepäckstücke zwischen 1 (nach Nordamerika, Havanna und Puerto Plata) und 2, in der Business Class zwischen 2 (Europa, Russland und dem Nahen Osten, sowie Nordamerika), maximal 23 Kilo mit maximalen Ausmessungen von 158 cm.
  • Was noch wichtig ist: die maximale Anzahl an Gepäckstücken pro Person beträgt 10.

  • Handgepäck bei Flybe: bis zu 10 kg mit den Höchstmaßen von 55 x 35 x 20 cm.
  • Aufgabegepäck bei Flybe: Je nach Option – Just Fly beinhaltet kein Freigepäck, Gepäckstücke verschiedener Größe zubuchbar, Get More Option inkludiert ein Freigepäck bis zu 23 Kilo, das Ticket All-in beinhaltet Go-Large-Gepäck – 2 Gepäckstücke bis zu insgesamt 46 kg.
  • Was noch wichtig ist: ein Gepäckstück darf nicht mehr als 30 Kilo wiegen.

  • Handgepäck bei Iberia: Abmessungen maximal 56 x 45 x 25 cm, ein Handgepäckstück kann nebst einem persönlichen gegenstand mitgenommen werden, Business Plus Langstrecke darf zwei Handgepäckstücke mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Iberia: bis 23 kg mit den maximalen Abmessungen von insgesamt 158 cm, bei Inlands und Europaflügen bis 23 kg Freigepäck, für ein Gewicht zwischen 23 bis 32 Kilo fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Was noch wichtig ist: bis 23 kg mit den maximalen Abmessungen von insgesamt 158 cm, bei Inlands und Europaflügen bis 23 kg Freigepäck, für ein Gewicht zwischen 23 bis 32 Kilo fallen zusätzliche Gebühren an.

  • Handgepäck bei Icelandair: pro Handgepäckstück nicht mehr als 10 Kilo bei Maßen von 55 x 40 x 20 cm, Economy Light, Economy Standard/Flex und Saga Premium erlauben 1 Gepäckstück zusätzlich zu einem persönlichen Gegenstand, Saga Premium Flex beinhaltet 2 Gepäckstücke zusätzlich zu einem kleinen persönlichen Gegenstand.
  • Aufgabegepäck bei Icelandair: kein Freigepäck bei Economy Light, Standard und Flex 23 Kilo, Saga Premium und Sage Premium Flex bekommen zwei Gepäckstücke à 32 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Die Klasse Economy Komfort wurde eingestellt. Solltet ihr ein Ticket für sie haben, solltet ihr euch mit Icelandair in Verbindung setzen.

  • Handgepäck bei KLM: in der Economy Class auf europäischen Flügen und Interkontinentalflügen 1 Handgepäckstück und ein zusätzlicher Gegenstand, maximal 12 Kilo, max. 55 x 35 x 25 cm, in der Business Class für innereuropäische Flüge und Interkontinentalflüge 2 Handgepäckstücke und ein zusätzlicher Gegenstand, maximal 18 Kilo, gleiche Höchstabmessungen.
  • Aufgabegepäck bei KLM: in der Economy Class auf Interkontinentalflügen ist 1 Aufgabegepäckstück erlaubt, Länge, Breite und Höhe insgesamt genommen max. 158 cm mit einem Gesamtgewicht von maximal 23 Kilo. In der Economy Class auf innereuropäischen KLM-Flügen gilt für Light-Tickets 1 Handgepäckstück. Standard- und Flex-Tickets erlauben 1 Handgepäckstück und 1 Aufgabegepäckstück. Für die Business Class gibt es die Möglichkeit, 2 Aufgabegepäckstücke transportieren zu lassen.
  • Was noch wichtig ist: Flying Blue Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder sowie SkyTeam Elite- und Elite Plus-Mitglieder erhalten dürfen ein Handgepäck und ein Aufgabegepäck mehr mitnehmen.

  • Handgepäck bei Lufthansa: Economy Class und Premium Economy Class können 1 Handgepäckstück bis zu 8 Kilo, Business Class und First Class jeweils zwei Handgepäckstücke. Zusätzlich sind eine Hand- oder Laptoptasche erlaubt.
  • Aufgabegepäck bei Lufthansa: Economy Class 1 Gepäckstück bis zu 23 kg, Premium Economy Class 2 Gepäckstücke bis zu 23 kg, Business Class 2 Gepäckstücke à 32 Kilo, First Class 3 Gepäckstücke zu 32 Kilo. Insgesamt gilt eine maximale Gesamtabmessung von 158 cm.
  • Was noch wichtig ist: Mit dem digitalen Gepäckservice der Lufthansa wisst ihr jederzeit wo euer Gepäck ist.

  • Handgepäck bei Norwegian: für die Tickets LowFare, LowFare+, Premium gilt 1 Handgepäckstück und ein persönlicher Gegenstand mit max. 55x40x23 cm, höchstens 10 Kilo, für die Tickets Flex, PremiumFlex gelten gleiche Bedingungen, allerdings maximal 12 Kilo.
  • Aufgabegepäck bei Norwegian: Low Fare beinhaltet kein Gepäck, Low Fare + – einmal 20 Kilo, Flex zwei mal 20 Kilo, auf Langstrecken gibt es auch Premium and PremiumFlex zu 2 mal 20 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Auf einem Flug nach Dubai darf das Handgepäck höchstens 8 Kilo wiegen.

  • Handgepäck bei Oman Air: In Economy Class bis 7 kg, die Höchstmaße liegen bei 24 cm x 41 cm x 51 cm.
  • Aufgabegepäck bei Oman Air: in der Economy Class bis 30 Kilo; Höchstgesamtmaße: 158 cm, in der Business- und First-Class 2 Gepäckstücke mit einem Gesamtgewicht von bis zu 50 Kilo.
  • Was noch wichtig ist: Auf einem Flug nach Dubai darf das Handgepäck höchstens 8 Kilo wiegen.

  • Handgepäck bei Pegasus Airlines: 1 Handgepäckstück mit maximal 20 cm x 40 cm x 55 cm, maximal 8 Kilo, zusätzlich eine Handtasche oder ähnliches.
  • Aufgabegepäck bei Pegasus Airlines: zulässige Freigepäck bei der Paketart „Essentials“ 15 kg, bei der Paketart „Advantage“ 20 kg und bei der Paketart „Extra“ 25 kg; internationalen Flügen ist mit der Paketart „Basic“ kein Freigepäck zulässig. Das zulässige Freigepäck für das Paket „Essentials“ beträgt 20 kg, für „Advantage“ 20 kg und für „Extra“ 25 kg.
  • Was noch wichtig ist: Auf einem Flug nach Dubai darf das Handgepäck höchstens 8 Kilo wiegen.

  • Handgepäck bei Qatar Airways: Economy Class Fluggäste dürfen ein Gepäckstück mit maximal 7 Kilo, First Class und Business Class Fluggäste zwei Handgepäckstücke mit einem Höchstgewicht von insgesamt 15 Kilo mit sich führen.
  • Aufgabegepäck bei Qatar Airways: generell Economy Class 30 Kilo, Business Class 40 Kilo, First Class 50 Kilo, auf bestimmten Routen variieren die Anzahl und das Gewicht.
  • Was noch wichtig ist: Überprüfen solltet ihr die Bestimmunge zwischen Brasilien und Argentinien, Start und Ziel Brasilien, zwischen Doha und Casablanca, Start und Ziel in Argentinien, Kanada und den USA, Start in Afrika.

ab. 15. Januar 2018 gibt es das neue Priority Boarding mit zwei Gepäckstücken, statt 40 Euro sind es 50 Euro Aufpreis, non-priorities dürfen keine größeren handgepäckstücke nicht mit an board nehmen, sondern nur ein kleines handgepäckstück

  • Handgepäck bei Ryainair: ein Handgepäckstück bis zu 10 Kilo mit Abmessungen von bis zu 35 x20 x 22 cm – als Non-Priority muss ein größeres Handgepäckstück am Flugsteig abgegeben werden. Als Priority kann man zwei Handgepäckstücke mitführen.
  • Aufgabegepäck bei Ryanair: Freigepäck von 20 Kilo, mehr Gepäck ist gestaffelt zu bezahlen.
  • Was noch wichtig ist: Jeder Fluggast darf bis zu 3 Gepäckstücke aufgeben.

  • Handgepäck bei Singapore Airlines: Premium Economy Class und Economy Class bis zu 7 kg pro Gepäckstück, gesamte Abmessungen nicht größer als 115 cm. Gleiche Bedingungen für zwei Handgepäckstücke für Suites First Class und Business Class.
  • Aufgabegepäck bei Singapore Airlines: Economy Class Lite und Standard dürfen 30 Kilo mitnehmen, Flexi und Premium Economy Class 35 Kilo, Business Class 40 Kilo, Suites und First Class 50 Kilo, maximale Abmessungen von 158 cm pro Gepäckstück.
  • Was noch wichtig ist: Von und in die USA gelten gesonderte Bestimmungen.

  • Handgepäck bei Small Planet Airlines: 1 Handgepäckstück mit maximal 5 kg Gewicht mit Abmessungen von 56x45x25 cm, zusätzlich dürft ihr einen persönlichen Gegenstand mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Small Planet Airlines: Kostenfrei könnt ihr maximal 20 Kilo in maximal zwei Gepäckstücke mitnehmen. Maximale Ausmaße sind 158 cm (Höhe + Länge + Breite).
  • Was noch wichtig ist: Alle tragbaren elektronischen Geräte im aufgegebenen Gepäck müssen ausgeschaltet sein.

  • Handgepäck bei SunExpress: ein Handgepäckstück von max. 8 Kilo und max. 55 x 40 x 20 cm.
  • Aufgabegepäck bei SunExpress: auf Reisen nach Ägypten, Bulgarien, Griechenland, kanarische Inseln, Kroatien, Marokko, Spanien, Tunesien, ZypernTürkei: Antalya, Alanya/Gazipaşa, Bodrum, Dalaman können Sun-Eco-Ticket-Besitzer 20 Kilo, Sun-Classic-Tickets 25 Kilo, SunPremium 30 Kilo mitnehmen, andere Ziele in der Türkei sind für SunEcos mit 30 Kilo dabei, SunClassic mit 35 Kilo und SunPremium mit 40 Kilo dabei.
  • Was noch wichtig ist: Andere Bedingungen gelten für innertürkische Flüge.

  • Handgepäck bei Swiss Air: Für Swiss Economy Passagiere gibt es ein Handgepäckstück, Swiss Business und Swiss First jeweils zwei Gepäckstücke, jedes Gepäckstück darf nicht schwerer als 8 Kilo mit Maßen von 55 x 40 x 23 cm.
  • Aufgabegepäck bei Swiss Air: Der Light-Tarif enthält kein Aufgabegepäck, in Classic und Flex sind 23 Kilo Gepäck in einem Gepäckstück enthalten, Business Class darf zwei Gepäckstücke mit maximal 32 Kilo mitnehmen. Interkontinental dürfen Business Gäste zwei Gepäckstücke und Swiss First Gäste drei Gepäckstücke mitnehmen. Dabei darf jedes Gepäckstück 32 Kilo wiegen.
  • Was noch wichtig ist: Es gelten abweichende Regeln für u.a. Reisen in die USA, Ost-, West- und Zentralafrika, Brasilien, ab Südafrika und Mauritius und noch anderen.

  • Handgepäck bei TAP Portugal: Höchstmaße: 115 cm, in der Economy Class darf euer Handgepäckstück max. 8 Kilo wiegen, in der Executive Class habt ihr 2 Gepäckstücke von je 8 Kilo dabei.
  • Aufgabegepäck bei TAP Portugal: Höchstmaße: 158 cm, Maximalgewicht: 32 kg. Die zulässigen Maße und Gewichte hängen von der Klasse/ dem Reiseziel ab.

  • Handgepäck bei TUIfly: max. 6 kg, 55 cm x 40 cm x 20 cm, grundsätzlich gilt pro Passagier ein Handgepäckstück. Zusätzlich dürft ihr eine Handtasche, Laptoptasche etc mitführen.
  • Aufgabegepäck bei TUIfly: Im Pure-Tarif ist kein Freigepäck inbegriffen, das Freigepäck für aufgegebenes Gepäck im Perfect-Tarif sind 20 kg, ein Gepäckstück. Ein einzelnes Gepäckstücke darf max. 32 kg wiegen und die Abmessungen 80 cm x 65 cm x 45 cm nicht überschreiten.

  • Handgepäck bei Tunisair: In der Business Class dürft ihr zwei Handgepäckstücke von max. 10 Kilo und ein Accessoire, in der Economy Class ein Handgepäckstück von maximal 8 Kilo und ein Accessoire mitnehmen. Das Handgepäckstück darf die Maße 55 x 40 x 25 cm nicht überschreiten.
  • Aufgabegepäck bei Tunisair: Passagiere der Business Class dürfen 30 kg Gepäck, Passagiere der Economy Class dürfen 20 kg Gepäck mitnehmen.
  • Was noch wichtig ist: Zerbrechliche oder große Gegenstände können an Bord akzeptiert werden. Jedoch muss dafür im Voraus ein zusätzlicher Sitzplatz (EXTRA SEAT) reserviert werden.

  • Handgepäck bei Turkish Airlines: Sowohl in Business als auch Economy Class darf euer Handgepäck die Maße 55x40x23 cm nicht überschreiten. In der Business Class dürft ihr zwei Handgepäckstücke à 8 Kilo mitnehmen in der Economy Class eins.
  • Aufgabegepäck bei Turkish Airlines: Für Inlandsflüge habt ihr in der Economy Class 20 Kilo Freigepäck, in der Business Class 30 Kilo. Für Internationale Flüge dürft ihr in der Business Class 30 kg und in der Economy Class 20 Kilo einchecken.

  • Handgepäck bei United Airlines: Als Economy Basic Passagier dürft ihr nur einen persönlicen Gegenstand mitnehmen und größeres Handgepäck kostenpflichtig einchecken. Diese Regelung ist hinfällig, wenn ihr Premier-Mitglied oder Hauptkarteninhaber seid, der oder die eine MileagePlus-Kreditkarte besitzt.
  • Aufgabegepäck bei United Airlines: maximale Ausmaße 158 cm, in der Economy Class 23 Kilo, United Business, United First,United PolarisSM First Class und United Polaris Business Class dürfen 32 Kilo mitnehmen.
  • Was noch wichtig ist: Mittlerweile sind Lithium-Ersatzbatterien und Lithium-Batterien, die in sogenannten „Smart-Bags“ verwendet werden, aus dem aufgegebenen Gepäck zu entfernen. Ihr könnt diese Batterien im Handgepäck befördern. Taschen, bei denen sich die Lithium-Batterien nicht entfernen lassen, sind auf United-Flügen, einschließlich United Express-Flügen, nicht erlaubt.

  • Handgepäck bei US Airways: Basic Economy Kunden, die innerhalb der USA, Kanada, Mexiko oder der Karibik reisen, ist nur ein persönlicher Gegenstand gestattet. Sonst dürft ihr ein Handgepäckstück und einen persönlichen Gegenstand mitnehmen. Maximale Größe des Handgepäcks ist 56 x 36 x 23 cm
  • Aufgabegepäck bei US Airways: Wenn Sie nach St. Thomas (STT), St. Croix (STX) und St. Maarten (SXM) fliegen, dürfen Sie pro Person nur 2 Gepäckstücke aufgeben.
  • Was noch wichtig ist: Ihr dürft maximal 10 Gepäckstücke aufgeben, wenn ihr innerhalb eines Landes, Transatlantisch oder Transpazifisch fliegt. Maximal fünf Gepäckstücke sind es für Mexiko, die Karibik, Mittelamerika, Südamerika und Brasilien.In der Economy Class darf das Gepäck nicht schwerer als 23 Kilo und größer als 158 cm sein. In der First und Business Class dürft ihr 32 Kilo mitnehmen.

  • Handgepäck bei Vueling: Ein Handgepäckstück darf max. 10 kg Gewicht und Maße von 55x40x20 cm haben. Auch ein weiterer kleiner Gegenstand ist erlaubt.
  • Aufgabegepäck bei Vueling: Ein Aufgabegepäck ist im Optima- und im Excellence-Tarif inbegriffen, muss sonst extra bezahlt werden. Das Gepäckstück darf nicht mehr als 23 Kilo wiegen.
  • Was noch wichtig ist: Jeder Passagier kann drei Gepäckstücke aufgeben.

  • Handgepäck bei Wizzair: Passagiere ohne WIZZ Priority dürfen nur ein Stück Handgepäck (55 x 40 x 23 cm, max. 10 kg) mitführen. Mit Priority dürft ihr einen weiteren persönlichen Gegenstand an Bord mitnehmen.
  • Aufgabegepäck bei Wizzair: maximal 6 Aufgabegepäckstücke je bis zu 20 (Economy Class) bzw. 32 Kilo Gewicht, jedes Gepäckstück darf folgende Werte nicht überschreiten: 149x119x171 cm.

  • Handgepäck bei WOW Air: Wow Basic erlaubt einen persönlichen Gegenstand, Wow Plus, Wow Comfy und Wow Premium beinhalten einen persönlichen Gegenstand und ein Handgepäck von maximal 56 x 45 x 25 cm (12 kg).
  • Aufgabegepäck bei WOW Air: Wow Plus und Wow Comfy erlauben ein Aufgabegepäckstück,Wow Premium Passagiere dürfen zwei Aufgabegepäckstücke mitnehmen.

Ich hoffe, dass meine Airline Liste dir geholfen hat. Hier findest du weitere Tipps rund ums Fliegen: