In diesem Kreditkarten-Test nehmen wir die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte genauer unter die Lupe und klären, welche Vor- und Nachteile es bei dieser Karte gibt. Dieses Modell richtet sich, wie der Name schon vermuten lässt, an Vielflieger und ist für diese ab 35.000 Statusmeilen oder 30 Linienflügen innerhalb der Lufthansa Group pro Jahr erhältlich. Sie verbindet Status- und Kreditkarte, bietet einige interessante Zusatzleistungen und ermöglicht das Sammeln von Meilen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Pro

  • 4.000 Prämienmeilen Willkommensbonus
  • Umfangreiche Versicherungsleistungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen
  • 15% Preisnachlass im Lufthansa WorldShop
  • Gutschein für 1 Wochenendmiete bei Avis
  • 1 Jahr Avis Preferred Plus Status und bis zu 30% Preisnachlass
  • Zusatzpakete mit je 100 Meilen zur Begrüßung
  • Prämien- und Statusmeilen sammeln
  • 24h-Assistance-Service
  • Echte Kreditkarte mit flexibler Teilzahlungsmöglichkeit
  • Banking App
  • Kontaktlos, Apple Pay  & Google Pay

Kontra

  • Jahresgebühr von 65 Euro
  • Gebühren für Bargeldabhebungen
  • Fremdwährungsgebühr von 1,95%
  • Überweisungsgebühr von 2,5%

Hier beantragt man die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte

Lufthansa Miles and More Frequent Traveller Credit Card

Die Vorteile der Frequent Traveller Kreditkarte

Willkommensbonus (Neukunden erhalten bei Beantragung der Kreditkarte einen Willkommensbonus von 4.000 Prämienmeilen. Zudem gibt es einmalig 15% Preisnachlass im Lufthansa WorldShop sowie einen einmaligen Gutschein für eine Wochenendmiete bei Avis. Zusätzlich gibt es bei Avis 1 Jahr lang den Avis Preferred Plus Status und damit bis zu 30% Preisnachlass auf Buchungen.)

Meilen sammeln (Karteninhaber nehmen automatisch am Miles & More Programm der Lufthansa teil und sammeln so mit jedem Kartenumsatz Meilen (2€ = 1 Meile), zudem gibt es auch bei Nutzung des Überweisungsservices Meilen (1€ = 1 Meile). Auch bei ausgewählten Partnern können zusätzliche Prämienmeilen gesammelt werden, wie beispielsweise bei Avis oder Hilton Hotels Worldwide. Die Prämienmeilen können dann beispielsweise für attraktive Prämien oder Flüge eingelöst werden. Prämienmeilen lassen sich aber auch in Statusmeilen tauschen, sollten euch beispielsweise Meilen fehlen, um einen Status zu erreichen oder zu verlängern.)

Versicherungspaket (Karteninhaber der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte sind durch das Versicherungspaket mit Reise-Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, Auslandskrankenversicherung sowie Mietwagenvollkaskoversicherung auf Privatreisen umfassend geschützt.)

Zubuchbare Pakete (Durch individuell zubuchbare Pakete kann der Versicherungsschutz der Kreditkarte erweitert und angepasst werden. Zudem gibt es für jedes neu dazugebuchte Paket je 100 Meilen zur Begrüßung. Folgende Zusatzpakete sind erhältlich:

  • Miles Plus (Zusätzliche Prämienmeile für jeden Euro, der mit der Kreditkarte bezahlt wird. Preis abhängig von jährlichen Meilen)
  • Travel Security (Gepäckverlust- und -beschädigungsversicherung, Reiseunannehmlichkeits- und Reiseunfallversicherung; 2,90€/Monat)
  • Shopping Guarantee (Elektronikversicherung und Preis-Garantie; 2,90€/Monat)

24h-Assistance-Service (Allen Karteninhabern steht der 24-h-Assistance-Service zur Verfügung, welcher bei Fragen zu Reisen und medizinischer Unterstützung im Ausland hilft und auch Buchungen und Reservierungen durchführt.)

Banking App (Mit der Miles & More Credit Card-App kann die Kontoführung bequem vom Handy durchgeführt werden.)

Kontaktlos, Apple Pay  & Google Pay (Mit der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte kann sowohl kontaktlos als auch mit den kontaktlosen Bezahldiensten Apple Pay und Google Pay per Smartphone bezahlt werden.)

Vorteile des Frequent Traveller Status

Durch das Erreichen des Frequent Traveller Status durch die entsprechende Menge an Meilen bzw. Flugsegmenten kommt ihr nicht nur in den Genuss der Frequent Traveller Kreditkarte, es warten außerdem folgende Vorteile auf euch:

  • Zugang zu Lounges am Flughafen innerhalb der Lufthansa Group
  • Business Class Check-In unabhängig von Buchungsklasse
  • Erhöhte Freigepäck-Menge bei vielen Verbundairlines
  • Prämienmeilen verfallen für die Dauer der Statuszugehörigkeit nicht
  • Silberne Statuskarte + hochwertigen Kofferanhänger

Die Nachteile der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte

Jahresgebühr (Monatlich fällt bei der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte eine Gebühr von 5,41€ an, jährlich zahlt man also insgesamt rund 65€, diese Kosten ist unumgänglich.)

Fremdwährungsgebühr (Beim Bezahlen außerhalb der Euro-Zone wird eine Fremdwährungsgebühr von 1,95% angerechnet.)

Abhebegebühren (Für Bargeldabhebungen am Automaten wird immer eine Gebühr von 2% und mindestens 5€ erhoben. Bei Abhebungen im Ausland kommt zudem stets noch die Fremdwährungsgebühr hinzu.)

Überweisungsgebühr (Für die Nutzung des Überweisungsservices wird eine Gebühr in Höhe von 2,5% des Betrages erhoben.)

Für wen lohnt sich die Lufthansa Frequent Traveller Kreditkarte besonders?

Die Lufthansa Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte ist, wie der Name schon sagt, ganz klar für Vielflieger ausgerichtet. Voraussetzung für die Beantragung ist der Frequent Traveller Status, welcher mit 35.000 Statusmeilen innerhalb eines Jahres erreicht ist.

Vielflieger, die Wert auf einen umfangreichen Schutz auf Reisen legen, sind mit dem enthalten Versicherungspaket sehr gut bedient. Vor allem lohnt sich die Karte natürlich auch gerade für diejenigen, die hohe Kreditkarten-Umsätze erzielen und somit eine Vielzahl an Meilen sammeln können, welche wiederum für attraktive Prämien und auf Reisen eingelöst werden können.

Tipp: Der Frequent Traveller Status kann nicht nur mit 35.000 Statusmeilen, sondern auch mit 30 Linienflügen pro Jahr erreicht werden! Das gilt für Flüge ausgewählter Airlines (Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, LOT Polish Airlines und Luxair), wenn Buchungsklassen und Tarifangebote genutzt werden, die Fluggäste zum Sammeln von Meilen berechtigen.

Alle Konditionen und Leistungen im Überblick

Besonderheiten

BankDKB
KartensystemMastercard
KartentypCharge Card
SchufaprüfungJa
weltweit gebührenfrei abhebenNein (2%, mind 5€ Gebühren)
dauerhaft ohne JahresgebührNein (65€ / Jahr)
Tageslimit für Abhebungen1.000€
Banking-AppJa
Apple PayJa
Google PayJa
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

BezahlenBargeld abheben
Inland und EUkostenlos2%, mind. 5 Euro
Fremdwährungen weltweit1,95%2%, mind. 5 Euro

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins8,90%
Habenzins0,00%
Jahresgebühr Hauptkarte64,92 Euro
Ersatzkarte0,00€

Zusatzleistungen und Boni

  • 4.000 Prämienmeilen Willkommensbonus
  • Einmalig 15% Preisnachlass im Lufthansa WorldShop
  • Einmaliger Gutschein für 1 Wochenendmiete bei Avis
  • 1 Jahr Avis Preferred Plus Status und bis zu 30% Preisnachlass
  • Versicherungsleistungen für Privatreisen
  • Zusatzpakete mit je 100 Meilen zur Begrüßung
  • 24h-Assistance-Service

Kundenservice Infos

  • Kundenservice und Karte sperren: +49 69 66 78 88 444

Miles and More Kreditkarte Frequent Traveller Kreditkarte im Test: Vergleich zu anderen Meilen-Kreditkarten

In der folgenden Tabelle haben wir die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte zur besseren Veranschaulichung der Leistungen mit der Miles & More Gold Card sowie der American Express Gold Card verglichen.

Miles and More Frequent Traveller KreditkarteMiles & More Gold CardAmerican Express Gold Card
Lufthansa Miles and More Frequent Traveller Credit Card
Miles and More Gold Kreditkarte Lufthansa
amex gold
Jahresgebühr65€110€140€
Punkte od. Meilen sammelnJa, Miles & More ProgrammJa, Miles & More ProgrammJa, Membership Rewards Programm
Reiseversicherungen inklusiveJaJaJa
Bargeld Inland & Eurozone2% mind. 5€ Gebühr2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5€ Gebühr
Bargeld weltweit2% + 1,95%2% + 1,95%4% + 2%
BesonderheitVerischerungspaket inkl. Mietwagen-VollkaskoVerischerungspaket inkl. Mietwagen-VollkaskoMit Punkte-Turbo sehr effizient Meilen sammeln
Neukunden-Bonus4.000 Prämien-Meilen, 15% Preisnachlass im Lufthansa WorldShop & Wochenendmiete bei AVIS4.000 Prämien-Meilen & Wochenendmiete bei AVIS72€ Startguthaben oder 20.000 Bonuspunkte
Beantragung Jetzt beantragen Jetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Miles & More Frequent Traveller Card

Für alle Vielreisenden, die den Frequent Traveller Status nicht erreichen empfehlen wir die Miles and More Kreditkarte Gold. Die Karte bietet für unabhängig vom Vielfliegerstatus die gleichen Versicherungsleistungen wie die Frequent Traveller Karte und lockt aktuell mit einem attraktiven Willkommensbonus von 25.000 Meilen.

Eine weitere gute Alternative zum Meilen sammeln ist die beliebte American Express Gold Card. Diese kostet zwar etwas mehr, bietet aber ein umfangreiches Versicherungspaket und die kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm, mit dem man noch schneller Meilen und Punkte sammeln kann, denn hier sammelt man bereits je umgesetztem Euro einen Bonuspunkt. Aktiviert man beim Amex Kundenservice zusätzlich den sog. „Punkte Turbo“ für 15€ jährlich, sammelt man sogar 1,5 Punkte je umgesetztem Euro.

Außerdem bietet auch Amex ein attraktives Willkommensgeschenk, Neukunden bekommen hier entweder 144€ Startguthaben oder 40.000 Punkte Willkommensbonus.

Tipp: Miles & More mit kostenloser Kreditkarte kombinieren. Da der Einsatz der Miles and More Frequent Traveller Karte im Ausland aufgrund der hohen Abhebe- und Fremdwährungsgebühren eher nicht zu empfehlen ist, kann es sich lohnen, eine zusätzliche kostenlose Kreditkarte zu benutzen, wie beispielsweise die Hanseatic Bank Genialcard (ohne Girokonto) oder die DKB Cash Visa (mit Girokonto). Diese sind simple Kreditkarten ohne Versicherungs-oder Zusatzleistungen, erheben keine Gebühren bei der Bargeldabhebung und teilweise auch keine Fremdwärhungsgebühren und eignen sich daher super als Ergänzung auf Reisen.


So wird die Lufthansa Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte beantragt

1. Online-Antrag: Die Kreditkarte kann ganz einfach über ein Online-Formular beantragt werden. Hier werden alle benötigten persönliche Daten abgefragt.

2. Bestätigung: Im Anschluss muss die Kartenbeantragung noch kurz zusätzlich online bestätigt werden.

3. Legitimation: Die Legitimation kann entweder ganz schnell online per Video-Ident mit WebID oder in einer Postfiliale mit dem Postident-Verfahren bestätigt werden.

4. Kreditkarte erhalten: Die Beantragung ist fertig und die Karte wird, getrennt vom PIN, innerhalb der nächsten 5-10 Werktage per Post verschickt.

Fazit & Empfehlung

Für Vielflieger mit der entsprechenden Menge an gesammelten Meilen, bietet die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte einige sehr nützliche Vorteile, besonders die Versicherungsleistungen sowie das Sammeln von Meilen und das große Prämienangebot machen die Karte besonders attraktiv.

Auch der Preis scheint mit 65€ pro Jahr durchaus fair und deutlich günstiger als die Miles and More Kreditkarte Gold, welche grundsätzlich die gleichen Leistungen bietet. Zudem ist auch der Willkommensbonus sehr attraktiv. Wer also wirklich viel mit den genannten Airlines der Lufthansa Group / Star Alliance reist und dadurch den Frequent Traveller Status erreicht, entweder durch 35.000 Statusmeilen oder auch 30 Linienflüge, kann durch die Karte und die enthaltenen Leistungen profitieren.

Verbesserungswürdig sind allerdings die Fremdwährungsgebühren sowie die Gebühren für das Abheben von Bargeld. Gerade da es sich hier um eine Karte für Vielreisende handelt, ist der Einsatz im Ausland durch die anfallenden Gebühren oft nicht vorteilhaft. Durch eine Kombination mit einer der bereits vorgestellten kostenlosen Reisekreditkarten kann dieses Problem jedoch ganz einfach umgangen werden.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte bietet top Versicherungsleistungen und viele Vorteile für alle Anwärter*innen auf den Einsteiger-Status der Lufthansa.

Mehr Infos

Willst du die Erfahrungen anderer mit der Miles & More Frequent Traveller Card  erfahren oder deine Erfahrung teilen? Dann tritt unserer exklusiven Gruppe auf Facebook bei: Meilen Stammtisch.


FAQ – Häufige Fragen zur Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte

Wie erreicht man den Frequent Traveller Status?

Der Frequent Traveller Status kann zum einen mit 35.000 Statusmeilen und zum anderen mit 30 Linienflügen pro Jahr erreicht werden. Das gilt für Flüge ausgewählter Airlines, wenn Buchungsklassen und Tarifangebote genutzt werden, die Fluggäste zum Sammeln von Meilen berechtigen.


Wie lange gilt der Frequent Traveller Status?

Der Frequent Traveller Status gilt für mindestens 2 Jahre bis jeweils Ende Februar. Der Status verlängert sich automatisch um 2 weitere Jahre, wenn die benötigten 35.000 Statusmeilen vor Ablauf der Karte wieder erreicht werden.

✅ Welchen Versicherungsschutz bietet die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte?

Karteninhaber der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte sind durch das Versicherungspaket mit Reise-Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, Auslandskrankenversicherung sowie Mietwagenvollkaskoversicherung auf Privatreisen umfassend geschützt.

Wie kann ich mit der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte Meilen sammeln?

Karteninhaber nehmen automatisch am Miles & More Programm der Lufthansa teil und sammeln so mit jedem Kartenumsatz pro 2€ eine Meile, zudem gibt es auch bei Nutzung des Überweisungsservice pro 1€ eine Meile. Auch bei ausgewählten Partnern können zusätzliche Prämienmeilen gesammelt werden, wie beispielsweise bei Avis oder Hilton Hotels.

Was kostet die Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte?

Die Jahresgebühr bei der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte beträgt 64,92€ beziehungsweise 5,41€ pro Monat.

Welche Varianten der Miles and More Frequent Traveller Kreditkarte gibt es?

Die Lufthansa Miles and More Frequent Traveller Credit Card gibt es sowohl für den privaten Gebrauch als auch als Business-Karte.

Weitere empfohlene Meilen Kreditkarten für dich: