Leitfaden: Meilen sammeln für Anfänger

Leitfaden: Meilen sammeln für Anfänger

Die Grundlage zum effektiven Meilen sammeln

Ihr würdet gerne vom Meilen sammeln profitieren, habt jedoch keine Ahnung wie man das einfachsten angeht? Dieser Leitfaden richtet sich an alle, die gerne mehr zum Thema Meilen sammeln erfahren möchten, ohne das vorausgesetzt wird, dass man sich in diesem Bereich bereits bestens auskennt.

Wir erklären euch wie man Meilen und Punkte sammelt, wofür diese eingelöst werden können und wie man am effektivsten sammelt.

Ziel ist es die nach wie vor populäre Annahme, Meilen sammeln sei nur etwas für Vielflieger, zu beseitigen und euch gleichzeitig aufzuzeigen, wie man mit jedem ausgegebenen Euro mit Hilfe der richtigen Kreditkarten im Alltag einen steuerfreien Mehrwert generieren kann.

Unser Meilen Sammeln Tutorial im Überblick

Ansicht der Lufthansa First Class
Lufthansa First Class

7 gute Gründe zum Meilen Sammeln

Durch das Sammeln von Meilen bekommt ihr mit den richtigen Tricks und Kniffen die Möglichkeit luxuriös zu reisen und dabei exklusive Vorteile wie Upgrades in Hotels oder Business- bzw. First-Class Flüge zu einem Bruchteil des üblichen Preises zu buchen.

Alle Vorteile des Meilen Sammelns haben wir hier zentral für euch gesammelt.

  1. Upgrades in die First oder Business Class beim Fliegen zum Bruchteil des Normalpreises buchen
  2. Attraktive weitere Reiseleistungen (Hotels) und Sachprämien gegen Meilen
  3. Steuerfreier Mehrwert mit Kreditkartenumsätzen generieren
  4. Schnell viele Punkte, da auch Business Kreditkarten mit tendenziell höheren Umsätzen zum Meilen Sammeln geeignet sind
  5. Gesammelte Bonuspunkte umwandeln, bei American Express bspw. in Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen
  6. Versicherungen und Statusvorteile sind bei bei Meilen Kreditkarten oft in der Jahresgebühr enthalten 
  7. Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln ist bspw. bei der Miles & More Kreditkarte Gold problemlos möglich
Wegweiser Fastlane für Business- und First Class am Flughafen
Wegweiser Fastlane für Business- und First Class am Flughafen

Vorteile in der Business- und First-Class

Top 5 Vorteile der Business- und First-Class Upgrades im Überblick:

  • Deutlich kürzere Wartezeiten
  • Extra Platz für Gepäck
  • Eigenes Bett + Essen + Getränke
  • Lounge-Zugang mit Internetverbindung
  • kostenlose Prämienflüge

Separater Check-In: Dabei beginnen die Vorteile eines Business-oder First-Class Tickets bereits beim Check-In am Flughafen. Man nutzt nämlich einen separaten Check-In und hat zudem in aller Regel eine größere Menge an Freigepäck inklusive. Auch bei der Sicherheitskontrolle gibt an vielen Flughäfen eine eigene Business- und First-Class Lane, mit der man schneller durch die Kontrolle kommt.

Lounge-Zugang am Flughafen: Der größte Vorteil außerhalb des Flugzeugs erwartet euch bei derartigen Flügen jedoch in der Airport-Lounge, denn mit einem Business- oder First-Class Ticket habt ihr Zugang zu den luxuriösen Lounges mit kostenloser Bar, Speisen, schnellem Internet und gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Manche Lounges bieten sogar vollwertige Restaurants, Ruhe-und Schlafräume, Duschen, Massagen und vieles mehr. Bei First-Class Flügen gibt es bei manchen Airlines sogar ein Privat-Shuttle Service aus der Lounge direkt ans Flugzeug.

Man steigt in diesem Fall vor den anderen Passagieren ein und kann schon vor Abflug das erste Glas Champagner genießen.

Ein Glas mit Champagner in der First-Class
Ein Glas mit Champagner in der First-Class

Essen & Getränke on Board: Im Flugzeug angekommen profitiert man dann natürlich auch von den klassischen Vorteilen der Business- und First-Class, wie hervorragendem Essen auf Bestellung, Champagner, Cocktails und sonstigen Drinks sowie deutlich mehr Beinfreiheit und Sitzkomfort als in der Economy Class.

Eigenes Bett: Je nach Airline wird der Sitz in der Business Class zu einem vollwertigen Bett umgebaut, in der First-Class ist das fast durchgängig der Fall.

Kostenlose Prämienflüge: Der größte Vorteil in der Business- und First Class ist natürlich die Tatsache, dass man diese Flüge mit Meilen und Punkten bezahlen kann. Business-Class Flüge gibt es bspw. auf der Langstrecke bei Lufthansa schon für 35.000 Meilen, bei Meilenschnäppchen kann man hier sogar noch für deutlich weniger Meilen in der Premiumklasse abheben. Beachtet bitte, dass bei Prämienflügen, egal in welcher Klasse, eine im Vergleich zum regulären Flugpreis geringe Zuzahlung für die Steuern und Gebühren verlangt wird. Diese Gebühren variieren je nach Buchungsklasse, Destination und Verfügbarkeit.

Der Service und Komfort in diesen Reiseklassen ist tatsächlich ein Erlebnis und sorgt nicht nur für ein einmaliges Reiseerlebnis sondern auch für eine entspanntere Ankunft am Zielort, quasi eine Urlaubsverlängerung in beide Richtungen.

Meilen Sammeln für Anfänger: Wie funktioniert Meilen sammeln?

So sammelt man Meilen:

  • Shopping (Alltagsumsätze von Supermarkt bis Restaurant)
  • Flugtickets
  • Mietwagen
  • Hotels
  • Kreuzfahrten
  • Zeitschriftenabonnements
  • Sonstige Ausgaben mit Meilenkreditkarten

Zur Übersicht eine Infografik wie Meilen Sammeln genau funktioniert:

Infografik zum Meilen Sammeln und Einloesen
Meilen Sammeln und Einlösen

Meilen werden am Boden gesammelt: Entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass man nur mit Flugtickets und als Vielreisender Meilen sammeln kann, werden inzwischen mehr als zwei Drittel aller Meilen „am Boden“, also mit ganz alltäglichen Ausgaben gesammelt. Zwar gibt es für Flugtickets nach wie vor viele Meilen, jedoch sind die Vielfliegerprogramme wie Miles & More längst nicht mehr nur für Vielreisende interessant.

Shopping bei Kooperationspartnern lohnt sich: Grund dafür sind die vielen Kooperationen die die beiden großen Bonusprogramme Miles & More und American Express in Deutschland mit dem Einzelhandel und zahllosen Online-Händlern geschlossen haben. Hier kann man im Rahmen von ständig laufenden Sonderangeboten ein Vielfaches an Meilen bzw. Punkten bei bestimmten Kooperationspartnern sammeln.

Meilenschnäppchen bieten bestes Preis-Leistungsverhältnis: Wer hier die richtig guten Meilenschnäppchen abgreifen will, muss zwar regelmäßig Zeit für ein wenig Recherche investieren, das kann sich jedoch in manchen Fällen und besonders bei größeren Anschaffungen richtig lohnen, besonders wenn man günstig in die First oder Business Class möchte.

Mit allen Kreditkartenumsätzen Meilen sammeln: Hinzu kommt die Tatsache, dass man unabhängig von Markenkooperationen des Vielflieger- oder Bonusprogrammes zumindest bei den beiden größten Bonusprogrammen in Deutschland (American Express Membership Rewards und Lufthansa Miles & More) mit allen Kartenumsätzen (außer Bargeldabhebungen) Punkte sammelt.

Bei Amex gibt es im Normalfall 1 Punkt pro ausgegebenem Euro, bei Miles & More 1 Punkt je 2€ Kartenumsatz. Bucht man Flugtickets lohnt sich außerdem ein genauer Blick auf die jeweilige Buchungsklasse, den hier gibt es teils gravierende Unterschiede ob und wie viele Meilen man letztendlich für einen Flug bekommt.

Wie sollte man Meilen und Punkte am besten einlösen?

Man verwendet Meilen und Punkte für:

  • Freiflüge und Upgrades in die First Class & Business Class
  • Attraktive Sachprämien (z.B. Koffer, Sportausrüstung, Kleidung)
  • Geldwerte Gutscheine von Kooperationspartnern
  • Mietwagen und Hotels mit Meilen & Punkten bezahlen

Wir empfehlen euch grundsätzlich nach Meilenschnäppchen für Freiflüge oder Business- bzw. First Class Flüge zu verwenden, da hier der Wert pro Meile fast immer am höchsten ist.

Business Class Sitz mit Essen auf einer Tischdecke
Business Class Sitz mit Essen

Eine Rechenbeispiel: Prämienflug Business Class vs. Sachprämie bei Miles & More:

Ein Flug von Frankfurt nach Dubai kostet an einem zufällig ausgewählten Datum (ca. 6 Wichen im Voraus) in der Business Class 35.000 Meilen (+273€ Zuzahlung für Steuern & Gebühren).

Meilen sammeln für Anfänger Der 10 Minuten Leitfaden
Frankfurt-Dubai Business Class Ticket, Preis in Meilen

Als Sachprämie stellen wir den klassichen Rimowa Handgepäck-Koffer aus Metall gegenüber, dieser kostet aktuell im Lufthansa Worldshop stolze 215.000 Meilen, also mehr als das 5-fache an Meilen.

Meilen sammeln für Anfänger Der 10 Minuten Leitfaden
Rimowa Handgepäck-Koffer aus Metall

Vergleicht man nun den regulären Preis für den Business Class Flug am Beispieldatum (3.627€) mit dem regulären Preis für den Koffer (810€ im Lufthansa World Shop), merkt man schnell wie viel mehr Wert eine Meile beim Fliegen im Vergleich zur einer Sachprämie sein kann.

Meilen sammeln für Anfänger Der 10 Minuten Leitfaden
Frankfurt-Dubai Business Class Ticket

Wie bereits weiter oben erwähnt, lassen sich die gesammelten Bonuspunkte bei American Express in Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen umtauschen, obwohl das Verhältnis hier 5:4 beträgt bekommt man mit ein wenig Recherche auch mit Amex-Punkten den besten Wert pro Meile im Vergleich zu Sachprämien und anderen Reiseleistungen.

Weitere Optionen für das Einlösen von Meilen:

  • Sachprämien wie z.B. Koffer (Bei Miles & More im Lufthansa World Shop)
  • Hotelaufenthalte (Bei Amex und Miles & More gleichermaßen buchbar)
  • Geldwerte Gutscheine (Von Adidas bis Zalando über Apple und Center Parcs)

Lohnt sich Meilen sammeln?

Auf jeden Fall lohnt es sich im Alltag und auf Reisen mit einer Kreditkarte Meilen zu sammeln, denn einmal eingerichtet bzw. beantragt kann man mit einer Meilen Kreditkarte ohne viel darüber nachzudenken, mit jedem ausgegebenen Euro einen steuerfreien Mehrwert generieren, ähnlich wie bei Payback Punkten nur viel effektiver und mit deutlich attraktiveren Prämien.

Wer zudem bereit ist ein wenig Zeit zu investieren um sich über aktuelle Sonderaktionen im jeweiligen Meilen- oder Bonusprogramm zu informieren, der profitiert zusätzlich und kann so noch schneller auf eine gut für Business- und First Class Flüge einsetzbare Menge an Meilen bzw. Punkten kommen.

Auch wenn man mit den Punkten nicht fliegen möchte, lassen sie sich dennoch für viele weitere interessante Leistungen und Sachprämien eintauschen. Wer regelmäßig mit Kreditkarte bezahlt und dabei keine Meilen sammelt verschenkt genau diesen Mehrwert, das gilt besonders für Selbstständige und Unternehmer*innen.

Stylische junge Frau auf komfortablem Stuhl in einer Business Airport Lounge
Business Airport Lounge

Denn wer bspw. mit der American Express Business Goldcard oder der American Express Business Platinum Card sämtliche Betriebsausgaben bezahlt, der kann schnell beträchtliche Punktestände erreichen und diese dann guten Gewissens und steuerfrei einlösen.

Zudem bieten beiden großen Anbieter in Deutschland, Amex und Miles & More, durchgehen attraktive Neukundenprämien in Form von Meilen und Punkten. American Express hat dabei oft die besseren Angebote für Neukunden, die oft bereits für einen Flug in der Business Class ausreichen.

Tipp: Besonders wer hohe Ausgaben im Privat- oder Geschäftsbereich hat, der kann telefonisch bei American Express den sog. „Punkte Turbo“ aktiveren. Dieser kostet 15€ jährlich und beschert euch pro ausgegebenem Euro satte 1,5 Punkte statt der üblichen 1:1 Rate.

Meilen Sammeln mit American Express Rewards Programm – so geht’s

Übersicht der Abläufe beim Punkte Sammeln mit American Express Kreditkarten
American Express Punkte Sammeln

Die Amex Membership Rewards Punkte sind in den folgenden 12 Vielfliegergroprammen umwandelbar:

  • Air France/KLM Flying Blue: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • Alitalia MilleMiglia: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • British Airways Executive Club: 5 MR Punkte = 4 Avios
  • Cathay Pacific Asia Miles: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • Delta Airlines SkyMiles: 3 MR Punkte = 2 Meilen
  • Emirates Skywards: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • Etihad Guest: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • Finnair Plus: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • Iberia Plus: 5 MR Punkte = 4 Avios
  • Qatar Airways Privilege Club: 5 MR Punkte = 4 Meilen
  • SAS EuroBonus: 5 MR Punkte = 4 Punkte
  • Singapore Airlines KrisFlyer: 3 MR Punkte = 2 Meilen

Die Amex Membership Rewards Punkte sind in den folgenden Hotel-Punkten umwandelbar:

  • Hilton Honors: 1:1
  • Mariott: 3:2
  • Radisson Rewards: 1:2

Die Amex Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 2 zu 1 in Payback Punkte transferieren. Payback Punkte sind 1:1 in Miles and More umwandelbar.

Meilen Sammeln mit Lufthansa Miles and More Programm

Miles and More Meilen einlösen -Diagramm
Miles & More Meilen für Freiflüge, Upgrades, Statusmeilen & weitere Prämien einlösen

Meilenarten bei Miles and More:

  • Prämienmeilen: Meilen, die im Alltag oder auf Reisen für Flüge, Mietwagen und Hotelaufenthalte gesammelt und eingelöst werden können
  • Statusmeilen: Statusmeilen sind entscheidend für das Erreichen oder Verlängern des Frequent Traveller oder Senator Vielfliegerstatus und können ausschließlich auf Flügen gesammelt werden.
  • HON Circle Meilen: HON Circle Meilen sind zum Erreichen und Verlängern des HON Circle Status ausschlaggebend. Sie können nur in der Business Class und First Class auf Flügen der bestimmten Airlines gesammelt werden.
  • Select Meilen: Select Meilen dienen dazu, Vielflieger zu belohnen, die nach dem Erreichen ihres Status weiter viel fliegen. Sie können ab einer bestimmten Anzahl von Select Meilen aus zusätzlichen Vorteilen, den Select Benefits, wählen. Die Select Benefits sind z.B. Lounge-Gutscheine, Rabatt-Gutscheine oder eVoucher für Upgrades.

Die top 3 Kreditkarten zum Meilen sammeln in Deutschland

Wie bereits mehrfach angedeutet, sind die beiden großen Anbieter für Kreditkarten zum Meilen Sammeln American Express und Miles & More. Die Top Karten zum effektiven Sammeln von Meilen und Bonuspunkten haben wir noch einmal gegenübergestellt: die Amex Gold, Miles and More Gold und die Amex Platinum.

Amex Platinum Aktion: Bis zu 100.000 Bonuspunkte od. 300€ für Neukunden

Wie bei Meilen Kreditkarten üblich bieten diese Karten neben der Möglichkeit des Sammelns eine Reihe an weiteren nützlichen Zusatzleistungen von Versicherungen bis hin zu Zugang zur Flughafen-Lounge.

Hier haben wir konkret die American Express Gold Card mit der Miles & More Gold Card und der American Express Platinum Card verglichen um die individuellen Leistungen klar zu machen. Von allen genannten Karten gibt es auch eine Business Variante mit in beiden Fällen minimal abweichenden Leistungen, diese verlinken wir ein Stück weiter unten.

American Express Gold CardMiles & More Gold CardAmerican Express Platinum Card
amex gold
miles and more gold kreditkarte
amex platinum card
Jahresgebühr140€110€660€
Punkte od. Meilen sammelnJa, Membership Rewards ProgrammJa, Miles & More ProgrammJa, Membership Rewards Programm
Reiseversicherungen inklusiveJaJaJa
Bargeld Inland & Eurozone4% mind. 5€ Gebühr2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5€ Gebühr
Bargeld weltweit4% mind. 5€ Gebühr2% mind. 5€ Gebühr4% mind. 5€ Gebühr
BesonderheitSehr umfangreiches VersicherungspaketVollkasko-Versicherung für Mietautos inkl.Zugang zu 1.200 Flughafenlounges mit Gast inklusive
Neukunden-Bonus72€ Startguthaben oder 20.000 Bonuspunkte4.000 Prämien-Meilen & Wochenendmiete bei AVIS250€ Startguthaben oder 30.000 Bonuspunkte
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Business Kreditkarten zum Meilen Sammeln

Premium Kreditkarten

Low Budget Business Kreditkarten

Platin Kreditkarten

Miles & More oder Membership Rewards – welches Programm ist besser?

Aufgrund der Möglichkeit gesammelte Punkte in 13 verschiedene Vielfliegerprogramme zu übertragen, ist das Membership Rewards Programm von American Express unserer Meinung die effektivste und flexibelste Variante um Meilen bzw. Punkte zu sammeln.

Zwar findet die Umrechnung in externe Meilenprogramme im Verhältnis 5:4 statt, dafür sammelt man mit Amex Karten auch deutlich schneller und mehr Punkte als bei Miles & More, bei Amex im Verhältnis 1:1, bei Miles & More 2:1 (2€ Ausgabe = 1 Punkt) zusätzlich gibt es den angesprochenen Punkteturbo, der das Sammeltempo bei entsprechenden Umsätzen zusätzlich erhöht.

Bei den Business Kreditkarten von Miles & More beträgt das Verhältnis ebenfalls 1:1, einen Punkte-Turbo gibt es allerdings nicht.

Flugzeugkabine in der Business-Class mit komfortablen Sitzen und großen Bildschirmen
Flugzeugkabine in der Business-Class

Lediglich wer viel mit Lufthansa oder anderen Airlines der Start Alliance und Partnerairlines von Miles & More fliegt, eher bei den Kooperationsparntern des Miles & More Programmes einkaufen möchte und lieber mit einer Mastercard bezahlt, sollte sich das Vielfliegerprogramm genauer ansehen. Wichtig zu erwähnen ist, dass Mastercard Kreditkarten in Deutschland nach wie vor eine bessere Akzeptanz genießen als American Express Kreditkarten.

5 Vorurteile gegenüber dem Meilen Sammeln

Wer richtig und effektiv Meilen sammeln möchte, sollte alteingesessene Vorurteile gegenüber dem Meilen Sammeln vergessen, hier die Klassiker:

1. Meilen sammeln bringt nur etwas für Vielflieger

Zwar profitieren Vielflieger besonders stark beim Meilen sammeln, dennoch kann man auch als Ottonormalverbraucher mit alltäglichen Kreditkartenumsätzen wertvolle Meilen und Punkte sammeln. Meilen sammeln hat nicht automatisch etwas mit fliegen zu tun.

Wichtig: Ganz normale Verbraucher können ebenso vom Meilen Sammeln profitieren wie Vielflieger!

2. Meilen können nur für Flugtickets eingetauscht werden

Gesammelte Meilen und Punkte können nicht nur für Flugtickets, sondern auch für Upgrades in höhere Buchungsklassen (bspw. Premium Economy, Business oder First), Hotels und unterschiedlichste Sachprämien vom Besteck-Set bis hin zum Zeitschriftenabo eingetauscht werden.

Meilen können auch genutzt werden um die Kreditkartengebühr zu begleichen, zu spenden oder um Gutschein zu kaufen. Vor allem die Punkte die man mit American Express Kreditkarten sammelt, können außerdem in etliche Vielfliegerprogramme transferiert werden und bieten somit die Möglichkeit, auch bei vielen ausländischen Airlines kostenlos oder besser zu fliegen.

3. Meilen Kreditkarten sind sehr teuer

Fakt ist, der überwiegende Teil der Kreditkarten mit denen Meilen und Punkte gesammelt werden können, sind kostenpflichtig. Es gibt neben den vergleichsweise teuren Modellen wie der American Express Platinum Card auch preisgünstigere Modelle wie die Miles & More Blue Card und sogar kostenlose Karten wie der American Express BMW Kreditkarte (ab 4.000€ Jahresumsatz ohne Gebühr).

Für Gewerbetreibende gibt es sogar eine der beliebtesten Meilen Kreditkarten, die American Express Gold Business, im ersten Jahr vollkommen kostenlos.

4. Es dauert lange bis man genügend Punkte für einen Freiflug gesammelt hat

Bei den beiden großen Anbietern von Kreditkarten zum Meilen und Punkte sammeln in Deutschland gibt es standardmäßig attraktive Neukunden-Prämien in Form von Meilen bzw. Punkte-Paketen. Die Ausschüttung dieser Boni ist meist an eine gewisse anfängliche Nutzung der Karte geknüpft (Betrag X in Y Monaten über die Karte).

Somit genügt in vielen Fällen die Beantragung und eben dieser Karteneinsatz damit teilweise sehr großzügige Prämien ausgeschüttet werden. Vor allem bei der Amex Platinum und gelegentlich bei der Amex Gold genügen diese Willkommenspakete oft bereits für einen Freiflug in der Business Class.

5. Meilen sammeln wird immer unattraktiver

Es gab eine Zeit in der, je nach Prämie, einen besseren Wert pro Meile erhalten hat, nichtsdestotrotz kann man mit ein wenig Aufwand und Recherche einen immensen, steuerfreien Mehrwert mit alltäglichen Kreditkartenumsätzen generieren, das gilt Privatpersonen und umso mehr für Gewerbetreibende.

Meilen Sammeln Tipps für Anfänger – so sammelst du optimal Meilen

  1. Auf Sonderaktionen achten: Bei Amex und Miles & More gibt es regelmäßig Sonderaktionen für Neukunden mit attraktiven Punkte- bzw. Meilenpaketen als Begrüßungsgeschenk. Gerade bei der goldenen und der Platinum American Express Karte genügen diese Pakete oft bereits aus um einen Business-Class Flug zu buchen.
  2. Nach Möglichkeit mit Star Alliance Airlines fliegen: Stehen für eine gewünschte Flugverbindung mehrere Airlines zur Auswahl, kann sich ein Flug mit einer Star Alliance Airline durchaus lohnen, da hier je nach Buchungsklasse eine große Anzahl an Meilen gesammelt werden kann. Dies trifft besonders auf das Miles & More Programm zu.
  3. Die Amex und Miles and More Kreditkarten nutzen: Indem ihr beide Kreditkarten regelmäßig nutzt erhöht sich die Anzahl der Airlines, mit denen man mit Meilen und Punkten Freiflüge bzw. Upgrades buchen kann.
  4. Payback = Miles & More (Ganz normale Payback Punkte lassen sich im Verhältnis 1:1 in Miles & More Prämienmeilen umwandeln, daher kann jeder normale Einkauf schnell richtig viele Meilen generieren. Die Payback App informiert euch über aktuelle Aktionen bei denen man im Einzelhandel und Online mehrfach Punkte für Ausgaben erhält.)

Fazit – mit Meilen luxuriös reisen

Meilen Sammeln ist eine oft ungenutzte Möglichkeit mit Alltagsausgaben wertvolle Prämien und Freiflüge zu ergattern. Das Thema mag im Allgemeinen auf den ersten Blick komplex und intransparent wirken, mit ein wenig Zeitaufwand sind die Grundlagen des Meilensammelns jedoch schnell klar.

Fakt ist, wer Geld mit einer Kreditkarte ausgibt und dafür keine Meilen oder Punkte bekommt, verschenkt jedes Mal einen steuerfreien Mehrwert, gerade für Unternehmer*innen mit tendenziell höheren Ausgaben kann sich eine Meilen Kreditkarte sehr schnell lohnen.

Die oft recht hohen Gebühren für diese Art von Kreditkarte rechtfertig sich bei entsprechender Nutzung der vielfältigen Zusatzleistungen in vielen Fällen umgehend. Manche Business Kreditkarten zum Meilen Sammeln wie bspw. die American Express Business Goldcard können sogar ein Jahr kostenlos getestet werden bevor eine Jahresgebühr anfällt, die ganz nebenbei auch mit Meilen bzw. Punkten bezahlt werden kann.

Einziger Nachteil bei American Express und Miles and More, die Karten ermöglichen weder gebührenfreies Bezahlen außerhalb der Eurozone noch kostenloses Abheben am Geldautomaten. Daher empfehlen wir eine derartige Premium Kreditkarte immer mit einer vollkommen kostenlose Kreditkarte wie der Hanseatic Bank Genialcard, der awa7 Kreditkarte oder der DKB Kreditkarte zu kombinieren.

Der einfachste und schnellste Weg zum Meilen Sammeln und damit zu luxuriösen Freiflügen und attraktiven Sachprämien, ist die Beantragung einer American Express (Gold oder Platinum Kreditkarte) zum Sammeln von Bonuspunkten im Membership Rewards Programm, alternativ könnt ihr mit den Miles & More Blue oder Goldcard mit dem Meilen Sammeln beginnen.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Meilen sammeln

Wie viel ist eine Meile wert?

Es kommt darauf an wofür die Meile eingelöst und in welchem Vielfliegerprogramm. Grundsätzlich lässt sich bei Upgrades in die Business- oder First Class und bei Freiflügen der größte Mehrwert generieren.

Welche Airlines gehören zu Miles and More?

Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Air Dolomiti, LOT Polish Airlines, Croatian Airlines, LuxAir, EdelWeiss (nur wenn SWISS Codeshare Flug), Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, All Nippon Airways, Asiana Airlines, Avianca, Copa Airlines, Egypt Air, Ethiopian Airlines, EVA Air, SAS, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines, United Airlines, Cathay Pacific (nur auf bestimmten Flüge aus Deutschland und der Schweiz nach Hong Kong und von Hong Kong nach Australien / Neuseeland), Olympic Airlines, Silkair, Air Astana, Condor, Air Malta, LATAM Airlines (Nur auf Flügen mit Flugnummer LA)

Welche Airlines sind in der Star Alliance?

Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air Dolomiti, Air India, Air New Zealand, All Nippon Airways, Austrian Airlines, Asiana Airlines, Avianca, Brussels Airlines, Croatian Airlines, Copa Airlines, Egypt Air, Ethiopian Airlines, EVA Air, Lufthansa, LOT Polish Airlines, SAS, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, SWISS, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines, United Airlines

Kann man bei Eurowings Meilen sammeln?

Ja, Eurowings ist Partner von Miles & More, somit sammelt man hier ebenso wie bei Lufthansa Meilen bei Miles & More.

Wie viele Meilen kostet eine Business Class Flug?

Ja nach Strecke werden für ein Upgrade bei der Lufthansa zwischen 20.000 – 65.000 Meilen (oneway) fällig.

➤ Auch interessant: Amex Offers – Mehr Meilen & Geld zurück

Hast du noch weitere Fragen? Dann tritt unserer exklusiven Gruppe auf Facebook bei: Meilen Stammtisch.

Hagen Föhr
Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.

Erhalte jeden Tag alle Neuigkeiten & Reisedeals: