Kuba Tipps

Alle Highlights auf der größten Karibikinsel

Ihr steckt gerade mitten in der Urlaubsplanung und das nächste Ziel heißt Kuba? Dann seid herzlich willkommen zu diesen Kuba Tipps! Wir klären heute, wie ihr am einfachsten auf die Karibikinsel gelangt, was ihr wettertechnisch erwarten könnt, was es alles zu sehen gibt und was ihr auf den Speisekarten findet. Natürlich gehören Zigarren, Rum, Kaffee und Oldtimer genauso zum Programm wie Altstädte aus der Kolonialzeit, traumhafte Strände und umwerfende Nationalparks. Seid gespannt!


Die besten Kuba Tipps im Überblick


Karte mit den besten Kuba Tipps

Die wichtigsten Infos zu Kuba auf einen Blick

Wie lange fliegt man nach Kuba?

Die Flugzeit nach Kuba beträgt ab Frankfurt am Main etwa 11 Stunden und 20 Minuten. Die Entfernung beträgt etwa 8.130 Kilometer.

Wie viel Uhr ist es in Kuba?

Die Zeit in Kuba liegt aktuell 6 Stunden hinter der Zeit in Deutschland. (UTC -5)

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba?

Die beste Reisezeit für Kuba geht von November bis April.

Wie viele Einwohner hat Kuba?

In Kuba wohnen geschätzt 11.466.540 Menschen (Stand: Ende 2019).

Welche Sprache spricht man auf Kuba?

Die offizielle Amtssprache auf Kuba ist Spanisch.

Was ist die Hauptstadt von Kuba?

Die Hauptstadt von Kuba ist Havanna (La Habana).

Was kosten Zigarren auf Kuba?

Zigarren auf Kuba kosten in der Regel je nach Marke zwischen 1,50€ und 12€.

Oldtimer in Havanna auf Kuba
Roter Oldtimer in Havanna auf Kuba

Wie kommt man nach Kuba?

Bevor ich jetzt aus dem Nähkästchen plaudere und euch meine besten Kuba Tipps verrate, sollten wir erst klären, wie ihr die Trauminsel in der Karibik überhaupt erreicht. Ab Deutschland führt der einfachste, schnellste und günstigste Weg nach Kuba natürlich über den Luftweg.

Ab vielen europäischen Großstädten gibt es Direktflüge in Kubas Hauptstadt Havanna. Darunter zählt auch Frankfurt am Main. Mit Condor seid ihr so innerhalb von 11,5 Stunden auf Kuba. Aber auch nach Varadero gibt es Direktflüge ab Hamburg und München.

Touristen brauchen für die Einreise nach Kuba einen gültigen Reisepass sowie eine Touristenkarte. Letztere bekommt ihr beim Reisebüro oder direkt beim kubanischen Konsulat. Preislich liegt die Touristenkarte bei 22€ bzw. 47€.

Der Preis ist abhängig davon, ob ihr die Karte selbst abholt oder per Post erhaltet. Um die Touristenkarte für Kuba beantragen zu können, benötigt ihr zudem eine Flug- und Hotelbuchung sowie eine gültige Krankenversicherung.

Oldtimer in Havanna, Kuba
Oldtimer in Havanna, Kuba

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba?

Mit ihrer Lage in der Karibik hat Kuba das große Los gezogen, was das Wetter angeht. Das Klima auf Kuba gilt als tropisch bis subtropisch mit keinen richtigen Jahreszeiten. Grundsätzlich gibt es eine „kühlere“ Zeit auf Kuba, welche von Ende November bis Mitte April geht. Diese Monate bilden die beste Reisezeit für Kuba.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Kuba?

Die restlichen Monate von Ende April bis Mitte November gelten als Regenzeit auf Kuba. Wenn ihr zu dieser Zeit anreis, sollten Regenschirm und regenfeste Kleidung eure ständigen Begleiter sein. Im Gegenzug könnt ihr in der nassen Nebensaison mit günstigeren Preisen für Unterkünfte und Flüge rechnen.

Der Playa Rancho Luna auf Kuba
Der Playa Rancho Luna auf Kuba

Top Sehenswürdigkeiten auf Kuba

La Habana Vieja | Trinidad | Valle de Viñales | Che Guevara Mausoleum | Isla de la Juventud | Cienfuegos

La Habana Vieja

La Habana Vieja

Fläche: 4 km²

Höhe: 50 m

Havanna Altstadttour

Der Großteil der Reisenden landet bei einer Kuba Reise zuerst in der Hauptstadt Havanna. Doch bevor ihr zum nächsten Strand düst, solltet ihr euch die Zeit nehmen und die Altstadt von Havanna erkunden.

Die Habana Vieja steht seit 1982 offiziell auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe und das aus gutem Grund wie ich finde. Sie ist nämlich nicht nur der wichtigste koloniale Stadtteil Amerikas, sondern auch der gesamten Karibik.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten findet ihr zwischen den Straßen „Empredrado“ und „Amagura„. Sehenswürdigkeiten, die ihr gesehen haben solltet, sind die Kathedrale von Havanna, die Bodequita del Medio, der Plaza de Armas und die spanische Festung Castillo de la Real Fuerza.

Unternehmt eine Zeitreise in die Vergangenheit Kubas, lasst die Kolonialarchitektur auf euch wirken und tuckert in bunten Oldtimern durch den historischen Kern von Havanna.

Oldtimer in Havanna, Kuba
Oldtimer in Havanna, Kuba

Trinidad

Trinidad Infos

Provinz: Sancti Spíritus

Fläche: 1167 km²

Einwohner: 74.739

Trinidad E-Bike-Tour

Eine weitere Kolonialstadt auf Kuba, findet ihr an der Südküste der Insel. Trinidad besticht mit einem Mix aus Geschichte, Bergen und der Nähe zum Strand. In der Altstadt von Trinidad könnt ihr eine Zeitreise in die Kolonialzeit wagen.

Im Umland liegen grünbewachsene Berge und auch der nächste Traumstrand ist nur einen Katzensprung entfernt. Dort könnt ihr alle Arten von Wassersport ausprobieren und an eurem Können feilen. Trinidad ist ein wahres Paradies für alle, die ihren Strandurlaub mit ein wenig kubanischer Kultur und Geschichte verknüpfen möchten.

Kuba, Trinidad
Aussicht auf Trinidad und die einzigartigen Landschaften

Valle de Viñales

Valle de Viñales Infos

Adresse: Vinales, Kuba

Fläche: 132 km²

Öffnungszeiten: Durchgehend geöffnet

Valle de Viñales Tagestour

Natürlich darf ich euch in meinen Kuba Tipps auch die grünste Oase Kubas nicht vorenthalten. In der kubanischen Provinz Pinar del Rio liegt das sogenannte Valle de Viñales, ein etwa 10 Km langes und 4 Km breites Tal.

Dabei handelt es sich um einen geschützten Nationalpark, der sich seit 1999 als Kulturlandschaft der Menschheit bezeichnen darf. Im Zentrum des von Bergen umsäumte Tals liegt die kleine Stadt Vinales, in der knapp 4.000 Einwohner wohnen. Lasst es euch nicht nehmen, durch diese einzigartige Landschaft mit ihren roten Tonböden, sattgrünen Pflanzen und bizarren Karstelformationen zu wandern.

Das Valle de Vinales auf Kuba
Das Valle de Viñales auf Kuba

Che Guevara Mausoleum

Che Guevara Mausoleum Infos

Adresse: Santa Clara, Kuba

Öffnungszeiten:

Täglich von 8:30 – 17 Uhr, Montags geschlossen

Die nächste Kuba Sehenswürdigkeit ist ein Denkmal an den argentinischen Revolutionär „Ernesto Che Guevara„. Das Nationaldenkmal der Kubanischen Revolution steht in Santa Clara und besteht aus . Im Zentrum der Anlage steht auf einem sechs Meter hohen Sockel eine Bronzestatue des marxistischen Revolutionärs.

Für alle, die im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst haben: Ernesto Che Guevara war neben Fidel Castro eine der wichtigsten Symbolfiguren und Anführer der Rebellenarmee in der Kubanischen Revolution. Besucht das Che Guevara Mausoleum und lernt alles über eines der wohl wichtigsten Ereignisse in der kubanischen Geschichte.

Che Guevara Mausoleum, Kuba
Historisches Che Guevara Mausoleum

Isla de la Juventud

Isla de la Juventud Infos

Fläche: 2.419 km²

Einwohner: 84.751

Ein weiteres Highlight ist die Isla de la Juventud, übersetzt die Insel der Jugend. Diese kubanische Insel liegt etwa 100 Km südlich der Hauptinsel und ist unter uns gesagt noch ein echter Geheimtipp. Einige von euch kennen die Insel vielleicht sogar als Schatzinsel aus dem gleichnamigen Roman des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson.

Da die meisten Touristen diese Trauminsel noch gar nicht auf dem Schirm haben, wenn sie nach spannenden Kuba Tipps suchen. Das verschafft euch noch die Möglichkeit in Ruhe und fernab des Massentourismus abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

Ihr erreicht das kleine Paradies mit dem Flugzeug oder der Fähre. Ab Havanna wird die Isla de la Juventud dreimal pro Tag angeflogen. Mit der Fähre kommt ihr für 13 kubanische Pesos ab Batabano auf die Trauminsel.

Strand auf der Isla de Juventud nahe Kuba
Strand auf der Isla de Juventud nahe Kuba

Cienfuegos

Cienfuegos Infos

Cienfuegos Kajak-Abenteuer

Zu guter Letzt möchte ich euch noch eine Alternative zu Trinidad vorstellen. Cienfuegos besticht mit ihrer gut erhaltenen Altstadt und gilt als französischste Stadt Kubas. Das liegt vor allem an den klassizistischen Bauten im französischen Stil im Herzen der Stadt.

Bei einem Rundgang durch die Stadt dürft ihr den Plaza Martí, das Teatro Terry und die Punta Gorda nicht auslassen. Falls ihr nach so viel Sightseeing einfach die Füße hochlegen wollt, ist ein Abstecher zum nächsten Strand naheliegend. Am Rancho Luna Beach könnt ihr die Seele baumeln lassen und einfach unter der kubanischen Sonne entspannen.

Kuba, Cienfuegos
Prachtvoller Palacio de Valle

Schönste Strände auf Kuba

Cayo Coco | Playa Pilar | Playa Tortuga | Punta Francés | Playa Ancón

Caya Coco

Mit Sicherheit seid ihr auf der Suche nach den schönsten Stränden auf Kuba, um euch einfach zurückzulehnen und euren Urlaub in der Karibik zu genießen. Glück gehabt, denn bei der Auswahl an fantastischen Stränden auf Kuba, wird es euch gar nicht so leicht fallen, euch für einen Strand zu entscheiden.

Der erste Strand, den ich euch zeigen möchte, ist auch gleichzeitig der größte Strand Kubas. An der Nordküste Kubas findet ihr eine 600km lange Inselkette und genau dort liegt auch Caya Coco. Die Insel besteht aus einer Ansammlung aus insgesamt elf kleinen Stränden mit feinem, weißem Sand und türkisblauem Wasser. Hier findet ihr große Hotelbauten, hübsche Strandpromenaden und haufenweise Restaurants zum Wohlfühlen.

Die Caya Coco, Kuba
Strand auf der Insel Caya Coco, Kuba

Playa Pilar

Ein Strand, den es sich hervorzuheben lohnt ist der Playa Pilar auf Caya Coco. Das besondere an diesem Strand sind die bis zu 15 Mete hohen Dünen. Das sind die höchsten Dünen, die es auf Kuba überhaupt gibt.

Zugegeben die Dünen sind in den vergangen Jahrtausenden zu eher festen Hügeln geworden, nichtsdestotrotz sind sie ein echter Blickfang. Gepaart mit kristallklarem Wasser und einem flachen Einstieg ins Wasser, ist der Playa Pilar ein echter Familienstrand.

Coco Island, Kuba
Playa Pilar auf Caya Coco, Kuba

Playa Tortuga

Ihr wolltet schon immer mal Schildkröten aus nächster Nähe sehen? Dann seid ihr am Playa Tortuga genau richtig! In den Sommermonaten legen Schildkröten heir ihre Eier im Sand ab.

Einige Wochen später könnt ihr den Baby-Schildkröten dann beim Schlüpfen zuschauen und wie sie zum ersten Mal ins Wasser kriechen. Neben den sanften Meeresriesen, leben auch Leguane und zahllose Fischarten in den Gewässern vor dem Strand. Ein Strand für alle Tierliebhaber also.

Babyschildkröten auf Kuba
Babyschildkröten auf Kuba

Punta Francés

Ein mit Sicherheit touristenarmer Strand ist der Punta Francés auf der Isla de Juventud. Dieser abseits gelegene Strand besticht mit einer umwerfenden Unterwasserwelt, die Schnorchler und Taucher magisch nur so anzieht!

Das Highlight ist das bunte Korallenriff vor dem Strand. Da die Insel den status als Nationalpark genießt, ist das Korallenriff wunderbar geschützt und intakt. Von riesigen Hotelbauten oder Touristenströmen ist hier keine Spur.

Der Punta Frances Strand auf Kuba
Der Punta Francés Strand auf Kuba

Playa Ancón

Zu guter Letzt möchte ich euch den schönsten Strand Kubas natürlich nicht vorenthalten. Der Playa Ancón mit seinen insgesamt vier Kilometern schneeweißen Sand und leuchtend blauen Wasser, hat sich diesen Titel aber auch redlich verdient.

Wer mag, kann sich Tauchbrille und Flossen überziehen und die Gegend mal unterhalb der Wasseroberfläche erkunden. Romantisch wird es vor allem bei Sonnenuntergang. Schnappt euch eure/n Liebste/n, eine Picknickdecke und ein wenig Proviant und lasst den Abend lauschig ausklingen.

Der Playa Ancón auf Kuba
Der Playa Ancón auf Kuba

Essen und Trinken auf Kuba

Natürlich reden wir in diesen Kuba Tipps auch über das Wesentliche der kubanischen Küche. Einflüsse spanischer, afrikanischer, italienischer und karibischer Elemente prägen das Essen und Trinken auf Kuba.

Der Westen Kubas ist übrigens mehr spanisch angehaucht, während der Osten von der afrikanischen und karibischen Küche beeinflusst wird. Neben Gemüse, Fleisch und Fisch landen Reis und Bohnen als typische Beilagen auf den Tellern. Beliebt sind auch Kochbananen, am besten frittiert oder gebacken.

Das kubanische Nationalgericht Ropa Vieja
Das kubanische Nationalgericht Ropa Vieja

Als Vegetarier oder Veganer hat man auf Kuba leider schlechte Karten gezogen, denn kaum ein Gericht kommt ohne Fleisch, Fisch oder andere tierische Produkte aus. Selbst in den vermeintlich vegetarischen Beilagen versteckt sich hin und wieder Fleisch.

Typische Gerichte auf Kuba, die ihr probiert haben solltet, sind das kubanische Nationalgericht Ropa Vieja, Yuca con Mojo, Lechón Asado und Pescado á la Santa Barbara. Beliebte Süßspeisen sind Churros. Das Fettgebäck kennen viele von euch sicherlich auch aus Spanien.

Typisch kubanische Churros
Typisch kubanische Churros

Top Unterkünfte auf Kuba

Erstklassige Hotels und erschwingliche Ferienwohnungen gibt es auf Kuba wie Sand am Meer. Wer diesen Urlaub mal etwas Neues ausprobieren möchte, der kann ja mal einen Blick auf die sogenannten Casas Particulares werfen.

Bei dieser Übernachtungsart handelt es sich um private Unterkünfte, die von waschechten Kubanern bereitgestellt werden. Das Prinzip ähnelt klassischen Bed & Breakfast Hotels, nur dass ihr in diesem Falle im Haus einer Familie unterkommt.

Dieser Art der Übernachtung ist die beste Möglichkeit, um so authentisch wie möglich in das Inselleben der Kubaner einzutauchen. Während eures Aufenthaltes bei einer kubanischen Familie bekommt ihr kubanische Mahlzeiten serviert, könnt zusammen auf der Veranda eine Zigarre rauchen und voll und ganz in das einheimische Leben eintauchen.

Probiert es doch mal aus und verbringt euren Kuba Urlaub bei einer herzlichen Gastfamilie, die euch in ihren Alltag integriert und mit ihre besten Insider-Tipps teilt. Authentischer geht kaum!

Eine Casa Particular auf Kuba
Eine Casa Particular auf Kuba

Eure Reise mit diesen Kuba Tipps

Mit diesen Kuba Tipps solltet ihr für die anstehende Reise bestens vorbereitet sein. Bevor ihr jetzt jedoch aus der Haustür stürmt, solltet ihr euch vorher in meinen Urlaubsdeals umschauen. Dort findet ihr günstige Kuba Schnäppchen für jedes Budget. Stöbert ein wenig und findet ein passendes Angebot ganz nach eurem Geschmack. Falls ihr euch die ganze Planerei sparen wollt, könnt ihr euch gleich nach einer günstigen Pauschalreise nach Kuba umschauen.

Angebote: Kuba Angebote


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?