Die 9 schönsten Strände auf Kuba

Wo sind die schönsten Strände auf Kuba?

Kuba ist definitiv eine Reise wert! Warum ich das meine? Neben der faszinierenden Kultur und Überbleibsel der spannenden Geschichte dieser Karibikinsel findet ihr hier die allerschönsten Strände der Welt. Dieser Inselstaat eignet sich sowohl für einen exotischen Familienurlaub, als Zwischenziel einer schönen Kreuzfahrt, als auch wenn euch einfach mal wieder das Fernweh packt.  Noch nicht überzeugt? Dann lasst mich euch die 9 schönsten Strände auf Kuba vorstellen!

Die schönsten Strände auf Kuba

 

1. Cayo Coco – Der gigantische Strand

Beginnen wir mal mit einem gigantischen Strand! Auf der kleinen, zu Kuba gehörenden Antilleninsel Cayo Coco bekommt ihr feinsten, weißen Sandstrand, der auf türkisblaues Wasser trifft. Denn ein Großteil der Nordküste dieser kleinen Insel ist bedeckt mit einem der schönsten Strände Kubas. Perfekt um in der Sonne zu brutzeln oder um im Meer zu baden. Cayo Coco ist eine Ansammlung aus 11 kleineren Stränden, die zusammengefasst eine Länge von etwa 20 km ergeben – ein riesiger Strand! Neben vielen Hotels und Restaurants an einigen der Strandabschnitte des Cayo Coco, könnt ihr aber auch einige sogenannte Virgin Beaches besuchen – Strände, zu denen direkt keine Straße führt. Deshalb könnt ihr davon ausgehen, dass sie weniger Besucher haben und ihr weitestgehend ungestört seid.

 

Die 9 schönsten Strände auf Kuba

 

2. Playa Pilar – Der Strand mit den Dünen

Weiter geht’s zum Playa Pilar! Dieser Strand ist Bestandteil des Cayo Guillermo, welcher wiederum ein Teil des Cayo Coco ist. Das Besondere am Playa Pilar sind definitiv seine bis zu 15 Meter hohen Dünen, die somit zu den größten Kubas gehören. Allerdings sind dies keine Dünen, wie ihr sie euch vielleicht vorstellt – die Dünen des Playa Pilar bewegen sich nicht wie gewöhnliche Dünen. Sie sind über die Jahrtausende zu festen Hügeln geworden. Neben den Dünen des Playa Pilar gibt es noch weitere, z.B. am Loma del Puerto oder an anderen Stellen der Cayo Coco und des Cayo Guilermo. Aber am Playa Pilar findet ihr mit 15 Metern die mit Abstand höchsten! Weiterhin bietet dieser Strand euch kristallklares Wasser, sodass ihr beim Schnorcheln Seesterne und vieles Weiteres entdecken könnt. Das Wasser ist hier relativ flach und sehr warm – perfekt auch für einen entspannten Tag mit der Familie!

 

Die schönsten Strände auf Kuba

3. Playa Ancón – Der schönste Strand

Der nächste der schönsten Strände auf Kuba, der Playa Ancón, wird gemeinhin als schönster Strand der kubanischen Südküste bezeichnet. Kennzeichnend sind 4 Kilometer langer weißer Sandstrand, die auf warmes, türkisblaues Wasser treffen. Einfach paradiesisch! Beim Schnorcheln könnt ihr hier untere anderem Rochen und viele bunte Fische sehen. Lohnenswert ist es, wenn man bis zum Sonnenuntergang bleibt: der Sonnenuntergang  am Playa Ancón ist ein besonders großartiges Erlebnis.

 

Die 9 schönsten Strände auf Kuba

 

4. Cayo Levisa – Der besondere Strand

Der Cayo Levisa ist etwas ganz besonderes: Er liegt auf einer nur etwa 200 Meter breiten kleinen Insel, die ihr mit der Fähre erreicht. Wenn ihr nun an den Strand wollt, müsst ihr die Insel einmal komplett überqueren – folgt einfach dem einzigen Trampelpfad, den ihr findet, er wird euch ans Ziel bringen! Seid ihr dann am Strand auf Cayo Levisa angekommen, könnt ihr euch über samtweichen, feinen Sandstrand freuen. Und über jede Menge Ruhe! Denn hier ist, verglichen mit den anderen Stränden, sehr wenig los, was vermutlich an der aufwendigen Anreise liegt. Egal – die Mühen lohnen sich definitiv!

 

Die schönsten Strände auf Kuba

 

5. Playas de Guardalavaca – Der authentisch-kubanische Strand

Mit dem Playas de Guardalavaca habt ihr einen Strand, an dem ihr mal in das authentische kubanische Leben schnuppern könnt. Dieser Strand ist nicht – wie viele Strände auf Kuba – komplett abgeschnitten von den Kubanern und nur von Touristen belagert. Zwar habt ihr auch hier Hotels und Touristen, aber auch Zugang zu authentischen kubanischen Fischerdörfchen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall!

 

Die schönsten Strände auf Kuba

6. Playa Tortuga – Der Schildkröten-Strand

Jetzt habe ich noch ein absolutes Highlight für euch: Der Playa Tortuga auf der Cayo Largo del Sur. Im Sommer legen die Schildkröten hier immer ihre Eier im Sand ab, d.h. ihr könnt die Schildkröten bestens beobachten, wie sie an den Strand kriechen! Ist das nicht cool? Aber hier gibt es noch mehr süße Tierchen zu sehen: Außerdem leben hier Leguane und ihr findet eine Vielzahl an Fischarten im Wasser. Ein perfekter Strand für die Tierfreunde unter euch.

 

Die schönsten Strände auf Kuba

7. Strand von Varadero – Der Touri-Strand

Der Strand von Varadero liegt auf der Península de Hicacos und ist ein wahrer Touristen-Magnet. Das mag wohl an der wunderschönen Natur liegen, die ihr hier rundherum vorfinden könnt. Der Strand sticht vor allem mit seinem unglaublich weichen und weißen Sandstrand und dem türkisblauen Wasser hervor. Falls ihr ein Partymensch seid, könnt ihr hier auch in einem der zahlreichen Beach-Clubs feiern gehen. Wollt ihr eher die Ruhe genießen und den Touristen-Trubel umgehen, empfiehlt es sich, an die kleinen umliegenden Strände zu gehen, die etwas weiter vom Strand von Varadero entfernt sind. So z.B. in der Nähe der präkolumbianischen Höhle Cueva de Ambrosio oder der Laguna de Mangón.

 

Die schönsten Strände auf Kuba

 

8. Playas del Este – Der Hauptstadt-Strand

Wer sich in Kubas Hauptstadt Havanna aufhält, muss selbstverständlich nicht auf einen wunderbaren Strand verzichten! Nur etwa 25 Kilometer von Havanna entfernt findet ihr die Playas del Este, zu denen ihr von dort aus günstig und unkompliziert mit dem Bus oder dem Oldtimer-Taxi gelangt. Die Playas sind eine Aneinanderreihung von Sandstränden von insgesamt 20 Kilometern Länge. Hier haben die Aktiven unter euch auch die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Aber auch für alle anderen ist gesorgt: Ihr findet an allen Ecken Möglichkeiten, zu essen oder Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Selbstverständlich gibt es auch ruhigere Strandabschnitte. Alles in allem sind die Strände des Playas del Este sehr für Familien geeignet.

 

Die schönsten Strände auf Kuba

9. Punta Francés – Der verlassene Strand

Zum Schluss habe ich noch einen echten „lost beach“ für euch, den Punta Francés. Er liegt auf der Isla de la Juventud, einer vor Kuba gelegenen kleinen Insel. Der Punta Francés ist ein kleines Abenteuer und auch ein echter Geheimtyp für alle Taucher und Schnorchler unter euch. Hier könnt ihr eine prächtige Unterwasserwelt erkunden, unter anderem das wunderschöne Korallenriff. Das habt ihr vor allem dem Status des Inselgebietes als Nationalpark zu verdanken, weshalb ihr hier auch keine Hotels und nur wenige Touristen vorfindet.

 

Die 9 schönsten Strände auf Kuba

 

Ich hoffe, euch hat mein Artikel zu den 9 schönsten Stränden auf Kuba ins Schwärmen gebracht und ihr habt so richtig Lust auf einen Urlaub auf Kuba bekommen. Eine Reise dorthin kann man zu jeder Jahreszeit, also sowohl als schöner Winter-, als auch Sommerurlaub empfehlen. Vielleicht wäre ja eine Pauschalreise etwas für euch? Oder falls ihr abenteuerlicher unterwegs seid: warum mietet ihr euch nicht ein Auto und erkundet Kuba auf eigene Faust? Ein Besuch der Karibik lohnt sich auf jeden Fall!

 

Kuba Angebote

 

Gefallen dir die schönsten Strände auf Kuba? Hier gibt es mehr Infos:

Beste Reisezeit für Kuba Straße mit Häusern bei Dämmerung

Beste Reisezeit für Kuba

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba? Hier findet ihr Klimadaten, Regen- und Trockenzeit
Urlaub auf Kuba

Urlaub auf Kuba

Das lebendige Land mit traumhaften Stränden, Rum und Tabak erleben!

Die 7 besten Aktivitäten auf Kuba

Die 7 besten Aktivitäten auf Kuba

Diese Aktivitäten solltest du auf Kuba unbedingt ausprobieren

Weitere Deals: Kuba Urlaub

Schreibe einen Kommentar