La Gomera mag zwar die zweitkleinste Insel der Kanaren sein, trotzdem steht sie ihren großen Schwesterinseln in keiner Sache nach. Im Gegenteil, ein Urlaub auf La Gomera verspricht ein Highlight nach dem anderen. Fernab vom Massentourismus könnt ihr auch La Gomera vollkommen ausspannen. 

Urlaubsorte auf La Gomera

San Sebastián de La Gomera | Agulo


Urlaub auf La Gomera

San Sebastián de la Gomera

San Sebastián de la Gomera ist die Hauptstadt von La Gomera und bildet das Zentrum der Insel. Die charmante Hafenstadt liegt ganz im Osten von La Gomera und verzaubert mit den zahllosen kulturellen Attraktionen. Darunter beispielsweise die Iglesia de la Asunción, die Schlucht Barranco del Cabrito, das Naturschutzgebiet Puntallana und der Naturpark Majona. Ebenso ist San Sebatián ein beliebter Badeort auf La Gomera. Der schwarze Stadtstrand von San Sebastián ist ideal für einen Tag am Meer mit der Familie. Dank der Hafenmole herrscht hier nur mäßiger Wellengang und auch die kleinsten Urlauber können problemlos im Wasser tollen.

Urlaub auf La Gomera

Agulo auf La Gomera

Das süße Dorf Agulo auf La Gomera liegt im Inselnorden und ist ein sehr begehrtes Urlaubsziel. Der Ort ist ausgeschmückt mit romantischen Häusern und sorgsam gepflasterten Straßen. Wahrzeichen des ursprünglichen Dorfes ist die Iglesia de San Marcos. Die Kirche mit ihrer schneeweißen Kuppel sticht zwischen den roten Hausdächern ziemlich heraus, sodass ihr sie kaum übersehen könnt. Von Agulo aus könnt ihr sogar den höchsten Berg der Nachbarinsel Teneriffa erspähen. Agulo liegt zudem sehr iydllisch, umgeben von sattgrünen Terrassenfeldern und dem weiten, tiefblauen Meer im Rücken.


Wie ist das Klima auf La Gomera?

 

Die zweitkleinste Insel der Kanaren hat mit ihrer Lage ziemlich viel Glück gehabt: Fast das ganze Jahr über herrschen hier utopische Temperaturen und es fällt nur selten Regen übers Land. Die beste Reisezeit für La Gomera geht daher von Juni bis Dezember. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen durchgängig zum Baden geeignet. Und auch im Winter sinkt das Thermometer so gut wie nie unter die 17°C-Marke. Perfekt also, um dem kalten, deutschen Winter zu entfliehen und einen sonnigen Urlaub auf La Gomera zu verbringen. In den Sommermonaten könnt ihr euch zudem auf bis zu 12 Stunden Sonne pro Tag freuen.

Das Wetter auf La Gomera im Überblick:

 

📅 Beste Reisezeit: Juni bis November

🌡 Lufttemperatur: 24°C – 29°C

💧 Wassertemperatur: 21°C – 23°C

☀️ Sonnenstunden: 8 – 12

🌧  Regentage: max. 5


Strände auf La Gomera

Wie alle Inseln der Kanaren, ist auch La Gomera eine sogenannte Vulkaninsel. Das bedeutet, dass die meisten Strände auf La Gomera schwarze Sandstrände sind. Allein diese außergewöhnlichen, fast mystischen Strände rechtfertigen einen Urlaub auf La Gomera.

  • Piscina Natural
  • Playa del Ingles
  • Charco del Conde
  • Playa de Valle Gran Rey
  • San Sebastián de La Gomera

Urlaub auf La Gomera


Urlaub auf La Gomera

Sehenswürdigkeiten auf La Gomera

Wenn ihr einen Urlaub auf La Gomera verbringt, dann sind diese Sehenswürdigkeiten ein Must-See!

  • Torre del Conde – kastilische Festung
  • Roque de Agando – vulkanischer Felsturm
  • Nationalpark Garajonay – UNESCO Weltnaturerbe
  • Mirador de Abrante – Aussichtspunkt im Inselnorden
  • La Iglesia de la Asunción – Kirche in der Inselhauptstadt

La Gomera Geheimtipps


Wandern auf La Gomera

La Gomera ist, ähnlich wie La Palma, vom Massentourismus verschont geblieben. Genau das macht einen Urlaub auf La Gomera so reizvoll. Hinzu kommt, dass die kleine Insel ein klassisches Natur- und Wanderziel ist. Kein Wunder also, dass hier Wanderer regelmäßig aufbrechen, um die schönsten Ecken der Insel zu erkunden. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – die schönen Wanderrouten auf La Gomera eignen sich für Jedermann. Die beliebtesten Wanderrouten auf La Gomera führen euch zum Beispiel durch den Nebelwald vom Nationalpark Garajonay, welcher sogar zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde.

Urlaub auf La Gomera


Hotels auf La Gomera

Obwohl La Gomera kein typisches Touristenziel ist und relativ klein ist, findet ihr auf der Insel das eine oder andere top Hotel. Die meisten Hotels auf La Gomera findet ihr in den Urlaubsorten der Insel, also zum Beispiel in San Sebastián de la Gomera, Agulo, Hermigua und Valle Gran Rey.

 

Finca auf La Gomera

Eine Finca auf La Gomera ist für viele eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Unterkünften. Fincas zeichnen sich dadurch aus, dass sie umschlossen von viel Grün liegen und nicht selten an eine Plantage oder einen Bauernhof grenzen. Entspannung und Ruhe garantiert!

 

Ferienhaus auf La Gomera

Als Alternative zum Hotel könnt ihr euch auch eine Ferienunterkunft nach eurem Geschmack suchen. Ob eine Ferienwohnung oder gar ein Ferienhaus auf La Gomera – die Entscheidung liegt bei euch. Ferienunterkünfte sind ideal, wenn ihr den Komfort von zu Hause im Urlaub nicht missen wollt.

 


Anreise nach La Gomera

Ihr wollt einen Urlaub auf La Gomera verbringen und fragt euch, wie ihr am besten in das kleine Paradies gelangt? Da die winzige Kanareninsel über keinen eigenen, internationalen Flughafen verfügt, erfolgt die Anreise nach La Gomera per Fähre oder Inselflieger über Teneriffa. Im Hafen von Los Cristianos auf Teneriffa legt die Fähre bis zu 6 mal am Tag ab und bringt euch binnen 50 Minuten nach La Gomera. Dort angekommen bringen euch Busse zu eurem gewünschten Urlaubsort. Alternativ könnt ihr den Inselflieger ab Teneriffa nehmen. Die Regionalfluggesellschaft “Binter Canarias” braucht etwa 30 Minuten für den Überflug ab Teneriffa Nord.


Urlaub auf La Gomera: Bilder

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pablo Alemany (@pablo_alemany) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jujuu (@juliema0310) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L⃣A⃣ T⃣O⃣T⃣A⃣ ⭐️ (@latota4) am


Viel Spaß in eurem Urlaub auf La Gomera!