Urlaub in den Bergen und am Meer - geht das? Auf Teneriffa schon, denn dort vereinen sich eindrucksvolle Bergwelten und traumhafte Strände zur perfekten Urlaubskulisse. Verbringt einen Urlaub auf Teneriffa und erfahrt warum die Kanareninsel so beliebt ist.

Urlaubsorte auf Teneriffa

Santa Cruz de Tenerife | Los Cristianos | Puerto de la Cruz | El Medano


Santa Cruz de Tenerife

Wenn ihr einen Urlaub auf Teneriffa verbringt, dann sollte die schöne Hafenstadt Santa Cruz de Tenerife auf eurer Reise nicht fehlen. Das schöne Santa Cruz de Tenerife ist ein wahrer Touristenmagnet, was vor allem an dem bunten Programm der östlich gelegenen Hafenstadt liegt. Als Hauptstadt von Teneriffa ist das kulturelle Angebot in Santa Cruz unübertrefflich: schöne Plätze, begrünte Parkanlagen, historische Stätte und Kolonialbauten findet ihr hier an so gut wie jeder Ecke. Breite Einkaufsstraßen, wie etwa die Calle del Castillo laden zu ausgiebigen Shoppingtouren im Stadtzentrum ein. Für kurze Verschnaufpausen stehen euch die vielen Restaurants und Imbissbuden bereit und verschaffen Abhilfe bei kleinem und auch großem Hunger.Und was wäre ein Inselurlaub ohne Strand und Wasser? In Santa Cruz de Tenerife findet ihr so einige fantastische Strände, die perfekt für einen erholsamen Badeurlaub geeignet sind. Ein Urlaub in Santa Cruz de Tenerife ist an Vielfalt nicht zu übertreffen – Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Los Cristianos

Das einstige Fischerdörfchen Los Cristianos hat sich zum Touristenzentrum im Süden von Teneriffa verwandelt. Am wohlsten fühlen sich hier Ruhesuchende, Familien und Wassersportler. Los Cristianos hat zwei Strände: Der Stadtstrand Playa de Los Cristianos ist wegen seiner geschützten Lage und des ruhigen Wellengangs bestens für einen erholsamen Badeurlaub geeignet. Selbst die kleinsten Urlauber können hier gefahrlos herumtollen, Sandburgen bauen und unbesorgt im Wasser plantschen. Der Playa de las Vistas hingegen ist der Hotspot für alle Wellenreiter und jene, die es lernen wollen. Dank künstlich angelegter Wellenbrecher herrschen hier die perfekten Bedingungen für zahlreiche Wassersportarten, von Wellenreiten über Segeln bis hin zu Windsurfen. Ein Urlaub in Los Cristianos vereint Spiel, Spaß , Action und Erholung.


Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz ist das Pendant von Los Cristianos im Norden von Teneriffa. Der belebte spanische Urlaubsort  überzeugt mit ihren dunklen Lavastränden, einer charmanten Altstadt und durchweg fabelhaftem Wetter. Zudem findet ihr in der schönen Hafenstadt überall Relikte der Vergangenheit, welche die Geschichte der Insel erzählen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Puerto de la Cruz zählen ohne Frage der Jardin Botanico, der Plaza del Charco, das Rathaus und die Hauptkirche Iglesia de Nuestra. Und natürlich könnt ihr während eines Urlaubs in Puerto de la Cruz auch am Strand chillen. Allerdings findet ihr hier keine normalen Strände. Nein, die Strände von Puerto del la Cruz locken zahlreiche mit ihrer dunklen, fast schwarzen Farbe. Vorzeigestrand ist der Playa Jardin im Westen der Hafenstadt. Wenn ihr also einen Urlaub auf Teneriffa verbringen wollt, dann ist Puerto de la Cruz euer Place to be.

El Medano

Das Wassersport-Paradies auf Teneriffa hört auf den Namen El Medano und liegt im Süden der Insel. Das Fischerdorf mag vielleicht nicht groß sein, aber das Wassersportangebot ist dafür umso größer. Unter leidenschaftlichen Wassersportlern ist der Ort auch als Surf City bekannt. Vor allem Wind- und Kitesurfer wissen die hier herrschenden starken Winde sehr zu schätzen. Zudem weht am Strand von El Medano die Blaue Flagge, welche ein Merkmal für die ausgezeichnete Wasserqualität vor Ort ist. Hinzu kommt das durchweg gute Wetter, welches auf der ganzen Insel herrscht. Ein Urlaub in El Medano ist allerdings nicht nur für Wassersportler die richtige Anlaufstelle. Auch so verzaubert der charmante Ort mit gemütlichen Cafes, urigen Bars und vielen Restaurants, die euch die landestypische Küche näherbringen, wenn ihr einen Urlaub auf Teneriffa verbringt.

 


Klima auf Teneriffa

Das Klima auf Teneriffa gleicht einem Traum, denn auf der Insel herrscht “Ewiger Frühling”. Kurz gesagt, die Temperaturen sinken hier (so gut wie) nie unter die 20°C- Marke – selbst im Winter nicht! Das bedeutet, dass die beste Reisezeit für Teneriffa im Prinzip das ganze Jahr umfasst. Der große Vorteil: Ihr könnt zu jeder Zeit Last Minute nach Teneriffa reisen und müsst euch keinen Kopf um Wind und Wetter machen. Im Sommer erwarten euch auf der bunten Kanareninsel Temperaturen von bis zu 29°C, perfekt also für einen Strandurlaub in Spanien.

 

Das Klima auf Teneriffa im Überblick:

📅 Beste Reisezeit: ganzjährig
🌡 Lufttemperatur: 20°C – 29°C
💧 Wassertemperatur: 19°C – 23°C
☀️ Sonnenstunden: 6- 11
🌧 Regentage: 5-7

 


Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa

  • Masca – Bergdorf und Schlucht
  • Siam Park – Europas größter Wasserpark
  • Los Gigantes – zweithöchste Klippen Europas
  • El Teide – höchster Berg Spaniens und Nationalpark
  • Loro Parque – Zoo mit größter Papageien-Sammlung weltweit
  • Pyramiden von Güímar – pyramidenförmige Terrassenbauten

 

Teneriffa Insider Tipps

Urlaub auf Teneriffa


Urlaub auf Teneriffa

Strände auf Teneriffa

Wenn ihr einen Urlaub auf Teneriffa verbringt, dann empfehle ich euch diese Strände:

  • Familienstrand – Playa del Duque
  • Schwarzer Sandstrand – Playa Jardin
  • Wassersportstrand – Playa del Medano
  • Roter Sandstrand – Playa de la Tejita
  • Naturstrand – Playa Bollullo

Hier findet ihr die schönsten Strände auf Teneriffa


Familienurlaub auf Teneriffa

Die größte Kanareninsel ist ein sehr kinderfreundliches Reiseziel, weshalb ein Familienurlaub auf Teneriffa stets eine gute Idee ist. Die vielen Familienresorts halten ein buntes und wechselndes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein bereit, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt. Auf Teneriffa könnt ihr prima einen Strandurlaub mit einem Aktivurlaub kombinieren. Wassersport und Wandern stehen hier auf dem Tagesprogramm und bringen viel Abwechslung. Die Eroberung des Teide ist perfekt für einen actionreichen Tagesausflug. Dabei könnt ihr prima die Vulkanlandschaft der Insel erkunden und viel Wissenswertes über die Entstehung Teneriffas lernen.

Teneriffa Familienurlaub buchen

Pauschalreisen nach Teneriffa

Ihr plant einen Urlaub auf der größten Kanareninsel? Dann sei euch eine Pauschalreise nach Teneriffa empfohlen. Pauschalreisen haben den großen Vorteil, dass ihr euch um nichts mehr kümmern müsst, sobald ihr die Reise gebucht habt. Eine Pauschalreise beinhaltet für gewöhnlich schon den Flug, die Unterkunft, die Verpflegung sowie den Zug zum Flughafen unde den Transfer zur Unterkunft. Das Wesentliche ist also schon abgedeckt, sodass ihr euch darum keinen Kopf mehr machen müsst. Einfacher lässt es sich nicht entspannen.

 

 

Teneriffa Pauschalreise buchen

Hotels auf Teneriffa

Auf Teneriffa gibt es unzählige Hotels für jeden Geldbeutel und nach jedem Geschmack. Ob modernes Stadthotel, buntes Familienhotel oder strandnahe Bungalows – auf der Kanareninsel werdet ihr schnell fündig. Zudem sind die Hotels auf Teneriffa für ihren ausgezeichneten Service bekannt, sodass es euch an nichts fehlen sollte.

 

Hotels auf Teneriffa buchen

Günstige Flüge nach Teneriffa

Die günstigsten Flüge nach Teneriffa ergattert ihr, wenn ihr frühzeitig bucht. Dafür ist zwar ein wenig Planung erforderlich, aber es lohnt sich allemal. Ab Deutschland seid ihr in ungefähr 4,5 Stunden auf der Insel des Ewigen Frühlings und könnt es euch bei einem kühlen Getränk an einem der Traumstrände richtig gut gehen lassen.

 

 

Teneriffa Flugsuche