Teneriffa Strände

Alles Infos im Überblick zu den besten Buchten und Stränden auf Teneriffa

Die Kanareninsel Teneriffa ist lange kein Geheimtipp mehr für deutsche Urlauber. Doch das auch zu Recht, denn bei einem Teneriffa Urlaub könnt ihr wunderschöne Vielseitigkeit der Insel bewundern. Vulkanlandschaften, der El Teide, dichte Wälder sowie abwechslungsreiche Strände. Welche die schönsten Strände auf Teneriffa sind zeige ich euch nun.


Wo sind die schönsten Strände Teneriffas?


Teneriffa Strandkarte

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de las Teresitas | Playa la ArenaPlaya de Troya

Playa de Los Cristianos | Playa Jardin | Playa de Abama

Playa Honda | Playa Puerto Colón | Playa de la Tejita 

Playa de los Guíos | Playa de el Bollullo | Playa de los Roques

Playa de las Gaviotas | Playa del Duque | Playa del Médano

1. Playa de las Teresitas – Der Alleskönner

Playa de las Teresitas

Playa de las Teresitas, Teneriffa

Der 1,5 Kilometer lange Playa de las Teresitas gehört zu den beliebtesten Stränden auf Teneriffa. Er befindet sich im Norden der Insel etwas außerhalb von Santa Cruz. Ihr könnt ihn von dort aus über die Küstenstraße erreichen.

Der feine goldene Sandstrand wurde allerdings erst um die 70er Jahre herum künstlich aufgeschüttet. Vorher befand sich dort dunkler Vulkanstrand. Die ruhige Lage des Strandes zieht außerdem auch gerne Familien mit Kindern an.

Des Weiteren könnt ihr hier ein reiches Wassersportangebot genießen. Vor Ort findet ihr einen kleine Parkplatz, der allerdings gebührenpflichtig ist.

Playa de las Teresitas Infos

  • Wie komme ich zum Playa de las Teresitas? Mit dem Auto von Santa Cruz in 15 – 20 Minuten; mit der Buslinie 910 von Santa Cruz in etwa 30 Minuten
  • Ist der Playa de las Teresitas auch für Familien geeignet? Ja, durch die ruhige Lage ist der Strand prima für Familien geeignet.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa de las Teresitas gibt es Rettungsschwimmer.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten, Duschen und Umkleiden am Playa de las Teresitas.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt kleine Buden, die Snacks und Getränke verkaufen. 
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es sind reichlich kostenlose Parkplätze vorhanden. 

Hotels in der Nähe vom Playa de las Teresitas

Playa de las Teresitas Video

2. Playa de la Arena – Der sauberste Strand

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa la Arena, Teneriffa

Der nächste der schönsten Strände auf Teneriffa ist der Playa de la Arena an der Südwestküste der Insel. Er wurde sogar schon oft zu einem der saubersten und sichersten Strände in Europa gewählt.

Die gesicherte Umgebung zieht vor allem ältere Urlauber oder Familien an. Um den Strand gelegen befinden sich viele Hotels sowie Shops und Restaurants.

Über ein paar Holzstege am Strand könnt ihr kurz bis vors Wasser kommen. Ihr könnt vom Playa de la Arena Bootsausflüge zum Whale-Watching oder zu den beeindruckenden Klippen Los Gigantes machen.

Playa de la Arena Infos

  • Wie komme ich zum Playa la Arena? Mit dem Auto von Puerto de Santiago 7 Minuten, mit den Buslinien 461, 473, 477 und 493 von Puerto de Santiago etwa 5 Minuten, zu Fuß 12 Minuten
  • Ist der Playa de la Arena auch für Familien geeignet? Ja, wegen seiner Sicherheit und Sauberkeit ist der Strand ideal für Familien.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa de la Arena gibt es das ganze Jahr über Rettungsschwimmer.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten, Duschen und Umkleiden am Playa de la Arena.
  • Gibt es Strandbars? Es gibt zwei Restaurants, die auch gekühlte Getränke verkaufen. 
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt reichlich Parkplätze in der Nähe. 

Beliebte Hotels in der Nähe vom Playa de la Arena

3. Playa de Troya – Der lebhafte Strand

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de Troya, Teneriffa

Im Süden der Insel in Las Américas, findet ihr den lebhaften Strand Playa de Troya. Er ist mehrere hundert Meter lang und ist vor allem für seine lange Strandpromenade voller Restaurants, Hotels, Bars und Shops bekannt.

Diese geht von La Caleta bis nach Los Cristianos. Wer es also gerne etwas besuchter mag und auch Lust auf etwas Party hat, dem wird der Playa de Troya sicher sehr gut gefallen.

Doch der Strand ist sehr vielseitig, denn aufgrund des flachen Wassers kommen auch viele Familien mit Kind zu diesem Strand. Wer von der aufgeweckten Umgebung des Strandes nicht abgeschreckt ist, sollte diesen der schönsten Strände auf Teneriffa definitiv besuchen.

Playa de Troya Infos

  • Wie komme ich zum Playa de Troya? Mit dem Auto 4 Minuten von Costa Adeje oder 9 Minuten zu Fuß
  • Ist der Playa de Troya auch für Familien geeignet? Der Playa de Troya wurde für seine Sauberkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und ist ein hervorragender Badestrand für Familien.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa de Troya gibt es eine Rettungszentrale mit Rettungsschwimmern.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa de Troya.
  • Gibt es Strandbars? Ihr findet ein paar einladende Strandbars mit Musik am Playa de Troya. 
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt eine kostenpflichtige Parkfläche am Strand. An der Straße gibt es en paar kostenfreie Parkplätze, diese sind jedoch eher rar.  

Hotelempfehlungen in der Nähe vom Playa de Troya

4. Playa de Los Cristianos – Ideal für Kinder

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de los Cristos, Teneriffa

Im beliebten Urlaubsort von Teneriffa Los Cristianos findet ihr in einer kleinen Bucht den dazugehörigen Strand, welcher in die Liste meiner schönsten Strände auf Teneriffa gehört. Euch erwartet hier ein 400 Meter langer feiner Sandstrand.

Aufgrund des seichten Wassers und des tiefen Einstiegs, bietet sich dieser Strand ideal für Kinder oder ältere Personen an. Doch jeder wird an diesem Strand glücklich.

Er bietet euch alles, was ihr braucht, Sanitäranlagen und Duschen, Holzstege sowie eine quirlige Strandpromenade voller Bars, Shops und Restaurants. Vor Ort könnt ihr euch auch Liegen und Schirme ausleihen. Doch zur Hauptsaison kann es hier ganz schnell ziemlich voll am Strand werden.

Playa de Los Cristianos Infos

  • Wie komme ich zum Playa de Los Cristianos? Mit dem Auto dauert es 5 Minuten  ab Los Cristianos oder 9 Minuten zu Fuß.
  • Ist der Playa de Troya auch für Familien geeignet? Dank der eingeschlossenen Lage ist der Strand gut geschützt vor Wellen und daher ideal für Familien mit kleinen Kindern. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa de Los Cristianos gibt es Rettungsschwimmer.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa de Los Cristianos.
  • Gibt es Strandbars? An der angrenzenden Promenade findet ihr viele Restaurants und Strandbars.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt eine kostenpflichtige Parkfläche direkt am Hafen oder kostenlose Parkplätze  am Straßenrand. Diese sind in der Hochsaison aber rar. 

Hotels nahe des Playa de Los Cristianos 

5. Playa Jardin – Beliebt bei Einheimischen 

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa Jardin, Teneriffa

Der schwarze Strand Playa Jardin befindet sich im Norden von Teneriffa in Puerto de la Cruz. Das Besondere ist, dass er sich in einem angelegten Park in der Nähe zum Loro Parque befindet.

Das heißt, ihr könnt nach eurem Besuch im Loro Parque direkt einen Abstecher zum Playa Jardin machen. Der feine schwarze Sand spendet euch auch an wolkigen Tagen angenehme Wärme.

Auch hier findet ihr alles, was ihr braucht eine tolle Promenade sowie Sanitäranlagen und Umkleiden. Neben Urlaubern könnt ihr hier auch auf Einheimische treffen, die es sich gerne mal am Playa Jardin, einem der schönsten Strände auf Teneriffa, bequem machen.

Playa Jardin Infos

  • Wie komme ich zum Playa Jardin? 5 Fahrminuten mit dem Auto von Puerto de la Cruz oder 15 – 25 Minuten mit dem Bus
  • Ist der Playa Jardin auch für Familien geeignet?  Ja, der Playa Jardin ist ideal für Familien.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa Jardin kümmern sich Rettungsschwimmer um eure Sicherheit.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa Jardin.
  • Gibt es Strandbars? Es gibt keine Strandbars, aber an der angrenzenden Promenade findet ihr ein paar Restaurants und Bars.
  • Gibt es Parkplätze? Es gibt kaum kostenfreie Parkplätze, nur eine kostenpflichtige Parkfläche in der Nähe.

Beliebte Hotels nahe des Playa Jardin

6. Playa de Abama – Die schöne Felsbucht

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de Abama, Teneriffa

Der Playa de Abama ist zwar der Hausstrand des Hotel Ritz Carlton, dennoch sind auch externe Besucher am Strand erwünscht. Und ich kann euch sagen, es lohnt sich dem Playa de Abama einen Besuch abzustatten, denn er gehört zu den schönsten Stränden auf Teneriffa.

Er ist umgeben von imposanten Felswänden, welchen den Strand windgeschützt machen. Erreichen könnt ihr ihn entweder über die steinige Treppe hinunter oder ihr nutzt den Aufzug, welcher euch runter zum Strand transportiert.

Freut euch über eine einmalige Bucht umgeben von majestätischen Felsen, feinem schwarzen Sand und strahlendem Meer. An den Felsen im Süden findet ihr sogar natürliche Schwimmbecken welche ihr ebenfalls auschecken solltet.

Playa de Abama Infos

  • Wie komme ich zum Playa de Abama? 4 Fahrminuten mit dem Auto oder 14 Minuten zu Fuß vom Ritz Carlton Hotel
  • Ist der Playa de Abama auch für Familien geeignet?  Ja, der Playa de Abama ist wegen seines seichten Einstiegs ins Wasser und der windgeschützten Lage ideal für Familien.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, am Playa de Abama kümmern sich Rettungsschwimmer um eure Sicherheit.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa de Abama.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt eine Strandbar am Playa de Abama.
  • Gibt es Parkplätze? Es gibt kostenlose Parkplätze oberhalb des Ritz Carlton Hotels.

Hotels in der Nähe vom Playa de Abama

7. Playa Honda – Das Surferparadies 

die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa Honda, Teneriffa

Im Süden von Teneriffa ebenfalls in Las Américas könnt ihr den beliebten Surferstrand Playa Honda finden. Er ist unter den Surfern auch als El Dedo bekannt, welcher der Name des prägnanten Felsens ist, der am Playa Honda Strand aus dem Meer ragt.

Am Playa Honda herrschen ideale Surfbedingungen und ihr könnt am Strand selbst sogar auch einige Surfschulen finden. Dass heißt, auch wenn ihr noch nicht Surfen könnt, könnt ihr es hier lernen.

Da der Strand sehr felsig und kieselig ist, eignet sich der Strand nicht unbedingt für einen reinen Sonnen- und Strandtag. Für einen Spaziergang an der Promenade solltet ihr aber auf jeden Fall vorbei schauen. Außer ihr seid ein Freund des Wassersports, dann gehts für euch ab ins Meer.

Playa Honda Infos

  • Wie komme ich zum Playa Honda? 3 Fahrminuten mit dem Auto oder 10 Minuten zu Fuß ab Las Eras
  • Ist der Playa Honda auch für Familien geeignet?  Ja, der Strand eignet sich für Familien. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Nein, am Playa Honda gibt es keine Rettungsschwimmer.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten am Playa Honda.
  • Gibt es Strandbars? An der Promenade gibt es Bars und Restaurants.
  • Gibt es Parkplätze? Es gibt nur wenige Parkplätze, seid also schnell. 

8. Playa Puerto Colón – Für Groß und Klein

Playa Puerto Colón, Teneriffa

Playa Puerto Colón, Teneriffa

Im Süden an der Costa Adeje von Teneriffa befindet sich der Sandstrand Puerto Colón, welcher auch Playa Pinta genannt wird. Er liegt zwischen eine Felswand und einem kleinen Yachthafen und ist dort gut von Wind und Wellen geschützt.

Daher eignet sich der Strand ideal um im türkisfarbenen Meer zu baden, euch am Strand zu entspannen oder an der Uferpromenade entlang zu schlendern. Doch auch das Wassersportangebot, wie Bootstouren, Jetski, Tauchen oder Parasailing könnt ihr hier nutzen. Außerdem können sich die kleinen Urlauber über einen tollen Wasserspielplatz mit Rutschen und Trampolinen freuen.

Der Playa Puerto Colón ist für jeden etwas und gehört ganz klar zu den schönsten Stränden auf Teneriffa.

Playa Puerto Colón Infos

  • Wie komme ich zum Playa Puerto Colón? Vom Stadtzentrum von Costa Adeje dauert es 3 Autominuten oder 7 Minuten zu Fuß bis zum Playa Puerto Colón.
  • Ist der Playa Puerto Colón auch für Familien geeignet?  Ja, der Playa Puerto Colón mit seinem Wasserspielplatz ist wie gemacht für Familien mit Kindern. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Nein, es gibt keine Rettungsschwimmer. 
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa Puerto Colón.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt jede Menge Strandbars am Playa Puerto Colón.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt ein paar kostenlose Parkplätze an der Straße oder mehrere kostenpflichtige Parkflächen in der Nähe.

Hotels in der Nähe vom Playa Puerto Colón

9. Playa de la Tejita – Unberührte Schönheit

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de la Tejita, Teneriffa

Der Playa de la Tejita gehört zu den unberührten Stränden auf Teneriffa, da er einer der größten natürlichen Sandstrände der Insel ist. Er befindet sich an der Südküste Teneriffas zwischen El Medano und Los Abrigos.

Der Strand überzeugt mit seiner natürlichen Umgebung und ihr findet hier kaum große Bebauungen sonder nur eine kleine Beachbar. Auch der beeindruckend Felsen Montaña Roja wird euch mit seinem schimmernden roten Gestein ins Staunen bringen.

Wie generell Spanien und die Kanaren, gehört auch Teneriffa zu den besten FKK Urlaubszielen. Der Playa de la Tejita ist ebenfalls ein FKK-Strand, also könnt ihr hier ungestört die Hüllen fallen lassen.

Playa de la Tejita Infos

  • Wie komme ich zum Playa de la Tejita? Vom Stadtzentrum von La Tejita dauert es 5 Autominuten oder 14 Minuten zu Fuß bis zum Playa de la Tejita.
  • Ist der Playa de la Tejita auch für Familien geeignet?  Ja, der Playa de la Tejita ist super für einen Strandtag mit der ganzen Familie. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Nein, es gibt keine Rettungsschwimmer. 
  • Gibt es Toiletten am Strand? Nein, es gibt keine Toiletten und Duschen am Playa de la Tejita.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt eine kleine Strandbar am Playa de la Tejita.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt ein paar kostenlose Parkplätze in Strandnähe.

Hotels in der Nähe vom Playa de la Tejita.

10. Playa de los Guíos und die imposanten Klippen

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de los Guíos, Teneriffa

Die imposanten Klippen von Los Gigantes auf Teneriffa sind ein wahres Naturspektakel. Bei ihnen befindet sich der Strand Playa de los Guíos.

Alleine schon wegen der atemberaubenden Kulisse steht der Strand auf der Liste der schönsten Strände auf Teneriffa. Der Strand ist zwar nicht der größte, doch ihr könnt euch dort in Ruhe auf eine Liege fläzen und das einmalige Panorama genießen.

Wer eher voller Tatendrang ist, kann um die Los Gigantes Klippen herum eine Menge erleben. Der nahegelegene Hafen bietet zum Beispiel eine Bootstour um die Los Gigantes herum an.

Außerdem könnt ihr euch dort Jetskis oder Kajaks mieten und die Buchten auf eigene Faust erkunden. Wer sich lieber auf dem Festland aufhält kann an einer zweistündigen Wanderungen zum Bergdorf Masca teilnehmen.

In den Los Gigantes selbst befinden sich auch viele kleine Buchten, die man entweder über das Meer oder nur zu Fuß erreichen kann.

Playa de los Guíos Infos

  • Wie komme ich zum Playa de los Guíos? Von Los Gigantes dauert es 5 Minuten mit dem Auto, 12 Minuten mit dem Bus oder 17 Minuten zu Fuß zum Playa de los Guíos.
  • Ist der Playa de los Guíos auch für Familien geeignet?  Ja, der Playa de los Guíos ist ein wunderbarer Strand für Familien. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, es gibt Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Strand.
  • Gibt es Strandbars? Nein es gibt keine Strandbars, aber am nahegelegenen Sporthafen findet ihr ein großes gastronomisches Angebot. 
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt ein paar kostenlose Parkplätze in Strandnähe.

Hotels in der Nähe vom Playa de los Guíos

11. Playa Bollullo – Der Strand für Ruhesuchende

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa Bollullo, Teneriffa

Der Playa Bollullo gehört zu einem der weiteren Naturstränden auf Teneriffa. Er befindet sich nur vier Kilometer von Puerto de la Cruz entfernt, dass man ihn auch gut während einer einstündigen Wanderung erreichen kann.

Der dunkle Sand und die unberührte Natur der Strandes machen ihn zu einem der schönsten Strände auf Teneriffa. Dabei ist dieser gar nicht stark besucht und ihr könnt hier meist eine himmlische Ruhe genießen.

Mein Tipp: Etwa 100 Meter über dem Strand findet ihr ein typisch spanisches Restaurant, von welchem aus ihr einen einzigartigen Blick über das Meer und den Strand habt. Dieses solltet ihr definitiv auschecken. 

Playa Bollullo Infos

  • Wie komme ich zum Playa Bollullo? Die Fahrt von El Rincón nach Bollullo dauert etwa 8 Minuten, zu Fuß sind es 28 Gehminuten. 
  • Ist der Playa Bollullo auch für Familien geeignet? Der Strand ist nicht sonderlich für Familien geeignet.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, es gibt Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten am Strand.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt eine kleine süße Strandbar mit Ausblick auf den Strand.
  • Gibt es Parkplätze? Ja,  es gibt zwei Parkflächen, die eine ist privat und daher kostenpflichtig. Die andere gehört zu einem Restaurant und ist nur für Gäste gedacht.

Hotelempfehlungen in der Nähe vom Playa Bollullo

12. Playa de los Roques im Naturschutzgebiet

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de los Roques, Teneriffa

Der schöne Playa de los Roques überzeugt nicht nur mit seinem dunklen Lavasand und Palmen, sondern vor allem mit seiner Lage. Denn er befindet sich in einem Naturschutzgebiet mit vielen Wanderwegen. Dass heißt, vom Playa de los Roques aus könnt ihr viele Wanderungen planen und die einmalige Landschaft auf Teneriffa erkunden.

Vom Strand selbst habt ihr außerdem einen faszinierenden Ausblick. Bei wolkenfreiem Himmel könnt ihr sogar den Umriss der Nachbarinsel La Gomera in der Ferne erkennen. Diesen Strand solltet ihr euch nicht entgehen lassen und gehört zu den schönsten Stränden auf Teneriffa.

Playa de los Roques Infos

  • Wie komme ich zum Playa de los Roques? Vom Stadtzentrum in San Juan de la Rambla dauert es mit dem Auto oder zu Fuß weniger als 5 Minuten bis zum Playa de los Roques.
  • Ist der Playa Bollullo auch für Familien geeignet? Der Strand ist nicht wirklich für Familien geeignet.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Nein, es gibt keine Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Nein, es gibt keine Toiletten am Playa de los Roques.
  • Gibt es Strandbars? Nein, es gibt keine Strandbars vor Ort.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt Parkplätze in Strandnähe.

Beliebte Hotels in der Nähe vom Playa de los Roques

13. Playa de las Gaviotas – Panoramablick auf das Anaga-Gebirge

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de las Gaviotas, Teneriffa

Der Playa de las Gaviotas ist ein weiterer der schönsten Strände auf Teneriffa. Auch er beeindruckt mit seinem schwarzen Vulkanstrand und wildem Meer. Doch noch faszinierender ist das Panorama auf spektakuläre Felsbuchten, sowie auf das imposante Anaga Gebirge von Teneriffa.

Der Strand ist eher nur eine kleine Bucht, doch die einmalige Natur drumherum machen den Strand zu einem besonderen Besuch. Auch bei FKK-Freunden ist der Playa de las Gaviotas sehr beliebt.

Playa de las Gaviotas Infos

  • Wie komme ich zum Playa de las Gaviotas? Vom Stadtzentrum in Las Gaviotas dauert es mit dem Auto 2 Minuten oder zu Fuß weniger als 5 Minuten bis zum Playa de las Gaviotas.
  • Ist der Playa de las Gaviotas auch für Familien geeignet? Der Strand ist nur beschränkt für Familien geeignet.
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Nein, es gibt keine Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten am Playa de las Gvaiotas.
  • Gibt es Strandbars? Nein, es gibt keine Strandbars am Playa de las Gaviotas.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt eine kostenlose Parkfläche in Strandnähe.

Beliebte Hotels in der Nähe vom Playa de las Gaviotas

14. Playa del Duque – Der ideale Familienstrand

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa del Duque, Teneriffa

Der Playa del Duque ist ein weiterer sehr beliebter Strand auf Teneriffa. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen befindet sich der Strand an einer Region die sehr viele Sonnenstunden und eine geringe Niederschlagsrate hat, nämlich an der Costa Adeje.

Der 700 Meter lange fein-grauer Sandstrand zieht vor allem Familien mit Kindern an. Der Strand ist gut bewacht, extrem sauber und vor Ort wird ein großes Aktivitätenprogramm angeboten. Außerdem hat der Strand bereits eine Auszeichnung der blauen Flagge bekommen, womit er sich zu einem der besten Strände weltweit zählen kann.

Deshalb darf er natürlich bei den schönsten Stränden auf Teneriffa nicht fehlen.

Playa del Duque Infos

  • Wie komme ich zum Playa del Duque? Von Costa Adeje dauert es 10 Minuten mit dem Auto, 23 Minuten mit dem Bus oder 32 Minuten zu Fuß.
  • Ist der Playa del Duque auch für Familien geeignet? Der Playa del Duque ist perfekt für Familien. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, es gibt Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa del Duque.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt eine schicke Strandbar.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt ein kleines Parkhaus in einem Shopping-Center nahe des Strandes.

Hotels in der Nähe vom Playa del Duque

15. Playa del Médano – Perfekt für Wassersportler

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa del Médano, Teneriffa

Der Playa del Médano befindet sich in der Region Granadilla de Abona und ist der Strand schlechthin, wenn es um Wassersport geht. Der natürliche Strand zieht vor allem Wind- und Kitesurfer anm da er mit seinem windigen Wetterbedingungen die idealen Voraussetzungen zum Surfen bietet.

Doch am drei Kilometer langen Playa del Médano können auch Erholungssuchende Halt finden. Außerdem ist der Strand von wunderschönen roten Felsen und dem tiefblauen Meer umgeben. Alles in einem gehört der Strand zu den schönsten Stränden auf Teneriffa.

Playa del Médano Infos

  • Wie komme ich zum Playa del Médano? Von El Médano bis zum Playa del Médano dauert es nur 6 Minuten mit dem Auto,7 Minuten mit den Buslinien 410 und 470 oder 15 Minuten zu Fuß.
  • Ist der Playa del Médano auch für Familien geeignet? Der Playa del Médano eignet sich super für Familien. 
  • Gibt es Rettungsschwimmer? Ja, es gibt Rettungsschwimmer am Playa del Médano.
  • Gibt es Toiletten am Strand? Ja, es gibt Toiletten und Duschen am Playa del Médano.
  • Gibt es Strandbars? Ja, es gibt einige tolle Bars an der Promenade.
  • Gibt es Parkplätze? Ja, es gibt einige Parkplätze in der Nähe.

Beliebte Hotels in der Nähe vom Playa del Médano

Auf nach Teneriffa

Infos zu den Teneriffa Stränden

Wo sind die besten Party-Strände auf Teneriffa?

Teneriffa Partystrände

Während ihr tagsüber an Teneriffas Stränden entspannen und an eurer Bräune arbeiten könnt, verwandeln diese sich nachts zum Hotspots für einmalige Beach Partys. Und obwohl Teneriffa nicht Mallorca ist, könnt ihr euch trotzdem auf legendäre Partys freuen. Die Partymetropole von Teneriffa findet zweifelsohne in Playa de las Americas, im südlichen Teil der Insel.

Direkt an der Strandpromenade reihen sich Clubs und Bars Haus an Haus und zaubern die perfekte Partymeile am Wasser. Zu den besten Bars in Playa de las Americas gehören auf jeden Fall „Flying Dutch“ und „The Mett„. Beachtet jedoch, dass anders als bei uns in Deutschland, die Party für gewöhnlich nicht für 0 Uhr beginnt.

Beach Party auf Teneriffa

Beach Party auf Teneriffa

Welche sind die besten Strände für Familien auf Teneriffa?

Familienstrände auf Teneriffa

Ihr wollt euren alljährlichen Familienurlaub auf den Kanaren verbringen und fragt euch jetzt, wo ihr die besten Strände für Familien auf Teneriffa findet? Keine Sorge, davon gibt es auf der größten Kanareninsel haufenweise. Da wäre zum Beispiel der Playa San Juan im Westen der Insel.

Dort trefft ihr auf einen unfassbar hübschen, mit Palmen bepflanzten Sandstrand. Dieser Küstenabschnitt liegt geschützt in einer Bucht und der Einstieg ins Wasser ist wunderbar flach. Falls ihr euren Urlaub im Süden der Insel verbringt, ist der Playa del Médano. Kleine Wellen und fester Sand charakterisieren den Strand und eignen sich perfekt zum Sandburgen bauen und plantschen im Wasser.

Und im Osten ist der Playa de las Teresitas der Favorit bei Familien mit Kindern. Die halbmondförmige Bucht ist mit feinstem Sandstrand ausgelegt und im Hintergrund thront eine unverbaute Felskulissen. Ein schattiges Plätzchen findet ihr unter den großen Palmen am Strand, ansonsten könnt ihr euch im glasklaren Wasser austoben.

Familie an einem Strand auf Teneriffa

Familie an einem Strand auf Teneriffa

Wo gibt es Strände ohne viele Touristen?

Einsame Strände auf Teneriffa

  • Playa Masca
  • Mesa del Mar
  • Playa del Ancon

Ihr wollt abseits der Touristenmassen entspannen und am besten einen ganzen Strand für euch allein? Gute Chancen habt ihr am Playa Masca, denn wer an diesem Traumstrand relaxen will, muss erstmal eine dreistündige Wanderung von Barranco hinter sich bringen.

Lauffaule nehmen alternativ das Boot ab Los Gigantes. Nichtsdestotrotz nehmen nur wenige Touristen diesen mühsamen Weg auf sich, sodass ihr den Strand mit hoher Wahrscheinlichkeit für euch alleine habt. Denkt an genügend Proviant und Wasser, da es hier keinerlei Restaurants oder Snackbuden gibt.

Ein wenig geselliger, aber trotzdem noch sehr entspannt, geht es am Mesa del Mar zu. Die Bucht liegt im nördlichen Teil der Insel und ist ideal für einen gechillten Tag am Strand. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr euch in das Dorf Tacoronte begeben.

Dort könnt ihr das Auto parken und gelangt schließlich durch einen Tunnel zum Strand. Da sich nur wenige andere Leute dorthin verirren, seid ihr höchstwahrscheinlich die einzigen Badegäste an diesem Traumstrand. 

Der einsame Playa Masca auf Teneriffa

Der einsame Playa Masca auf Teneriffa

Wo gibt es FKK Strände auf Teneriffa?

FKK Strände auf Teneriffa

Ihr seid Freunde der Freien Körper Kultur und sucht nach einem passenden Strand zum textilfreien Baden? Auch da braucht ihr nicht lange suchen. Ein beliebter FKK Strand auf Teneriffa ist der Playa Bollullo.

Hier könnt ihr entspannt die Hüllen fallen lassen und den nervigen Tanlines den Kampf ansagen. Einen weiteren Naturistenstrand findet ihr im Süden von Teneriffa, an dem Surfstrand Playa del Médano. In dem ausgeschilderten FKK-Bereich könnt ihr euch entkleiden und unbedeckt herumschlendern.

Die besten FKK Urlaubsziele

FKK Strand auf Teneriffa

Welche Aktivitäten kann man an Teneriffas Stränden machen?

Teneriffa ist eine wunderbar abwechslungsreiche Insel, auf der ihr allerhand Touren, Wanderungen und ähnliches meistern könnt. Die Inselbewohner haben den Begriff „Langeweile“ völlig aus ihrem Wortschatz gestrichen, denn es gibt immer was zu erleben. Da das Klima auf Teneriffa das ganze Jahr über konstant warm ist, müsst ihr euch also auch nicht nach dem Wetter richten.

Zu den beliebtesten Aktivitäten an Teneriffas Stränden gehört jegliche Art von Wassersport. Ihr könnt zum Beispiel zu jeder Zeit die Schwimmflossen überziehen und ins Wasser hüpfen, um Teneriffa während eines Tauchgangs unterhalb der Wasseroberfläche zu erkunden.

Dabei ist ganz egal, ob ihr Anfänger oder Fortgeschrittene seid. Oder ihr klemmt euch ein Brett unter die Arme und feilt an eurem Können auf dem Surfbrett. Teneriffa und generell die kanarischen Inseln gelten nämlich als Surf-Mekka von Europa. 

Euer Urlaub an den schönsten Stränden Teneriffas

Wie ihr seht, gibt es auf Teneriffa für jeden Urlaubertypen einen passenden Strand. Egal, ob ihr als Familie, als Pärchen, mit Freunden oder gar alleine anreist, jeder findet den richtigen Strand für sich. Damit ihr jetzt direkt die Flipflops anziehen und an den nächsten Strand düsen könnt, habe ich euch nochmal alle Teneriffa Angebote aufgelistet. So spart ihr euch jede Menge Zeit und könnt gleich los. 

Teneriffa Urlaub buchen

Weitere Angebote für euren Kanaren Strandurlaub

Wie ihr seht gibt es einige Strände, welche ihr bei eurem Urlaub auf Teneriffa definitiv auschecken solltet. Mit meiner Übersicht der schönsten Strände auf Teneriffa wisst ihr nun, wo sich diese befinden. Last Minute Reiseangebote nach Teneriffa könnt ihr am besten über meine Reisesuchmaschine suchen.

 

Zu den Teneriffa Pauschalreisen

 

Weitere Kanaren Artikel

Reiseziele: Spanien, Teneriffa

Schlagworte: .


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?