Loro Park Teneriffa

Die besten Tipps, Infos & Tickets für den exotischen Zoo der Kanaren

Wohin geht euer nächster Urlaub? Wenn ihr euch nach Sonne satt, faszinierenden Naturlandschaften und atemberaubenden Stränden sehnt, ist die Kanareninsel Teneriffa ein absolutes Muss auf eurer To-do-Liste. Bei einer Reise auf die beliebte Ferieninsel könnt ihr vor allem während eines Familienurlaubs das komplette Programm erleben. Bevor es zurück Richtung Heimat geht, müsst ihr unbedingt dem Loro Park Teneriffa einen Besuch abstatten. Dort erwartet euch eine unglaubliche Tierwelt, die vor allem eure Kids begeistern wird!


Die besten Tipps für einen Aufenthalt im Loro Park


Die wichtigsten Infos zum Loro Park Teneriffa im Überblick

Wo liegt der Loro Park?

Der Loro Park befindet sich im Norden Teneriffas, in der Stadt Puerto de la Cruz.

Wie lässt sich die Anreise in den Zoo organisieren?

Ihr könnt mit dem Auto, einer kostenlosen Bahn oder einem Shuttle-Service anreisen.

Was sind die Highlights im Park?

Die Highlights im Park sind unter anderem die riesige Vogelvoliere, das Kinderlandia und die malerische Unterwasserwelt.

Wie teuer ist der Eintritt in den Loro Park?

Es gibt unterschiedliche Preiskategorien. Die einfachen Tagestickets kosten 38€ für Erwachsene und 26€ für Kinder.

Wie sind die Öffnungszeiten im Loro Park?

Der Zoo hat 365 Tage im Jahr von 8:30-18:45 Uhr geöffnet.

Allgemeines zum Loro Park Teneriffa

Wenn ihr euren Sprösslingen schon immer mal die bunte und exotische Tierwelt näher bringen wolltet, ist ein Besuch des Loro Park Teneriffa eines der Highlights eurer Reise. Kurz gesagt: Euch erwartet ein einzigartiges Abenteuer und eine Menge Spaß.

In dem weltberühmten Tierpark könnt ihr eine Tiervielfalt bestaunen und etwas Abwechslung vom Strandalltag bekommen. An der Nordküste, in Puerto de la Cruz, gelegen, begeistert der Zoo als eine der top Teneriffa Sehenswürdigkeiten.

Sobald ihr euch näher über den Erlebnispark informiert, werdet ihr merken, dass dieser eine lange Vergangenheit aufweist. Denn der Park wurde bereits im Jahr 1972 von einer aus Deutschland stammenden Familie gegründet.

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber ursprünglich war der Park nur auf Papageien und deren Aufzucht spezialisiert. Über die Jahre hinweg erfolgte dann eine Umstrukturierung beziehungsweise Ergänzung des Projekts.

Heutzutage begeistert der Park durch eine Fläche von 135.000 m² und unglaubliche 570 Tierarten. Wie ihr merkt, könnt ihr euch auf einen abwechslungsreichen und spannenden Aufenthalt freuen. Vor Ort habt ihr nicht nur die Möglichkeit, den eindrucksvollen Geräuschen der Gorillas zu lauschen, sondern den Erdmännchen beim Spielen zuzuschauen oder eine imposante Unterwasserwelt aus nächster Nähe zu bestaunen.

Der Zoo wird euch mit seinen faszinierenden Themenwelten sprichwörtlich den Atem rauben. Neben der unglaublichen Tiervielfalt könnt ihr durch atemberaubende Naturlandschaften schlendern, der asiatischen Kultur näher kommen oder mit euren Kids auf einem riesigen Spielplatz toben. Aber dazu später mehr.

Wenn ihr von der Vielfalt des Loro Park Teneriffa immer noch nicht überzeugt seid, solltet ihr euch eine besondere Auszeichnung aus den Jahren 2017 und 2018 genauer ansehen. Denn die Freizeitanlage wurde zu der Zeit durch den „Travellers‘ Choice Award“ als bester Zoo ausgezeichnet.

Themenwelten im Loro Park Teneriffa

Papageien | Unterwasserwelt | Pflanzenvielfalt | Thaidorf | Spiel & Spaß | Planet Penguin

Papageien im Loro Park Teneriffa

Wie im Vorhinein erwähnt, ist der Loro Park Teneriffa vor allem durch eine der größten Papageiensammlungen bekannt geworden. Der Zoo beheimatet zahlreiche vom Aussterben bedrohte Arten der bunten und fröhlichen Tiere.

Weltweit gibt es 800 Papageienarten, wovon allein im Park 350 untergebracht sind. Die über 3000 Tiere werden in großen Volieren mit einer farbenfrohen Pflanzenwelt gehalten.

Eine Besonderheit ist zweifelsohne die Katandra Treetops. Eine der größten Freiflugvolieren der Welt lässt euch mehr über die Faszination der Tiere erfahren und bietet euch die Möglichkeit, einen magischen Einblick in die nachgestellten Lebensräume der Vögel zu erhalten.

Zwischen den Baumgipfeln könnt ihr immer wieder einen der Papageien erspähen oder den Geräuschen der Tiere lauschen. Eine niedliche Besonderheit ist die Jungtierstation, die euch einen spannenden Eindruck in die Aufzucht der kleinen Vögel bietet.

Zusätzlich dazu könnt ihr durch das Porzellanpapageienmuseum schlendern und ein besonderes Kunsthandwerk bestaunen, das sich den einzigartigen Tieren widmet.

Unterwasserwelt im Loro Park Teneriffa

Neben den zahlreichen Landsäugetieren, wie Schimpansen, Ameisenbären oder Tigern, könnt ihr vor allem eine faszinierende Unterwasserwelt im Loro Park bestaunen. Zu Beginn bildet des AquaViva mit seinen Haien und exotischen Fischen einen spannenden Einblick in die Weltmeere unseres Planeten.

Der Zoo legt hier vor allem den Schwerpunkt auf den unscheinbaren Zauber der Quallen. In diesem Bereich des Zoos erfahrt ihr mehr über die atemberaubenden Lebewesen und lernt biologische Prozesse, wie das Phänomen der Fluoreszenz, näher kennen.

Die in der Meereswelt verbreitete Befähigung in leuchtenden Farben zu erstrahlen ist eine wahre Magie. Lasst euch dieses besondere Naturschauspiel nicht entgehen.

Zusätzlich dazu könnt ihr im Aquarium des Loro Parks den Reiz unserer Ozeane hautnah spüren. Während eures Aufenthalts entflieht ihr im Nu eurem Alltag und habt die Möglichkeit, in 12 Ausstellungen euer Allgemeinwissen zu verbessern, euren Kids auf spielerische Weise die Tierwelt näher zu bringen oder durch den Haifischtunnel zu spazieren.

Weiter geht es mit dem Garten Zen. Dort werden euch die asiatischen Unterwasserlandschaften auf spannende Weise näher gebracht.

Pflanzenvielfalt im Loro Park Teneriffa

Neben den vielfältigen Tieren erwartet euch im Loro Park Teneriffa auch eine besondere Pflanzenvielfalt. In dem Orchideengarten des Zoos könnt ihr eine atemberaubende Blumenfamilie bestaunen und zwischen schrillen und eleganten Pflanzen spazieren.

Sobald ihr den Jungle Ara betretet, werdet ihr die mystischen Spannungen des Urwalds förmlich zu spüren bekommen. Die Geräusche des plätschernden Wassers und der kreischenden Vögel, lassen auch auf den Spuren einer anderen Welt wandern.

Umgeben von Lianen, Palmen und Feigen werdet ihr das Gefühl nicht loswerden, euch fernab der Zivilisation zu bewegen.

Thaidorf im Loro Park Teneriffa

Apropos asiatische Einflüsse; das Thaidorf im Loro Park Teneriffa lässt euch der faszinierenden Kultur hautnah kommen. Vor Ort könnt ihr eine besondere thailändische Architektur bestaunen und euch von den einzigartigen Häusern in euren Bann ziehen lassen.

Besonders typisch und schon fast klischeehaft sind die im See schwimmenden Kios. Aber mal ganz ehrlich, dieser unglaubliche Anblick wird euch für einen Moment in eine andere Welt versetzen.

Spiel und Spaß im Loro Park Teneriffa

Nachdem ihr mit euren Kids durch das Labyrinth des Zoos spaziert seid, könnt ihr einen Zwischenstopp im Kinderlandia einlegen. Spiel und Spaß sind das Motte der Anlage.

Über Rutschen und Hängebrücken haben die Jüngsten der Familie die Gelegenheit, ihren Mut zu beweisen und den Entdecker in sich auszuleben. Zahlreiche unerwartete Attraktionen lassen die Kinderaugen strahlen und sorgen für einen unvergesslichen Tag.

Glaubt mir, eure Kinder werden noch ewig von einem abwechslungsreichen Besuch im Zoo schwärmen. Außerdem darf die Naturavisíon nicht unerwähnt bleiben.

Ob Jung oder Alt, ihr solltet auf jeden Fall den Kinosaal besuchen. Hierbei zeigen euch Dokumentarfilme die Vielfalt der Natur und versuchen Überzeugungsarbeit zu einem bewussten Umgang mit den Ressourcen der Welt zu leisten.

Planet Penguin im Loro Park Teneriffa

Die Vielfalt des Tierparks ist nicht in Worten zu beschreiben. Vor allem der Planet Penguin, als das weltweit größte Pinguinarium, begeistert mit einem besonderen Einblick in die Welt der Antarktis.

Zwischen künstlichem Schnee, kalten Temperaturen und Eisbergen tummeln sich die niedlichen Tiere. Vor Ort habt ihr die Möglichkeit, die spannenden Verhaltensweisen der Humboldt-Pinguine, Königspinguine oder Felsenpinguine zu bestaunen.

Besonders interessant ist das Besichtigungskonzept des Parks. Denn ihr werdet auf einem Laufband um die Welt der Pinguine geführt.

Führungen & Shows im Loro Park Teneriffa

Wenn ihr euren Aufenthalt im Loro Park Teneriffa noch abwechslungsreicher gestalten wollt, solltet ihr über eine Teilnahme an der sogenannten Discovery Tour nachdenken. Auf einer spannenden und lustigen Tour führen euch eure Guides in die Welt des Zoos und erzählen euch Wissenswertes und spannende Geschichten über den Park und seine Tiere.

Mein Tipp: Denkt daran, dass ihr eure Teilnahme an einer Führung mindestens 48 Stunden im Vorhinein buchen müsst. Dementsprechend solltet ihr euren Besuch im Tierpark frühzeitig planen.

Zusätzlich dazu ist der Zoo für seine zahlreichen Tieraufführungen bekannt geworden. Neben den Papagei-Shows könnt ihr Seelöwen oder Delfine in Action erleben. Und ihr habt sicherlich schon davon gehört, dass im Park die Schwertwale, Orcas, gehalten werden, oder?

Wenn ihr einer der zahlreichen Shows einen Besuch abstatten wollt, solltet ihr immer einen Blick auf eure Uhr und die festgelegten Aufführungszeiten werfen.

Verpflegung im Loro Park Teneriffa

So ein Ausflug im Zoo macht hungrig, oder nicht? Die Verpflegung im Loro Park Teneriffa kennt keine Grenzen, ihr habt die Qual der Wahl.

Während eures Aufenthalts könnt ihr zwischen sieben Bars und Restaurants entscheiden. Also keine Sorge, jeder von euch wird etwas nach seinem Geschmack finden.

Habt ihr Lust in entspannten Atmosphären und mit Blick auf das Meer leckere Fleischgerichte zu kosten? Dann ist das Brunelli’s genau die richtige Wahl.

Neben leckeren spanischen Tapas oder köstlichen italienischen Speisen habt ihr in einigen Cafés auch die Möglichkeit, euren täglichen Kaffee zu trinken und ein Stückchen Kuchen zu genießen.

Zusätzlich dazu gibt es aber auch Shops, in denen ihr Snacks für den kleineren Hunger kaufen könnt. Und was sagt ihr? Zu viel versprochen?

Tickets & Eintrittspreise im Loro Park Teneriffa

Sobald ihr euch für einen Besuch des Zoos auf Teneriffa entschieden habt, solltet ihr euch eure Tickets online buchen. So spart ihr euch zumindest die langen Schlangen am Eingang des Parks.

Wenn ihr euch nach Abwechslung, Spaß und Action sehnt, seid ihr auf Teneriffa genau richtig. Denn vor Ort gibt es mit dem Siam Park auch einen der weltweit attraktivsten Wasserparks.

Dazu kommt, dass die beiden Erlebniswelten von der gleichen Unternehmerfamilie gegründet wurden. Hierdurch habt ihr die Möglichkeiten Kombi-Tickets zu ergattern, die eurer Reisebudget etwas schonen.

Eintrittspreise Loro Park:

TicketkategoriePreis
Loro Park Erwachsene38€
Loro Park Kinder (6-11 Jahren)26€
Loro Park Erwachsene inkl. Mittag52€
Loro Park Kinder inkl. Mittag34€
Loro Park Premium Erwachsene (inkl. Discovery Tour)61€
Loro Park Premium Kinder (inkl. Discovery Tour)41€
Kombi-Ticket mit Siam Park Erwachsene66€
Kombi-Ticket mit Siam Park Kinder45,50€
Kombi-Ticket Erwachsene inkl. Mittag90€
Kombi-Ticket Kinder inkl. Mittag63,50€

Hier findet ihr günstige Loro Park Teneriffa Ticket Angebote:

Öffnungszeiten Loro Park Teneriffa

Wenn ihr eure Ausflüge auf Teneriffa plant, solltet ihr natürlich auch die Öffnungszeiten des Loro Park Teneriffa im Blick haben. Ein großer Pluspunkt ist die ganzjährige Öffnung des Parks.

Jedoch ist es aufgrund der Beliebtheit des Zoos sicherlich von Vorteil, im Vorhinein einen Tag ins Visier zu fassen und die Tickets zuvor zu kaufen. Außerdem solltet ihr zeitig aufstehen und rechtzeitig am Park sein, da ihr so die ruhigen Idyllen einen Moment für euch genießen könnt.

Aufgrund des ganzjährig milden Klimas herrschen auch in den Wintermonaten perfekte Voraussetzungen für einen Besuch des Tierparks. Kurz gesagt: Der Park öffnet täglich von 8:30-18:45 Uhr.

Anfahrt zum Loro Park Teneriffa

Loro Park Adresse

Av. Loro Parque, s/n

38400 Puerto de la Cruz, Santa Cruz de Teneriffa

Abschließend solltet ihr euch über die Anfahrt zum Loro Park Teneriffa Gedanken machen. Wenn ihr euch einen Mietwagen geholt habt, seid ihr natürlich um einiges flexibler.

Wohnt ihr im Norden der Insel? Dann folgt einfach der Nordautobahn TF-5. Auch vom Süden lässt sich der Tierpark problemlos über die Straße TF-1 erreichen.

Sobald ihr am Zoo angekommen seid, könnt ihr euer Auto auf einem kostenpflichtigen Parkplatz abstellen. Für einen Besuch im Loro Park solltet ihr die angebotenen Verkehrsmittel nutzen und euer Auto für einen Tag stehen lassen.

Einen besonderen Start in den Tag verspricht die Anreise mit dem Express-Zug vom Plaza de los Reyes Catolicos in Puerto de la Cruz. Und das beste kommt noch: die Fahrt ist komplett kostenlos und verspricht einen unglaublichen Charme.

Habt ihr euer Hotel im Süden Teneriffas? Wenn ja, könnt ihr über einen Bus-Shuttle nachdenken. Hierzu solltet ihr euch mit dem Loro Park in Verbindung setzten und euren Transfer rechtzeitig organisieren.

Unterkünfte in der Nähe des Loro Park

Euer Teneriffa Urlaub mit einem Aufenthalt im Loro Park

Habt ihr euren Besuch im Loro Park Teneriffa schon vor euren Augen geplant? Während eures Urlaubs am Meer bietet der Tierpark eine willkommene Abwechslung zum Strandalltag. Sobald ihr euch in die atemberaubende Tierwelt stürzt, werdet ihr augenblicklich alles um euch herum vergessen.

Wenn ihr für euren ultimativen Urlaub auf Teneriffa noch eine passende Unterkunft sucht, solltet ihr euch schleunigst meine Reisedeals genauer ansehen. Dort könnt ihr das ein oder andere Schnäppchen ergattern!

All Inclusive Angebote für die Kanaren

Reiseziele: Teneriffa


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.