Island Urlaub

Die günstigsten Angebote für deinen Island Urlaub

Island Urlaub im Herbst 2019 - die besten Angebote

Island Angebote für November, Dezember & Januar 2020

Island Schnäppchen



Island Unterkunft

Hier findet ihr viele günstige Unterkunftsangebote

Zu den Hotels Zu den Ferienwohnungen

Island –  das Land der Geysire

Das kleine Land im Atlantik hat auf geringer Fläche von nur 103.000 Quadratkilometern eine ganze Menge zu bieten. Die circa 339.000 Einwohner haben somit viel Platz, um sich auszubreiten und ihr Leben auf höchstem Niveau zu genießen. Die Landschaft des nordischen Inselstaates wird von zahlreichen Vulkanen, Geysiren, Thermalquellen und Lavafeldern geprägt. Wer hier zu Besuch ist, sollte gute Outdoorsachen dabei haben, denn das raue Klima kann manchmal ganz schön tückisch sein. Schien in dem einen Moment noch die Sonne, kann es im nächsten schon wieder schneien.

Gerade im Winter wird Island von zahlreichen Touristen aufgesucht, die sich das Spektakel um die bunten Polarlichter einmal hautnah ansehen wollen. Einfach magisch!

Island – Sehenswertes & Tipps

Ein Urlaub auf Island ist ein beeindruckendes Erlebnis. Ob im Sommer oder Winter, die Insel hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Da der Massentourimus von Island noch weit entfernt ist, habt ihr hier zahlreiche Möglichkeiten, auch einfach mal für euch alleine zu sein. Schnappt euch einen Mietwagen, baut euer Zelt irgendwo auf, wo es euch gefällt und seid eins mit der Natur.

Reykjavik

In der Hauptstadt Islands haben sich die meisten der Inselbewohner angesiedelt. Neben der architektonisch begeisternden Hallgrimskirche, findet ihr hier außerdem das Konzerthaus Harpa, ein beliebtes Gourmetrestaurant unter einer Glaskuppel namens Perlan sowie die Bootsskulptur Sonnenfahrt. Ich empfehle euch, einfach an der Küste entlangzulaufen und die Kulisse der Berge, die im Hintergrund majestätisch in die Höhe ragen, aufzusaugen. Bleibt einfach für einen Moment stehen und gönnt euch dieses Naturschauspiel.

Blue Lagoon

Nicht weit weg von Reykjavik, könnt ihr es euch in der Blauen Lagune gemütlich machen. Bei der Blauen Lagune handelt es sich um ein natürlich entstandenes Thermalbad, welches ganzjährig geöffnet ist und mit seiner hellblauen Farbe die Besucher ins Staunen versetzt. Bei 39 Grad Wassertemperatur könnt ihr die natürlichen Mineralien eurer Haut gut tun lassen und euch mit dem dort vorkommenden Schlamm ein Gesichtspeeling machen. Mein Tipp, besucht die Blaue Lagune am besten abends, so habt ihr die Chance, im Sommer die Mitternachtssonne und im Winter die Polarlichter zu sehen.

Großer Geysir

Der berühmteste Geysir ist der Große Geysir im Süden Islands. In dieser Region könnt ihr live dabei sein, wenn das Wasser aus heißen Quellen brodelt und bis zu 70 Meter Höhe in die Luft schießt. Ein solcher Ausbruch wird wie bei einem Vulkanausbruch auch als Eruption bezeichnet. Ich hoffe, hier habt genügend Geduld mitgebracht, denn manchmal lässt ein Ausbruch etwas länger auf sich warten.

Gullfoss

Ein Ausflug zu dem Wasserfall Gullfoss darf bei einer Island Reise nicht fehlen. Er wurde nämlich zu den top 10 Wasserfällen der Welt gewählt. Lauft entlang des Abgrundes, blickt in den Canyon hinein und verfolgt, wie schnell das Wasser fließt. Die Fotos, die ihr hier schießen werdet, werden atemberaubend. Versprochen!

Tipps

Ihr benötigt noch weitere Infos über das reizvolle Island? Kein Problem, diese Artikel versorgen euch mit ausreichend Lesestoff:

Wenn ich euch einen Island Urlaub jetzt schmackhaft gemacht habe, dann schaut am besten auf unserem Blog. Hier findet ihr die aktuellsten Island Schnäppchen.

Island Urlaubsorte

Island Reisetipps