10 kostenlose Aktivitäten auf Island

Die 10 schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island

Island steht bei vielen von Euch bestimmt ganz weit oben auf der Bucket List. Habt ihr auch schon immer davon geträumt die wilde Insel mit ihren einzigartigen Naturspektakeln zu erkunden? Leider scheitert der Plan oftmals beim Finanziellen. Zwar gibt es immer wieder günstige Flüge auf die Insel im Norden, doch vor Ort ist es leider nicht ganz günstig. Island muss allerdings nicht immer teuer sein. Hier zeige ich euch die zehn schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island!

 

Reykjavik – Harpa Hall

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Euer Island-Abenteuer beginnt meist in der Hauptstadt Reykjavik. Schon hier könnt ihr viel Geld für Aktivitäten, wie zum Beispiel Museumsbesuche, ausgeben. Ihr könnt euch aber stattdessen auch die schönen Flohmärkte der Stadt ansehen oder die prächtige Harpa Hall angucken. Dieses einzigartige Gebäude könnt ihr kostenlos ansehen, definitiv ein Tipp für schlechtes Wetter. Wusstet ihr, dass diese beeindruckende Konzerthalle auch als Drehort für „Black Mirror“ diente?

Reykjavik – Sun Voyager und Einar Jonsson Sculpture Park

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Bei gutem Wetter bietet die isländische Hauptstadt noch viel mehr kostenlose Aktivitäten im Freien. Wie wäre es mit einem Besuch des Einar Jonsson Sculpture Parks? Dieser ist ein wahres Paradies für alle Kunstliebhaber unter euch! Ein besonderes Highlight ist die Sun Voyager Skulptur. Dieses beliebte Fotomotiv kann ebenfalls kostenfrei besichtigt werden und gehört damit zu den schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island.

Godafoss – Wilde Wasserfälle

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Am besten mietet ihr euch ein Auto und erkundet die Insel auf eigene Faust. Geführte Bustouren sind oftmals sehr teuer und ihr seid in großen Gruppen unterwegs. Der Großteil der natürlichen Attraktionen gehören zu den kostenlosen Aktivitäten auf Island! Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem der zahlreichen wilden Wasserfällen? Godafoss ist einer von ihnen und ist wahrscheinlich besonders bekannt. Auch ihn könnt ihr auf eigene Faust kostenfrei besuchen.

Strokkur – Atemberaubende Geysiere

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Habt ihr schon einmal die Gelegenheit gehabt Geysiere zu sehen? Es gibt sie auch in Deutschland, beispielsweise in der Eiffel. Auf Island gehören sie zu den besonderen Touristenattraktionen. Strokkur ist der größte Geysir auf Island und speit alle acht Minuten knapp 20 Meter in die Höhe.

Hveravellir – Wellness in natürlichen heißen Quellen

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Einmal in natürlichen heißen Quellen baden muss wundervoll sein, oder? Island ist bekannt für Wellness in natürlichen heißen Quellen. Die Blue Lagoon ist sicherlich die bekannteste, aber auch kein günstiges Vergnügen. Wenn man aber etwas weiter sucht findet man auf der Insel eine Vielzahl an kostenlosen Alternativen. Hveravellir ist eine der schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island.

Seljvalalang – ältester künstlicher Pool

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Island hat nicht nur heiße Quellen zu bieten, sondern auch künstliche Pools. Diese sind ebenfalls frei zugänglich und dienen Reisenden und Isländern zur Entspannung. Selvalalang ist der älteste Pool der Insel und wurde 1923 gebaut und ist zwischen 25 und 35 Grad warm. Alleine der Weg über eine beschwerliche Schotterstrecke, die nur zu Fuß begehbar ist, ist bereits ein Abenteuer. Diese kostenlose Aktivität auf Island ist definitiv einen Besuch wert!

Grjotaga Cave – Für Game of Thrones Fans

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Auf der Insel gibt es verschiedenste Höhlen, die man besichtigen kann. Für manche braucht man eine Führung, für andere jedoch nicht. Die geheimnisvolle Grjotaga Cave gehört zu den kostenlosen Aktivitäten auf Island und dürfte dem einen oder anderen von euch aus der HBO Serie Game of Thrones bekannt sein. Hier lieben sich Ygritte und Jon Snow zum ersten mal und der ikonische Satz „You know nothing Jon Snow“ ist hier gefallen. In dieser schönen Lavahöhle könnt ihr sogar schwimmen gehen.

Polarlichter – Island ist ein wahres Polarlichterparadies

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Speziell in den dunkleren Monaten September bis März machen viele Abenteurer, Hobbyfotografen und Naturliebhaber Jagd auf die wunderschönen Polarlichter. Wenn die Nächte besonders klar und kalt sind, sind die Chancen am besten Aurora borealis bewundern zu können. Island ist ein wahres Polarlichterparadies. Und das beste daran ist, dass dieses Naturspektakel zu den kostenlosen Aktivitäten auf Island gehört.

Islandpferde – Ein Highlight für Pferdemädchen

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Die schöne Nordinsel ist auch für ihre einzigartigen Tiere bekannt. Einigen von ihnen könnt ihr sogar in freier Wildbahn begegnen. Ein besonderes Highlight für die Pferdemädchen unter euch sind die schönen Islandpferde. Ihr habt natürlich die Möglichkeit Pferdetouren zu buchen, diese sind jedoch meist sehr teuer. Stattdessen könnt ihr den wilden Schönheiten aber mit etwas Glück auch ganz zufällig begegnen. Dann wird diese einzigartige Begegnung auch zu einer der schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island.

Jokulsarlon – Eisige Gletscherlagune

Zehn kostenlose Aktivitäten auf Island

 

Ein weiteres Highlight sind die eisigen Gletscher Islands. Auch hier hin gibt es viele kostspielige geführte Touren hin. Die eisige Gletscherlagune Jokulsarlon neben dem Diamond Beach wird auch als Kronjuwel Islands bezeichnet. Diese besondere Schönheit gehört ebenfalls zu den schönsten kostenlosen Aktivitäten auf Island. Das besondere an ihr ist, dass man sie immer und immer wieder besuchen kann und sie wohl jedes mal anders aussehen wird. Aufgrund der Gletscherbewegungen verändert sie sich stetig. Die Gletscherlagune ist ebenfalls ein beliebter Drehort, z.B. für den Weltraumthriller „Interstellar“. Mit etwas Glück könnt ihr hier sogar Robben finden!

Island Sightseeing und Touren

Unsere Island Deals

 

Wie ihr sehen könnt, müsst ihr auf Island keine teure Rundreise buchen. Die meisten Naturschönheiten wie Gletscher, Wasserfälle und Lagunen können kostenfrei bewundert werden. Am besten mietet ihr euch ein Auto und organisiert eure Entdeckungsreise auf eigene Faust. Ein weiterer Tipp ist das Trinkwasser der Insel zu trinken. Es soll zu den besten der Welt gehören!

 

Weitere Tipps:

Reiseziele: Island


Hagen Föhr
Hagen Föhr

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.