Beste Reisezeit Florida

Wann ist die beste Reisezeit für Florida? Wetter-Infos, Klimatabellen und wertvolle Tipps findet ihr hier.

Die beste Reisezeit für Florida ist eindeutig zwischen Mitte Dezember und Mitte Februar. Wenn ihr also frei entscheiden könnt, wann ihr eure Reise antreten wollt, empfehlen wir die Wintermonate. Weihnachten oder Silvester mit Eis und Cocktail unter Palmen ist auf jeden Fall etwas Besonderes.

Dennoch: im Florida ist rund ums Jahr angenehm warm und ihr könnt auch in den Frühlings- und Sommermonaten die Natur und den Lifestyle Floridas genießen. So oder so gehören Badeklamotten, Sonnencreme und Mückenspray ins Gepäck.

 

Lust auf Sonne, Strand, Meer, Natur und Vergnügungsparks? Florida wartet auf euch. Und wir verraten euch die ideale Reisezeit für Florida. Der südliche Staat Amerikas ist nicht nur für seine traumhaften Strände und einen coolen Lifestyle bekannt, sondern auch für einzigartige Nationalparks und eine hohe Anzahl an Sonnenstunden rund ums Jahr. Eine Partynacht in Miami setzt eurer Reise nach Florida die Krone auf. Also legt los und fliegt in das facettenreiche Urlaubsziel!

Beste Reisezeit für Florida: Wetter und Klima

Nicht umsonst heißt Florida gemeinhin „Sunshine-State“. Die hohe Anzahl an Sonnenstunden zieht jährlich Millionen von Besuchern nach Florida. Schließlich kann man in der Wärme wunderbar die Seele baumeln lassen. An der Ostküste grenzt der Sunshine-State an den Atlantischen Ozean, an der West- und Südküste an den Golf von Mexiko.

Die Strände an den Küsten laden zum Spazierengehen, Wassersport treiben und Relaxen ein. Und die Anzahl der Sonnenstunden kann sich wirklich sehen lassen: In der Region um Jacksonville sind zwischen 6-10 Sonnenstunden pro Tag möglich, im Durchschnitt sind es 7,3. Miami wartet zwischen April und Juli mit rund 10 Sonnenstunden pro Tag auf, über den Rest des Jahres sind es 7-9. Perfekt also für einen entspannten Urlaub in den USA. Florida ist beeinflusst von zwei Klimazonen: im Nord-Westen herrscht ein subtropisch feuchtes Klima, der Rest Floridas ist tropisch feucht.

Die Temperaturen sind zwar rund ums Jahr angenehm, doch die Luftfeuchtigkeit ist mit 70-90% ziemlich hoch. Vor allem in Südflorida ist der Sommer besonders schwül. Nichtsdestotrotz bietet der Sonnenscheinstaat jede Menge aufregende Aktivitäten und lässt sich grundsätzlich jederzeit bereisen.

Florida Klimatabelle
MonatTemperatur (°C)Sonnenstunden
Januar9 – 227
Februar9 – 238
März13 – 269
April16 – 2810
Mai18 – 329
Juni21 – 329
Juli22 – 3310
August22 – 339
September22 – 328
Oktober18 – 298
November13 – 257
Dezember10 – 227

 

Beste Reisezeit für Miami Küstenlinie aus dem Flugzeug

Nationalparks

Naturliebhaber aufgepasst! Ihr wolltet immer schon Alligatoren, freilebende Flamingos oder Waschbären sehen? Dann sind die Nationalparks in Florida euer perfektes Reiseziel.

Biscayne Nationalpark

Der Biscayne Nationalpark liegt in Südflorida auf der Inselkette Florida Keys. Ein eindrucksvolles Tauch- und Schnorchelgebiet erwartet euch hier, da der Nationalpark zu 95% aus Wasseroberfläche und nur zu fünf Prozent aus Überwasserwelt besteht. Korallenriffe im Wasser, Mangrovenwälder über Wasser zeigen das Beste aus beiden Welten. Ihr könnt hier Seekajaks bieten oder Glasboottouren unternehmen.

Dry Tortugas

Eine weitere Attraktion kommt beim Nationalpark Dry Tortugas hinzu – zu deutsch: trockene Schildkröten. Nicht das schönste Kopfkino, aber das Areal ist faszinierend, da ein verlassendes Fort dazu gehört. Dry Tortugas liegt am Golf von Mexiko und erstreckt sich über eine Fläche von 262km².

Neben wunderschönen Korallenriffs und einer riesigen Artenvielfalt ranken sich Legenden um Schätze und Wracks um das Gebiet des Nationalparks. Außerdem haben sich Seeschwalben, Fregattvögeln und Meeresschildkröten hier ihre Nistplätze eingerichtet. Rangers bieten geführte Tierbeobachtungen und Dämmerungstouren an – unvergessliche Erlebnisse.

Everglades

Am bekanntesten sind wahrscheinlich die Everglades. Das UNESCO Welterbe befindet sich im Süden Floridas und ist ein aufregendes Naturerlebnis. Sumpfzypressen, Königspalmen und Mahagonibäume prägen das Bild der einzigartigen Destination. Auf dem bekannten Anhinga Trail könnt ihr Alligatoren, Reiher, Kormorane und Schildkröten sichten, aber auch die einzigen, freilebenden Flamingos der USA. Außerdem leben in den Everglades Waschbären, Schlangen, Spitzkrokodile, Seekühe und Pumas. Die Sumpflandschaft der Everglades ist – Überraschung – besonders feucht und deswegen der perfekte Brutplatz für Stechmücken. Dementsprechend solltet ihr unbedingt Mückenschutz im Gepäck haben. Und, dass bei der Beobachtung von Alligatoren und Krokodilen höchste Vorsicht ansteht, versteht sich ja von selbst.

Welcome to Miami

Eine vielseitige Stadt

Die Großstadt an der Ostküste ist Strandparadies und Metropole zugleich. Die verschiedenen Stadtviertel versprühen Charme und Flair unterschiedlicher Kulturen. Lateinamerikanische Lebensfreude findet ihr in „Little Havanna“ und „Little Haiti„. Am beliebten South Beach finden Sonnenanbeter ihren Platz. Business und Moderne – so lässt sich das Viertel Downtown Miami beschreiben – oder einfach: Miamhattan.

Besonders angesagt ist der Wynwood Art Disctrict. Urbane Kultur trifft auf köstliches Streetfood, Streetart auf Industriestyle – und natürlich gibt es hier auch Hipster, oder wie sie hier genannt werden: Wypster. Restaurants und Galerien wechseln einander ab, Food-and-Art-Touren präsentieren Neugierigen das Beste aus dem District. Und wenn ihr genug von Kunst habt – wie wäre es dann mit Künstlern?

Beste Reisezeit für Florida Skyline Miami

Stars und Sternchen

In Miami Beach könnt ihr auf Promi-Pirsch gehen. Immer mehr Sänger/innen, Schauspieler/innen und Sternchen machen Miami zu ihrer Wahlheimat. Madonna, Timbaland und Co. haben hier schicke Strandvillen nahe des South Beach, auf Fisher Island oder am populären, aber teuren Miami Beach. Die Clubs LIV und SET sind als exklusive Partylocations der Promis bekannt.

An den Stränden wird übrigens nicht nur entspannt und geschwommen. Zum einen finden regelmäßig Foto- und Filmproduktionen an der paradiesischen Küste statt, zum anderen kann man hier Speedboottouren buchen. Im Seaquarium wird zu jeder Reisezeit für Florida ein Traum wahr für Groß und Klein. In vorgesehenen Becken könnt ihr Delphine hautnah erleben und mit ihnen schwimmen.

Für die Geschichtsinteressierten unter euch ist das Holocaust Memorial von Kenneth Treister sehenswert. Es liegt direkt neben dem botanischen Garten und beinhaltet neben dem Werk Treisters auch eine Fotosammlung. Ebenso lohnend ist ein Besuch des Jewish Museum of Florida, das die Geschichte von 250 jüdischen Menschen und ihrem Leben in Florida erzählt. Nicht zu vergessen ist natürlich der botanische Garten – Eintritt frei – der neben einem japanischen Garten auch Orchideen und tropische Pflanzen zeigt.

Beste Reisezeit für Florida Palmenparadies

Miami und das Klima

Der Hotspot hat wirklich einiges zu bieten – und zwar für jedes Budget. Und die Temperaturen sind nahezu rund ums Jahr wirklich angenehm. Zwischen Mai und Oktober könnt ihr euch bei 30 bis 33°C bräunen, zwischen November und April sind es chillige 24 bis 28°C. Der Jahresdurchschnitt liegt bei 28,6°C.

Besonders viele Regentage gibt es zwischen Juni und Oktober. In dieser Zeit ist auch mit tropischen Stürmen – Hurrikanen – zu rechnen. Selten erreichen die Stürme selbst das Festland. Doch auch für die Ausläufer gilt es Vorkehrungen zu treffen. Sollte ein Ausläufer in Richtung Florida unterwegs sein, informieren die Medien auf jeden Fall darüber, man kann aber auch an der Hotelrezeption oder bei der Polizei nachfragen.

Mit einem Campingwagen solltet ihr eine Alternativroute parat haben bzw. einen sicheren Stellplatz. Zusätzlich bietet das Rote Kreuz Apps zur Rückmeldung von Sicherheit und zur Information an. In einem Ferienhaus gehören Kerzen, Taschenlampen und Batterien ins Notfallpaket. Das sind alles nur Vorkehrungen für den Fall, dass ein Ausläufer oder ein Hurrikan kommen sollte. Panik ist gänzlich unangebracht, da zwischen Hurrikanen, die aufs Land treffen, mehrere Jahre liegen können. Stay informed and you’ll be fine.

 

Wir wünschen euch eine traumhafte Zeit in Florida.

Übrigens: nicht nur Florida ist ein tolles Reiseziel. Bei uns findet ihr verschiedene Destinationen, günstige Angebote und zahlreiche Informationen.

Weitere Infos zur besten Reisezeit

Noch mehr über Florida erfahren:

Beste Reisezeit für Kuba Straße mit Häusern bei Dämmerung

Beste Reisezeit für Kuba

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba? Hier findet ihr Klimadaten, Regen- und Trockenzeit
Die 8 schönsten Strände in Florida

Die 8 schönsten Strände in Florida

8 Strände, die unterschiedlicher nicht sein könnten
beste reisezeit cancun

Die beste Reisezeit für Cancun

Wann ist die beste Reisezeit für Cancun? Alle Infos zu Wetter, inklusive Klimatabelle, erhaltet ihr hier
USA Reise Skyline Manhattan

Die besten Reiseziele in Amerika

Tipps für eure USA Reise: die besten Urlaubsorte in Amerika

Anzeige

Weitere Schnäppchen: Florida Urlaub / USA Urlaub

Schreibe einen Kommentar