Melbourne Tipps

Top Empfehlungen für die bezaubernde australische Metropole

Plant ihr einen Roadtrip durch Australien? Wenn ja, müsst ihr unbedingt in der schillernden Metropole Melbourne einen Zwischenstopp einlegen. Die am Yarra River liegende Stadt sprüht nur so voller Lebensfreude und zählt zu einem der bezaubernden Reiseziele des Landes. Von kulturellen Sehenswürdigkeiten über trendige Stadtteile bis hin zu atemberaubenden Küstenlandschaften – Melbourne besticht durch eine unglaubliche Authentizität. Im Folgenden zeigen euch die Melbourne Tipps, warum die Stadt zu den lebenswertesten Metropolen der Welt zu zählen ist und ihr euch augenblicklich verlieben werdet.


Die besten Melbourne Tipps


Karte mit den besten Melbourne Tipps im Überblick

Anreise nach Melbourne

Wenn ihr eure Reise durch Australien in Melbourne starten wollt, braucht ihr ab Deutschland mit Zwischenstopp in Katar, Dubai oder Abu Dhabi etwa 22 Stunden, um euer Traumreiseziel entdecken zu können. Sobald ihr am internationalen Flughafen von Melbourne angekommen seid, müsst ihr euch an die Zeitumstellung gewöhnen – der Südosten Australiens ist der koordinierten Weltzeit meist zehn Stunden voraus.

Dort angekommen habt ihr die Möglichkeit, den Service des SkyBus von Melbourne in Anspruch zu nehmen und in das Stadtzentrum zu gelangen. Falls ihr mit mehreren Personen unterwegs seid und die Naturlandschaften des Bundesstaates Victoria erkunden wollt, solltet ihr über einen Mietwagen nachdenken.

Nachdem ihr eure Sachen in eurer Unterkunft abgeliefert habt, stellt sich natürlich die Frage der Fortbewegung innerhalb Melbournes. Die öffentlichen Verkehrsmittel werden allesamt mit dem aufladbaren Ticketsystem myki bedient.

Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass ihr zu Beginn eurer Erkundungstour an den jeweiligen Verkaufsstellen eine Karte erwerben und diese mit einem gewissen Betrag aufladen müsst. Außerdem solltet ihr unbedingt eine Fahrt mit der historischen City Circle Tram von Melbourne machen.

Dazu könnt ihr kostenlos zwischen einigen Sehenswürdigkeiten der Stadt verkehren. Wie sieht eure weitere Reiseplanung aus?

Wollt ihr noch die Ostküste Australiens erkunden? Dann könnt ihr entweder nach Sydney fliegen, mit dem Zug fahren oder die besonderen Fernbusverbindungen nutzen. Mein Tipp: Wenn ihr alleine unterwegs seid, lohnt es sich über die Hop On Hop Off Buspässe nachzudenken.

Dabei habt ihr die Möglichkeit, an euren gewünschten Reisezielen auszusteigen und an einem festgelegten Reisedatum weiterzufahren – eine spannende Alternative.

Tipp: Flughafentransfer Melbourne

Melbourne, City Circle, Australien
Kostenlose City Circle

Beste Reisezeit für Melbourne

Wann ist denn nun die beste Reisezeit für Melbourne? Eine Frage, die auf der Liste der Melbourne Tipps nicht unbeantwortet bleiben soll. Das Wetter im Südosten des Landes ist durch gemäßigtes Klima geprägt.

Hierbei spielt vor allem der Einfluss des heißen, trockenen inländischen Klimas und der kühlen Ozeane eine bedeutende Rolle. Zuerst einmal müsst ihr beachten, dass die Jahreszeiten auf der Südhalbkugel entgegengesetzt der Nordhalbkugel verlaufen.

Wie ist das aktuelle Wetter in Melbourne?

Über Melbourne wird oftmals scherzhaft gesagt, dass man in der Stadt „vier Jahreszeiten an einem Tag“ erleben kann. Stimmt das?

Das Wetter kann vor allem im Frühling sehr wechselhaft sein und euch mit stürmischen oder regnerischen Verhältnissen begrüßen. Es kann auch durchaus mal vorkommen, dass ihr an einem Tag einigen Temperaturstürzen ausgesetzt seid.

Aber ganz ehrlich, das hört sich extremer an, als es im Endeffekt ist. Denn euch erwarten selbst im Frühling immer noch durchschnittliche Temperaturen zwischen 13 °C und 18 °C.

Dagegen könnt ihr in den Sommermonaten, also von Dezember bis Februar, mit trockenen und heißen Tagen rechnen – perfekt für einen Urlaub am Meer. Auch der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite.

Im Winter könnt ihr euch teilweise auf Temperaturen um die 10 °C gefasst machen. Ja, auch das gibt es in Australien. Außerdem ist der August der Monat mit den meisten Regentagen.

Abschließend ist festzuhalten: Die beste Reisezeit lässt sich grob zwischen November und April begrenzen.

Melbourne, Yarra River, Australien
Romantische Atmosphären am Yarra River

Sehenswürdigkeiten in Melbourne

Federation Square | Eureka Skydeck 88 | Laneways & Streetart | Royal Botanic Gardens & Shrine of Remembrance | Queen Victoria Market | Parliament House & Hotel Windsor | Weitere

Federation Square

Im Herzen der Stadt befindet sich mit dem Federation Square einer der top Melbourne Tipps. Der knapp 3,2 Hektar große Platz begeistert nicht nur mit einer abwechslungsreichen Architektur, sondern wird von zahlreichen Sehenswürdigkeiten umgeben.

Mit der Melbourne Flinders Street befindet sich einer der wichtigsten Nahverkehrsknotenpunkte der Stadt in unmittelbarer Nähe. Glaubt mir, das historische Gebäude wird euch im Nu in euren Bann ziehen.

Die Flinders Street Station gehört nicht umsonst zu den meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in Melbourne. Außerdem solltet ihr die im neugotischen Stil erbaute St Paul’s Cathedral nicht nur von Außen bestaunen.

Denn auch im Inneren des Gebäudes könnt ihr kostenlos euren Blick schweifen lassen. Habt ihr Lust, Melbourne von einer kulturellen Seite kennenzulernen?

Wenn ja, lohnt sich definitiv ein Besuch der berühmten Kunstgalerie Ian Potter Centre und des Australian Centre for the Moving Image. Besonders zur Zeit der Australian Open verwandelt sich der Federation Square zu einer wahren Fanmeile.

Melbourne, Flinders Street Station
Historische Flinders Street Station

Eureka Skydeck 88

Die berühmte Aussichtsplattform Eureka Skydeck 88 befindet sich auf dem gleichnamigen Eureka Tower auf etwa 280 Meter Höhe. Einer der höchsten Wolkenkratzer der Stadt bietet euch einen unvergleichlichen Ausblick auf das Häusermeer Melbournes.

Eureka Skydeck 88 Infos:
  • Öffnungszeiten: täglich 12-20:30 Uhr
  • Eintritt: Aussichtsplattform ab ca. 11,30€ & „The Edge“ ca. 6€ zusätzlich
Eureka Skydeck Ticket

Eine Besonderheit sind vor allem die Aufzüge, die euch innerhalb von nur 40 Sekunden in luftige Atmosphären katapultieren. Wenn euch die Aussichten noch nicht genug sind und ihr euch nach einem besonderen Nervenkitzel sehnt, solltet ihr ein Ticket für den Glaskasten „The Edge“ kaufen.

Wer von euch wollte schon immer mal in atemberaubende Tiefen blicken und einen besonderen Adrenalinkick spüren? Mein Tipp: Online sind die Tickets etwas günstiger als an der Tageskasse. Falls ihr so oder so einen Besuch plant, solltet ihr euch eure Karten im Vorhinein sichern.

Melbourne, Eureka Skydeck
Atemberaubende Aussichten vom Eureka Skydeck

Laneways & Streetart in Melbourne

Wenn ihr euch in den sozialen Medien nach Melbourne umschaut, werden euch bestimmt oftmals Bilder eindrucksvoller Streetart vorgeschlagen, oder? Während eures Aufenthalts solltet ihr euch unbedingt durch die zahlreichen bunten Gassen, die sogenannten Laneways, treiben lassen und nach funkelnden Fotospots Ausschau halten.

In der Stadt werdet ihr immer wieder eindrucksvolle Kunstwerke begegnen, die euch sprichwörtlich den Atem rauben werden. Die Streetart von Melbourne verleiht der Stadt ein unglaubliches Ambiente und lässt euch eure künstlerische Ader entdecken.

Eine der berühmtesten Gassen Melbournes findet ihr in direkter Nähe zum Federation Square. Die Hosier Lane ist längst kein Geheimtipp mehr, aber dennoch ein Muss auf eurer To-do-Liste.

Außerdem solltet ihr an der AC/DC Lane, der Union Lane und dem Central Place eure Kameras zücken. Auch in dem beliebten Stadtteil Fitzroy könnt ihr wahre Schmuckstücke beobachten – aber dazu später mehr.

Tipp: Stadtrundgang Melbourne

Melbourne, Hosier Lane
Streetart in der Hosier Lane

Royal Botanic Gardens & Shrine of Remembrance

Wenn ihr dem Großstadtdschungel für einen Moment entfliehen wollt, bieten euch die Royal Botanic Gardens von Melbourne eine Oase voller Ruhe und Idylle. Inmitten der Stadt, am Yarra River, könnt ihr eine exotische und vor allem bunte Pflanzenwelt bestaunen und an einem schattigen Platz die bezaubernden Atmosphären in euch aufsaugen.

Shrine of Remembrance Infos:
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr
  • Eintritt: kostenlos; Führung ca. 19€
Führung Shrine of Remembrance

Während eures Aufenthalts solltet ihr euch unbedingt ausreichend Zeit nehmen, für ein paar Stunden in unglaubliche Kulissen eintauchen und einen Moment euren Alltag vergessen. Das plätschernde Wasser und das laute Vogelzwitschern wird euch über die zahlreichen Spazierwege leiten!

Bevor euch euer Weg wieder zu eurer Unterkunft führt, müsst ihr noch eine der top Melbourne Sehenswürdigkeiten aus nächster Nähe bestaunen. Der Shrine of Remembrance befindet sich in unmittelbarer Nähe zum botanischen Garten und ist eines der größten Denkmäler des Landes.

Das Mahnmal wurde im Jahr 1934 in Gedenken an die seit dem ersten Weltkrieg gefallenen Australier eröffnet. Wenn ihr euch dem Gebäude nähert, werdet ihr von der imposanten, klassischen Architektur begeistert sein. Allein der Ausblick von der Aussichtsplattform und den Treppen auf das Stadtzentrum ist einmalig.

Auch im Inneren könnt ihr die besondere Symbolik förmlich spüren. Dort habt ihr nämlich die Möglichkeit, knapp 800 Kunstwerke oder archäologische Sammlungen zu beobachten und auf den Spuren der Geschichte zu wandeln.

Melbourne, Royal Botanic Gardens
Malerische Naturlandschaften in den Royal Botanic Gardens

Queen Victoria Market

Einer der besonderen Melbourne Tipps und eine wahre Institution ist der Queen Victoria Market. Der beliebte Freiluftmarkt wurde im Jahr 1878 eröffnet und hat sich seitdem zu einem besonderen Ausflugsziel gemausert.

Während eures Besuchs könnt ihr nicht nur frisches Gemüse und Obst ergattern, sondern auch köstliche Spezialitäten probieren oder wunderschönes Kunsthandwerk kaufen. Wenn ihr nicht selber kochen wollt, bietet euch der Markt eine breite Auswahl an leckeren Speisen – ihr habt die Qual der Wahl.

Kurz gesagt: Falls ihr den Markt besuchen wollt, solltet ihr nur darauf achten, dass der Markt Montags und Mittwochs nicht geöffnet hat. Außerdem ist der in den Sommermonaten, von November bis Februar, stattfindende Nachtmarkt ein wahres Muss auf eurer To-do-Liste.

Zu der Zeit verwandelt sich der Platz jeden Mittwochabend in ein buntes Wirrwarr aus Street-Food-Ständen, Bars und Live-Musik. Die ausgelassenen und lebensfrohen Stimmungen sind einfach unbeschreiblich – ihr müsst es selbst erlebt haben.

Tipp: Feinschmecker-Tour Queen Victoria Market

Melbourne, Queen Victoria Market
Bezaubernder Queen Victoria Market

Parliament House & Hotel Windsor

Wenn ihr euch für einzigartige Gebäude und Architektur aus dem 19. Jahrhundert interessiert, sollte euch euer Weg zur Spring Street führen. Dort erwartet euch mit dem Hotel Windsor eine der exklusivsten Übernachtungsmöglichkeiten der Stadt.

Wahrscheinlich könnt oder wollt ihr euch keine Übernachtung in dem edlen Gebäude leisten, aber dennoch lohnt sich ein Blick auf die historischen Fassaden – hier wird Tradition groß geschrieben. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Parliament House von Melbourne.

Das herrschaftliche Gebäude dient seit 1855 als Sitz für Tagungen des Parlaments von Victoria. Haltet eure Kameras bereit, denn allein der Ausblick von Außen ist ein Schnappschuss wert.

Falls ihr euch mehr über die Geschichte des Bundesstaates Victoria informieren wollt, könnt ihr das Parlament auch von Innen besichtigen und an einer der zahlreichen Touren teilnehmen.

Melbourne, Parliament House
Historisches Parliament House

Weitere Sehenswürdigkeiten in Melbourne:

  • State Library of Victoria
  • Old Melbourne Gaol
  • Melbourne Cricket Ground
  • Albert Park
Melbourne, State Library of Victoria
Malerisches Ambiente in der State Library of Victoria

Stadtviertel in Melbourne

St. Kilda | Southbank | Fitzroy | Brunswick | Brighton | Weitere

St. Kilda

Sehnt ihr euch nach einer frischen Meeresbrise, kultureller Vielfalt und zahlreichen Ausgehmöglichkeiten? Dann sollte euch euer Weg etwa sieben Kilometer aus dem Central Business District von Melbourne führen.

Denn das Stadtviertel St. Kilda ist mit seinem unbeschreiblichen Flair ein absolutes Muss während eurer Tour durch Melbourne. Vom Luna Park über den Esplanade Market bis hin zum Palais Theatre, dieser Stadtteil bietet euch zahlreiche Möglichkeiten und verspricht einen unvergleichlichen Aufenthalt.

Versprochen, wenn ihr euch einmal in St. Kilda eingelebt habt, wollt ihr so schnell nicht mehr fort. An heißen Tagen habt ihr die Möglichkeit, am St. Kilda Beach zu entspannen, einen Sprung ins kühle Meer zu wagen oder zahlreiche Wassersportaktivitäten auszuüben.

Außerdem könnt ihr besonders in der Fitzroy Street oder der Chapel Street hippe Restaurants, Bars oder Cafés entdecken und einen alternativen Charme in euch aufsaugen. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch unbedingt die Zeit nehmen, durch die Straßen schlendern und einen Blick in das ein oder andere niedliche Geschäft werfen – ihr werdet spannende Entdeckungen machen!

St. Kilda ist nicht nur für ein buntes und lebhaftes Nachtleben bekannt, sondern überrascht mit einem weiteren Highlight. Wenn ihr euch gegen Abenddämmerung zum St. Kilda Pier bewegt, könnt ihr mit etwas Glück wilde Pinguine beobachten, die Nachts zu ihren Nestern zurückkehren.

Tipp: Fallschirmsprung über dem St. Kilda Beach

Melbourne, St. Kilda
Ausblick auf die Skyline von Melbourne

Southbank

Ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen ist das Viertel Southbank am Yarra River. Inmitten des geschäftigen Zentrums der Stadt könnt ihr am Wasser spazieren, Live-Musik lauschen oder in einem der zahlreichen Restaurants eine Pause einlegen.

Habt ihr Lust auf einen feuchtfröhlichen und schillernden Abend? Dann solltet ihr dem Crown Melbourne einen Besuch abstatten. In dem riesigen Komplex könnt ihr nicht nur in einem der größten Casinos Australiens eine Runde Roulette spielen, sondern entlang luxuriöser Boutiquen schlendern oder leckere Speisen kosten.

Melbourne, Southbank
Viertel Southbank

Fitzroy

Zu den Szenevierteln zählt zweifelsohne der kreative Stadtteil Fitzroy. Einer der top Melbourne Tipps begeistert mit einem unbeschreiblichen Ambiente.

Wenn ihr Melbournes trendige Facetten kennenlernen wollt, solltet ihr euch dort unbedingt genauer umsehen. Neben ausgefallenen Restaurants, Cafés und Bars säumen vor allen Dingen zahlreiche Galerien, Ateliers oder Boutiquen die Straßen des Viertels.

In Fitzroy herrscht wirklich zu jeder Tages- und Nachtzeit Trubel und eine unbändige Lebensfreude. Neben der Brunswick Street oder der Gertrude Street solltet ihr auf alle Fälle die Zeit nutzen und weitere niedliche Straßen genauer unter die Lupe nehmen.

Tipp: Fitzroy Streetart Tour

Melbourne, Fitzroy
Ausgehviertel Fitzroy

Brunswick

Nicht unerwähnt bleiben darf das bunte und angesagte Stadtviertel Brunswick. Sobald ihr euch dem spannenden Stadtteil nähert, wird euch ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl umgeben.

In Brunswick wird viel Wert auf Vielfalt und Toleranz gelegt. Während eures Aufenthalts könnt ihr euch in Second-Hand-Läden oder bezaubernden Boutiquen neu einkleiden oder in einem der hippen Cafés das wuselige Treiben der Einheimischen beobachten.

Das Viertel glänzt vor allem in den Sommermonaten in einem ganz besonderen Ambiente. Zu dieser Zeit finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt, überall könnt ihr musikalischen Klängen lauschen oder bis in die Nacht gesellige Stunden in den angesagten Bars verbringen.

Tipp: Melbourne Tour zu versteckten Bars

Melbourne, Bourke Street
Shoppen in der Bourke Street

Brighton

Einer der top Melbourne Tipps ist der wunderschöne Vorort Brighton. Wer von euch verbindet die zauberhafte Stadt mit Bildern von bunten Strandhäusern?

Wenn ihr genügend Zeit mitbringt, solltet ihr unbedingt einen Ausflug an den Brighton Beach planen. Vom Stadtzentrum benötigt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln etwa 30 bis 40 Minuten, um in atemberaubenden Kulissen entspannen zu können.

Keine Frage, die berühmten, bunten und über 100 Jahre alten Brighton Bathing Boxes (Umkleidekabinen aus Holz) sind eine wahre Touristenattraktion und ein beliebter Fotospot. Deswegen solltet ihr unbedingt in den frühen Morgenstunden an den Strand kommen, euch einen perfekten Platz sichern und Erinnerungsfotos schießen.

Versprochen, einem unvergesslichen Tag am Strand steht nichts im Weg! Außerdem solltet ihr die einzigartigen Aussichten auf die Skyline von Melbourne unbedingt auf eurer Kamera festhalten.

Die unglaubliche Lebensqualität Melbournes resultiert nicht nur durch die entspannte Lebensweise, die kulturelle Vielfalt und die grünen Oasen inmitten der Stadt, sondern auch die Nähe zum Meer.

Melbourne, Brighton
Berühmte Brighton Bathing Boxes

Weitere Stadtviertel in Melbourne:

  • Docklands
  • Chinatown
  • Collingwood
  • Carlton
  • Richmond
  • Cremorne

Freizeitaktivitäten in Melbourne

Shopping | National Gallery of Victoria | Melbourne Museum | Weitere

Shopping in Melbourne

Habt ihr Lust auf einen ausgiebigen Shopping-Tag? Dann könnt ihr in Melbourne durch riesige Einkaufszentren bummeln, niedliche Boutiquen entdecken oder in Second-Hand-Läden das ein oder andere Schätzchen kaufen – ihr habt die Qual der Wahl.

  • Bourke Street Mall: Im Zentrum der Stadt findet ihr vor allem rund um die Einkaufsstraße zahlreiche bekannte Modeketten, bei denen bestimmt das ein oder andere Teil in eurem Einkaufsbeutel landet.
  • Chapel Street: Einmal im Shopping-Rausch sollte euch euer Weg auch unbedingt in diese Straße führen.
  • Chadstone Shopping Centre: Wenn ihr lieber alle Geschäfte auf einem Fleck haben wollt, müsst ihr einen Blick auf diese Shopping Mall werfen. Dort erwartet euch mit über 500 Geschäften das bisher größte Einkaufszentrum in ganz Australien.
Melbourne
Shoppen in Melbourne

Eines der meistbesuchten Kunstmuseen der Welt ist die National Gallery of Victoria, auch kurz NGV. Einer der top Melbourne Tipps präsentiert euch ungefähr 75.000 Kunstwerke aus verschiedenen Kunststilen und -epochen.

National Gallery of Victoria Infos:
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr
  • Eintritt: kostenlos; Sonderausstellungen evtl. Eintritt

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, sorgt das Museum für eine willkommene Abwechslung. Während eures Aufenthalts habt ihr die Möglichkeit, zahlreiche Werke berühmter Künstler, wie Pablo Picasso, Rembrandt oder Peter Paul Rubens, zu bestaunen.

Euer Besuch wird durch visuelle Darstellungsweisen, Sonderausstellungen und besonderen Führungen spannend gestaltet. Zu den Besonderheiten der Galerie gehören zweifelsohne die Ausstellungen der Indigenen Kunst.

Falls ihr euch für die bewegende Vergangenheit des Landes interessiert, erhaltet ihr in dem Museum einen tiefen Einblick in die Kunst der Aborigines.

Melbourne Museum

Das Melbourne Museum ist eine weitere kulturelle Einrichtung, die auf eurer To-do-Liste nicht fehlen sollte und einer der top Melbourne Tipps. Wenn ihr auf den Spuren der Geschichte Australiens wandeln wollt, seid ihr hier genau richtig.

Melbourne Museum Infos:
  • Öffnungszeiten: täglich 10-17 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene ca. 8€

Von Naturkunde über Technik bis hin zur Kunst – das Museum bietet euch einen spannenden Aufenthalt und lässt euch aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Ob das menschliche Erfindungsgeschick oder die Wunder der Natur, mit fast 16 Millionen Exponaten zählen die Sammlungen zu den Größten in ganz Australien.

Besonders interessant ist die sogenannte Forrest Gallery mit zahlreichen ausgestellten Pflanzen- und Tierarten. Oder wolltet ihr schon immer mal große Dinosaurierskelette bestaunen?

Genauso bedeutsam sind aber auch die Ausstellungen der Völkerkunde Australiens. Dort erfahrt ihr auf abwechslungsreiche und interaktive Weise mehr über die Geschichte des Landes.

Melbourne, Royal Exhibition Building
Faszinierende Fotokulissen am Royal Exhibition Building

Weitere Freizeitaktivitäten in Melbourne:

  • Melbourne Zoo
  • Rooftop Cinema & Capitol Theatre
  • Melbourne Aquarium
  • Rooftop-Bars Melbourne

Ausflugsziele von Melbourne

Great Ocean Road | Phillip Island | Weitere

Great Ocean Road

Ob auf einer geführten Tour oder auf eigene Faust; an der berühmten Great Ocean Road darf euch kein Weg vorbeiführen. Sobald ihr den Namen der magischen Panoramastraße im Ohr klingen hört, habt ihr wahrscheinlich direkt die bizarren und skurrilen Felsformationen im Hinterkopf, oder?

Auf etwa 250 Kilometern könnt ihr zwischen Torquay und Allansford bezaubernde Küstendörfer entdecken, durch Regenwald streifen, an traumhaften Stränden entspannen oder unbeschreibliche Aussichten genießen. Zu den Highlights gehören unter anderem der Teddy’s Lockout, der Leuchtturm am Cape Otway, die aus dem Wasser ragenden Felsen Twelve Apostles oder die Walbeobachtungen am Logan’s Beach in Warrnambool.

Falls ihr Lust habt, endlose Wanderungen zu unternehmen, solltet ihr euch über den Fernwanderweg Great Ocean Walk genauer informieren.

Tipp: Tagestour Great Ocean Road ab Melbourne oder Great Ocean Road Tour

Australien, Great Ocean Road
Blick auf dieTwelve Apostles

Phillip Island

Wenn ihr einen längeren Aufenthalt in Melbourne plant, solltet ihr unbedingt über einen Ausflug auf Phillip Island nachdenken. Denn die kleine Insel bietet wahre Naturschauspiele und lässt euch dem Großstadtalltag für einen Moment entfliehen.

Die sogenannte Penguin Parade wird euch augenblicklich ein Lächeln auf euer Gesicht zaubern. Hierbei könnt ihr die kleinen Zwergpinguine dabei beobachten, wie sie sich Richtung Meer aufmachen, um für die Jungtiere nach Nahrung zu suchen.

Außerdem könnt ihr Koalas oder Robben beobachten, zahlreichen Wassersportaktivitäten nachgehen oder einfach am Meer entspannen. Gegensätzlich dazu finden auf der Rennstrecke Phillip Island Circuit jährlich Motorradrennen statt, die der Insel einen lebendigen Hauch verleihen.

Einer der bezauberndsten Melbourne Tipps lässt euch auf spannende Weise die Vielfalt Australiens näher kennenlernen.

Tipp: Phillip Island Tagestour oder Pinguine und Wildtiere auf Phillip Island

Melbourne, Phillip Island
Einzigartige Naturlandschaften auf Phillip Island

Weitere Ausflugsziele ab Melbourne:

  • Tasmanien
  • Yarra Valley
  • Wilsons-Promontory-Nationalpark
  • Mornington Peninsula
Australien, Tasmanien
Paradiesische Natur auf Tasmanien

Euer Australien Urlaub mit den top Melbourne Tipps

Das war’s mit den Melbourne Tipps. Ihr könnt euch auf eine bunte, spannende und magische Metropole freuen, die sofort eure Herzen erobern wird. Wenn ihr euch gerade mitten in den Reiseplanungen befindet, solltet ihr euch mal durch meine Reisedeals klicken. Vielleicht findet ihr ja das für euch passende Schnäppchen!


Jana Willeke
Jana Willeke

Packt euren Koffer und kommt mit mir in eine bunte Welt aus eindrucksvollen Reisezielen, bunten Kulturen und neuen Abenteuern. Ich freue mich darauf meine Erfahrungen und Tipps mit euch zu teilen.