Beste Reiseziele in Australien Sydney Opernhaus

Die besten Reiseziele in Australien – Welcome in Down Under

Hey liebe UHUs,
 
Der Traum vieler Reisender ist Australien, dem Land der Kängurus und des Great Barrier Reefs auf der Südhalbkugel unserer Mutter Erde. Wenn auch ihr Lust habt, einen Tauchtrip im größten Korallenriff der Welt zu unternehmen oder den Ayers Rock zu umrunden, eine großartige Rundreise machen oder einen Backpackertrip unternehmen wollt – dann seid ihr hier genau richtig. Denn wir listen die beliebtesten und faszinierendsten Reiseziele in Australien für euch auf.

1. Sydney

Wer hat sie nicht sofort vor Augen – die außergewöhnliche, charakteristische Form des Opernhauses von Sydney? Die größte Stadt Australiens, gelegen im Bundesstaat New South Wales, fasziniert Jahr für Jahr Millionen von Besuchern – und vereinigt das Beste aus Australien: Moderne Gebäude, bewegte Geschichte, eine Lage direkt an der Ostküste am Pazifischen Ozean und sogar mehrere Nationalparks im Stadtgebiet.
 
Die Strände Sydneys – unter anderem Bondi Beach und Manly Beach gehören zu den beliebtesten bei Surfern. Ihr solltet euch auch den ultimativen Blick über die gesamte Metropole nicht entgehen lassen: auf dem 305 Meter hohen Sydney Tower bekommt ihr ein 360° Panorama und könnt euch den perfekten Überblick verschaffen – vielleicht findet ihr aus der Vogelperspektive ja sogar eure Unterkunft im Großstadtdschungel wieder?
 
Was hat Sydney außerdem zu bieten? Eine ganze Menge: zum Beispiel die größte Kinoleinwand der Welt mit 36 Meter Breite und 25 Meter Höhe im LG Imax Theatre, den quirligen Bezirk Chinatown und den viktorianischen Stadtteil Paddington.
 
Ganz billig ist Sydney bzw. Australien nicht – aber auf jeden Fall eine Reise wert.

2. Great Barrier Reef

In Naturdokus sieht die Unterwasserwelt immer so toll aus? Dann überzeugt euch doch einfach mal davon, dass dieses Universum life noch viel besser aussieht. Ob mit voller Montur beim Gerättauchen oder mit Schnorchel und Maske. Es lohnt sich auf jeden Fall – schließlich handelt es sich hier um ein UNESCO-Weltnaturerbe oder auch um eines der sieben Weltwunder.
 
Das Riff, das vor der Nordostküste Australiens liegt, besteht aus einer Kette von 2900 Einzelriffen, 1000 Inseln und einer Gesamtfläche von 347800 Quadratkilometern und beherbergt eine unüberschaubare Anzahl von Arten – zum Beispiel 1500 Fischarten und genaus so viele Schwämme. Und sechs von sieben weltweit vorkommenden Schildkrötenarten haben im Great Barrier Reef ihr zuhause. Ebenso wie Delfine, Rochen, Clownfische, Seenadeln und Steinfische. Und wenn ihr nicht gerade schnorcheln oder tauchen wollt, könnt ihr das Riff auch im Glasbodenboot überqueren. Aber was kann es besseres geben, als im größten und bekanntesten Riff der Welt seine ersten Tauchgänge zu erleben?
 
Beste Reiseziele in Australien Kängurus

3. Gold Coast

Die sechstgrößte Stadt Australiens liegt an der Südostküste des Landes und ist bei Wassersportlern ein echter Place to be. Ob Jetski, Tauchen, Schnorcheln oder Surfen – die großartigen Sandstrände laden dazu ein, sich entweder richtig auszupowern oder einfach mal zu relaxen. Doch die Stadt verfügt auch über ein tolles Nachtleben, kleine Inseln und zahllose künstliche Kanäle treffen auf Wolkenkratzer und Businessviertel.
 
Die Heimatstadt von Margot Robbie und Luke Mitchell ist aber auch für ihr malerisches Hinterland bekannt: die Regenwälder Lamington und Springbrook versprechen außergewöhnliche Erlebnisse wie zum Beispiel einen Tree Top Walk, außerdem findet ihr hier einen uralten Vulkan und spektakuläre Wasserfälle. Hier findet ihr, was euch am meisten Spaß macht!

4. Cairns

Der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge ist Cairns und liegt in Queensland und das Hauptexportprodukt dieses Bundesstaates ist Zuckerrohr. Und, was noch viel besser ist: von hier aus seid ihr in Nullkommanix an den absoluten Hotspots. So braucht man mit dem Speedboat gerade mal 1,5 Stunden bis zum Great Barrier Reef. Ganz in der Nähe liegt auch der Daintree Nationalpark: Regenwald und Mangroven sowie Küstenabschnitte mit Lianen komponieren den Park, in dem ihr außer wunderschönen Pflanzen auch Schmetterlings- und Fledermausarten beobachten könnt. Und direkt bei Cairns liegen ein paar der schönsten Strände von Queensland – zum Beispiel der Trinity Beach.
 
Und nicht umsonst wird Cairns auch „Tauchhauptstadt“ Australiens genannt. Fast nirgendwo gibt es so viele Tauchgebiete, Schulen und Tauchsafaris. Schließlich ist die Unterwasserwelt vor Australien einzigartig.

5. Canberra

Willkommen in der Hauptstadt Australiens. Lustigerweise ist sie nur die achtgrößte Stadt des Landes – das tut ihrer Attraktivität keinen Abbruch. Denn die Stadt strotzt nur so vor Vielfalt. Spannend ist, dass hier viele Regierungsgebäude für die Öffentlichkeit zugänglich sind und man sich von daher ganz in Ruhe mal umgucken kann. Einen Besuch solltet ihr aber auch dem alten Parlamentsgebäude am Capital Hill abstatten, wo heute die National Portrait Gallery ihre Räume hat. Nahe am Ufer des Lake Burley Griffin liegen die National Library of Australia und die National Gallery of Australia. Beide sind sehenswert, aber auch das Seeufer ist ein schöner, grüner Ort mitten in der Stadt.
 
5500 Pflanzenarten findet ihr im Australia National Botanic Garden, Shoppingmöglichkeiten im Stadtteil City, wo sich auch das Messezentrum befindet. Ein Bummel über die Prachtstraße ANZAC Parade ist geradezu Pflicht. Zahlreiche Denkmäler und Monumente sowie die älteste Kirche der Stadt – die St.John the Baptist Church –  und das Australian War Memorial säumen das australische Pendant zur Fifth Avenue.

Ein Nachtleben sucht ihr in Canberra allerdings vergeblich – was auch immer Gegenstand von Witzen ist. Statt einem Dancefloor findet ihr humoristische T-Shirts mit eben diesen Gags. Trotzdem gehört diese Stadt zu einem der besten Reiseziele in Australien.
 
Beste Reiseziele in Australien Port Douglas

6. Uluru Nationalpark

Auf zu einem der berühmtesten Felsen der Welt – dem Ayers Rock im Nationalpark Uluru. Das ist nur einer von 500 Nationalparks in Australien, die insgesamt aber nur 4% der Landesfläche einnehmen. Der Uluru liegt in der Mitte des Landes und bietet viele verschiedene Erlebnisaktivitäten. So könnt ihr zum Beispiel Touren zum Sonnenauf- und untergang zum Ayers Rock machen. Da das Wahrzeichen auch eine kulturelle Bedeutung für die Aborigines hat, könnt ihr auch die Heiligen Stätten besichtigen. Mehrtägige Naturerlebnistouren, Camping und Safaris gestalten einen unvergesslichen Aufenthalt in einer der tollsten Landschaften überhaupt. Und eins der Top Reiseziele in Australien ist dieser Nationalpark allemal.

Eure Reise zu einem der beliebtesten Reiseziele in Australien

Vermutlich könnt ihr euch noch gar nicht entscheiden, wo eure Reise starten soll – denn alle diese Reiseziele in Australien sind wirklich faszinierend. Noch ein paar Tipps zum Schluss: für einen längeren Trip lohnt es sich einen Van zu kaufen, auf Sharkwatchers achten kann lebenswichtig sein, statt Sonnencreme Zinksalbe verwenden – das Ozonloch über Australien kann sich übel auf eure Haut auswirken -, und wie in 90% der Reiseländer: die Kreditkarte nicht vergessen.

 

Ihr wollt günstige Flüge, tolle Unterkünfte und attraktive Reisedeals? Wir können sogar noch mehr. Schaut einfach vorbei.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar