Adelaide Tipps

Die besten Tipps für deine Reise nach Adelaide

Urlaub in Australien wird immer mit Abenteuer und spannenden Erlebnissen verbunden. Der einsame Kontinent im Indischen Ozean ist ein Tummelplatz für Schönwetterfreunde und bietet eine Vielfalt von Unternehmungen. In Südaustralien findest du die etwas weniger bekannte Großstadt Adelaide. Ich will dir als Nächstes ein paar Adelaide Tipps geben, damit du dich in Großstadt so richtig wohl fühlst und du deinen Urlaub an der Südküste völlig genießen kannst.

Die besten Tipps im Überblick

Karte mit den besten Adelaide Tipps

Allgemeine Infos zu Adelaide

Adelaide ist ein beliebter Anlaufpunkt für Künstler und Kunstliebhaber und ist jedes Jahr Schauspiel von Ausstellungen und Filmveranstaltungen. Die Stadt wurde 1836 gegründet und nach der damaligen Königin von England benannt. Anfang der 1840er Jahre sorgte der Abbau von Edelmetallen für das wirtschaftliche Wachstum der Stadt.

Im Laufe der Geschichte erlebte Adelaide viele weitere positive Wirtschaftseinflüsse und erwarb so ihre weltweite Wichtigkeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen dann auch viele Einwanderer verschiedenster Herkünfte und ließen sich in der Gegend nieder. Bis heute ist ein multikultureller Geist und eine Vielfältigkeit spürbar.

Encounter Bay, Adelaide
Encounter Bay, Adelaide

Anreise nach Adelaide

Nur 8 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist der Flughafen von Adelaide zu finden. Wenn dir die ziemliche lange Flugreise von fast einem Tag und mit mehreren Umstiegen Sorgen bereitet, denk einfach daran welche tollen Abenteuer dich auf der anderen Seite der Welt erwarten.

In Adelaide selbst kannst du dich dann ganz einfach mit Bahn, Straßenbahn oder Bussen fortbewegen. Fahrräder können gratis ausgeliehen werden und sind ebenso eine einfache Möglichkeit, um die Stadt zu erkunden. Welche Erkundungen man unternehmen kann, klären wir in diesen Adelaide Tipps.

Sonnenuntergang in Adelaide
Sonnenuntergang in Adelaide

Wann ist die beste Reisezeit für Adelaide?

Natürlich klären wir in diesen Adelaide Tipps auch, wann du nach Südaustralien reisen kannst. Die Jahreszeiten in Australien sind genau umgekehrt zu unseren, da das Land auf der Südhalbkugel unserer Erde liegt. In den Monaten Dezember bis Februar herrscht Sommer. Es gibt warme bis heiße Temperaturen und es wird teilweise auch etwas schwül.

Wie ist das aktuelle Wetter in Adelaide?

Die meisten Touristen besuchen Adelaide zu dieser Zeit, um dem kalten Wetter in Deutschland zu entfliehen. In Südaustralien hat es dann nämlich zwischen 16° und 20°C. Im Gegensatz dazu ist in den Monaten Juni bis August Winterzeit in Adelaide und es herrschen meist zwischen 8° und 16°C. Die beste Reisezeit für Adelaide fällt in die Übergangsmonate, also von April bis Mai sowie von September bis Oktober.

Lavendel in Adelaide
Lavendel in Adelaide

Top Sehenswürdigkeiten in Adelaide

Victoria Square

Der Zentralplatz von Adelaide wurde 1837 geboren und wurde nach Prinzessin Victoria benannt. Der Victoria Square ist ein wichtiges Zeichen im Kampf der Anerkennung für die Aborigines und wird bis zum heutigen Datum immer noch als wichtiger Treffpunkt für Veranstaltungen und Feiertage verwendet. Über die Jahre wurde der Park immer mehr gepflegt und verschönert. Beim Schlendern durch die schönen Parkanlagen findest du unter anderem eine Statue von Königin Victoria und mehrere Brunnen.

Quirlige Straße in Adelaide
Quirlige Straße in Adelaide

Art Gallery of South Australia

Die Art Gallery of South Australia ist eine von Adelaides Galerien und ist eine Fundgrube für viele Schätze der Kunstszene. Ganze 38.000 Werke sind in den Räumen zu besichtigen. Das weite Spektrum reicht von einheimischer Aborigine-Kunst bis hin zu Werken aus Europa und Asien. Für eine ausführliche Besichtigung solltest du dir bei der Anzahl der Werke auf jeden Fall genügend Zeit einplanen.

Art gallery of South Australia, Adelaide
Art Gallery of South Australia, Adelaide

Freizeitaktivitäten

Zoo von Adelaide

Australiens zweitgrößten Zoo findest du nördlich des Stadtzentrums von Adelaide. Du findest hier über 300 einheimische, aber auch ausländische Spezies. Der Zoo wurde 1883 eröffnet, weshalb viele vorhandenen Gebäude als staatliches Erbgut anerkannt werden. Die Gehege sind sehr liebevoll gestaltet. Großzügige Flächen wurden mit nötigen Pflanzen und gemäß den jeweiligen Lebensbedingungen eingerichtet, sodass sich mehrere Arten, wie in der Natur, miteinander im gleichen Lebensraum aufhalten können.

Australien, Koala
Das niedliche Beuteltier – der Koala

Botanischer Garten

Der 51 Hektar große Botanische Garten ist ein wahres Schauspiel der Natur. Erstmals wurde der Garten im Jahre 1857 für die Öffentlichkeit zugänglich. Freunde mit einem grünen Daumen oder auch Naturliebhaber finden hier wundervolle Landschaftsbilder und Ideen für den eigenen Garten. Der botanische Garten beinhaltet auch mehrere Sektionen und Gebäude, darunter der Rosengarten und das Tropenhaus.

Botanischer Garten in Adelaide?
Botanischer Garten in Adelaide?

Semaphore Beach

Der Semaphore Strand ist vom Stadtzentrum Adelaide in 30 Minuten erreichbar. An diesem Strand findest du Alles für einen ausgedehnten Tag am Meer. An einem perfekten sonnigen Tag mag man hier gar nicht mehr weg. Der hellleuchtende Sandstrand hat einen leichten Übergang ins klarblaue Wasser. Die Strandpromenade kann für ausgedehnte Spaziergänge genutzt werden und in der Nähe findest du einen kleinen Vergnügungspark und viele Einrichtungen für den kleinen Hunger zwischendurch.

Semaphore Beach, Adelaide
Semaphore Beach, Adelaide

Ausflugsziele ab Adelaide

Kangoroo Island

Kommen wir in diesen Adelaide Tipps jetzt zu den Ausflugszielen. Die Känguru-Insel ist nur 112km südwestlich von Adelaide und deswegen ein beliebter Ausflugsort für Urlauber. Die sagenumwobene Insel wird vor allem aufgesucht um verschiedene Tierarten in der freien Natur zu beobachten. Seelöwen, Vögel, Reptilien, Koalas und natürlich Kängurus fühlen sich auf der Insel wohl. Neben wunderschönen Wanderwegen, kann man hier auch Sanddünen und interessante Wälder erkunden.

Känguru auf Kangaroo Islands, Australien
Känguru auf Kangaroo Islands, Australien

Melbourne

Wenn man schon mal in Australien ist, lohnt es sich, wenn man gleich mehrere Orte in die Reise inkludiert. So lohnt sich auch ein Trip in die Großstadt Melbourne. Der Flug dauert nur 1,5 Stunden und den gibt’s auch oft für Schnäppchenpreise unter 100€. In Melbourne finden die Australian Open, verschiedenste Festivals aber auch Veranstaltungen der Kunstszene statt.

Melbourne Central Business District, Südaustralien
Melbourne Central Business District, Südaustralien

Sydney

Warum nicht einen Kurztrip nach Sydney in deinen Aufenthalt in Australien einplanen? Der 2,5-stündige Flug führt dich über die Landschaft Australiens an die Südost-Küste. Im bekannten Sydney besuchst du dann am besten das weltberühmte Opernhaus und die Sydney Harbour Bridge. Lass dich von den Schiffen im Hafen Sydneys beeindrucken und atme den Flair der bekanntesten Stadt Australiens ein.

Blick über Sydneys Hafen
Blick über Sydneys Hafen

Kulinarik in Adelaide

Das Essen in Australien ist sehr von der britischen Küche geprägt. Neben Bohnen, Würstchen, Fish & Chips gibt es aber auch noch spezielle Leckereien, die ausschließlich mit Australien verbunden werden. Der beliebte einheimische Brotaufstrich Vegemite ist ein Muss in jedem australischen Haushalt. Der Kräuteraufstrich erinnert an Maggi und ist für den einen oder anderen Ausländer erstmal gewöhnungsbedürftig.

In ganz Australien, auch in Adelaide, gilt die Regel, dass das Abendessen die wichtigste Zeit des Tages ist. Hier werden die richtig deftigen Mahlzeiten aufgetischt. Neben allerlei Meeresfrüchten und Gemüse, erhält man hier auch spezielle Fleischsorten der Wildtiere. Wer gerne mal ein besonderes Stück Fleisch probieren will, kann hier beispielsweise auf Känguru, Emu, Wasserbüffel oder Krokodil zugreifen oder man lässt sich ein paar Käfer anrösten.

Frühstück in Adelaide
Frühstück in Adelaide

Top Unterkünfte in Adelaide

Das ibis Adelaide ist ein sehr beliebtes Hotel im Herzen der Stadt. Kurze Fußmärsche bringen dich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und interessantesten Orten der Stadt. Im Hotel hast du von einem Restaurant, über eine Bar bis hin zum Fitnessstudio eine komplette Rundumversorgung.

Beim Majestic Minima Hotel handelt es sich um ein kunstvoll eingerichtetes Hotel im Stadtzentrum von Adelaide. Der Service ist sehr gut und jedes Zimmer zeichnet sich durch eine einzigartige Wandkunst aus. Keine Frage, dass diese Hotel zu meinen besten Adelaide Tipps gehört.

Das Adina Apartment Hotel Adelaide Treasury ist ein Hotel mit besonderem Ambiente. Das Gebäude selbst könnte viel von der Geschichte Adelaides erzählen. In dieser romantischen Anlage findest du modernste Einrichtungen, bis hin zu einem Innenpool und Zimmer auf dem neuesten Stand.

Staatsbibliothek in Adelaide
Staatsbibliothek in Adelaide

Eure Reise mit diesen Adelaide Tipps

Das waren die besten Adelaide Tipps auf einen Blick. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig unter die Arme greifen und ihr tüftelt jetzt weiter an eurer Urlaubsplanung. Falls euch noch das richtige Angebot für eure Reise fehlt, könnt ihr gerne in meinen Urlaubsdeals vorbeischauen. Dort findet ihr günstige Urlaubsschnäppchen für eure Traumreise.