Quebec Tipps

Die Highlights der modernen Stadt mit ihrer faszinierenden Geschichte

Wollt ihr euch einen lang ersehnten Traum erfüllen und euren kommenden Urlaub in dem Traumland Kanada verbringen? Dann solltet ihr euch über eines der spannendsten und historischsten Reiseziele, die Stadt Quebec, näher informieren. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz liegt am Ufer des imposanten Sankt-Lorenz-Stroms inmitten unendlicher Naturlandschaften.

Wenn ihr durch die Stadt streift, werdet ihr von einer architektonisch eindrucksvolle Altstadt, hippen Restaurants & Cafés, einem Hauch französischem Flair und einer unglaublichen Gastfreundschaft begrüßt. Überzeugt euch selbst von der Einzigartigkeit dieser Stadt und verbringt euren Urlaub in Kanada! Damit ihr für euren Trip bestens gewappnet seid, solltet ihr euch von den folgenden Quebec Tipps verzaubern lassen.


Die besten Quebec Tipps


Karte mit den Quebec Tipps

 

Anreise nach Quebec

Sobald ihr euch für eine Reise nach Quebec entschieden habt, haltet ihr natürlich nach günstigen Flügen Richtung Kanada Ausschau. Damit ihr wisst, in welche Region es euch führt, findet ihr im Folgenden ein paar Informationen zur Lage der Stadt. Das französischsprachige Quebec liegt im Süden der gleichnamigen Provinz, im Osten Kanadas.

Wenn ihr eine Rundreise durch Kanada plant, dann solltet ihr auch unbedingt der etwa drei Stunden entfernten Metropole Montreal einen Besuch abstatten. Nachdem ihr am Flughafen in Quebec angekommen seid, könnt ihr euch einen Mietwagen buchen und so die eindrucksvollen Landschaften und Regionen auf eigene Faust erkunden.

Mein Tipp: Dadurch dass es momentan von Deutschland keine Direktflüge in die kanadische Stadt gibt und ihr meist in Montreal umsteigen müsst, solltet ihr darüber nachdenken, euch einen Flug bis Montreal zu buchen. Dort angekommen, könnt ihr mit einem Mietwagen weiterfahren. Kurz gesagt, haltet bei der Planung für die Anreise nach Quebec die Augen auf und vergleicht die Preise!

Place Royale in Quebec, Kanada

Häuser am Place Royale

Beste Reisezeit für Quebec

Durch die östliche Lage herrscht kontinentales Klima in Quebec. Dementsprechend könnt ihr unglaublich warme Sommer und kalte Winter mit Schnee erleben. In den Wintermonaten sinken die Temperaturen schnell unter den Gefrierpunkt und ihr müsst mit eisigen Tiefstwerten um die -17 °C im Januar rechnen.

Gegensätzlich dazu kann euch das Klima vor allen Dingen in den Monaten von Juni bis August mit durchschnittlichen 23 °C verzaubern. Jedoch solltet ihr immer einen Regenschirm und wetterfeste Kleidung parat haben, da ihr jederzeit mit Niederschlag rechnen müsst. Grundsätzlich gelten die Monate von Juni bis Oktober als beste Reisezeit für Quebec

Wie ist das aktuelle Wetter in Quebec?

Wie ist das aktuelle Wetter in Quebec?

Ein Highlight des Herbst ist der berühmte Indian Summer. Zu dieser Zeit verfärben sich die Wälder von einem intensiven Grün in ein herbstliches Farbenmeer. Die intensiven Blattverfärbungen verleihen den Landschaften einen unglaublichen Charme. Kennzeichnend für dieses Periode ist ein ungewöhnlich trockenes und warmes Herbstwetter in Nordamerika.

🌥️- Beste Reisezeit Kanada

Architektur in Quebec, Kanada

Architektur in Quebec

Sehenswürdigkeiten in Quebec

Oberstadt | Unterstadt | Dufferin-Terrasse | Museen & Aktivitäten | ParksBasilika

Oberstadt von Quebec

Vieux-Quebec, die historische Altstadt, ist eines der Highlights der Quebec Tipps und zählt mit seiner Ober- und Unterstadt zum Welterbe der UNESCO. Enge Gasse, kleine Läden, pittoreske Gebäude und unzählige Restaurants säumen das Bild des Herzstücks von Quebec. Oberhalb der Unterstadt erhebt sich Haute-Ville, die Oberstadt Quebecs. Von einer Stadtmauer umgeben werden einzigartige Amtosphären geschaffen, die euch in vergangene Zeiten eintauchen lassen.

Eines der schönsten Tore der Altstadt ist das Porte Saint-Louis. Weiter sollte euch euer Weg in eine der ältesten Straßen der Stadt, die Rue Saint-Louis, führen. Hier kommt ihr dem französischen Baustil der Siedler hautnah. Außerdem könnt ihr am Place d’Armes den ehemaligen Justizpalast und die Kathedrale de la Sainte-Trinitè besuchen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Standseilbahn Funiculaire du Vieux-Quebec mit der ihr in die Unterstadt gelangen könnt.

Weitere Besonderheiten sind das imposante Rathaus von Quebec und die Kirche Notre-Dame de Quebec, welche im neubarocken Stil errichtet wurde. Zusätzlich dazu solltet ihr schon einmal vom Quartier Latin, dem pulsierenden Studentenviertel, gehört haben. Dieser Teil der Stadt ist vor allem im Sommer ein beliebter Treffpunkt. Zahlreiche interessante Cafés, Restaurants und kulturelle Veranstaltungen versprühen ein unvergleichliches Ambiente.

Tor Porte Saint Luis, Quebec

Tor Porte Saint Luis

Unterstadt von Quebec

Weiter auf der Liste der Quebec Tipps wird euch die Unterstadt Quebecs, Basse-Ville, verzaubern. Diese ist einige Jahre älter, als die über ihr gelegene Oberstadt. Ein wahres Schmuckstück ist der Stadtteil Petit Champlain mit seinen engen Gasse, die voller Leben stecken und einen europäischen Charme versprühen. Während eures Aufenthalts solltet ihr euch genügend Zeit nehmen und den ursprünglichen Charakter auf euch wirken lassen.

Der Place Royale lädt euch zum verweilen ein und lässt euch in vergangene Zeiten eintauchen. Außerdem erwartet euch in Basse-Ville der alte Hafen von Quebec, Vieux-Port. Hier könnt ihr in der Markthalle das Treiben der Einheimischen auf euch wirken lassen und euren knurrenden Magen stillen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, von dort aus mit der Fähre nach Lévis überzusetzen und euch in zahlreichen Cafés oder Restaurants verwöhnen zu lassen und die umliegenden Landschaften zu genießen.

Viertel Petit Champlain, Quebec

Malerisches Viertel Petit Champlain

Dufferin-Terrasse

Die Dufferin-Terrasse ist ein imposanter Aussichtspunkt in der Oberstadt und gehört zu einem der Highlights der Quebec Tipps. Dieser Ort wird euch in Staunen versetzen und liefert euch bezaubernde Ausblicke auf die umliegenden Gegenden und den Sankt-Lorenz-Strom. Wenn ihr die Holzterrasse überquert, werdet ihr an der Zitadelle von Quebec entlang spazieren.

Diese ist eine beeindruckende Befestigungsanlage, welche noch heute vom kanadischen Militär genutzt wird. Ein Teil dieser Kaserne ist für die Öffentlichkeit zugänglich und findet als Museum Verwendung. Nachdem ihr die Zitadelle bewundert habt, wird euch euer Weg zum Luxushotel Château Frontenac führen. Das faszinierende und über der Stadt thronende Gebäude bildet eine eindrucksvolle Kulisse und verschlägt euch auch im Inneren, in der Lobby mit ihren Boutiquen, den Atem.

Terrasse Dufferin mit Blick auf das Luxushotel Château Frontenac, Quebec

Terrasse Dufferin mit Blick auf das Luxushotel Château Frontenac

Museen & Aktivitäten in Quebec

Wenn ihr einen Aufenthalt in Quebec plant, dann erwartet vor allem alle Kulturliebhaber ein wahres Paradies. Zahlreiche Museen bieten euch die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche Reise zu erleben und mehr über die Geschichte der Region zu erfahren. In dem Musée de la civilisation könnt ihr beispielsweise Dauerausstellungen zur Kulturgeschichte Quebecs besuchen und mehr über die Ureinwohner der Stadt erfahren.

Wenn euch das noch nicht genug ist, lege ich euch einen Besuch des Musée national des beaux-arts du Quebec ans Herz. Einer der Quebec Tipps ist ein Kunstmuseum, in welchem ihr circa 37.000 Werke bestaunen könnt. In luftigen Höhen spaziert ihr im Observatoire de la Capitale. Auf über 200 Metern bekommt ihr einen Rundumblick auf die Stadt und könnt das Treiben in den Gassen beobachten.

Falls ihr euren Familienurlaub in der Stadt verbringt, dann eignet sich vor allem ein Besuch des Aquariums von Quebec. Hier habt ihr die Chance, den Jüngsten der Familie die Unterwassserwelt auf beeindruckende Weise näher zu bringen. Vor Ort werden über 10.000 Tiere von Robben bis Seesternen beheimatet. Braucht ihr etwas Entspannung und Abkühlung? Dann ist die am Fluss gelegene Bucht von Beauport mit ihrem Sandstrand eine gelungene Abwechslung vom Stadtalltag.

Ausblick auf Quebec vom Observatoire de la Capitale, Quebec

Ausblick auf die Stadt vom Observatoire de la Capitale

Parks in Quebec

Wenn ihr euch nach Ruhe und Idylle sehnt, dann bietet euch die Stadt zahlreiche Parks, in denen ihr in der Sonne faulenzen oder mit euren Kids toben könnt. Eine Besonderheit ist zweifelsohne der Battlefields Park mit der Abraham Ebene, welcher sich in der Nähe des Künstlerviertels Montcalm befindet. Einer der interessantesten kanadischen Stadtparks gilt als historischer Schauplatz für die Schlacht zwischen französischen und britischen Truppen im Jahr 1759. Auf dem Gelände finden sich neben den noch erhaltenen Türmen weitere geschichtliche Schätze, die euch mehr über die Vergangenheit erfahren lassen.

Großer Park in Quebec

Großer Park in Quebec

Basilika von Sainte-Anne-de-Beaupré

Eine der letzten wichtigen Sehenswürdigkeiten von Quebec ist die Basilika von Sainte-Anne-de-Beaupré, welche etwa 30 Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums gelegen ist. Das atemberaubende Gotteshaus liegt am Sankt-Lorenz-Strom, wird jährlich von tausenden Pilgern besucht und gilt als einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der Gegend. Sobald ihr euch dem gotischen Bau nähert, werdet ihr von dem architektonischen Meisterwerk begeistert sein.

Basilika von Sainte-Anne-de-Beaupré, Quebec

Berühmte Basilika von Sainte-Anne-de-Beaupré

Ausflugsziele ab Quebec

Montreal | Montmorency-Fall | Nationalparks | Whale Watching

Montreal

Eines der besten Reiseziele Kanadas ist die Metropole Montreal. Kaum in der Kulturstadt angekommen, wird euch ein unglaublicher Charme aus purer Lebensfreude umgeben. In der Stadt erwarten euch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die euch einen unvergesslichen Tag erleben lassen.

Sofern ihr genügend Zeit mitbringt, solltet ihr unbedingt der Kathedrale von Montreal einen Besuch abstatten. Die römisch-katholische Kirche begeistert vor allem im Inneren mit prunkvollen Schnitzereien, hohen Säulen und einer eindrucksvollen Beleuchtung. Gegensätzlich dazu erwartet euch im Mont-Royal Park eine wahre Naturoase. Innerhalb des Parks liegt der gleichnamige Hausberg, von welchem ihr vor allem in den Abendstunden wunderschöne Aussichten auf die Stadt habt.

Skyline von Montreal, Kanada

Skyline von Montreal

Montmorency-Fall

Eine der beliebtesten Attraktionen der Quebec Tipps ist der Montmorency-Fall, welcher sich etwa 15 Minuten nordöstlich der Stadt befindet. Unvorstellbar, dass sich in so kurzer Zeit ein wahres Naturschauspiel erreichen lässt. Schon aus weiter Entfernung könnt ihr die tosenden Wassermassen hören, die sich über eine Felswand in 83 Meter Tiefe in den Sankt-Lorenz-Strom stürzen. Eine interessante Randnotiz: Der Wasserfall ist fast 30 Meter höher als die berühmten Niagarafälle.

Vor Ort habt ihr zahlreiche Möglichkeiten, um einen Blick auf den imposanten Wasserfall zu bekommen. Entweder wagt ihr euch auf die Hängebrücke oberhalb des Wasserfalls, bestaunt das Rauschen am Fuße des Falls oder fahrt mit einer Seilbahn auf die Klippe und beobachtet diesen aus der Höhe. Keine Frage, hier erwarten euch einzigartige und gewaltige Eindrücke, die ihr auch über zahlreiche Fußwege auf der Kamera festhalten könnt.

Der Wasserfall befindet sich in dem Parc de la Chute-Montmorency, in welchem ihr Wanderungen unternehmen und malerische Landschaften entdecken könnt. Wenn ihr mit dem Auto anreist, gibt es vor Ort zahlreiche Parkflächen, auf denen ihr gegen eine Gebühr euer Auto abstellen könnt. Außerdem ist der Eintritt in den Park kostenlos.

Imposanter Ausblick auf den Montmorency Wasserfall, Quebec

Imposanter Blick auf den Montmorency Wasserfall

Nationalparks in Quebec

Das Land Kanada ist vor allem für unendliche Weiten und unberührte Natur bekannt. Auch in der Gegend um Quebec gibt es einige Nationalparks, die auf der Liste der Quebec Tipps nicht fehlen dürfen. Traumhafte Seen, wilde Flüsse, verwunschene Wälder und eine einzigartige Tierwelt bereichern die Landschaften. Im ganzen Land gibt es 47 Nationalparks, wovon sich drei in der Provinz Quebec befinden.

Den Anfang macht der Forillon Nationalpark, welcher im Osten der Halbinsel Gaspésie liegt. Hier erwarten euch eine artenreiche Tierwelt, zerklüftete Klippen, unendliche Dünen und dichte Wälder. Unglaubliche Vogelarten haben hier ein Zuhause gefunden, Robben toben im Wasser, Elche streifen die Wälder und mit etwas Glück bekommt ihr einen Wal zu sehen. Sofern ihr genügend Zeit mitbringt, solltet ihr den Nationalpark auf einer Bootstour vom Wasser aus erkunden.

Weiter geht es mit dem in den laurentinischen Bergen gelegenen La Mauricie Nationalpark. Wenn ihr euren Ausflug von Quebec aus plant, könnt ihr dieses idyllische Paradies innerhalb von gut zwei Stunden erreichen. Der Park ist ein beliebtes Naherholungsziel der umliegenden Großstädte und ein malerisches Fleckchen Erde. Hier könnt ihr euch die Zeit nehmen und auf zahlreichen Wegen wandern, Kanu Touren unternehmen oder die Gegenden vom Rad entdecken. La Mauricie kennzeichnet sich vor allem für seine mehr als 150 Seen, die inmitten dichter Wälder auf euch warten.

Zuletzt solltet euch der Mingan Nationalpark ein Begriff sein. Im äußersten Osten der Provinz gelegen, gehören zu dem Schutzgebiet neben zahlreichen Inseln auch ein kleiner Teil des Festlandes. Durch seine unglaublichen Gesteinsformationen und vielseitige Flora und Fauna ist der Park ein wahres Schmuckstück. Die Wahrzeichen des Parks sind zweifelsohne die zahlreichen, spektakulären Naturdenkmäler aus Kalkstein. Hier könnt ihr faszinierende Meeressäuger im Wasser entdecken und eindrucksvolle Vögel in den Lüften beobachten.

Atemberaubende Naturlandschaft in Quebec, Kanada

Atemberaubende Naturlandschaft in Quebec

Whale Watching

Habt ihr auch den Lebenstraum, einmal einen Wal in freier Wildbahn zu sehen? Dann solltet ihr euch ein weiteres Highlight der Quebec Tipps, das Whale Watching, nicht entgehen lassen. Die Ostküste Kanadas ist ein wahres Paradies, um sich diesen Traum zu erfüllen. Hier habt ihr die Chance, die eindrucksvollen und imposanten Meerestiere zu beobachten.

In den Sommermonaten kommen vor allen Dingen Zwergwale, Buckelwale und Finnwale der Küste erstaunlich nahe. Während eures Aufenthalts in Quebec solltet ihr einen Ausflug in den Ort Tadoussac, an der Mündung des Saguenay-Fjords, planen. Denn von dort aus könnt ihr an geführten Touren teilnehmen und mit etwas Glück die faszinierende Tieren aus nächster Nähe bestaunen. Ein Traum!

Wal, das imposante Säugetier der Weltmeere

Wal, das imposante Säugetier der Weltmeere

Seid ihr auch so begeistert von der Stadt Quebec und ihren umliegenden Landschaften? Mit diesen Quebec Tipps seid ihr für eure kommende Reise bestens gewappnet. Für einen unvergesslichen Urlaub fehlt euch jetzt wahrscheinlich nur noch das ultimative Angebot, oder? Dann schaut euch doch mal schleunigst in meiner Reisesuchmaschine um. Dort könnt ihr täglich neue Entdeckungen machen und eine Menge Geld sparen. Los geht’s!

 

Zu den Kanada Deals

Weitere Kanada Tipps für dich:

See im Jesper Nationalpark, Kanada

Beste Reisezeit Kanada

Wann lohnt sich eine Reise ins Land der Seen und Wälder?
Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die 5 schönsten Nationalparks in Kanada

Wir verraten Euch, welche Parks ihr auf keinen Fall verpassen solltet!
Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

14 Spots in Kanada, die du unbedingt besuchen musst
Toronto Tipps

Toronto Tipps

Alles was ihr über die kanadische Metropole wissen müsst
Die Skyline von Vancouver bei Sonnenuntergang

Vancouver Tipps

Ausführliche Infos zur Anreise, Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und mehr
Montreal aus der Vogelperspektive

Montreal Tipps

Alle Highlights der kanadischen Millionenmetropole

Weitere Deals: Kanada Urlaub

Schreibe einen Kommentar