Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

14 Spots in Kanada, die du unbedingt besuchen musst

Kanada, das Land der Seen, Wälder, Berge und Flüsse. Wer träumt nicht mal von einer Rundreise durch Kanada? Am besten mit dem Wohnmobil, damit man noch flexibler das Land entdecken kann, stimmt’s? Kanada ist ein absolutes Sehnsuchtsland. Es schreit nur so nach Freiheit, Abenteuer, Wildnis und spektakulärer Natur. Wir verraten Euch heute, welche Highlights und Sehenswürdigkeiten in Kanada ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

 

1. Die spektakulären Niagarafälle

Wer kennt sie nicht, die Niagarafälle in Kanada? Zumindest haben wir alle wohl schon einmal von ihnen gehört. Sie sind wohl die bekanntesten und gleichzeitig auch beeindruckendsten Wasserfälle in Nordamerika. Die Niagarafälle befindet sich an der Grenze zur USA in der kanadischen Provinz Ontario. Wenn ihr die Wasserfälle frontal sehen wollt, müsst ihr dazu auf die kanadische Seite.

 

Wir empfehlen Euch, nicht am Wochenende zu dem Spot zu fahren. Der Andrang von Touristen ist am Wochenende enorm. Schaut euch das Naturspektakel lieber unter der Woche an. Zudem ist der Anblick auch im Winter einfach wunderschön. Das meiste Wasser strömt und stürzt sich in die Tiefe in den wasserreichen Monaten im Frühjahr, kurz nach der Schneeschmelze.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die spektakulären Niagarafälle in Kanada

 

2. Der Yoho National Park

Ihr kenns sicherlich den Banff und Jasper National Park, stimmt’s? Habt ihr aber auch schon einmal etwas vom Yoho National Park gehört. Gemeinsam mit den beiden erstgenannten zählt er zu den drei größten Parks in den kanadischen Rocky Mountains. Die spektakuläre Natur wird euch von den Socken hauen. Alleine der berühmte Emerald Lake ist ein Abstecher wert. Bei einer Wanderung um den See könnt ihr die Seele baumeln lassen oder bei einer Kanutour den See vom Wasser aus erkunden. Mega oder? Zudem könnt ihr zahlreiche Wasserfälle bestaunen, weitere Seen, Canyons und vieles mehr.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Der Emerald Lake im Yoho National Park

 

3. Absolutes Muss – Banff National Park

Hier im Bundesstaat Alberta befindet sich der bekannteste Park in den kanadischen Rocky Mountains. Alleine hier im Banff National Park könnte man Jahre verbringen, da es einfach zu viel zu entdecken gibt. Wenn ihr im Westen Kanadas unterwegs seid, solltet ihr einen Besuch auf gar keinen Fall auslassen. Aber vergesst nicht, dass der Park wirklich riesig ist. Von Norden nach Süden sind es mehr als 200 Kilometer. Doch die wichtigsten Highlights befinden sich eh im nördlich von Banff. Freut euch auf den berühmten Lake Louise, den Icefield Parkway, die Banff Upper Hot Springs, den Johnston Canyon, die Consolation Lakes oder den Moraine Lake.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Der berühmte Lake Moraine im Banff National Park

 

4. Traumhaft – Der Jasper National Park

Und wenn wir schon dabei sind, auch der Jasper National Park zählt zu den absoluten Highlights in Kanada. Auch dieser Park befindet sich in Alberta und ist knapp 290 Kilometer vom Banff National Park entfernt. Ihr fahrt über den malerischen Icefields Parkway in Richtung Norden. Super schöne Landschaften! Das Gute an diesem Park ist, dass er weniger überlaufen ist als der Banff. Hier gibt es wunderschöne Seen, Wasserfälle und zur Nacht hin den wohl beeindruckendsten Sternenhimmel, den ihr je sehen werdet. Highlights im Park sind u.a.: Maligne Lake und Medicine Lake, Maligne Canyon, Pyramid Lake und Patricia Lake, Beauvert Lake, Edith Lake und Annette Lake, die Jasper Sky Tram, die Miette Hot Springs.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Der wunderschöne Maligne Lake im Japser National Park

 

5. Die hippe Stadt Vancouver

Eigentlich reist man natürlich der Natur wegen nach Kanada. Doch Vancouver muss man erlebt haben. Die Stadt ist hipp, bunt, Multi-Kulti und lebenswert. Geht man durch die Straßen von Vancouver, so enden die Blicke durch die Häuserschluchten entweder im Pazifik oder im Grün der Berge. Vancouver ist eingebettet in eine spektakuläre Landschaft und bietet somit den perfekten Mix aus City und Natur. Hier ist man der Wildnis so nah wie in keiner anderen Großstadt. Verschafft Euch am besten selbst ein Bild von dieser super coolen Metropole. Tipp: Besucht unbedingt die Capilano Suspension Bridge im Norden von Vancouver. Auf euch wartet eine mega frei schwingende Seilbrücke zwischen den hohen Bäumen.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die Capilano Suspension Bridge in Vancouver

 

6. Naturparadies Neufundland

Schon einmal etwas über Neufundland gehört? Hier im Osten von Kanada erwarten dich wahnsinnig viele Sehenswürdigkeiten und Highlights. Wenn ihr nach Neufundland reist, könnt ihr Wale beobachten, auf dem Erdmantel spazieren gehen, Eisberge beobachten oder Nordamerikas erste Siedlung bestaunen. Wer einmal nach Neufundland kommt, will wohl nie wieder gehen. Es ist eines der letzten Naturparadiese unserer Erde – mit Sicherheit! Buchten und Fjorde wechseln sich ab. Die Fotomotive könnten nicht schöner sein. Felsformationen und Wasserfälle, das Meer, die schroffen Küsten und eine faszinierende Tierwelt werden euch in den Bann ziehen.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Long Point Leuchtturm in Twillingate Neufundland

 

7. Die Halbinsel Nova Scotia erkunden

Ebenfalls ein Highlight in Kanada ist Nova Scotia. Die Seeprovinz und Halbinsel liegt an der Atlantikküste. Hauptstadt von Nova Scotia ist Halifax. Die Einwohner sind sehr freundlich, es gibt traumhafte Küsten, idyllische Seenlandschaften, leckere Meeresfrüchte, Wale, vielseitige Freizeitaktivitäten und zahlreiche Möglichkeiten, um in der Natur unterwegs zu sein. Eine der schönsten Küstenstraßen der Welt befindet sich hier – der Cabot Trail auf Nova Scotia. Ganze 297 Kilometer verläuft die kurvige Ringstraße um Cape Breton Island. Hier kannst du zudem erleben, wie in die Bay of Fundy zweimal täglich rund 1.000 Millionen Tonnen Wasser ziehen. Es ist der höchste Gezeitenunterschied (fast 21 Meter) weltweit und hat es bis ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Wahnsinn!

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Ein typisches Fischerdorf auf Nova Scotia

 

8. Auf der Johnstone Strait mit Orcas kajaken

Das klingt doch zu irre, oder? Mit Orcas kajaken? Das ist ein echter Lebenstraum! Auf der Johnstone Strait könnt ihr euch diesen Traum erfüllen. Die John Strait befindet sich zwischen Vancouver Island und dem Festland von British Columbia. Die Gegend zählt weltweit zu den besten Regionen um Schwerwale (Orcas) zu beobachten. Zwischen Juni und Oktober habt ihr die besten Chancen, diese Meeresbewohner hautnah zu erleben. Dann halten sich die Tiere vor der kanadischen Westküste auf. Richtig cool sind die Kajaktouren auf dem Gewässer. Ihr könnt aber auch an Bord einer Yacht gehen und so die Suche nach den Rückenflossen der Orcas aufnehmen. Aber auch Seehunde, Seelöwen. Delfine, Grau- und Buckelwale tummeln sich dort.

 

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Auf der Johnstone Strait mit Orcas kajaken

 

9. Surfen und Entspannen in Tofino

Lust auf Trubel und Einsamkeit? Auf Entspannung und Abenteuer? Auf Wildnis und Charme? Tofino ist eine echte Perle in Kanada. Die Gegend hat alles, was das Urlauber-Herz begehrt. Auf euch warten lange Sandstrände, Wellen zum Surfen, Regenwälder, zahlreiche Aktivitäten, Natur pur und ein Gefühl von Freiheit! Das Städtchen liegt auf Vancouver Island und beherbergt nur rund 2.000 Seelen. Es ist das kanadische Surf-Mekka und lockt Anfänger und Profis in die Wellen des Pazifiks. Einen Neoprenanzug braucht ihr auf jeden Fall, denn das Wasser ist kalt. Selbst im Sommer ist es zu kalt um auf die künstliche Schutzhülle zu verzichten.

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Das Surf-Mekka Tofino in Kanada

 

10. Geheimtipp – Die Thousand Islands

Woran erinnert euch der Name „Thousand Islands„? Ganz genau, an den bekannten Salatdressing. Und dieser wurde auch genau hier erfunden. Einige der Inseln gehören zu Kanada, andere gehören zu den USA. Am besten erlebt ihr die Inselgruppe bei einer Bootstour auf den großen Seen. Die über 1500 kleineren und größeren Inseln liegen im Ontario See in der Nähe des Sankt Lorenz Stroms.

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die Thousand Islands in Kanada

 

11. Mit dem Rocky Mountaineer fahren

Ein Klassiker unter Bahn- und Kanadafans ist eine Fahrt mit dem Rocky Mountaineer. Die Züge fahren auf 4 Strecken durch den wunderschönen Westen Kanadas. Von Vancouver aus geht es in die Rocky Mountains bis nach Banff, Calgary, Whistler oder Jasper. Atemberaubende Landschaften werden an euch vorbeiziehen und euch sicherlich sprachlos machen. Malerische Seen, gewaltige Flussläufe, schneebedeckte Berggipfel und ein Gefühl von Wildnis erwarten euch. Im Zug selbst genießt ihr hohen Komfort mit ausgezeichnetem Service. So lässig kann man doch auch mal reisen, oder? Die Trips dauern zwischen 3 Stunden und 12 Tagen.

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Mit dem Zug durch Kanada

 

12. Abstecher nach Montreal

Montreal ist eine der coolsten Citys in Kanada. Hier kommen über gerne mal 2 Millionen Musikfans zusammen, um den weltbesten Jazz- und Blues-Musikern zuzuhören. Pro Jahr finden mehr als 500 Konzerte statt, wo von viele dieser Events gratis sind. Cool oder? Hier in Kanadas zweitgrößter Stadt wird all das möglich gemacht. Das kulturelle Herz des Landes erwartet Euch beim 11-tägigen Montréal Jazz Festival (Ende Juni). Doch auch sonst hat die Stadt unglaublich viel zu bieten. Die Stadt ist charmant, hip, trendy, bunt, Multi-Kulti, cool und chic. Ein paar Tage Sightseeing lohnen sich auf jeden Fall!

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die coole Stadt Montreal im Herbst

 

13. Polarlichter im kanadischen Nirgendwo bestaunen

Ihr wolltet schon immer mal Polarlichter bestaunen und fotografieren? Zwischen Saskatchewans, der Küste Labradors und den arktischen Dörfern Kanadas gibt es zahlreiche Orte im Nirgendwo. Hier gibt es kaum Lichtverschmutzung und eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, die wunderschönen kunterbunten Nordlichter zu bestaunen. Die Schleier sind Gelb, Grün, Blau, oder auch Violett. Einfach unfassbar schön und magisch, wie die Schleier durch die Nacht tanzen und sich bewegen. Kanada gehört zu den besten Orten, um die Polarlichter zu sehen.

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Polarlichter im kanadischen Outback

 

14. Das Land der Inuit – Baffin Island

Kennt ihr das erbarmungslose Land der Inuit? Baffin Island ist voll mit himmelhohen Bergen und einen atemberaubenden Nationalpark, nämlich den Auyuittuq („Land, das niemals schmilzt“). Euch erwarten hier Gletscher, Fjorde, steile Felswände, Eisbären, Wale, das Zentrum der Inuit-Kunst und die vielen kleinen Dörfer . Für Extremsportler, Fotografen und Naturliebhaber ist Baffin Island ein wahrgewordener Traum. Die unfassbaren Eiswüsten mit den gigantischen Gletschern verschlagen einem die Sprache. Baffin Island ist zudem Kanadas größte Insel und bietet ultimative Abenteuer. 

 

Die top Sehenswürdigkeiten in Kanada

Ein Eisbär in der Baffin Bay in Kanada

 

Wir wünschen euch eine wundervolle Reise und hoffen, dass wir euch mit unseren Kanada Tipps inspirieren konnten! Wenn ihr noch auf der Suche nach günstigen Deals seid, schaut mal hier vorbei:

Alle aktuellen Kanada Deals

 

Kanada - das wunderschöne Land weiter entdecken

Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die 5 schönsten Nationalparks in Kanada

Wir verraten Euch, welche Parks ihr auf keinen Fall verpassen solltet!
Kanada Roundtrip 1 Woche inklusive Flug & Wohnmobil für 484€

Urlaub in Kanada

Kanada - das Land des Ahornsirups, der Freiheit, der Seen und Wälder und der Abenteuer. All das findet ihr bei einem Urlaub in Kanada on mass.
Anzeige

Weitere Schnäppchen: Kanada Urlaub

Schreibe einen Kommentar