Beste Reisezeit Thailand

Wann ist die beste Reisezeit für Thailand? Klimatabelle, Wetterdaten und wertvolle Reisetipps findet ihr hier.

Wann sollte man nun also nach Thailand reisen? Die beste Reisezeit für Thailand ist zwischen Oktober und März, wenn es trocken und angenehm warm ist. Ihr solltet den Monat April für eure Reise nach Thailand meiden, denn das ist der heißeste Monat.

Dennoch kann man Thailand das ganze Jahr über bereisen, denn auch in der Regenzeit gibt es viele Tage, an denen es nicht regnet. Außerdem dauern tropische Schauer meistens nur zwischen einer halben und einer ganzen Stunde. Ins Gepäck gehören während der Regenzeit einfach Funktionskleidung und eine gute Regenjacke.

Denkt aber trotzdem auch an lange Klamotten, da es in den Nationalparks schnell auch kühler wird. Und auch außerhalb der Regenzeit kann es in Thailand zu Schauern zu kommen. So oder so – genießt eure Reise in eurer optimalen Reisezeit für Thailand!

Phuket Tipps

Tempel, Strände, glasklares Wasser, Tuk-Tuks und Garküchen…ahnt ihr von welchem Land hier die Rede ist? Na klar, natürlich von Thailand. Das südostasiatische Urlaubsland ist ein traumhaftes Reiseziel. Landschaft, Kultur, Küche und Entspannungsfaktor – sowohl Backpacker als auch Familien und Paare lieben die Andamanensee mit ihren steil aufragenden Felsen, die Hauptstadt Bangkok mit ihren Garküchen und Straßenständen und ihren prachtvollen buddhistischen Tempeln. Doch wann genau sollte man das Königreich bereisen?
Wir finden heute für euch die perfekte Reisezeit für Thailand heraus.

 

Aktuelle Thailand Schnäppchen

 

Wetter und Klima in Thailand

Natürlich ist Thailand durch seine sommerlichen Temperaturen ein absoluter Touristenmagnet. Man unterscheidet in Thailand zum Einen zwischen zwei verschiedenen Klimazonen: dem tropischen Savannenklima im Norden des Landes und dem tropischen Monsunklima im Süden bzw. Südosten Thailands.

Hinzu kommt, dass es in Thailand drei Jahreszeiten gibt. Von November bis Februar ist es verhältnismäßig kühl mit 21 bis 30°C, anschließend ist es dafür extrem heiß – von März bis Mai – mit konstanten Temperaturen um 30°C.

Von Juni bis Oktober ist schließlich Regenzeit, die von hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von ca. 32°C geprägt wird. Aber Achtung! Diese Daten sind nur ungefähre Angaben, denn die Regenzeit ist nicht gleichzeitig in ganz Thailand. Deswegen schauen wir uns die einzelnen Regionen etwas genauer an.

 

Thailand Klimatabelle
MonatTemperatur (°C)Sonnenstunden
Januar21 – 329
Februar23 – 338
März25 – 349
April26 – 358
Mai26 – 348
Juni26 – 336
Juli26 – 335
August26 – 335
September25 – 325
Oktober25 – 326
November24 – 318
Dezember21 – 319
Aktuelles Wetter Thailand

Aktuelles Wetter in Thailand

Nordthailand – Chiang Mai/Chiang Rai

Die Provinz Chiang Mai mit ihrer gleichnamigen Hauptstadt ist für ihre wunderschöne Landschaft bekannt und wird deswegen „Rose des Nordens“ genannt. Sie liegt am Flusstal des Mae Nam Ping und am Fuße des 1685 Meter über der Meeresoberfläche befindlichen Berges Doi Pui. Zu besichtigen sind hier um die 200 buddhistische Tempel, Reste der alten Stadtmauer, das Nationalmuseum, Tee- und Kaffeeplantagen sowie der Nationalpark, der Trekking-Touren, Rafting und Jeep-Safaris anbietet.

Das Wetter in Chiang Mai

Aktuelles Wetter Chiang Mai

Und in den traditionellen Spas und Wellnesstempeln kommt die Entspannung auch nicht zu kurz. Zwischen November und Februar ist es hier angenehm kühl, nachts können die Temperaturen allerdings bis unter 10°C fallen. Ab März bis Mai ist dann aber wieder besonders heiß: Temperaturen über 35°C sind in diesen Monaten der Normalzustand – Regentage sind selten.

Zwischen Juni und Oktober ist dann die vom Nordostmonsun beeinflusste Regenzeit mit ca. 15 Regentagen pro Monat. Grundsätzlich ist es im Norden Thailands kühler als im Rest des Landes mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 24°C und 30°C.

 

Zentralthailand

Zu Zentralthailand zählt nicht nur die Hauptstadt Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit, genannt Bangkok, sondern auch Pattaya und die Insel Koh Chang. Die Äquatornähe sorgt für eine gewisse Stabilität der Temperaturen.

Die Hauptregenzeit ist in dieser Region von April bis November und die Durchschnittstemperatur beträgt 32°C bis 34°C. Von März bis Mai herrscht in Bangkok und Co. eine extreme Hitze von bis zu 40°C, angenehm ist es dagegen in der Zeit von November bis Februar  – warm und trocken.

Aktuelles Wetter Bangkok

Aktuelles Wetter Bangkok

Zu dieser idealen Reisezeit für Thailand lässt es sich zum einen wunderbar am Strand von Koh Chang relaxen oder in Bangkok das Essen der Garküchen verkosten und die prunkvollen Tempel besichtigen.

→ Weitere Bangkok Reisetipps

 

alt= Bangkok Fluss und Lichter

 Südosten

Unter dem Südosten von Thailand versteht man die Region um den Golf von Thailand. Dazu zählen die Inseln Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao. Auf Koh Samui findet man traumhafte Kokospalmenwälder und die goldene „Big-Buddha“ Statue.

Koh Samui Tipps

Koh Phangan ist für seine legendären Full-Moon-Partys und die zahllosen Diskotheken bekannt. Koh Taos Unterwasserwelt ist Ziel von Tauchern und Schnorchlern. Diese Region bietet Badevergnügen, Action, Kultur und Party und wartet ganzjährig mit stabilen Temperaturen von 24°C bis 32°C auf.

Koh Phangan Tipps

Von Juni bis November ist hier Regenzeit, in der mit kurzen aber heftigen Schauern zu rechnen ist. Grundsätzlich kann die Ostküste ganzjährig bereist werden.

Koh Phangan Tipps

Südwesten

Die Partyinsel Phuket, Provinzhauptstadt Krabi und die traumhaften Inseln Koh Lanta und Koh Phi Phi liegen an der Andamanensee, die mit ihrem klarblauen Wasser Touristen aus aller Welt anzieht. Das Paradies für Taucher, Schnorchler und Beachliebhaber ist zwischen Ende April und Ende Oktober vom Südwestmonsun betroffen. Kurze, heftige Schauer können die Region zur Regenzeit ereilen, doch schnell klart der Himmel auch wieder auf und die Sonne kommt zum Vorschein.

Phuket Reisewetter

Wetterprognose Phuket

Phuket Tipps | Koh Phi Phi Tipps

Von November bis April ist es weitestgehend trocken und besonders zwischen Februar bis April herrscht die Hitze über die Urlaubsregion.

alt= Liegestühle unter Palmen

Vor- und Nachteile der Regenzeit

Die Regenzeit ist nicht unbedingt die perfekte Reisezeit für Thailand, doch es hat auch Vorteile das Königreich während der Regenzeit zu bereisen. Wir listen dir hier die Vor- und Nachteile von einer Reise während der Regenzeit auf.

Vorteile

Budget: Während der Regenzeit ist es einfach günstiger, nach Thailand zu reisen. Die Hotels sind günstiger, ebenso die Flüge. Manche Hotels locken sogar mit Spezialangeboten wie Thailand Inselhopping. Wollt ihr den Geldbeutel schonen, bucht einen Urlaub zwischen Juni und Oktober – sprich in unseren Sommerferien.
Vegetation: Was gibt es schöneres als eine üppige Vegetation mit schönen Farben? Diese könnt ihr vor allem während der Regenzeit erleben. Dschungel und Co. sind dann besonders farbenfroh und lebendig.
Warmer Regen: Anders als in Deutschland ist der tropische Regen angenehm warm. Ihr wolltet immer schonmal im Regen tanzen oder die berühmte Szene mit Gene Kelly aus „Singin in the rain“ nachstellen? Go for it!

 

Koh Phi Phi Tipps

Nachteile

Baden: In der Regenzeit solltet ihr unbedingt aufpassen, wo und wann ihr ins Wasser wollt. Sollte eine rote Fahne wehen, geht bitte nicht schwimmen! In der Regenzeit kann es gefährlich sein, im Meer zu baden und daher zu Einschränkungen im Badebetrieb kommen.
Regen und Sturm: Ja, der Regen ist warm, aber Sonne ist natürlich trotzdem schöner. Solange es nur regnet gibt es wenige Probleme, schwierig wird es, wenn Stürme und Gewitter dazu kommen.
Unbefestigte Straßen: Solltet ihr in der Regenzeit in Thailand sein und einen Mietwagen fahren wollen, achtet auf die Straßen, auf denen ihr fahrt. Denn unbefestigte Straßen verwandeln sich in der Regenzeit schnell in Schlammfelder, so dass ihr mit dem Auto stecken bleiben könnt.

 

Thailand Angebote

 

Thailand ist übrigens nur eins von vielen tollen Reisezielen für euch, liebe UHUs.

Weiterlesen: Urlaub in Thailand

Weitere Thailand Infos:

12 unbekannte Inseln in Thailand

Auf diesen Inseln kannst du dem Massentourismus auf Thailand entkommen!
Phuket Tipps

Phuket Tipps

Mit diesen Informationen bist du für deinen Urlaub bestens versorgt
Die schönsten Strände in Thailand

Die 10 schönsten Strände in Thailand

Same Same, but different - Meine Lieblingsstrände im Überblick
Urlaub in Thailand

Urlaub in Thailand

Urlaubsparadies in Südostasien: Urlaubsorte, beste Inseln, Strände, Reisetipps und Infos

Anzeige

Weitere Deals: Thailand Urlaub

2 Kommentare

  • erdbeerprinzessin sagt:

    Hallo,
    danke für den Artikel.
    jedoch habe ich in den einzelnen Aufgliederung keine Region (Strand) gefunden, die im Oktober geeignet ist.
    Im Fazit steht jedoch, dass man ab Oktober gut reisen kann.
    Wo genau?
    Danke

    • Jessie sagt:

      Es kommt ganz darauf an. Ich war im Oktober (Phuket, Koh Lanta, Krabi etc.) auch schon in Thailand und habe nur sehr selten Regen abbekommen. Nur weil es „Regenzeit“ heißt, regnet es nicht jeden Tag 20h :) Meist sind es kurze Schauer und nach einer Stunde ist wieder alles gut und die Sonne scheint :)

Schreibe einen Kommentar