Schönste Inseln in Thailand

Die 14 tollsten Inseln für euren Thailand Urlaub

Thailand gehört zu den meist bereisten Reisezielen der Welt. Grund dafür sind mit Sicherheit auch die zahlreichen Trauminseln im Golf von Thailand. Insgesamt gibt es sage und schreibe über 500 Inseln in Thailand, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten. Da fällt es einem gar nicht so schwer sich für eine Insel zu entscheiden. Um euch bei dieser Entscheidung ein wenig unter die Arme zu greifen, habe ich euch die schönsten Inseln in Thailand rausgesucht.


Die schönsten Inseln in Thailand im Überblick

  1. Phuket
  2. Koh He
  3. Koh Gai
  4. Koh Tao
  5. Ko Kood
  6. Koh Lipe
  7. Koh Ngai
  8. Koh Mak
  9. Koh Lanta
  10. Koh Chang
  11. Koh Samui
  12. Koh Mook
  13. Koh Phangan
  14. Koh Phi Phi

Karte mit den schönsten Inseln in Thailand

1. Phuket – Der Evergreen

Patong Beach auf Phuket, Thailand
Patong Beach auf Phuket, Thailand

Den Anfang auf unserer Liste der schönsten Inseln in Thailand macht der Klassiker: Phuket. Die Rede ist von der größten Insel Thailands, die sogar einen eignen internationalen Flughafen besitzt und von Fliegern aus aller Welt angeflogen wird.

Das touristische Zentrum der Insel bildet die Region Patong. Hier findet ihr traumhafte Postkartenstrände, zahllose Shoppingmöglichkeiten und nicht zu vergessen die beliebteste Partymeile Phukets.

Allerdings ist die Gegend längst kein Geheimtipp mehr, weshalb der Großteil der Phuket Urlauber sich hier tummelt. Alle, die dem Massentourismus entfliehen wollen, sollten daher weiter in den Norden der Insel ziehen.

Am Bang Tao Beach ist weitaus weniger los, trotzdem findet ihr hier haufenweise westliche Geschäfte, Restaurants und mehr. Auch im Südwesten, am Kata Beach und Karon Beach geht es für Phuket-Verhältnisse relativ ruhig zu.

Weiterlesen: Phuket Tipps

2. Koh He – Die Koralleninsel

Die thailändische Koralleninsel Koh He
Die thailändische Koralleninsel Koh He

Südlich von Phuket liegt eine weitere der schönsten Inseln in Thailand. Wir begeben uns auf die schöne Insel Koh He, welche auch als die Koralleninsel von Thailand bekannt.

Grund dafür ist der Andamanensee, in dem die Insel liegt. Dieser ist nämlich reich an farbenfrohen Korallenriffe, die zum Schnorcheln und Tauchen einladen.

Und obwohl Koh He eine vergleichsweise kleine Insel ist, findet ihr hier alles, was ihr für einen entspannten Strandurlaub benötigt. Und das Beste: Koh He ist noch eine relativ unbekannte Insel in Thailand und deswegen noch nicht so überlaufen, wie viele andere Inseln.

3. Koh Gai – Chicken Island

Koh Gai - Thailands Chicken Island
Koh Gai – Thailands Chicken Island

Als nächstes möchte ich euch nach Koh Gai empfehlen, auch bekannt unter Chicken Island. Was das ganze mit Hühnern zu tun hat, fragt ihr euch? Ganz einfach: Der emporragende Felsen am Anfang der Insel hat verdächtige Ähnlichkeit mit einem Hühnerkopf.

Die Insel liegt in der Provinz Krabi, ist allerdings komplett unbewohnt. Das bedeutet auch, dass ihr hier nicht übernachten könnt. Doch für einen Tagesausflug ist die charmante Insel nahezu perfekt.

Am einfachsten kommt ihr vom Ao Nang Beach mit einem Longtailboot zu der Insel. Tickets für die Fahrt bekommt ihr an einer kleinen Hütte am Strand.

Beachtet jedoch, dass zusätzlich zum Ticketpreis von etwa 300 Baht noch die Gebühr für den Nationalpark zu bezahlen ist. Chicken Island ist nämlich Teil des Had Noppharatthara, dem Mu Koh Phi Phi National Park.

Auf der Insel angekommen könnt ihr dann am Strand an eurer Bräune arbeiten, eine Abkühlung im glasklaren Wasser genießen und einfach mal wieder abschalten. Eine kleine Strandhütte versorgt euch mit kühlen Getränken und Snacks.

4. Koh Tao – Die Schildkröteninsel

Koh Tao -Thailands Schildkröteninsel
Koh Tao -Thailands Schildkröteninsel

Ihr fühlt euch am wohlsten im Wasser und würdet am liebsten den ganzen Tag die Unterwasserwelt von Thailand erkunden? Dann seid herzlich willkommen auf Koh Tao, Thailands Schildkröteninsel. Diesmal hat der Name allerdings nichts mit dem Aussehen der Insel zu tun.

Vielmehr trägt die Insel ihren Beinamen, weil sich auf der Insel tatsächlich vor einiger Zeit unzählige Schildkröten angesiedelt haben. Also worauf wartet ihr noch: Schnappt euch Tauchbrille- und flossen und entdeckt Thailands einzigartige Unterwasserwelt hautnah.

Neben Tauchern kommen auch haufenweise Thailand Backpacker nach Koh Tao. Vor allem der Sairee Beach ist ein Hotspot an dem regelmäßig Partys veranstalten werden. Mischt euch unter die Leute und findet Gleichgesinnte, eure Reise unvergesslich machen.

5. Koh Kood – Die grünste Insel

Die wunderschöne Insel Koh Kood, Thailand
Die wunderschöne Insel Koh Kood, Thailand

Im östlichen Teil des Thailändischen Golfs befindet sich unser nächster Kandidat für die schönsten Inseln in Thailand. Die Insel hört auf den Namen Koh Kood und gilt als grünste Insel des Landes.

Die vergleichsweise große Insel besitzt kilometerlange Küsten mit glasklarem Wasser an denen ein Traumstrand den nächsten Jagd. Doch das war noch längst nicht alles: Das Innere der Insel ähnelt einem einzigen dichten Urwald.

Zudem könnt ihr ein paar spannende Touren zu den Wasserfällen der Insel machen. Koh Kood ist perfekt für alle, die große Menschenmassen meiden wollen und sich nach Ruhe und vor allem viel Grün um sich herum sehnen.

6. Koh Lipe – Der Allrounder

Boote vor Koh Lipe, Thailand
Boote vor Koh Lipe, Thailand

Von der nächsten Insel habt ihr mit Sicherheit schon mal etwa gehört. Koh Lipe gehört nämlich zu den beliebtesten Inseln Thailands, weshalb ihr hier selten alleine seid. Nichtsdestotrotz ist ein Ausflug auf die Insel empfehlenswert.

Natürlich gibt es auch hier einige unglaublich schöne Strände mit hellem Sand, glasklarem Wasser und meterhohen Palmen. Sehr beliebt sind z.B. der Sunrise Beach und der Pattaya Beach.

Zu den beliebtesten Aktivitäten auf Koh Lipe gehören Kajaken, SUP, Schnorcheln und Tauchen.Seid euch jedoch bewusst, dass es auf Koh Lipe ziemlich touristisch zugeht und von dem ursprünglichen Charme der Insel nicht viel übrig geblieben ist.

Zudem hatte die Insel, so wie viele Teile Südostasiens, zeitweise mit einem Müllproblem zu kämpfen. Falls ihr Lust habt, das Problem gemeinsam mit den Einheimischen anzupacken, könnt ihr an einem Beach Cleanup teilnehmen und unserer Umwelt etwas Gutes tun.

Noch mehr Infos: Koh Lipe Tipps

7. Koh Ngai – Die einsame Insel

Sonnenaufgang auf Koh Ngai, Thailand
Sonnenaufgang auf Koh Ngai, Thailand

Das komplette Gegenteil zu Koh Lipe bildet die kleine Insel Koh Ngai. Wie ihr euch denken könnt, ist die Insel noch ein echter Geheimtipp. Die Strände im Süden und Osten der Insel müsst ihr euch also nur mit wenigen anderen Touristen teilen.

Im Inselinneren erwartet euch eine Art Regenwald, die zu Outdoorabenteuern der Extraklasse einlädt. Um auf die einsame Insel zu gelangen, müsst ihr zunächst den Pak Meng Pier ansteuern. Von da aus geht es mit dem Boot bis nach Koh Ngai. Die Fahrt dauert etwa ein bis zwei Stunden.

8. Koh Mak – Versteckte Wohlfühlinsel

Tropischer Strand auf Koh Mak, Thailand
Tropischer Strand auf Koh Mak, Thailand

Für alle, die auf der Suche nach einem echten Geheimtipp sind, ist Koh Mak der Place to be. Ihr findet dieses kleine Inselparadies im Osten von Thailand, nahe der Grenze zu Kambodscha. Die winzige Insel ist im Vergleich zu vielen anderen thailändischen Urlaubsorten noch recht unentwickelt.

Auf Koh Mak findet ihr nämlich weder hartnäckige Strandverkäufer oder massive Hotelbauten noch laute Musik und Strandpartys. Was ihr dafür aber vorfindet, sind einsame Sandstrände, türkisblaues Wasser und echtes Urlaubsfeeling. Zudem sind die 250 Einwohner der Insel super gastfreundlich und herzlich. Eine absolute Wohlfühlinsel!

9. Koh Lanta – Die familienfreundliche Insel

Die schöne Insel Koh Lanta, Thailand
Die schöne Insel Koh Lanta, Thailand

Ebenfalls eine der schönsten Inseln in Thailand ist die zur Provinz Krabi gehörende Insel Koh Lanta. Sie ist Teil des 1990 eröffneten Nationalparks Mu Ko Lanta. Um genau zu sein, besteht die Insel aus zwei Teilen: Lanta Noi und Lanta Yai.

Auf der Insel fühlen sich vor allem Pärchen und Familien mit Kindern pudelwohl, denn im Vergleich zu vielen anderen Inseln geht es hier ziemlich gesittet zu. Zudem gibt es haufenweise kinder- und familiengerechte Freizeitangebote, die keine Langeweile aufkommen lassen. Alles in unfassbar schöner Kulisse, versteht sich.

10. Koh-Chang – Die Elefanteninsel

Koh Chang, Thailand
Koh Chang, Thailand

Auf der Suche nach den schönsten Inseln in Thailand bin ich auch auf Koh Chang gestoßen. Diese Insel findet ihr im östlichen Golf von Thailand, nahe der Grenze zu Kambodscha. Die Rede ist von der zweitgrößten INsel Thailands.

Trotz ihrer Größe ist die Insel vom Massentourismus weitestgehend verschont geblieben. Freut euch auf einsame Postkartenstrände, dichte Mangrovenwälder, traditionelle Tempel und romantische Wasserfälle.

Und das Beste: Koh Chang gehört zu den preiswertesten Inseln Thailands. Ihr bekommt euren Traumurlaub also fast für Lau. Koh Chang bedeutet übersetzt übrigens so viel wie „Elefanteninsel“. Graue Dickhäuter leben hier allerdings nicht.

11. Koh Samui – Die Kokosnussinsel

Koh Samui, Thailand
Koh Samui, Thailand

Bei eurer Urlaubsplanung ist euch bestimmt schon die Insel Koh Samui aufgefallen. Die drittgrößte Insel Thailands gehört aus touristischer Sicht zu den beliebtesten Inseln des Landes. Doch obowhl die Insel ein wahrer Touristenmagnet ist, gibt es hier noch ein paar ruhige Ecken zu erkunden.

Dabei könnt ihr euren Urlaub ganz nach eurem Belieben gestalten. Ob Entspannung, Party, Sport, Luxus oder Abenteuer, auf Koh Samui werden alle fündig. Versteckte Strände und süße Fischerdörfchen findet ihr im südlichen Teil der Insel.

Auch interessant: Koh Samui Tipps

12. Koh Mook – Die Höhleninsel

Koh Mook, Thailand
Koh Mook, Thailand

Als nächstes begeben wir uns an die Westküste Thailands, genauer gesagt in die Region Trang in der Andamanensee. Denn hier liegt die wunderschöne kleine Insel Koh Mook. Das Tolle: Kaum ein Tourist hat diese Insel auf dem Schirm wenn er nach den schönsten Inseln in Thailand sucht.

Selbst in der Hauptsaison könnt ihr euch (noch!) auf leere Strände und keine Schlangen an der Strandbar freuen. Die Insel ist so klein, dass es selbst in dem einzigen Dorf der Insel nur ein paar Shops mit Getränken, Lebensmitteln und Snacks gibt.

Nichtsdestotrotz wird es auf Koh Mook nicht langweilig. Grund dafür sind zum Beispiel der sagenumwobene Emerald Cave. Geschichten zufolge haben Piraten in dem Morrakot Cave, wie die Höhle auch heißt, ihre Schätze versteckt.

Der einzige Weg um die mit Meerwasser geflutete Höhle zu erreichen, ist indem ihr mit einem Longtailboot oder Kajak zur Höhle schippert und die restlichen paar Meter über den Sand zu Fuß hinter euch legt. Dafür werdet ihr belohnt mit einem unglaublichen Naturspektakel.

13. Koh Phangan – Die Partyinsel

Koh Phangan, Thailand
Koh Phangan, Thailand

Die nächste Insel ist vor allem was für die Partygänger unter euch, denn die „Moon Partys“ auf Koh Phangan sind legendär. Zu Vollmond strömt eine Partymeute aus fast 30.000 Leuten nach Koh Phangan, um auf der Full Moon und Shiva Moon Party ausgelassen zu feiern.

Doch auch für alle anderen Urlaubssuchenden ist Koh Phangan der Place to be. Hier jagt ein Postkartenstrand den nächsten und im Inselinneren warten eine dichte Dschungellandschaften und tosende Wasserfälle auf euch.

Mehr erfahren: Koh Phangan Tipps

14. Koh Phi Phi – Die filmreife Insel

Holzboot in einer Bucht von Kho Phi Phi
Holzboot in einer Bucht von Kho Phi Phi

Zu guter Letzt möchte ich noch nach Koh Phi Phi entführen. Die Insel besteht im Grunde aus zwei Inseln. Die kleinere Insel Koh Phi Phi Leh und die von Felsen gesäumte Bucht Maya Bay aus dem Film The Beach.

Der große Touristenandrang hat allerdings zu riesigen Umweltschäden und -verschmutzungen geführt, weshalb der Strand auf unbestimmte Zeit für Touristen gesperrt ist.

Doch die größere Insel Koh Phi Phi Don könnt ihr ohne weiteres besuchen. Hier findet ihr sowohl haufenweise Backpacker, als auch haufenweise Luxushotels.

Noch mehr entdecken: Koh Phi Phi Tipps

Eure Reise zu den schönsten Inseln in Thailand

Das waren die schönsten Inseln in Thailand und all deren Vorzüge. Ich hoffe ich konnte euch für die eine oder andere Insel begeistern und ihr seid fleißig dabei, die Koffer zu packen. Falls euch jetzt noch das passende Angebot fehlt, habe ich noch einen letzten Tipp für euch. In meinen Urlaubsdeals findet ihr jede Menge günstige Thailand Deals für eure nächste Traumreise.

Weitere Thailand Tipps:

Angebote: Thailand Angebote

Schlagworte: .


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?