Seriöse Reiseanbieter im Überblick

Hier findet ihr eine Liste der seriösen Reiseanbieter in Deutschland

Liebe UHUs, viele Reiseanbieter versprechen pünktlich zu den Hauptreisezeiten zahlreiche „unschlagbare“ Angebote und gehen damit auf Kundenfang. Die Anzahl der Anbieter ist dabei nicht immer übersichtlich und so möchte ich euch hier mit einigen wichtigen Veranstaltern des deutschen Marktes vertraut machen. 
 

 

Da jeder Anbieter auf verschiedene Angebote spezialisiert ist, macht es wenig Sinn, jeden Urlaub beim selben Unternehmen zu buchen, selbst wenn man dort bis dato nur gute Erfahrungen gemacht hat. Eine gewisse Flexibilität ist immer von Vorteil, wenn Geld gespart werden soll und das sowohl was den Anbieter betrifft als auch den Urlaubsort. Natürlich möchte ich, dass ihr euch am Ende für das richtige Angebot mit dem bestmöglichen Preis-Leistungsverhältnis entscheidet und einen Urlaub ganz nach eurem Wunsch verbringt. Ich habe in diesem Infoartikel eine Reihe der deutschlandweit größten und beliebtesten Anbieter verglichen und in den verschiedenen Bereichen wie Leistungen, Preise und Service auf Herz und Nieren getestet.

 

Reiseanbieter im Überblick

Wir haben auch eine ausführliche Liste von allen Reiseanbietern in Deutschland

 

HolidayCheck

HolidayCheck ist der Marktführer in Deutschland, was das Bewerten von Hotels und Pauschalreisen betrifft. Daneben bietet die Seite auch ein Online-Reisebüro an, in dem Reisen bei über 70 verschiedenen Anbietern gebucht werden können. Die Seite sucht dabei automatisch die günstigsten Angebote heraus und führt sie dem Nutzer geordnet auf. Das Angebot von HolidayCheck reicht dabei von Pauschalreisen über Städtereisen bis zu einem Kurztrip ans Meer. Unabhängig davon, ob ihr eure Reise auch tatsächlich bei HolidayCheck buchen möchtet, ist ein Blick auf die Seite empfehlenswert. Die Bewertungen auf HolidayCheck sind das Ergebnis zahlreicher Erfahrungsberichte und daher meist nahe an der Realität dran. Während sich viele Hotels auf Bewertungsseiten ihre eigenen, positiven Rezensionen geben, sorgt bei HolidayCheck schon die schiere Masse an Bewertungen dafür, dass der Urlauber an realistisches Bild vom gewünschten Hotel bekommt. Bevor ich ein gutes Reiseangebot veröffentliche, schaue ich mir regelmäßig die auf HolidayCheck veröffentlichten Bewertungen an, grundsätzlich liegt die Untergrenze bei allen Reiseuhu Angeboten bei 75% Weiterempfehlung.

 

Da HolidayCheck bei der Buchung als Vermittler zwischen Reiseanbieter und Kunde fungiert, ist die Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten je nach gewählter Reise unterschiedlich. Für den Kunden gibt es allerdings den unbestrittenen Vorteil, dass mit HolidayCheck noch ein neutraler Vermittler im Spiel, der im Falle von Problemen mit dem Anbieter zur Hilfe kommen kann. Zusatzkosten oder sonstige Tricks lassen sich bei HolidayCheck so gut wie ausschließen, auch der Service ist nach meiner eigenen Erfahrung gut. Dies liegt natürlich auch daran, dass HolidayCheck als Marktführer ganz besonders auf seinen Ruf achten muss. Die Auswahl an angebotenen Reisen ist bei HolidayCheck groß, wobei das Hauptaugenmerk auf Pauschalreisen in den Mittelmeer-Raum liegt. Im Bereich des Datenschutzes verspricht HolidayCheck, die Kundendaten vertraulich zu behandeln und bis dato gab es tatsächlich noch keine Probleme mit gehackten Nutzerdaten oder ähnlichen Problemen. Preislich gesehen gehört HolidayCheck zu den günstigsten Anbietern, was logisch ist, aufgrund des Vergleichs verschiedener Online Reisebüros. Allerdings bin ich bei meinen Recherchen immer mal wieder auch auf günstigere Angebote anderer Reiseanbieter gestoßen, gerade wenn es um den Sommerurlaub ging.

 
Fazit: HolidayCheck bietet ein solides Angebot, wenn es um die Buchung vermittelter Reisen geht. Vor allem jedoch ist die Seite für ihr Vergleichsportal bekannt, dessen Besuch in jedem Fall lohnt, um bei den Hotels die Spreu vom Weizen zu trennen.
 

Hier geht’s direkt zu HolidayCheck

 

HLX

Größere Bekanntheit erlangte HLX vor allem als Fluggesellschaft der Tui-Gruppe. Besonders Flüge in die großen Tourismus-Hochburgen wie die Balearen, Kanaren, Antalya und Kreta wurden und werden durchgeführt. Weniger bekannt ist, dass HLX auch als Veranstalter fungiert und mehrere Pauschalreisen im Angebot führt, die sich ebenfalls größtenteils auf die Mittelmeer-Region konzentrieren, wenngleich auch Ägypten, die Emirate und sogar die vor der afrikanischen Westküste gelegenen Kapverden im Angebot sind. Im Gegensatz zu HolidayCheck vermittelt HLX seine Reisen nicht nur, sondern organisiert sie aktiv und stellt die Angebote für den Kunden zusammen. Preislich bewegt sich HLX auf einem sehr günstigen Niveau und bietet über die Standardangebote hinaus auch noch Last-Minute-Specials und Frühbucher-Angebote an.

 

Gerade bei letzterem habe ich immer mal wirkliche Schnäppchen gefunden, die deutlich unter dem Niveau der Konkurrenz lagen. Zum Beispiel Reise-Angebote für Abu Dhabi, die in bestimmten Zeiten bereits für unter 500€ erhältlich waren. Viele der guten Angebote von HLX entstehen dadurch, dass die Reisen zu einer bestimmten Reisezeit durchgeführt werden müssen oder ein festgelegter Flughafen als Ausgangspunkt dienen muss. Für Reisen von anderen deutschen Städten aus muss dann manchmal ein Zuschlag bezahlt werden. In diesem Fall gibt es jedoch eine recht simple Möglichkeit, sich die Zusatzkosten von oft mehreren Hundert Euro zu sparen: Innerhalb Deutschlands bieten viele Billig-Airlines Flüge zu Sparpreisen an, die zudem regelmäßig durchgeführt werden. Wenn ihr also zum Beispiel in Köln wohnt und der günstigste Abflughafen für das HLX-Angebot Berlin ist, so könnt ihr für wenig Geld einen Linienflug mit Ryanair dorthin buchen. Bei der Buchung über HLX gilt es aufzupassen, denn wer sich für die Kreditkarte als Zahlungsmittel entscheidet, der muss dafür einen Aufschlag bezahlen. Lastschrift-Zahlung ist in diesem Fall also zu empfehlen.

 

Fazit: Reiseschnäppchen gibt es bei HLX eine Menge. Die Website des Unternehmen ist im typischen und ansprechenden gelb der HLX-Flugzeuge gestaltet und bietet einen übersichtlichen Überblick über die besten Pauschalreisen. Die Buchung über Lastschrift ist auf HLX kostenlos. Zu empfehlen sind besonders die Frühbucher-Angebote. Wer beim Abflugort flexibel ist, bekommt dies in Form von Reiseschnäppchen zurückgezahlt.

 

Zur Seite von HLX

 

Travelbird

Travelbird meldet Insolvenz

Travelbird ist ein noch relativ junger Anbieter und fungiert als Vermittler zwischen Kunden und dem eigentlichen Veranstalter. Neben Städtereisen und Kulturangeboten vermittelt Travelbird auch die eine oder andere Pauschalreise. Das Hauptaugenmerk des Anbieters liegt jedoch zweifelsfrei auf Kurztrips innerhalb Europas, die zum Beispiel bei besonderen kulturellen Anlässen auch zu besonders günstigen Konditionen angeboten werden. Wenn ihr vorhabt einen Kurztrip nach Wien zu buchen, zum Beispiel um das musikalische Angebot kennen zu lernen, dann seid ihr mit Travelbird genau richtig. Preislich ist der Reiseanbieter meist etwas günstiger als die Konkurrenz im Bereich der Kurztrips und bietet dank seiner Erfahrung in dieser Sparte auch insgesamt mehr solcher Reisen an. Wer sich für den klassischen Strandurlaub entscheidet, der ist bei Travelbird eher nicht so gut aufgehoben. Für qualitativ gleichwertige Reisen kann bei HLX und HolidayCheck mit einem deutlich geringeren Preis gerechnet werden. Geht es um Fernreisen, so wartet Travelbird erneut mit einigen Besonderheiten auf. Auch hier stehen weniger die üblichen Destinationen im Vordergrund. Stattdessen werden Reisen für Länder wie Sri Lanka oder Marokko zusammengestellt. Für Kunden, die auch die weniger erforschten Ecken der Erde kennen lernen möchten, ist das sicherlich ein Traum. Ich habe auch immer wieder die Erfahrung gemacht, dass gerade diese Reisen besonders gut ankommen und anschließend lange in Erinnerung bleiben. Der Service von Travelbird zählt zu den freundlichsten auf dem Markt und die dortigen Mitarbeiter nehmen sich die Zeit dafür, euch den besten Urlaub zu organisieren. Auch wenn ihr spezielle Wünsche für die Zeit im Hotel habt, könnt ihr sie beim Service von Travelbird anfragen.

 

Fazit: Wer Europa besonders als Kontinent der klassischen Kultur schätzt, der ist mit Travelbird bestens aufgehoben. Ob ein Kurzurlaub in Budapest oder das Besuchen einer Veranstaltung in der Mailänder Oper: Kulturliebhaber lassen diese Angebote das Herz höher schlagen. Eindeutig weniger zu empfehlen sind die Pauschalreisen von Travelbird. Sie liegen preislich auf weit höherem Niveau, sind qualitativ jedoch nicht besser als die Angebote der Konkurrenz. Fernreisen werden hingegen auch zu außergewöhnlichen Orten angeboten, was für neugierige Urlauber sicher zu empfehlen ist.

 

Hier lang zu Travelbird

 

TUI

TUI ist eines der wichtigsten deutschen Touristik-Unternehmen und im etwas höheren Preissegment für Pauschalreisen beheimatet. Seinen Hauptsitz hat TUI neben Berlin auch in Hannover, wo sich der Konzern auch als Sponsor betätigt. Insgesamt hat TUI Tausende von Mitarbeitern und ist einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Millionen von Kunden werden jährlich von TUI an die verschiedensten Orte befördert. Neben seiner Arbeit als Reiseveranstalter besitzt der Konzern auch eigene Flugzeuge (TUI Fly) sowie insgesamt 13 Kreuzfahrtschiffe, die besonders im Mittelmeer und der Nordsee unterwegs sind. Die von TUI angebotenen Hotels sind meist mit 4 oder 5 Sternen bewertet oder es handelt sich um außergewöhnlich gut bewertete 3-Sterne Anlagen. Der Service von TUI ist sehr gut, in den meisten Hotels finden sich außerdem Ansprechpersonen des Veranstalters, falls es vor Ort einmal Probleme geben sollte.

 

TUI Frühbucher-Angebote

 

Städtereisen und Kurztrips können bei TUI zwar ebenfalls gebucht werden, allerdings ist das Angebot dafür eher überschaubar. Stattdessen konzentriert sich der Reiseanbieter vor allem auf die klassischen Pauschalreisen. Wirkliche Reiseschnäppchen findet man zwar bei TUI auch, diese sind dann jedoch meist nur wenige Stunden verfügbar und oft schnell ausgebucht. TUI betreibt eine große Zahl eigener Hotels und besitzt 50 Prozent der Anteile der RIU-Hotelkette, welche ihren Schwerpunkt in Spanien und den spanischsprachigen Ländern der Karibik hat. Durch die eigenen Hotels sind viele Angebot exklusiv der TUI-Gruppe vorbehalten, was einen nicht unbedeutenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz darstellt. Auch die eigenen Flugzeuge haben sicherlich dazu beigetragen, dass sich TUI eine marktbeherrschende Stellung erarbeiten konnte.

 

Wenn ihr einen Kurzurlaub oder Wochenendtrip sucht, ist TUI nicht unbedingt die erste Wahl, aber für die klassische ein- bis zweiwöchige Pauschalreise an den Strand ist bei TUI garantiert das richtige Angebot dabei. Leicht höhere Preise werden durch außerordentlich guten Service, eigene hochklassige Hotels und die große Zahl an Angeboten gerechtfertigt. In den letzten Jahren widmete sich der TUI-Konzern auch dem Ausbau des Angebots an preiswerten Reisen. Die Buchung ist ohne Zusatzkosten über die klassischen Zahlungsarten möglich.

 

Fazit: Wenn ihr nicht jeden Cent zweimal umdrehen müsst, seid ihr mit TUI auf der sicheren Seite. In den meisten Fällen müsst ihr euch vor Ort um wenig bis nichts kümmern uns habt stets einen Ansprechpartner des Unternehmens in der Nähe. Auch Ausflüge und Extras werden vor Ort für einen kleinen Aufpreis angeboten.

 

Zur Reisesuche bei TUI

 

Neckermann Reisen

Der nächste Reiseanbieter Neckermann Reisen ist Teil der Thomas Cook Gruppe und bietet eine ähnlich große Zahl an Reisen an wie TUI. Die Mehrzahl dieser hat ihr Ziel in Spanien, Italien, Griechenland und der Türkei. Auch nach Bulgarien und die dortigen Tourismus-Hochburgen Goldstrand und Sonnenstrand werden Reisen angeboten. Als großer Reiseanbieter ist Neckermann Reisen ebenfalls als zu 100 Prozent seriös einzustufen. Unangenehme Überraschungen bei den Buchungen, zum Beispiel in Form von versteckten Kosten, können ausgeschlossen werden. Im Gegensatz zu TUI konzentriert sich das Angebot von Neckermann Reisen auch auf Hotels mit 2 und 3 Sternen. Dadurch habt ihr mehr Hotels zu Auswahl, die für zum Teil deutlich günstigere Preise zu buchen sind. Der Service von Neckermann Reisen ist ordentlich, im Gegensatz zu TUI müssen jedoch zum Beispiel im Ausflug-Angebot einige Abstriche gemacht werden. Die Kostenersparnis lässt den einen oder anderen Kunden darüber jedoch sicher hinwegsehen.

 

Neckermann Frühbucher-Angebote

 

Ähnlich wie TUI verfügt Neckermann Reisen über die Muttergesellschaft Thomas Cook auch eigene Flugzeuge und kann so eine günstige Kombination aus Flug und Hotel bieten. Egal ob ein Sommerurlaub oder ein Kurzurlaub an Pfingsten gebucht wird, Neckermann Reisen bemüht sich, die Preise zwischen den einzelnen Abflughäfen nicht zu weit auseinanderdriften zu lassen. Es spielt also keine Rolle, ob ihr in der Nähe von München oder Köln wohnt, die Pauschalangebote sind überall zum etwa gleichen Preis zu erhalten. Preislich bewegt sich Neckermann Reisen im Bereich von HLX. Ein direkter Vergleich beider Seiten ist sinnvoll, um das beste Angebot zu finden. Gute Erfahrungen habe ich mit den Last-Minute Reisen von Neckermann gemacht, bei denen viel Geld gespart werden kann und sogar eine Reise nach Kuba für wenig Geld zu bekommen ist. Da auch die viertgrößte deutsche Airline Condor Teil von Thomas Cook ist, sind auch bei den Fernreisen von Neckermann Reiseschnäppchen zu finden.

 

Fazit: Über den Reiseanbieter Neckermann Reisen sind Reiseschnäppchen vor allem im Bereich der Last-Minute Angebote zu bekommen. Das allgemeine Angebot von Neckermann gehört zu den größten in Deutschland. Versteckte Kosten gibt es bei Neckermann keine und auch der Service ist in Ordnung. Durch die Muttergesellschaft Thomas Cook bietet Neckermann Reisen gute Angebote im Bereich der Fernreisen als auch bei den Pauschalurlauben in Südeuropa. Für Städtereisen oder den Kurzurlaub ist Neckermann dagegen nicht die erste Wahl.

 

Zur Startseite von Neckermann

 

Weg.de

Weg.de ist ein Spezialist für Pauschalreisen, hat jedoch auch Städtetrips und Kurzreisen im Programm. Diese werden sowohl in europäische Städte angeboten, als auch in Wandergebiete in den Alpen oder anderen Gebirgen. Die Angebote von weg.de werden übersichtlich aufgeführt und tatsächlich sind dabei viele Reiseschnäppchen zu entdecken. Pauschalurlaube auf weg.de führen nicht nur in die klassischen Staaten Südeuropas, sondern vielfach auch in die sonnenverwöhnten Gegenden der Türkei, Ägyptens und der Staaten des Maghreb. Wenn ihr jedoch daran interessiert seid, wandern zu gehen oder einen Wellnessurlaub zu verbringen, so seid ihr mit weg.de ebenso richtig und könnt günstig verreisen.

 

Bucht ihr eure erste Reise auf weg.de, so solltet ihr auf Gutscheine des Anbieters achten, die an verschiedenster Stelle zu erhalten sind. Meldet ihr euch darüber hinaus für den Newsletter an, erhaltet ihr eine zusätzliche Ermäßigung von 15 Euro. Ebenfalls interessant auf weg.de sind die Bewertungen der Hotels, welche zwar nicht in ganz so großer Zahl verfügbar sind wie beispielsweise bei HolidayCheck, es aber dennoch erlauben, sich einen Überblick über die Qualität der Hotels zu verschaffen. Neben den erwähnten Städtereisen könnt ihr bei weg.de auch Skireisen buchen, die zu guten Preisen zu erhalten sind und die wichtigsten Extras enthalten. Daneben kann auch der Mietwagen direkt über weg.de dazugebucht werden, was zusätzliche Bürokratie unnötig macht und darüber hinaus ein höheres Maß an Sicherheit für den Fall eines Problems beim Mietwagen bietet.

 

Wie andere Reiseanbieter auch, ist weg.de ein Vermittler, der als Zwischenstation zwischen Veranstalter und euch arbeitet. Bei der Buchung ist es daher ratsam darauf zu achten, welche Zahlungsarten beim jeweiligen Veranstalter kostenlos angeboten werden. Die Zahlung per Mastercard oder Visa kostet meistens rund ein Prozent des Reisepreises extra und sollte deshalb genau überlegt werden.

 

Fazit: weg.de bietet ein solides Angebot an Pauschalurlauben und vermittelt auch Mietwagen oder Ferienhäuser. Am größten ist die Auswahl an Kurzreisen, sowohl in Städte als auch in Wandergebiete. Bei der Buchung warten keine unerwünschten Nebenkosten und auch der Service ist überdurchschnittlich. Einen über weg.de gebuchten Kurztrip kann ich rundum empfehlen.

 

Zum Angebot von Weg.de

 

Travador

Ein weiterer Reiseanbieter, der sich auf Kurzurlaube spezialisiert hat, ist Travador. Er bietet Städtereisen innerhalb Deutschlands wie auch in europäische Städte an. Auch wenn ihr ein Fan von Wellnessurlaub seid, liegt ihr mit Travador genau richtig, denn hiervon gibt es ebenfalls eine große Anzahl von Angeboten auf der Seite. Jedes Jahr zu speziellen Anlässen oder Feiertagen wie Ostern, Weihnachten oder Valentinstag gibt es Spezialangebote auf Travador, die zwar nicht unbedingt günstiger sind als vergleichbare Angebote, doch zusätzliche Lust auf eine kurzfristige Reise machen können.

 

Die Seite von Travador ist rundum übersichtlich gestaltet und unterscheidet zwischen den verschiedenen Formen der angebotenen Reisen. Eine der Kategorien, die Travador führt, bietet auch Reisen nach Disneyland an und dürfte damit insbesondere für Familien von Interesse an. Sollte eure Reise nur einen Tag dauern und ihr damit nur ein Hotel benötigen, so könnt ihr das Zimmer ebenfalls direkt bei Travador buchen und damit noch etwas Geld sparen gegenüber der direkten Buchung über das Hotel. Für alle Menschen mit Fernweh wurden in den letzten Jahren die sogenannten Tropical Islands immer beliebter, also überdachte Bäder mit tropischem Klima. Für sie listet Travador eine eigene Kategorie auf. Der Kurzurlaub kann also auch mal an den künstlichen Strand gehen und die Anreise nicht mit dem Flugzeug, sondern mit dem eigenen Auto vonstatten gehen.

 

Die Buchung ist mit den üblichen Zahlungsarten möglich und der Service von Travador gut. Etwaige Probleme am Urlaubsort also auf jeden Fall ansprechen, Travador geht meistens auf seine Kunden zu und verspricht bei Problemen eine schnelle Verbesserung. Die vielen Kategorien sorgen für die Qual der Wahl bei der Suche und mir selber ging es oft so, dass ich eigentlich auf der Suche nach etwas ganz anderem war und mich dann letztlich für eine Kurzreise entschieden habe. Wenn ihr einen zweiwöchigen Strandurlaub buchen möchtet, dann ist Travador definitiv nichts für euch. Für Kurzurlaube, Wellness Wochenenden oder Musicalreisen ist Travador jedoch eine meiner ersten Anlaufstellen.

 

Fazit: Viele Angebote für kurzfristig Entschlossene und alle Freunde der Kurzreise. Wenn ihr zwar mal gerne tropisches Flair haben möchtet, dafür jedoch nicht bereit seid, in den Flieger zu steigen, so sind die Tropical Islands wohl das Richtige für euch. Ein Aufenthalt dort kann auf Travador unkompliziert gebucht werden und ist deutlich günstiger als auf anderen Seiten.

 

Zu den Deals von Travador

 

Ich hoffe meine Übersicht für seriöse Reiseanbieter hat euch ein wenig bei der Informations- und Reisesuche geholfen, für Anregungen und Fragen zum Thema nutzt bitte die Kommentarfunktion.

Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Urlaub!

Euer Reiseuhu

Discounter Reiseanbieter im Vergleich

Discounter Reiseanbieter im Vergleich

Was können ALDI Reisen, Lidl Reisen & Co.?
Reiseanbieter im Vergleich Strand mit Booten

Reiseanbieter im Vergleich

Flüge, Pauschalreisen und Kurzurlaub sicher buchen
Anzeige

Schreibe einen Kommentar