Orient Kreuzfahrt

Phoenix Reisen

Der Reiseveranstalter mit Fokus auf Kreuzfahrten

Alle Infos

Was ist Phoenix Reisen?

Phoenix Reisen ist ein Reiseveranstalter, der sich zum größten Teil auf den Vertrieb von Kreuzfahrten spezialisiert hat. Der 1973 gegründete Reiseveranstalter hat vier Hochseekreuzfahrtschiffe, sowie zahlreiche Flusskreuzfahrtschiffe, auf denen die Reisen stattfinden. Die Hochseekreuzfahrtflotte besteht aus den vier Schiffen MS AMADEA, MS ALBATROS, MS ARTANIA und MS Deutschland.

Phoenix Reisen

Wie sehen die Angebote von Phoenix Reisen aus?

Neben Hochsee- und Flusskreuzfahrten, umfassen die Angebote von Phoenix Reisen auch Hotel- und Flugbuchungen. Auf der Webseite des Veranstalters könnt ihr aus den drei Kategorien Seereisen, Flussreisen und Orientreisen wählen. Je nach Belieben und Budget könnt ihr Reisen nach Asien, Südamerika, Afrika oder innerhalb Europas unternehmen. In Deutschland könnt ihr die heimischen Gewässer erkunden und Rhein, Mosel, Main, Neckar und Saar von ihrer schönsten Seite kennenlernen. Die Seereisen lassen sich bestens mit Feiertagen und Feierlichkeiten, wie Geburtstagen, Weihnachten oder Silvester kombinieren.

Zahlungsmöglichkeiten bei Phoenix Reisen

Bevor ihr eine Reise bucht, solltet ihr wissen, welche Zahlungsmöglichkeiten bei Phoenix Reisen verfügbar sind. Der Reiseveranstalter akzeptiert bei Kreuzfahrten die Zahlung per Kreditkarte, EC-Lastschrift oder auf Rechnung. Wenn ihr auf der Seite eine Pauschalreise bucht, dann könnt ihr lediglich per Kreditkarte zahlen. Allerdings könnt ihr über den Kundenservice telefonisch eine andere Zahlungsmöglichkeit vereinbaren. Nachdem Erhalt eurer Buchungsbestätigung müsst ihr für gewöhnlich eine Anzahlung von 20% des Reisepreises leisten. Den restlichen Betrag müsst ihr bis 20 Tage vor Abreise entrichten.

 

Phoenix Reisen

Umbuchungen und Stornierungen bei Phoenix Reisen

Der schlimmste Fall ist eingetreten und ihr müsst eure Reise absagen? Dann lasst mich euch Umbuchungen und Stornierungen bei Phoenix Reisen erklären. Generell gilt: Bei Änderungen und Reiserücktritten kann der Reiseveranstalter Aufwandsentschädigungen verlangen und das tut er auch. Bei Umbuchungen oder Namensänderungen stellt der Veranstalter euch die anfallenden Mehrkosten in Rechnung. Diese betragen mindestens 25€ pro Person. Bei Reiserücktritten hat der Reiseveranstalter unterschiedliche Stornogebühren festgelegt, die sich nach Reiseart und Zeitpunkt des Rücktritts richten.

 

Stornogebühren bei Flugreisen/ Rundreisen/ Nilkreuzfahrten/ Nur-Hotel- und Nur-Flugbuchungen:

  • bis 30 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises, aber mindestens 50€ pro Person
  • vom 29. bis 21. Tag vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • vom 20. bis 11. Tag vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • vom 10. bis 2. Tag vor Reisebeginn: 85% des Reisepreises
  • bis einen Tag vor Reisebeginn und bei Nichtanreise: 90% des Reisepreises

 

Stornogebühren bei Seereisen und Flussreisen (ohne Nilkreuzfahrt): 

  • bis 150 Tage vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises, aber mindestens 50€ pro Person
  • bis 90 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
  • bis 30 Tage vor Reisebeginn: 35% des Reisepreises
  • bis 22 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • bis 15 Tage vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises
  • bis einen Tag vor Reisebeginn: 85% des Reisepreises
  • am Abreisetag: 90% des Reisepreises

Phoenix Reisen

Weitere Reiseanbieter