Kreditkarten mit Google Pay

Kreditkarten mit Google Pay

Kreditkarten mit Google Pay: Aktueller Kreditkartenvergleich & Tipps

Inhalt

Neben Kreditkarten mit NFC-Funktion ist heute auch die Nutzung von Bezahl-Apps wie Google Pay weit verbreitet. Dieser Bezahldienst erlaubt das digitale hinterlegen von Kreditkarten auf dem Smartphone wodurch das Handy zum Bezahlen genutzt werden kann. Das Bezahlen über das Smartphone wird aufgrund der praktischen Handhabung und nicht zuletzt auch gerade in der momentanen Situation immer beliebter. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Kreditkarten, die die Nutzung von Services wie Google Pay ermöglichen und so die Flexibilität beim Bezahlen im Alltag deutlich erhöhen.

Wie Google Pay funktioniert, wie sicher die das Bezahlen mit der App ist und welche die besten Kreditkarten sind die den Service unterstützen, zeigen wir euch im folgenden Artikel.

Die 7 besten Kreditkarten mit Google Pay im Vergleich

DKB Kreditkarte

DKB Visa Card

  • 0€ Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühr für Aktivkunden
  • Inklusive kostenlosem Girokonto

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 1

gut

0,00 € Jahresgebühr

Hanseatic Bank Kreditkarte

Hanseatic Bank GenialCard

  • Bedingungslos & dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben 
  • Keine Auslandseinsatzgebühren
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
  • Hohe Abschlusschance

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 2

sehr gut

0,00 € Jahresgebühr


awa7 kreditkarte

awa7 Visa

  • Weltweit kostenlos Geld abheben und bezahlen
  • Pro Neukunde werden 10 Bäume gepflanzt
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Kein Mindestumsatz
  • Kein Kontowechsel nötig
  • Hohe Abschlusschance

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 3

sehr gut

0,00 € Jahresgebühr


Miles and More Gold Kreditkarte Lufthansa

Miles & More Goldcard

  • Mit jedem Umsatz wertvolle Meilen sammeln
  • Attraktiver Bonus für Neukunden
  • Kein neues Konto nötig
  • Reise-Versicherungen + Mietwagen-Vollkasko inklusive
  • 24/7 Kundenservice

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 4

gut

0,00 € Jahresgebühr


n26 kreditkarte

N26 Kreditkarte

  • Jahresgebühr 0€ (dauerhaft)
  • Bargeldabhebungen kostenlos
  • Inklusive gebührenfreiem Girokonto
  • Super moderne Digitalbank

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 5

gut

0,00 € Jahresgebühr

Bunq Mastercard

bunq Travelcard

  • 0€ Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Keine neues Girokonto erforderlich
  • Weltweite Abhebungen nur 0,99€
  • Sehr gut zum Reisen geeignet

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 6

gut

0,00 € Jahresgebühr

Consors Finanz Mastercard

Consors Finanz Mastercard

  • Keine Jahresgebühr
  • Zahlungsziel bis 90 Tage
  • Keine Kontowechsel nötig
  • Keine Auslandseinsatzgebühren

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 7

gut

0,00 € Jahresgebühr


Was genau ist Google Pay?

Google Pay ist ein Mobile-Payment-Zahlungssystem, also eine App, welche das einfache und schnelle Bezahlen mit dem Smartphone an der Kasse oder auch online ermöglichen soll. Einer der größten Vorteile ist, dass die physische Kreditkarte nicht immer mitgenommen werden muss, die digital auf auf dem Smartphone hinterlegte Version der Karte kann zum kontaktlosen Zahlen genutzt werden.

Um Google Pay nutzen zu können, muss die App auf das Smartphone heruntergeladen und eine Kreditkarte hinzugefügt werden. Bis zu 10 Karten können in der App gespeichert und genutzt werden, allerdings nur, wenn die zuständige Bank das System unterstützt und die Kreditkarte Google Pay-fähig ist. Beim Einkaufen kann das Handy nach dem Öffnen der App oder dem Entsperren des Smartphones an das NFC-fähige Terminal gehalten werden, um zu bezahlen. Die Option für Freigabe der Karte bei der Zahlung lässt sich in der App auswählen, bei neueren Modellen genügt dafür ein Fingerabdruck oder Face-Scan.

Gibt es Google Pay bei Visa, Mastercard und American Express?

Grundsätzlich wird Google Pay von vielen großen Kreditkartenanbietern und Banken unterstützt. Welche Kreditkarte letztendlich bei dem Bezahldienst hinterlegt werden kann hängt immer davon ab, ob die zuständige Bank mit Google Pay zusammenarbeitet. Sowohl bei Visa als auch bei Mastercard gibt es zahlreiche wichtige und gute Kreditkarten von verschiedenen Banken, mit denen Google Pay genutzt werden kann.

American Express dagegen unterstützt zu diesem Zeitpunkt (Februar 2021) noch keine Zahlungen mit Google Pay bei seinen Kreditkarten, sondern lediglich mit Apple Pay. Ob in Zukunft eine Einführung des Zahldienstes geplant ist, lässt sich momentan nicht sagen.

Die besten Mastercards mit Google Pay

Es gibt aktuell einige top Mastercard Kreditkarten in Deutschland, die Google Pay unterstützen. Zu den besten Mastercards mit Google Pay gehören zum einen die bunq Travelcard und die N26 Mastercard, welche beide kostenlos sind und sich ohne Fremdwährungsgebühr sehr gut zum Reisen eignen. Außerdem gehört auch die Miles & More Kreditkarte Gold, bei welcher mit jedem Umsatz Meilen gesammelt werden kann und auch einige Versicherungen inklusive sind, zu den besten Karten mit Google Pay.

Bunq Mastercard

bunq Travelcard

  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Keine Schufa-Prüfung
  • Kein Kontozwang
n26 kreditkarte

N26 Mastercard

  • Kostenloses Girokonto inklusive
  •  Dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  •  Keine Fremdwährungsgebühr
  •  Maestro Karte (EC) inklusive
Miles and More Gold Kreditkarte Lufthansa

Miles & More Kreditkarte Gold

  • Attraktive Boni für Neukunden
  • Mit jedem Umsatz wertvolle Meilen sammeln
  • Umfangreiches Versicherungspaket inkl. Mietwagenversicherung
  • Kein Kontowechsel erforderlich

Die besten Visa Cards mit Google Pay

Besonders bei vielen Visakarten wird Google Pay standardmäßig angeboten. Hier zählen die DKB Kreditkarte inklusive kostenlosem Girokonto, die Hanseatic Bank GenialCard sowie die nachhaltige awa7 Kreditkarte zu den besten Optionen. Alle drei Karten ermöglichen weltweit kostenloses Bezahlen sowie Bargeldabheben und gehören nicht nur zu den besten Visa Cards mit Google Pay, sondern generell zu unseren Favoriten unter den kostenlosen Kreditkarten in Deutschland.

DKB Kreditkarte

DKB Kreditkarte

  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • 0€ Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Maestro Karte (EC) inklusive
Hanseatic Bank Kreditkarte

Hanseatic Bank GenialCard

  • Keine Jahresgebühr
  • Weltweit kostenfrei Geld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Ohne Girokonto erhältlich
awa7 kreditkarte

awa7 Kreditkarte

  • 0€ Jahresgebühr (dauerhaft)
  • Je Neukunde werden 10 Bäume gepflanzt
  • Weltweit kostenlos Bezahlen & Bargeld
  • Kein Kontowechsel nötig

Die besten kostenlosen Kreditkarten mit Google Pay

Wer auf der Suche nach einer Kreditkarten mit Google Pay ist, muss dabei nicht tief in die Tasche greifen, denn viele der Karten mit Google Pay sind kostenlos, also ohne Jahresgebühr erhältlich. Bei den besten kostenlosen gehören die bereits vorgestellte Hanseatic Bank GenialCard, die DKB Kreditkarte sowie die awa7 Kreditkarte zu unseren Favoriten, da sie neben Google Pay sehr gute Kondition bieten und sowohl im Alltag als auch auf Reisen sehr nützlich und gebührenneutral sind.

Hanseatic Bank GenialCardDKB Cash Visaawa7 Kreditkarte
Hanseatic Bank Kreditkarte
DKB Kreditkarte
awa7 kreditkarte
BankHanseatic BankDKBawa/
Gebühr 1. Jahr0 €0 €0 €
Gebühr ab dem 2. Jahr0 €0 €0 €
Girokonto inkl.NeinJaNein
Bargeld Inland0 €0 €0 €
Bargeld EU0 €0 €0 €
Bargeld weltweitkostenloskostenloskostenlos
Konto-AppJaJaJa
SonstigesKostenlos weltweit Bargeld abhebenBis zu 15 % CashbackPro Neukunde werden 10 Bäume gepflanzt
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Google Pay Kreditkarten mit gebührenfreien Abhebungen und Kartenzahlungen im Ausland

Auf Reisen eignen sich Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühren mit kostenlosen Abhebungen am besten. In dieser Kategorie gibt es auch einige Anbieter die Google Pay unterstützen:


Prepaid Kreditkarten mit Google Pay

Unter den Prepaid Kreditkarten gibt es momentan nur sehr wenige mit Google Pay. Mobile Zahldienste werden bei Prepaid Karten oft nicht unterstützt, unter den Kreditkarten mit Apple Pay gibt es nur ein wenige mehr.

Goldene Kreditkarten mit Google Pay

Die folgenden goldenen VISA und Mastercard Kreditkarten unterstützen die Zahlung mit Google Pay.

Schwarze Kreditkarten mit Google Pay

Unter den edlen schwarzen Kreditkarten ermöglichen ebenfalls einige die Nutzung von Google Pay. Dazu gehören die Hanseatic Bank Genialcard, die DKB Kreditkarte sowie die Consors Finanz Mastercard. Alle drei schwarzen Modelle sind dauerhaft kostenlos und ohne Jahresgebühr erhältlich.

Hanseatic Bank Kreditkarte

Hanseatic Bank Genialcard

  • Dauerhaft kostenlos & ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos abheben & bezahlen
  • Ohne Girokonto (Abrechnung über bestehendes Konto)
  • Google & Apple Pay
DKB Kreditkarte

DKB Kreditkarte

  • 0€ Jahresgebühr (dauerhaft)
  • Kostenloses Girokonto inklusive
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Keine Fremdwähungsgebühr für Aktivkunden (mind. 700€ Geldeingang monatl.)
Consors Finanz Mastercard

Consors Finanz Mastercard

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Zahlungsziel bis 90 Tage
  • Keine Kontowechsel nötig
  • Keine Auslandseinsatzgebühren

Meilen-Kreditkarten mit Google Pay

Wer auf der Suche nach einer Google Pay-fähigen Karte zum Meilen Sammeln ist, wird auch hier fündig. Die beliebten Meilen-Kreditkarten von American Express gehören hier allerdings nicht dazu, denn Amex unterstützt die Zahlung mit Google Pay momentan noch nicht. Besonders für die Meilenprogramme von Lufthansa und Eurowings gibt es jedoch zahlreiche Optionen.


Wie sicher ist Google Pay?

Google Pay hat sich neben Apple Pay schon lange als alternatives Zahlungsmittel etabliert. Laut Experten sind die Bezahldienste sogar sicherer als eine normale Kreditkarte, denn bei der Bezahlung und Übermittlung von Daten wird nicht die Kreditkartennummer, sondern eine verschlüsselte, virtuelle Kontonummer genutzt. Laut Google werden die Zahlungsinformationen des Nutzers verschlüsselt und auf sicheren Servern gespeichert.

Zweifel und Befürchtungen bezüglich des Datenschutzes bestehen zwar immer wieder, denn letztendlich erhält Google über den Bezahldienst viele Informationen zum Einkaufsverhalten der Nutzer. Dem Unternehmen zufolge werden diese Daten jedoch nur genutzt um Transaktionen zu vereinfachen, dem Nutzer die Transaktiondetails anzuzeigen, Probleme bei der Nutzung zu lösen oder weitere Google Pay Funktionen anzubieten. Das Zahlen mit Google Pay ist allgemein als sehr sicher einzustufen.

Fazit zu Kreditkarten mit Google Pay

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine Kreditkarte mit Google Pay durchaus praktisch ist, wenn man im Alltag regelmäßig kontaktlos bezahlen möchte. Das mobile Bezahlsystem kann eine sinnvolle Ergänzung für alle sein, die ihr Smartphone im Alltag viel benutzen und sich auch beim Bezahlen eine unkomplizierte, digitale Alternative wünschen.

Sich aber ausschließlich wegen des Dienstes eine Kreditkarte mit Google Pay anzuschaffen ist nicht empfehlenswert, denn die Leistungen und Gebühren bei einer Kreditkarte sind weitaus wichtiger und müssen zum individuellen Nutzungsverhalten passen. Die Konditionen einer Karte inklusive der Gebühren und Leistungen sollten bei der Wahl daher immer an erster Stelle stehen. Wie unsere hier vorgestellten Kreditkarten zeigen, gibt es aber zahlreiche sehr gute Kreditkarten, die gleichzeitig auch Google Pay unterstützen und somit beide Kriterien erfüllen.

hagen foehr ceo noctua media gmbh

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Google Pay ist ein nützlicher mobiler Bezahldienst, der jedoch keinesfalls als einzige Entscheidungsgrundlage für eine Kreditkare dienen sollte.

Alle Kreditkarten im Überblick

Weitere Kreditkarten für dich: