Sparda Bank Hessen Platinum Card

Sparda Bank Hessen Platinum Card

Die preiswerte Platin Kreditkarte mit Priority Pass

Inhalt

Die Sparda Bank ist eine klassische Genossenschaftsbank mit regional teilweise sehr unterschiedlichen Kreditkartenmodellen. Die Spardabank Hessen Platinum Card wird demzufolge lediglich in den hessischen Filialen angeboten, kann jedoch deutschlandweit unabhängig vom Wohnort beantragt werden. Die Karte bietet einige sehr interessante Leistungen wie bspw. den Priority Pass für Lounge-Zugang am Flughafen, ein großes Versicherungspaket und vieles mehr.

Hier möchten wir euch alle zentralen Vorteile, Nachteile und Konditionen der Platin Kreditkarte genau vorstellen.

Vor- und Nachteile der Sparda Bank Hessen Platinum Card

Pro

  • Kostenlose Bargeldauszahlung weltweit
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Priority Pass inklusive
  • Umfangreiche Versicherungsleistungen
  • Concierge Service
  • Kontaktlos bezahlen

Kontra

  • Jahresgebühr von 99€
  • Kein Sammeln von Meilen oder Punkten
  • Girokonto erforderlich
  • Evtl. nich für jeden verfügbar
sparda bank hessen platinum card

Vorteile der Sparda Bank Hessen Platinum Card

Keine Nutzungsgebühren (Beim Einsatz der Sparda Bank Hessen Platinum Card fallen keinerlei Gebühren an, weder im In- noch im Ausland, denn die Karte ermöglicht weltweit kostenlose Bargeldauszahlungen und auch auf Fremdwährungsgebühren wird verzichtet.)

Priority Pass (Der in der Kreditkarte enthaltene Priority Pass ermöglicht seinen Inhaber*innen kostenlosen Zugang zu über 1.300 Flughafen Lounges in 130 Ländern. Zum Vergleich: der frei verfügbare „Prestige“ Priority Pass mit unbegrenzten Besuchen kostet regulär satte 399€ im Jahr, bei der Sparda Bank Hessen Platinum Card ist dieser kostenlos mit dabei.)

Umfangreiche Versicherungsleistungen (Die Sparda Bank Hessen Platinum Card bietet seinen Karteninhabern ein umfangreiches Versicherungspaket mit folgenden Leistungen:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung (Versicherungsschutz gilt für Auslandsreisen bis maximal 62 Tagen je Reise. Die Leistungen enthalten Medizinische Kosten im Ausland, Überführung Verstorbener, Kinderrückholung sowie die Stellung eines Ersatzfahrers.)
  • Reiserücktrittskostenversicherung (Im Falle eines Reiserücktrittes/Reiseabbruches. Greift auch im Inland. Maximale Entschädigung: 10.000€)
  • Reiseunannehmlichkeitsversicherung  (Bei Flug- oder Gepäckverspätung, verpasster Abreise, verpasstem Anschluss oder Überbuchung. Die Versicherungssumme beträgt bis zu 500€ pro Fall, bis zu drei Fälle pro Jahr werden gedeckt. Die Reise muss komplett mit der Karte bezahlt worden sein.)
  • Reisegepäckversicherung (Gepäck ist im Falle eines Verlustes oder bei Beschädigung während der Reise geschützt, wenn diese komplett mit der Karte bezahlt wurde.)
  • Telemedizinische Assistance (Wer sich auf einer Reise unwohl fühlt hat die Möglichkeit, eine Beratung und Konsultation von einem Arzt zu erhalten. Es sind bis zu zwei Diagnosen pro Reise möglich.)
  • Fahrzeugbezogene Assistance (Versicherung bei Pannen, Unfällen oder Diebstahl für die vom Karteninhaber gefahrenen Fahrzeuge.)
  • Assistance Service (Telefon-Service, welcher rund um die Uhr erreichbar ist und Reiseinformationen vor der Reise sowie eine Reise-Assistance während der Reise bietet.)

Concierge Service (Der Travel- und Concierge-Service der Sparda Bank steht seinen Platinum Mitgliedern 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr für die persönliche Beratung zur Verfügung. Hier erhält man Hilfe rund um Reisen, Finanzen und weiteren Dienstleistungen, wie beispielsweise der Buchung von Tickets für Veranstaltungen.)

Was bringt der Priority Pass?

Mit dem Priority Pass der Sparda Bank Hessen Platinum Card erhalten Karteninhaber unbegrenzt kostenlosen Zugang zu VIP-Lounges an Flughäfen weltweit. Dazu gehören über 1.300 Lounges in mehr als 600 Städten in 148 Ländern. Der Zutritt ist nicht an eine bestimmte Airline oder Reiseklasse gebunden. In den Flughafen Lounges kann man ungestört abseits vom belebten Terminal seine Wartezeit vor dem nächsten Flug verbringen. Es gibt gemütliche Sitzmöglichkeiten, kostenlose Snacks und Getränke, Arbeitsmöglichkeiten sowie weitere Annehmlichkeiten, manche Lounges bieten sogar ein vollwertiges Restaurant und Ruheräume. Eine Begleitperson erhält ebenfalls Zutritt, muss allerdings 28€ pro Besuch zahlen.

Nachteile der Sparda Bank Hessen Platinum Card

Jahresgebühr (Bei der Kreditkarte wird eine jährliche Gebühr von 99€ erhoben. Wenn man allerdings bedenkt, dass hier die Prestige Mitgliedschaft für regulär 399€ enthalten ist, scheint dieser Preis verhältnismäßig günstig.)

Girokonto (Diese Platin Kreditkarte ist nur in Verbindung mit einem Girokonto bei der Sparda Bank Hessen erhältlich, dieses ist aber kostenlos.)

Verfügbarkeit (Da die Sparda Bank eine Filialbank mit lokal individuellen Angeboten ist und je nach Region auch weitere Sparda Bank Platinum Karten angeboten werden, kann es sein, dass die Karte je nach Wohnsitz nur in Hessen erhältlich ist. Laut einigen Erfahrungen im Internet soll die Beantragung aber mittlerweile auch aus anderen Bundesländern problemlos möglich sein.)

Keine Meilen sammeln (Leider bietet die Sparda Bank keine Teilnahme an einem Meilen oder Bonusprogramm an, sodass mit Kartenumsätzen keinerlei Punkte gesammelt werden können, ein Vorteil den bspw. die American Express Platinum oder die Miles & More Goldcard bieten.)

Lohnt sich die Sparda Bank Hessen Platinum Card?

Mit 99€ Jahresgebühr ist die Karte mit Abstand die günstigste Platinum Karte und gleichzeitig die preiswerteste Möglichkeit einen Prestige Priority Pass zu erhalten, welcher regulär alleine 399€ kostet. Somit lohnt sie sich für alle, die auf ihren Reisen die Vorteile und den Komfort der Flughafen-Lounges nutzen wollen, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen.

Auch die Versicherungsleistungen sind sehr umfangreich und bieten einen guten Schutz. Die Karte bietet auf Reisen also viele Vorteile im Bereich kostenlose Bargeldabhebungen, Bezahlen ohne Fremdwährungsgebühr und Versicherungen, kann also auch unabhängig vom Priority Pass ein nützlicher Begleiter sein. Wenn man aber sowohl privat als auch geschäftlich wirklich sehr oft unterwegs ist, sollte man überlegen, ob man hier nicht noch von weiteren Leistungen und Vorteilen für Vielreisende profitieren möchte, wie bei der American Express Platinum, mit der man zusätzlich Meilen sammeln kann und ein jährliches Reiseguthaben sowie zahlreiche Rabatte und Mietgliederstatus erhält.

Das größte Manko der Sparda Bank Hessen Platinum ist, dass mit der Karte keine Meilen oder Bonuspunkte gesammelt werden können.

Alle Konditionen & Infos im Überblick


Besonderheiten

KartensystemMastercard
KartentypCharge Card (Die Rückzahlung wird mit Rechnungsstellung fällig)
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei abhebenJa
Dauerhaft ohne JahresgebührNein
LimitAbhängig von der Bonität
Banking AppJa
Apple PayNein
Google PayNein
Kontaktlos bezahlenJa
BeantragungOnline Antrag & Video-Ident

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfreigebührenfrei
Eurozonegebührenfreigebührenfrei
Fremdwährung weltweitgebührenfreigebührenfrei

Gebührenübersicht

Jahresgebühr Hauptkarte (ab dem 1. Jahr)99€
Jahresgebühr Partnerkarte (dauerhaft)99€
ErsatzkarteNicht bekannt

Zusatzleistungen & Boni

  • Prestige Priority-Pass – unbegrenzt kostenfreier Zugang zu über 1.300 Flughafen Lounges
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Travel- und Concierge Service

Kundenservice Infos

  • Kundenservice: 069 7537 0 ( Mo – Fr von 8 – 18 Uhr)
  • Platinum-Service Hessen: 069 66 57 19 19
  • Concierge Service: 089 120 89 50 24
  • Kartensperrung: +116 116

Sparda Bank Hessen Platinum Card im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Die Sparda Bank ist eine genossenschaftlich geführte Filialbank mit lokal individuellen Angeboten, sodass neben der Platinum Sparda Bank Hessen je nach regionaler Filiale auch weitere Sparda Bank Platinum Karten angeboten werden. Im Folgenden Vergleich stellen wir die beiden Varianten sowie die Amex Platinum gegenüber.

Sparda Bank Hessen Platinum Card Sparda Bank Mastercard PlatinumAmerican Express Platinum Card
sparda bank hessen platinum card
Sparda Bank Mastercard Platinum
amex platinum card
Jahresgebühr99€125€ bis 195€ (je nach Bankfiliale)660€
Punkte od. Meilen sammelnNeinNeinJa, Membership Rewards Programm
Reiseversicherungen inklusiveJaJaJa
Bargeld Inland & Eurozone0€Unterschiedlich je nach Bankfiliale4% mind. 5€ Gebühr
Bargeld weltweit0€Unterschiedlich je nach Bankfiliale4% mind. 5€ Gebühr
BesonderheitUnbegrenzt kostenloser Zugang zu 1.200 Flughafenlounges, Concierge-Service Zugang zu 1.200 Flughafenlounges gegen Gebühr,
Concierge-Service
Zugang zu 1.200 Flughafenlounges mit Gast inklusive
Neukunden-BonusNeinNein100€ Startguthaben oder 30.000 Bonuspunkte
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Sparda Bank Hessen Platinum Card

American Express Platinum: Die Platinum Karte von American Express ermöglicht nicht nur den unbegrenzt kostenlosen Zugang zu über 1.300 Flughafenlounges für den Karteninhaber, sondern auch für einen Gast, beinhaltet damit also gleich 2 Priority Passes. Diesen Pass inklusive Gastzugang kann man in Deutschland gar nicht regulär erwerben. Hinzu kommt eine kostenlose Partnerkarte, mit der ebenfalls die Lounges zu den gleichen Bedingungen genutzt werden können, sodass hat man de-facto 4 Lounge-Zugänge mit einer Kreditkarte erhält.

Neben einem großen Versicherungspaket punktet die American Express Platinum zudem mit der Teilnahme am Membership Rewards Programm. Mit jedem Karteneinsatz werden so Punkte gesammelt, die wiederum gegen exklusive Prämien, Upgrades und Freiflüge eingelöst werden können. Die Punkte können außerdem in die Vielfliegerprogramme von 13 Airlines übertragen werden, meist im Verhältnis 5:4. Auch das jährliche Reiseguthaben, die Rabatte, der Status in Hotels und bei Autovermietungen sowie vergünstigte Mitgliedschaften sprechen für die Karte für Vielflieger. Hinzu kommt ein umfangreicher Willkommensbonus für Neukunden der im Falle der Amex Platinum meist bereits für einen Prämienflug in der Business-Class ausreicht.

Volksbank Platinum Karte: Für Kunden der Volksbank gibt es ebenfalls eine Kreditkarte mit Airport-Lounge Zugang. Für eine Jahresgebühr von 200€ bietet die Volksbank Platinum Karte einen Priority Pass, einen Concierge Service, ein umfangreiches Versicherungspaket, Zugang zur Visa Luxury Hotel Collection sowie keine Abhebe- und Fremdwährungsgebühren. Der Eintritt in die Lounges kostet in der Regel allerdings 28€.

Postbank Visa Card Platinum: Des weiteren ermöglicht auch die Postbank Visa Card Platinum Zugang zu 1.300 Flughafen-Lounges weltweit mit dem Priority Pass, allerdings gegen eine Gebühr von 33,32€ pro Person pro Besuch. Auch diese Karte beinhaltet ein großes Versicherungspaket, sie kostet jährlich 99€.


Fazit

Die Sparda Bank Hessen Platinum Card ist mit Abstand die günstigste Variante, einen normalerweise sehr teuren Prestige Priority Pass zu erhalten. Die Kreditkarte mit Lounge Zugang sowie den umfangreichen Versicherungsleistungen ist grundsätzlich ein sehr gutes Angebot und auch die gebührenfreie Nutzung beim Geldabheben und im Ausland sprechen für die Karte, ob im Alltag oder auf Reisen scheint sie eine gute Alternative darzustellen.

Im Vergleich zu anderen Premium Platin Kreditkarten wie bspw. der Amex Platinum sind die Leistungen jedoch eher schwach, hier profitieren Vielflieger deutlich mehr von der Teilnahme an Bonusprogrammen und weiteren Zusatzleistungen. Wer also sowohl privat als auch geschäftlich besonders häufig auf Reisen ist, sollte abwägen, ob sich diese weiteren Vorteile für Vielreisende nicht doch mehr lohnen.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Sparda Bank Hessen Platinum Card ist die günstigste Möglichkeit um an den begehrten Priority Pass zu kommen, mit Premium Kreditkarten wie der Amex Platinum kann sie jedoch nicht mithalten.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur Sparda Bank Hessen Platinum Card

Wie viel kostet eine Sparda Bank Hessen Platinum Card?

Die Sparda Bank Hessen Platinum Card kostet jährlich 99€. Weitere Gebühren fallen bei der Nutzung allerdings nicht an.

Welche Versicherungsleistungen bietet die Sparda Bank Hessen Platinum Card?

Die Sparda Bank Hessen Platinum Card beinhaltet eine Auslandsreise-Kranken-, eine Reisegepäck-, eine Reiseunannehmlichkeits- sowie eine Reiserücktrittskostenversicherung. Zudem sind auch einige Assistance-Services enthalten.

Komme ich mit der Sparda Bank Hessen Platinum Card in Flughafen Lounges?

Ja, die Sparda Bank Hessen Platinum Card beinhaltet einen Prestige Priority Pass, der seinen Inhabern weltweit Zugang zu über 1.300 Flughafen Lounges in über 600 Städten und 148 Ländern ermöglicht.

Brauche ich für die Sparda Bank Hessen Platinum Card ein Girokonto bei der Sparda-Bank?

Ja, die Sparda Bank Hessen Platinum Card ist nur in Verbindung mit einem Girokonto bei der Sparda Bank Hessen erhältlich, dieses ist jedoch kostenlos.

✅ Welche Alternativen gibt es zu der Sparda Bank Hessen Platinum Card?

Die Amex Platinum Karte ist die prestigeprächtigste Premium Kreditkarte in Deutschland und übersteigt die Leistungen der Sparda Bank Hessen Platinum Card um einiges. Sie bietet neben dem Priority Pass mit Lounge Zugang für Karteninhaber und einen Gast, ein großes Versicherungspaket, die Teilnahme am Membership Rewards Programm, ein jährliches Reiseguthaben, Rabatte, Status in Hotels und bei Autovermietungen sowie viele weitere Extras.

Weitere Kreditkarten, die wir bewertet haben