Beste Reisezeit Griechenland

Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland? Optimale Reisemonate sowie Wetter- und Klimainfos

Die beste Reisezeit für Griechenland geht grundsätzlich von Mai bis September. Aber auch späte Frühlingsmonate wie April oder frühe Herbstmonate wie Anfang Oktober sind ideal für einen Griechenland-Besuch. 

Sobald wir das Wort Griechenland auch nur hören, kommen uns warme Gedanken in den Sinn. Wir träumen von sonnigen Inseln, weiß-blauer Architektur, großartiger mediterraner Küche oder dem ein oder anderen Ouzo an einer der weitläufigen Strandpromenaden an einem lauen Sommerabend.

Griechenland und seine vielen, malerischen Inseln sind schlicht und einfach ein Sinnbild von Urlaub, Sonne, Strand und Meer. Wir wollen uns heute etwas genauer mit dem europäischen Staat sowie der Frage „Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland?“ beschäftigen. Also lehnt euch entspannt zurück und verschwendet ein paar Gedanken an mediterranes Urlaubsfeeling.


Wichtige Infos zur besten Reisezeit in Griechenland im Überblick

Wann ist die beste Reisezeit für die griechischen Inseln?

ReisezielBeste ReisezeitLufttemperatur
KorfuMai bis Septemberbis 34°C
KosMai bis Oktoberbis 34°C
RhodosMai bis Oktoberbis 35°C
KretaApril bis Oktoberbis 37°C
ZakynthosMai bis Oktoberbis 33°C
MykonosMai bis Septemberbis 32°C
SantoriniJuni bis Septemberbis 29°C
KefaloniaApril bis Septemberbis 32°C
LefkadaApril bis Oktoberbis 30°C

Klimabeschreibung für die griechischen Inseln

Wie bereits beschrieben, ist das Klima auf den griechischen Inseln durch die Lage im Meer etwas anders als auf dem Festland. Doch auch die Inseln selbst unterscheiden sich untereinander. Werfen wir einen Blick auf jene, die für die meisten deutschen Urlauber hauptsächlich in Frage kommen.

Beste Reisezeit für Korfu

Einsame Bucht auf Korfu aus der Vogelperspektive mit Segelboot
Einsame Bucht auf Korfu

Korfu ist die größte der Ionischen Insel nahe der Westküste Griechenlands und gehört insbesondere in den Herbstmonaten zu den beliebtesten Zielen für Urlauber aus Deutschland.

Kein Wunder, denn die beste Reisezeit für Korfu erstreckt sich über die Monate Mai bis September. Dann ist es sehr trocken und das Meer hat eine angenehme Badetemperatur von 19 bis 23°C.

Für den Aktivurlauber könnten der April sowie der Oktober noch hinzu genommen werden, die Regenwahrscheinlichkeit hat zu dieser Zeit allerdings bereits stark zugenommen. Die nördliche Lage Korfus bedingt sehr regenreiche Winter, in den Monaten von November bis Februar regnet es durchschnittlich an 12 bis 14 Tagen.

Viele Tavernen und Hotels sind dann sogar geschlossen, obwohl es auch im Winter an guten Tagen bis zu 20°C haben kann. Im Sommer dagegen steigen die Temperaturen auf 28 bis 32°C , der August kann sehr heiß werden.

Aktuelles Wetter auf Korfu
Wie ist das aktuelle Wetter auf Korfu?

Korfu Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar13°C5°C414°C11
Feburar14°C6°C414°C10
März16°C7°C514°C8
April19°C9°C616°C7
Mai25°C13°C918°C4
Juni28°C16°C1121°C2
Juli31°C19°C1223°C1
August31°C19°C1024°C2
September27°C16°C923°C4
Oktober23°C13°C621°C9
November19°C10°C519°C10
Dezember15°C7°C415°C12

Weitere Korfu Infos:

Beste Reisezeit für Kos und Rhodos

Meerblick vom Kloster Agios Ioannis Thymianos auf Kos
Meerblick vom Kloster Agios Ioannis Thymianos, Kos

Als nächstes sehen wir uns die beste Reisezeit für Kos und Rhodos an. Die südöstliche Lage der beiden Inseln bringt mehr Wärme und Trockenheit mit sich. Die Monate Mai bis Oktober gelten als beste Reisezeit für Kos und Rhodos.

Sogar der April kann noch ins Auge gefasst werden, wenn ihr keine hochsommerlichen Temperaturen braucht und einen Badeurlaub plant. Die Ägäis ist dann jedoch mit 16 bis 17°C noch sehr frisch.

Ab Juni erreicht das Meer dann angenehme 20°C und bietet perfekte Badebedingungen bis in den Oktober hinein. Die Regenzeit ist deutlich kürzer als auf Kos, die Monate November bis Februar bringen aber sehr viel Niederschlag mit sich und werden daher vom Urlauber eher gemieden.

Aktuelles Wetter Kos
Wie ist das aktuelle Wetter auf Kos?

Kos Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar15°C7°C514°C11
Feburar16°C8°C514°C10
März17°C9°C714°C8
April21°C11°C916°C7
Mai25°C16°C1018°C4
Juni29°C19°C1221°C2
Juli32°C21°C1323°C1
August32°C22°C1224°C2
September29°C19°C1223°C4
Oktober24°C15°C821°C9
November21°C12°C619°C10
Dezember17°C9°C415°C12

Weitere Kos Infos:

Wetterprognose Rhodos
Wie ist das aktuelle Wetter auf Rhodos?

Rhodos Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar14°C8°C414°C11
Feburar15°C9°C514°C10
März18°C10°C714°C8
April20°C13°C916°C7
Mai24°C16°C1018°C4
Juni28°C20°C1221°C2
Juli31°C22°C1323°C1
August32°C23°C1224°C2
September29°C20°C1023°C4
Oktober26°C17°C821°C9
November21°C13°C619°C10
Dezember17°C10°C515°C12

Weitere Rhodos Infos:

Beste Reisezeit für Kreta

Bucht von Balos, Kreta
Bucht von Balos, Kreta

Werfen wir noch einen Blick auf die größte aller griechischen Inseln, Kreta. Kreta hat unter allen griechischen Regionen wohl die mildesten Winter und gilt darüber hinaus als einer der trockenste Orte Griechenlands. Mit Ausnahme der beiden Monate Dezember und Januar fällt verhältnismäßig sehr wenig Niederschlag.

Durch die sehr hohen Gebirgszüge im Inland der Insel weist Kreta sogar innerhalb seiner Breiten unterschiedliche Klimazonen auf. Der Süden und Osten Kretas gelten generell als wärmer und trockener, eignen sich daher für einen Urlaub in den Frühlings- und Herbstmonaten perfekt. Von April bis Juni sowie September und Oktober habt ihr perfekte Urlaubsbedingungen, das ist also die beste Reisezeit für Kreta.

Juli und August können teilweise sehr heiß werden, Temperaturen von über 40°C sind gut möglich. Wanderer und Mountainbiker könnten auch noch den März als gute Reisezeit hinzuzählen. Das Meer wird ab Mai sehr warm und bietet euch sogar bis in den November hinein Temperaturen von über 20°C.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Kreta?

Kreta Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar16°C9°C314°C11
Feburar16°C9°C414°C10
März17°C10°C614°C8
April20°C12°C816°C7
Mai24°C15°C1018°C4
Juni27°C19°C1221°C2
Juli29°C22°C1323°C1
August29°C22°C1224°C2
September27°C20°C1023°C4
Oktober24°C17°C721°C9
November20°C14°C619°C10
Dezember17°C11°C415°C12

Weitere Kreta Infos:

Beste Reisezeit für Zakynthos

Die Porto Limnionas Bucht auf Zakynthos
Die Porto Limnionas Bucht auf Zakynthos

Auch auf der wunderschönen Insel Zakynthos herrscht mediterranes Klima. Wer sich für eine Reise auf diese noch recht unbekannten Insel entscheidet, sollte die Monate von Mai bis Oktober ins Auge fassen.

Diese Zeitspanne bildet die beste Reisezeit für Zakynthos, denn das Wetter könnte herrlicher nicht sein. Unter Garantie könnt ihr 9 bis 12 Sonnenstunden pro Tag sowie Temperaturen von 19 bis 32°C auskosten. Da auch die Wassertemperaturen mitspielen, könnt ihr bereits ab Mitte Mai ins Wasser hüpfen und euch eine Abkühlung abholen.

Den Regenschirm könnt ihr in dieser Zeitspanne ebenfalls getrost zuhause lassen, denn es regnet nur an maximal 3 Tagen im Monat. Nicht umsonst zählt Zakynthos zu den sonnenreichsten Inseln im gesamtem Mittelmeer.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Zakynthos?

Zakynthos Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar14°C8°C412°C13
Feburar14°C8°C512°C13
März16°C10°C713°C10
April20°C13°C914°C6
Mai25°C16°C1018°C3
Juni29°C20°C1222°C2
Juli32°C22°C1324°C0
August32°C22°C1225°C1
September29°C20°C1023°C3
Oktober25°C17°C820°C8
November20°C14°C617°C11
Dezember16°C10°C516°C15

Weitere Zakynthos Infos:

Beste Reisezeit für Mykonos

Die traditionellen Windmühlen auf Mykonos
Die traditionellen Windmühlen auf Mykonos

Falls Mykonos das Reiseziel eurer Wahl ist, solltet ihr die Monate von Mai bis September anpeilen. Dies ist die beste Reisezeit für Mykonos und zeichnet sich durch sommerliche Temperaturen von bis zu 32°C und durchschnittlich 11 Sonnenstunden pro Tag aus.

Da der Übergang zum Herbst auf Mykonos sehr mild ist, könnt ihr sogar noch bis Ende Oktober einen Strandurlaub auf der griechischen Kykladen-Insel machen und euch auf menschenleere Strände und günstigere Hotelpreise freuen.

Naturfreunde können bereits ab März anreisen und den farbenfrohen Frühling auf Mykonos genießen. Bestaunt das Feuerwerk der Blütenpracht rund um die Insel und entkommt den meist noch frischen Temperaturen im grauen Deutschland.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Mykonos?

Mykonos Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar15°C8°C414°C11
Feburar15°C9°C414°C10
März17°C10°C614°C8
April20°C12°C816°C7
Mai24°C15°C1018°C4
Juni29°C19°C1221°C2
Juli32°C22°C1223°C1
August29°C23°C1124°C2
September26°C20°C1023°C4
Oktober23°C17°C621°C9
November20°C13°C519°C10
Dezember17°C11°C415°C12

Weitere Mykonos Infos:

Klimabeschreibung für das griechische Festland

Widmen wir uns zu guter Letzt noch dem Klima auf dem griechischen Festland. Denn auch hier gibt es einiges zu entdecken. Für einen Städtetrip kommen Athen und Thessaloniki in Frage, doch auch ein Strandurlaub ist auf dem Festland möglich. Zum Beispiel auf der einzigartigen Halbinsel Chalkidiki. Welche Monate ihr für einen Urlaub auf dem griechischen Festland ins Auge fassen solltet, klären wir im Folgenden.

Wann ist die beste Reisezeit für Athen?

Die Akropolis in Athen, Griechenland
Die Akropolis in Athen, Griechenland

In der griechischen Hauptstadt Athen herrscht wie im Großteil des Landes mediterranes Klima. Urlauber können sich folglich auf heiße, trockene Sommer und milde, aber feuchte Wintermonate einstellen. Hin und wieder kann es in der kälteren Jahreszeit sogar zu Schnee kommen.

Da die Stadt im Westen und Norden von Gebirgszügen eingegrenzt wird, ist es in Athen die meiste Zeit über heißer als in den restlichen Städten des Landes. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren fällt die beste Reisezeit für Athen auf den Zeitraum von Mai bis Oktober. Allerdings sollten wegen der Hitzegefahr im Sommer die Monate Juli und August eher gemieden werden.

Alle Sparfüchse unter euch sollten sich auf den Herbst konzentrieren. Denn diese Monate sind durchaus geeignet für einen sonnigen Urlaub, allerdings sind die Preise für Flüge und Hotel um einiges geringer als in den beliebten Sommermonaten. Wer also zeitlich flexibel und nicht auf Ferien angewiesen ist, sollte sich nach Angeboten von September bis November umschauen.

Wie ist das aktuelle Wetter in Athen?

Athen Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenRegentage
Januar13°C7°C46
Feburar14°C7°C66
März16°C8°C65
April20°C11°C84
Mai26°C15°C103
Juni32°C20°C121
Juli34°C23°C130
August35°C23°C111
September28°C18°C102
Oktober24°C15°C73
November18°C12°C55
Dezember15°C8°C47

Weitere Athen Infos:

Wann ist die beste Reisezeit für Thessaloniki?

Thessaloniki, Griechenland
Ausblick auf Thessaloniki mit Kathedrale

Ein wenig anders sieht das Klima in Thessaloniki aus. Die griechische Hafenstadt liegt etwa 500 km nördlich von Athen und ist das Zentrum der Region Zentralmakedonien. Zwar ist das Klima hier ebenfalls mediterran, jedoch sind die Sommermonate wegen der Nähe zum Wasser um einiges feuchter als z.B. in Athen.

Auch die Regenwahrscheinlichkeiten in diesen Monaten ist um einiges höher. Im direkten Vergleich zum Süden von Griechenland, sind die Winter in Thessaloniki um einiges kälter.

Die beste Reisezeit für Thessaloniki fällt in die späten Frühlings- sowie frühen Herbstmonate. Wegen der Nähe zum Wasser sind natürlich auch die Sommermonate wie für einen Badeurlaub gemacht. Tankt reichlich Sonne und genießt die utopischen Temperaturen in den Sommermonaten.

Wie ist das aktuelle Wetter in Thessaloniki?

Thessaloniki Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar9°C2°C412°C6
Feburar12°C2°C512°C6
März14°C5°C513°C7
April20°C10°C814°C7
Mai25°C15°C718°C6
Juni29°C19°C1022°C6
Juli32°C21°C1324°C4
August31°C21°C1025°C3
September27°C16°C823°C4
Oktober23°C13°C620°C6
November16°C9°C416°C7
Dezember11°C4°C414°C8

Weitere Thessaloniki Infos:

Wann ist die beste Reisezeit für Chalkidiki?

Griechenland, Chalkidiki, Kalamitsi
Bezaubernder Küstenort Kalamitsi auf Chalkidiki

Ein weiteres beliebtes Reiseziel für einen Urlaub auf dem griechischen Festland, ist die Halbinsel Chalkidiki. Diese Region sticht vor allem wegen ihrer besondern Form hervor, denn Chalkidiki besteht aus drei Landzungen, die ins Meer hineinragen. Dieser einzigartigen Ausformung hat die Halbinsel den Spitznamen „drei Finger von Griechenland“ zu verdanken.

Falls ihr euch nun fragt, wann denn die beste Reisezeit für Chalkidiki ist, dann kann ich euch beruhigen. Im Grunde könnt ihr (fast) das ganze Jahr über eine Reise auf die griechische Halbinsel machen. Die Monate von Mai bis September halten allerdings die optimalen Bedingungen für einen Badeurlaub bereit. Die Lufttemperatur liegt die meiste Zeit zwischen 24 und 30°C, die Sonne strahlt bis zu 12 Stunden am Tag und das Wasser hat die perfekte Badetemperatur.

Wie ist das aktuelle Wetter in Chalkidiki?

Chalkidiki Klimatabelle

MonatMax.temperaturMin.temperaturSonnenstundenWassertemperaturRegentage
Januar9°C2°C412°C6
Feburar12°C3°C512°C6
März14°C5°C613°C7
April20°C10°C814°C7
Mai25°C14°C718°C6
Juni29°C18°C1022°C6
Juli32°C21°C1224°C4
August32°C21°C1125°C3
September28°C17°C823°C4
Oktober22°C13°C620°C6
November16°C9°C416°C7
Dezember11°C4°C414°C8

Weitere Chalkidiki Infos:

Beste Reisezeit für Griechenland nach Aktivitäten

AktivitätOptimaler ReisezeitraumRegion/ Ort
StrandurlaubJuni – SeptemberGriechische Inseln/ Küstenregionen
Sightseeing
April – Juni,
September – Oktober
Ganz Griechenland
Familienurlaub
März – Juni,
September – November
Ganz Griechenland
Aktivurlaub
März – Juni,
September – November
Ganz Griechenland
Surfen
April – Oktober
Kos, Rhodos, Chalkidiki, Küstenregionen
Skifahren
November – Februar
Landesinnere, Kreta
Schnäppchenurlaub
Vor- und Nebensaison
Ganz Griechenland

Temperaturen & Wetterbeschreibungen für Griechenland

Griechenland, Vorort Vouliagmeni, Athen
Küstenvorort Vouliagmeni – Naherholungsgebiet Athens

Insgesamt kann man Griechenland aufgrund seiner Lage im Südosten Europas zwischen dem 34. und 42. Breitengrad eindeutig ein mediterranes Klima zuschreiben. Dieses drückt sich durch relativ heiße und trockene Sommer sowie milde, aber feuchte Winter aus. Der Frühling tritt in der Regel erst später ein, während sich der Herbst ziemlich lange zieht.

Von Mai bis Oktober ist es über weite Strecken sehr trocken, erst ab November ist mit mehreren Regentagen pro Monat zu rechnen. Richtig kalt wird es nicht wirklich, abgesehen von den wenigen Höhenlagen. Ab 1.200 Metern ist dann von Dezember bis Februar mit recht kalten Temperaturen zu rechnen, auch Schnee ist keine Seltenheit.

Metsovo, Griechenland
Ausblick auf das urige Metsovo, Griechenland

An den Küsten bleibt es allerdings immer sehr mild. Selten fällt das Thermometer unter die Marke von etwa 12°C. Die abwechslungsreiche Geographie des Landes bedingt allerdings noch einmal gröbere klimatische Unterschiede zwischen einzelnen Teilen des Landes.

Als nächstes wollen wir in diesem Artikel zur besten Reisezeit in Griechenland genauer auf das Wetter in den einzelnen Monate eingehen. So könnt ihr während der Urlaubsplanung auf Nummer sicher gehen und den für euch besten Reisemonat wählen.

Festland sowie Küstenregionen im Norden

Griechenland, Chalkidiki, Kriopigi Beach
Romantische Kulissen am Kriopigi Beach, Chalkidiki

Je weiter man im Norden in das Landesinnere kommt, desto heißer werden die Sommer. Hier unterliegen viele Regionen dann teilweise auch kontinentalen Klimaeinflüssen. Auch Athen wartet in den Monaten Juli und August gut und gerne mal mit über 40°C auf euch.

Im Landesinneren kommt es aufgrund der heißen Temperaturen im Sommer des Öfteren mal zu Waldbränden. Checkt also regelmäßig die Nachrichte für aktuelle Berichte. Im Durchschnitt herrschen in allen tieferen Lagen in den Hochsommermonaten mehr als 30°C.

Die Winter werden dagegen, vor allem in den nördlichsten Regionen, zum Beispiel in Thessaloniki, mit 5 bis 8°C recht kalt. Generell gilt, je nördlicher man sich bewegt desto feuchter und kühler wird es im Jahresmittel.

Inseln im Süden und der Ägäis

Der Porto Katsiki Strand auf Lefkada
Der Porto Katsiki Strand auf Lefkada

Im Süden ist dagegen mit weitaus weniger Regen zu rechnen, die Winter sind dazu milder. Vor allem auf Kreta, Kefalonia und Lefkada herrschen ab April schon angenehme Temperaturen um die 18 bis 20°C.

Die restlichen Inseln erreichen diese Werte dann Anfang Mai, dementsprechend hinken die Wassertemperaturen, beispielsweise auf Kos oder Rhodos, immer jenen auf Kreta etwas hinterher, kommen dann aber ab Mitte oder Ende Mai ebenfalls auf über 20°C.

Die Sommermonate sind wegen einer stets angenehm wehenden Brise auf den Inseln sowie Küstenregionen erträglicher als auf dem Festland. Wobei Kreta hier wieder einmal eine kleine Ausnahme ist. Im Hochsommer kann es des Öfteren vorkommen, dass in der Mittagshitze die 40°C geknackt werden.

Der südlichere Teil Griechenlands ist dazu mit mehr Sonne gesegnet als der Norden. Im Winter ist von etwa 5 Sonnenstunden auszugehen, im Sommer dagegen sind auch mal 13 bis 14 Stunden Sonne pro Tag drin. Dies bedingt unter anderem die sehr angenehmen Sommerabende und -nächte.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Januar

Schnee in den Bergen nahe Parnassos, Griechenland
Schnee in den Bergen nahe Parnassos, Griechenland

Das Wetter in Griechenland im Januar ist ziemlich kühl und vielerorts auch regnerisch. In den gebirgigen Regionen kommt es sogar zu Schneefällen. In den Skiorten Griechenlands nutzen viele Touristen das kalte Januar-Wetter, um ein paar Pisten unsicher zu machen.

An Badeurlaub auf den griechischen Inseln ist allerdings noch nicht zu denken, da die Fähren bei schlechtem Wetter nicht fahren und zusätzlich auch die meisten Hotels und Unterkünfte noch in der Winterpause sind.

Wem eine kühle Brise um die Ohren und ein paar Regentropfen allerdings nichts ausmachen, der kann im Januar prima ein paar griechische Städte erkunden. Im Januar seid ihr mit Sicherheit einige der wenigsten Touristen im Lande und einer Sightseeing-Tour steht nichts im Wege.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Februar

Blick über Athen, Griechenlands Hauptstadt
Blick über Athen, Griechenlands Hauptstadt

Im Februar steigen die Temperaturen dann ein wenig, doch es bleibt weiterhin überwiegend grau und kalt. Ähnlich wie im Januar, ist ein Inselurlaub noch nicht umsetzbar. In den höheren Gebirgsgegenden tummeln sich allerdings zahlreiche Skifahrer, die hier die Pisten unsicher machen.

Wetter & Temperaturen Griechenland im März

Sonnenliegen an einem Strand auf Kreta
Sonnenliegen an einem Strand auf Kreta

Im März kehrt so langsam der Frühling ins Land ein ein und beendet damit die Skisaison in Griechenland. Ab März stehen dann Städtetrips in Griechenland auf dem Programm. Zwar ist es hier und da noch etwas kühl, aber nichts was sich mit einer extra Lage Kleidung nicht beheben lässt.

Auf einigen Inseln wie zum Beispiel Kreta beginnen die ersten Blumen und Bäume bereits zu blühen und die gesamte Insel erstrahlt in satten Farben. Temperaturmäßig geht es steil bergauf und wir nähern uns der 20°C-Marke. Der März läutet auch die Zeit für alle Aktivurlauber ein, denn sowohl die Temperaturen, als auch die vielen Sonnenstunden und weniger werdenden Regentage sprechen für sich.

Wetter & Temperaturen Griechenland im April

Surfer in Griechenland
Surfer in Griechenland

Auch im April ist es weiterhin zu kalt für einen Sprung ins Wasser, dennoch könnt ihr in diesem Monat die umwerfenden Blütenpracht Griechenlands bewundern. Alle, die Lust haben sich ein wenig zu bewegen, sollten im April die Wanderschuhe schnüren und die weiten Landschaften erkunden.

Wer sich trotz der niedrigen Wassertemperaturen nicht vom Meer fern halten kann, sollte sich einen wärmenden Neoprenanzug überziehen, ein Surfbrett unter die Arme klemmen und ein paar Wellen reiten. Die Wasser- und Wetterbedingungen sind dafür im April nämlich ideal.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Mai

Insel Thassos, Griechenland
Malerischer Strand auf Thassos, Griechenland

Im Mai gibt das Wetter in Griechenland dann offiziell den Startschuss für die Badesaison und die ersten Strände und Hotels füllen sich langsam mit sonnenhungrigen Touristen. Nichtsdestotrotz ist es im Mai noch nicht überfüllt und ihr habt genug Platz, um unter der griechischen Sonne zu verweilen.

Ein weiterer großer Vorteil für einen Griechenland Urlaub im Mai, sind die niedrigen Preise für Flüge und Unterkunft, da dieser Monat noch in die Nebensaison fällt. Zudem sind alle, die keine brutale Hitze vertragen im Mai genau richtig, denn die Temperaturen steigen nicht ins unermessliche.

Im Mai sind auch weiterhin auch Aktivurlaube möglich, denn die Temperaturen sind mehr als angenehm und die Natur zeigt sich von ihrer absoluten Schokoladenseite. Genauso viel Spaß macht auch Sightseeing im Mai, denn die Städte und Sehenswürdigkeiten sind nicht überfüllt.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Juni

Griechenland Flug und Hotel
Blick auf Fira, Santorini

Im Juni startet der Sommer in Griechenland dann so richtig durch und das spiegelt sich auch in den Temperaturen, Sonnenstunden und Regentagen wider. Allerdings ist es im Juni für sportliche Aktivitäten, wie Wandern bereits zu heiß. Und auch die Preise für Hotels steigen rasant in die Höhe. Seid also am besten schnell und bucht zum frühstmöglichen Zeitpunkt.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Juli

Nafplio, Griechenland
Malerisches Nafplio auf dem Peloponnes, Griechenland

Spätestens im Juli sind die Strände und Hotels in Griechenland dann gut gefüllt, denn die Sonne strahlt satte 12 Stunden am Tag, das Wasser ist herrlich warm und von Regenwolken ist am Himmel keine Spur. Alle Strandnixen und Sonnenanbeter sollten sich also im Juli auf den Weg nach Griechenland machen.

Doch Achtung, für alle anderen Aktivitäten ist es im Juli definitiv zu heiß. Ich rate euch daher immer in Strandnähe zu verweilen und hin und wieder einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Am besten sucht ihr euch auch gleich eine Unterkunft mit Pool, um auch früh morgens oder spät abends ins Wasser hüpfen zu können.

Wetter & Temperaturen Griechenland im August

Griechenland, Chalkidiki, Kriaritsi
Paradiesische Landschaften am Kriaritsi Beach, Chalkidiki

Ganz ähnlich zum Juli sieht es auch noch im Folgemonat August aus. Die Hochsaison ist in vollen Gängen und sowohl Luft- als auch Wassertemperaturen erreichen vielerorts ihr Maximum. Sonne satt, so gut wie kein Regen und dafür sommerliche heiße Temperaturen erwarten euch bei einem Griechenland Urlaub im August.

Vom Sightseeing würde ich euch allerdings wärmstens abraten, denn nicht nur ist es in Athen und anderen Städten im Landesinneren unfassbar heiß, auch quellen die meisten Sehenswürdigkeiten vor Besuchern fast über. Auf einer der vielen griechischen Inseln findet sich jedoch mit Sicherheit noch der eine oder andere freie Platz zum entspannten Sonnenbaden.

Wetter & Temperaturen Griechenland im September

Griechenland, Chalkidiki, Port Glarokavos
Port Glarokavor im Süden von Kassandra, Chalkidiki

Mein persönlicher Lieblingsmonat als beste Reisezeit für Griechenland ist der September. Ein Großteil der Sommerurlauber ist im September bereits wieder abgezogen und man findet ohne Probleme eine günstige Unterkunft.

Das Beste: Die Temperaturen sind auch im September noch optimal für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Da die drückende Hitze des Vormonats sich langsam verzieht, sind auch Strandurlaube mit kleineren Kindern bestens möglich.

Wetter & Temperaturen Griechenland im Oktober

Kos, Palio Pyli, Griechenland
Verlassenes Dorf Palio Pyli, Griechenland

Ab Oktober ist die Badesaison dann allerorts beendet. Nur auf vereinzelten Inseln erlauben die Temperaturen noch einen Sprung ins Wasser. Der Oktober gilt als beste Reisezeit für Griechenland, wenn ihr einen Städtetrip plant.

Hin und wieder kann sich zwar ein Regenschauer dazwischen mogeln, doch im Großen und Ganzen sind die Temperaturen nahezu perfekt, um den spannendsten Sehenswürdigkeiten des Landes auf den Zahn zu fühlen.

Wetter & Temperaturen Griechenland im November

Griechenland Flug und Hotel
Der Red Beach auf Santorini

Ab November neigt sich die Urlaubersaison in Griechenland dann schließlich dem Ende zu und der Großteil der Strandhotels geht in die Winterpause. Wie auch hier zulande wird es in den Wintermonaten eher unschön in Griechenland. Das betrifft sowohl das Festland, als auch die Inseln.

Allerdings habt ihr die meisten Orte fast so gut wie für euch alleine, sodass sich vereinzelte Städtetrips oder Aktivurlaube lohnen können. Ab November beginnt auch offiziell die Skisaison in Griechenland. Wieso also nicht mal den Winterurlaub auf die Balkanhalbinsel verlegen?

Wetter & Temperaturen Griechenland im Dezember

Skilift im Parnassos Ski Resort, Griechenland
Skilift im Parnassos Ski Resort, Griechenland

Im Dezember fällt in den höheren Lagen des Landes viel Schnee, sodass Wintersportler aus aller Welt anreisen, um die Pisten unsicher zu machen. Ihr solltet es ihnen gleich tun und die einzigartige Bergwelt Griechenlands für euch entdecken. Dann erfahrt ihr auch, wie denn der heimelige Hüttenzauber in Griechenland aussieht.

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Wetter in Griechenland

Wo kann man im Frühling Urlaub in Griechenland machen?

Für einen Urlaub im Frühling in Griechenland eignen sich alle Badeorte auf den griechischen Inseln sowie auf dem Festland. Aber auch Städtetrips nach Athen und Thessaloniki sind im Frühling optimal umsetzbar.

Wo kann man im Sommer Urlaub in Griechenland machen?

Für einen Sommerurlaub in Griechenland sind die Küstenregionen auf dem Festland und natürlich jede griechische Insel wie gemacht.

Wo kann man im Herbst Urlaub in Griechenland machen?

Für einen Urlaub im Herbst in Griechenland eignen ein Großteil der griechischen Inseln, als auch das griechische Festland.

Wo kann man im Winter Urlaub in Griechenland machen?

Beliebte Orte für einen Winterurlaub in Griechenland sind die Skigebiete Parnassos, Kalavrita und Velouchi.

Wo kann man im Frühling in Griechenland baden?

In den Frühlingsmonaten kann man bereits auf einigen Inseln Griechenlands baden. Beliebte Inseln im Frühling sind z.B. Kreta, Rhodos, Santorini, Zakynthos, Kefalonia und Korfu.

Wo kann man im Herbst in Griechenland baden?

Im Herbst kann man noch wunderbar auf den griechischen Inseln baden gehen. Besonders schön ist ein Badeurlaub auf Kreta im Herbst.

Wo ist die Wassertemperatur in Griechenland am höchsten?

Das Meer rund um Griechenland erreicht an allen beliebten Urlaubsorten in etwa denselben Höchstwert von 24/25°C.

Bis zu welchem Monat kann man in Griechenland noch baden?

Man kann bis Ende September noch problemlos in Griechenland baden. Vereinzelt sind auch Badeausflüge im Oktober noch möglich.

Die beste Reisezeit für Griechenland: Fazit

Thessaloniki, Griechenland
Sonnenuntergang über der Küste von Thessaloniki, Griechenland

Müsste man einen konkreten Zeitraum für die beste Reisezeit für Griechenland angeben, so sind wohl die Monate von Mai bis Oktober zu nennen. Ab Mai herrschen überall bereits die perfekten Badebedingungen, denn das umliegende Meer hat sich auf mindestens 18 bis 19°C erwärmt.

Insbesondere im September kann man angenehme Bäder genießen, das Meer erreicht dann mit satten 24°C seinen Höchstwert. Ab Oktober wird es zwar wieder etwas kühler und die Regenwahrscheinlichkeit steigt, im Süden kann aber auch in diesem Monat noch getrost Urlaub in Griechenland gemacht werden.

Um angenehme Wassertemperaturen und Sonne pur genießen zu können, raten wir zu der Zeit von Mitte Mai bis September. Spannend ist auch ein Besuch der beliebtesten Städte in Griechenland. Für dieses Vorhaben peilt ihr am besten die Frühlingsmonate von März bis Mai an. Worauf wartet ihr also noch?

Eure Reise zur besten Reisezeit für Griechenland

Wer noch nach Ideen oder Sonderangeboten für seinen nächsten Griechenland-Urlaub Ausschau hält, dem kann ich unsere tagesaktuellen Griechenland Angebote ans Herz legen. Und falls ihr eher von der spontanen Sorte seid, könnt ihr natürlich auch prima Last Minute nach Griechenland reisen, denn wie ihr gesehen habt, ist das Wetter fast das ganze Jahr über urlaubstauglich.

Weitere (noch) unbekannte Griechische Inseln

Angebote: Griechenland Angebote

Schlagworte: .


Hagen Föhr
Hagen Föhr

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.