Thessaloniki Tipps

Der Stadtguide für Griechenlands zweitgrößte Stadt

Woran denkt ihr, wenn ihr an Griechenland Urlaub denkt? Wahrscheinlich an eine der vielen tollen griechischen Inseln. Dabei hat das Landesinnere auch so einige tolle Ecken, die nur drauf warten, entdeckt zu werden. Da wäre zum Beispiel Thessaloniki, die Hauptstadt von Zentralmakedonien.

Nur wenige kennen die schöne, maritime Großstadt im Norden von Griechenland. Diese Thessaloniki Tipps helfen euch dabei, die zweitgrößte Stadt Griechenlands von ihrer Schokoladenseite kennenzulernen.

Die besten Thessaloniki Tipps

Anreise nach Thessaloniki

Obwohl Thessaloniki nicht unbedingt zu den bekanntesten Reisezielen in Griechenland gehört, gestaltet sich die Anreise nach Thessaloniki als ziemlich einfach. Ihr setzt euch einfach in einer deutschen Großstadt in den nächsten Flieger und seid ruckzuck in der griechischen Metropole.

 

Die Flugzeit nach Thessaloniki beträgt, je nach Abflughafen, nur etwa 2 bis 3 Stunden. Wenn ihr per Flugzeug nach Thessaloniki reist, dann landet ihr am größten und wichtigsten Flughafen im Norden von Griechenland. Kleiner Tipp: Da auch viele Billigfluganbieter Flüge nach Thessaloniki anbieten, lohnt es sich die Augen offen zu halten und bei der Urlaubsplanung flexibel zu bleiben.

 

So könnt ihr ordentliche Rabatte absahnen und diese wiederum in Cocktails investieren. In die Innenstadt kommt ihr mit dem Bus umgerechnet schon für 2€. In Thessaloniki selbst gibt es viele Busverbindungen, die euch von A nach B bringen. Im Zentrum kommt man aber auch prima zu Fuß weiter.

Thessaloniki Tipps

Beste Reisezeit für Thessaloniki

Die maritime Großstadt befindet sich also im sonnigen Norden von Griechenland, direkt am Ägäischen Golf. In dieser Region herrscht mediterranes Klima, was heiße Sommer und milde Winter verspricht. Die beste Reisezeit für Thessaloniki beginnt demnach im April und endet im Oktober. Zu dieser Zeit könnt ihr sorgenfrei nach Nordgriechenland reisen und euch von der Sonne verwöhnen lassen. Die Temperaturen steigen in den Sommermonaten auf bis zu 34°C. Also Sonnencreme und Badelatschen nicht vergessen!

 

Die Wasserscheuen unter euch können in den Frühlings- und Herbstmonaten anreisen und die kulturelle Seite der Stadt kennenlernen, was sowieso zu meinen Thessaloniki Tipps gehört. Selbst die Wintermonate sind mit bis zu 12°C noch super angenehm, allerdings auch etwas regnerisch. Aber wem das nichts ausmacht, kann in der Nebensaison nach Thessaloniki reisen und dem kalten Deutschland entfliehen.

Thessaloniki Tipps

Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki

Strandurlaub schön und gut, aber genauso toll ist es, die Kultur, Geschichte und Bauwerke eines Reisezieles wertzuschätzen. Deshalb gehören die Sehenswürdigkeiten der griechischen Metropole ebenfalls auf die Liste der Thessaloniki Tipps.

Die Kirche Hagia Sophia

Die Kirche Hagia Sophia gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki und wurde 1988 sogar auf die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

Die berühmte orthodoxe Kirche steht mitten des Stadtzentrums und besticht mit ihrem sehr ursprünglichen, byzantinischen Charme.

Das Innere der „Kirche der Weisheit“, wie sie übersetzt heißt, ist mit aufwendigen Fresken, Kronleuchter, Mosaiken, Ornamente und Ikonenmalereien geschmückt. Definitiv einen Besuch wert und eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki.

 

Die Stadtmauer und Zitadelle

Im historischen Altstadtkern Ano Poli findet ihr die nächste Augenweide der Küstenstadt. Die Rede ist von der Stadtmauer und Zitadelle. Einst hat die 8 Kilometer lange Stadtmauer die Stadt vor See- und Landangreifern geschützt – heutzutage dient sie als nostalgischer Aussichtspunkt über Thessaloniki.

 

Der Weiße Turm Lefkos Pirgos

Das Wahrzeichen von Thessaloniki ist der Weiße Turm Lefkos Pirgos an der Uferpromenade der Hafenstadt. Er ist der letzte Teil der sonst vollkommen zerstörten Hafenbefestigung. Der Turm soll während der Zeit der osmanischen Besetzung erbaut und als Gefängnis genutzt worden sein. Der „Blutige Turm“, wie er früher hieß, wurde nach der Befreiung aus der osmanischen Herrschaft weiß gespachtelt, um ein Zeichen des Neuanfangs zu setzen.

Thessaloniki Tipps

Welche Aktivitäten in Thessaloniki gibt es?

Welche Aktivitäten in Thessaloniki gibt es und was kann man in der Mittelmeerstadt alles erleben? Ein echtes Muss und unangefochtener Spitzenreiter unter den Thessaloniki Tipp ist die Hafenpromenade  Paralia.

 

Sie ist der Treffpunkt für Jung und Alt und bietet jede Menge Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie z.B. Joggen, Radfahren oder einfach gemütlich unter der griechischen Sonne Flanieren. Außerdem findet ihr hier auch die meisten Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki. Ganz in der Nähe zur Uferpromenade befindet sich die Concert Hall von Thessaloniki, ein hochmodernes Konzertgebäude direkt am Meer.

 

Apropos Meer: Wer sich nach Sand unter den Füßen und Salzwasser auf der Haut sehnt, der kann einen Ausflug nach Chalkidiki machen. Die Strände auf der griechischen Halbinsel sind wunderschön und perfekt, um abzuschalten und Sonne zu tanken. Wer mehr von der Stadt sehen möchte, kann an einer kostenlosen Stadtrundführung teilnehmen.

 

Die Lauffaulen unter euch können genauso gut eine kostenlose Hafenrundfahrt machen und Thessaloniki vom Wasser aus erkunden. Dabei wird euch sicher die überall gegenwärtige Street Art auffallen. Graffiti und kunstvolle Straßenmalereien prägen das Stadtbild von Thessaloniki und lassen keine Langeweile aufkommen.

Thessaloniki Tipps

Essen & Trinken in Thessaloniki

Wer in Griechenland is(s)t, der darf sich natürlich die Klassiker der griechischen Küche nicht entgehen lassen. Essen & Trinken in Thessaloniki heißt Pita Wraps mit hausgemachtem Tzatziki, gegrillter Schafskäse und fangfrischer Fisch. In der nordgriechischen Hafenstadt gibt es jede Menge Tavernen und Kafenions (traditionell, griechische Kaffeehäuser), die euch auf kulinarischer Ebene mehr als verwöhnen.

Tipps für Essen & Trinken in Thessaloniki:

  • Kitchen Bar – stylische Bar direkt am Hafen mit Essen a la Carté
  • Mr. Jones – heimelige, gemütliche Bar für den Abend
  • Palati – typisch griechische Trattoria im Szenestadtteil Ladadika
  • Dia Hiros – Café mit hausgemachten Kuchen
  • Rouga – authentisches Restaurant mit Livemusik

Übrigens: Selbstversorger finden auf dem großen Foodmarket in Thessaloniki alles, was das Herz begehrt. 

Thessaloniki Tipps

 

Mit diesen Thessaloniki Tipps seid ihr bestens für einen Urlaub in der mediterranen Hafenstadt ausgestattet. In meiner Reisesuchmaschine findet ihr viele Urlaubsschnäppchen für die schönsten Urlaubsorte in Griechenland

 

Zu den Griechenland Deals

 

Weitere Griechenland Artikel:

Chalkidiki Tipps

Chalkidiki Tipps

Der ultimative Guide für die griechische Halbinsel
Urlaub Rhodos 7 Tage nur 149€ inklusive Flügen und Unterkunft

Rhodos Tipps

Die besten Tipps und Highlights für deine Reise auf die griechische Insel
Elafonissi Lagoon, Crete Island, Greece

Kreta Tipps

So machst du deine Reise auf die griechische Insel unvergesslich
so könnte euer nächster Urlaub in Griechenland aussehen

Beste Reisezeit Griechenland

Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland? Optimale Reisemonate, sowie Wetter- und Klima-Infos
Kefalonia Tipps

Kefalonia Tipps

So wird eure Reise auf die griechische Insel perfekt
Naxos Tipps

Naxos Tipps

Wertvolle Reisetipps einen großartigen Urlaub - hier gibt es die besten Infos

Anzeige

Weitere Schnäppchen: Griechenland Urlaub

Schreibe einen Kommentar