Kos Tipps

So wird euer Urlaub auf Kos einmalig

Plant ihr grade euren kommenden Urlaub auf Kos? Dann habt ihr alles richtig gemacht. Vor allem dass ihr bei meinen Kos Tipps gelandet seid. Hier erfahrt ihr nämlich alles, was ihr für euren Urlaub wissen müsst, damit er unvergesslich wird.


Die besten Kos Tipps


Kos Karte mit allen Highlights

Anreise und Transport auf Kos

Den Flughafen auf Kos könnt ihr eigentlich von allen deutschen Flughäfen via Direktflug erreichen. Der Kos-Hippokrates Flughafen befindet sich genau im Zentrum der Insel. Da die Insel nur 45 Kilometer lang ist braucht ihr zu allen Unterkünften der Insel nicht länger als 40 Minuten.

Im Vergleich zu anderen griechischen Inseln ist das öffentliche Verkehrsnetz extrem gut ausgestattet. Die Bushaltestellen sind nummeriert und es gibt sogar ausgedruckte Busfahrpläne.

Doch ihr könnt euch auch einen Mietwagen auf Kos leihen. Diese Option kann ich euch definitiv empfehlen. Denn so könnt ihr alle versteckten Ecken und beeindruckende Orte auf Kos auf eigene Faust entdecken.

Kos Tipps

Beste Reisezeit für Kos

Wann ist eigentlich die beste Reiszeit auf Kos? Eine Frage, die auf der Liste der Kos Tipps definitiv nicht unbeantwortet bleiben darf.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Kos?

Durch das mediterrane Klima, glänzt die Insel mit heißen Sommern und milden Wintern. In den Sommermonaten können die Temperaturen auch mal schnell die 40 °C-Marke knacken.

Dazu solltet ihr wissen, dass die Temperaturen selbst im Winter meist nicht unter 15 °C rutschen. Wenn ihr einen unvergesslichen Urlaub am Meer erleben wollt, lohnen sich vor allem die Monate von Mai bis September.

Dann könnt ihr euch nicht nur eine gelungene Abkühlung im Meer holen, sondern auch die warmen Sonnenstrahlen auf eure Haut scheinen lassen. Außerdem habt ihr in diesen Monaten die Möglichkeit, bei milden Temperaturen bis in die späten Abendstunden dem Zirpen der Grillen zu lauschen und den wunderschönen Sternenhimmel zu beobachten.

Für diejenigen unter euch, die auf Kos einen Aktivurlaub verbringen, der Natur näher kommen und die Sehenswürdigkeiten unter die Lupe nehmen wollen, lohnt es sich, über die Frühlings- und Herbstmonate als Reisezeit nachzudenken. Zu dieser Zeit ist es noch nicht allzu heiß und ihr habt die Chance, die Touristenströme zu umgehen.

Sehenswürdigkeiten auf Kos

Kos-Stadt | Bergdorf Zia | Platane des Hippokrates

Kos-Stadt

Alle Fans antiker Geschichte sind in Kos-Stadt genau richtig. Und das gute ist aufgrund der kleinen Größe der Stadt könnt ihr alle Sehenswürdigkeiten in Kos-Stadt zu Fuß abklappern.

Zu diesen gehören zum Beispiel der große Platz an der Hafenpromenade der Eleftherias Square, die Festung Neratzia auch Kastell Narangia genannt, die Johanniterfestung sowie die Embros-Therme im offenen Meer. Schlendert durch die verwinkelten Gassen der Stadt oder entlang der Promenade und genießt die Aura von Kos-Stadt.

Übrigens 4 Kilometer von der Stadt entfernt findet ihr die sehenswerte ehemalige Heilstätte, die Asklepieion Stätte. Diese wurde bereit 4 Jahrhunderte vor Christus gebaut. Alle Architektur- und Geschichtsfans müssen ihr unbedingt einen Besuch abstatten. Wie ihr seht, hat die Stadt eine Menge zu bieten und darf deshalb keineswegs in meinen Kos Tipps fehlen.

Kos Tipps

Bergdorf Zia

Die nächste Sehenswürdigkeit auf Kos ist das Bergdorf Zia. Dort befindet sich nämlich der höchste Punkt der Insel und ihr habt von dort einen einmaligen Blick über die gesamte Insel.

Besonders zum Sonnenuntergang könnt ihr es euch in der Taverne Oromedon bequem machen und köstliche griechische Spezialitäten kosten und den traditionellen Inselwein dazu genießen. Kann es noch schöner sein? Ich glaube nicht! Deshalb darf diese Attraktion nicht in meinen Kos Tipps fehlen.

Kos Tipps

Platane des Hippokrates

Ebenfalls in Kos-Stadt könnt ihr den riesigen Baum Platane des Hippokrates finden. Auch wenn er vielleicht nicht überdurchschnittlich spektakulär aussieht, verbirgt sich hinter ihm eine legendäre Geschichte. Diese geht 2500 Jahre in der Geschichte zurück und der Legende nach soll Hippokrates seine Schüler unter diesem Baum unterrichtet haben.

Kos Tipps

Aktivitäten auf Kos

In meinen Kos Tipps stelle ich euch natürlich auch das tolle Angebot an Aktivitäten auf Kos vor. Wer Lust auf einen Aktivurlaub hat, dem kann ich zum Beispiel Radfahren oder Wandern empfehlen. Die Gegebenheiten der Insel ermöglichen euch fahrradfreundliche Wege. So könnt ihr mit dem Fahrrad die Insel und seine versteckten Ecken entdecken.

Doch auch Wandern auf Kos ist problemlos möglich. Zum Beispiel könnt ihr auf den Dikeos Berg auf Kos wandern. Doch mit 550 Höhenmetern kann diese Wanderung vor allem im Sommer recht anstrengend sein. Ansonsten kann ich euch den 10 Kilometer langen Rundwanderweg von Evangelistria. Für was ihr euch auch entscheidet, ihr werdet es nicht bereuen.

Kos Tipps

Wasserratten können sich über etliche Windsurfing-Schulen auf Kos freuen. Oder ihr genießt an den schönsten Stränden auf Kos, planscht im Wasser oder schnorchelt herum. Außerdem könnt ihr den Lido Water Park im Norden von Kos besuchen. Dort findet ihr ein buntes Animationsprogramm, unterschiedliche Rutschen und Pool, die für einen spaßigen Aufenthalt, mit der ganzen Familie sorgen.

Kos Tipps

Ausflüge ab Kos

Es geht noch weiter und es gibt noch viel mehr, was ihr auf Kos erleben könnt. Von der Insel aus könnt ihr nämlich einige Ausflüge unternehmen. Zum Beispiel bietet sich ein Ausflug zu der griechischen Nachbarinseln Nisyros mit einem beeindruckenden Vulkanbesuch oder ein Ausflug auf das türkische Festland nach Bodrum an.

So könnt ihr während eurem Griechenland Urlaub auch ein Stückchen Türkei bewundern. Mega oder? Nach Bodrum kommt ihr sogar mit der Fähre in nur 30 Minuten. Die Stadt wird auch als das Saint Tropez der Türkei bezeichnet und bietet euch tolle Shoppingmöglichkeiten, eine wunderschöne Stadt sowie traumhafte Buchten.

Von Kos aus könnt ihr sogar auch eine Tagestour nach Rhodos in die schöne Altstadt machen, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Kos Tipps

Nachtleben auf Kos

Alle Party Freunde unter euch können sich auf das quirlige Nachtleben auf Kos freuen. Vor allem im Altstadtviertel, zwischen Mandráki-Hafen und Agora, von Kos-Stadt findet ihr etliche Clubs. Einer der beliebtesten dort ist der Fashion Club. In der Camel Bar am Hafen der Inselhauptstadt wird Techno, Rave oder Hip Hop aufgelegt. Zwischen der Moschee und der Hippokrates-Platane könnt ihr euch in der West Bar über Elektrobeats mit Lasershows und männlichen Strippern freuen.

Kos Tipps

Außerhalb der Stadt könnt ihr zum Beispiel noch den Kalua Heaven Club am Lambi Strand von Kos besuchen. Dieser ist der älteste Beach Club der Insel. Dort finden regelmäßige Schaumpartys oder Schönheitswettbewerbe statt.

Beliebte Clubs auf Kos:
  • Starlight Nightclub
  • West Bar
  • Mascot Disco Bar
  • Zona Club
  • Origin Bar
  • Downtown Club Status Club

Auch am Stadtrand von Kardámena ist einiges los und ihr findet dort einen der größten Clubs auf Kos.

Nämlich den Status Disco Club. Dort finden spektakuläre Mottopartys wie die Glow Party oder White Night statt. Wie ihr seht könnt ihr es auf Kos so richtig krachen lassen und das tolle Nachtleben genießen. Deswegen darf es in meinen Kos Tipps keineswegs fehlen.

Kos Tipps

Jetzt seid ihr bestens gerüstet für einen Kos Urlaub. Also worauf noch warten? Bucht euren Reisedeal direkt über meine Reisesuchmaschine und freut euch auf einen traumhaften Urlaub am Meer.

Reiseziele: Griechenland, Kos


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?