Rhodos Inselhopping Tipps

7 Ideen für aufregende Ausflüge ab Rhodos

Ein Urlaub auf Rhodos steht an und ihr seid gerade mit der Freizeitplanung beschäftigt? Wie wäre es den mit ein paar aufregenden Ausflügen zu den Nachbarinseln von Rhodos? Welche Inseln kann man ab Rhodos besuchen und was kann man dort sehen und unternehmen? Ich habe für euch die besten Rhodos Inselhopping Tipps rausgesucht.

Inselhopping auf Rhodos

Rhodos Nachbarinseln

Alle folgenden Nachbarinseln von Rhodos bieten euch einen authentischen Eindruck in das traditionell griechische Inselleben. Euch erwarten spannende, historische Sehenswürdigkeiten, liebenswerte Inselbewohner, einsame Strände sowie die leckersten, griechischen Spezialitäten.

Rhodos Inselhopping Tipps

1. Chalki – Die nahegelegene Kupferinsel

Die nächst gelegene, bewohnte Insel von Rhodos heißt Chalki – nicht zu verwechseln mit Chalkidiki! Die kleine Nachbarinsel trägt auch den Beinamen Kupferinsel, da hier früher das wertvolle Metall abgebaut wurde. Die kleine Nachbarinsel von Rhodos ist eine sehr grüne Insel, weshalb Naturburschen ausgiebige Wanderungen auf Chalki machen können.

 

Und was wären meine Rhodos Inselhopping Tipps ohne ein paar Strandempfehlungen? Denn auch Strandliebhaber kommen auf Chalki nicht zu kurz. Der schönste Strand auf der Insel heißt Pondamos Beach und liegt nur etwa 15 Minuten Fußweg vom Hauptort Emporio entfernt. Die Inselbewohner geben euch aber auch gerne den einen oder anderen Geheimtipp für einsame Strände rund um die Insel. Neben Emporio gibt es keine weiteren, bewohnten Orte auf Chalki. Alles Leben tummelt sich also in und um den Hauptort.

 

Ab Rhodos bestehen derzeit zwei Fährverbindungen nach Chalki. Ab Rhodos-Stadt macht sich der Dodekanissos Express zweimal die Woche auf den Weg zur Kupferinsel. Eine zweite, kleinere Fähre bringt euch dreimal die Woche nach Chalki. Die Überfahrt dauert nur knapp 1,5 Stunde und ist perfekt für einen Tagesausflug nach Chalki, um das ursprüngliche Griechenland kennenzulernen.

Rhodos Inselhopping Tipps

2. Tilos – Natur so weit das Auge reicht

Ein Stück weiter weg, gleich hinter Chalki, liegt unser nächster Rhodos Inselhopping Tipp. Tilos ist eine ziemlich unbekannte, aber nichtsdestotrotz sehenswerte Insel. Die einzigartigen Naturschutzgebiete auf Chalki versprechen eine bunte Vielfalt an seltenen Vogel- und Pflanzenarten. Wer sich also gerne die Füße ein wenig vertreten mag, kann das in einem der insgesamt 16 Naturschutzgebiete auf Tilos hervorragend tun.

 

Neben der Natur, ist auch die Kultur und Geschichte der Insel nicht zu verachten. Die einzigen, bewohnten Städte der Insel heißen Livadia und Megalo Chorio, wobei letzteres den Hauptort bildet. Unzählige Kloster, Kirchen, Burgen und verlassene Orte verwandeln euren Tagesausflug nach Tilos zu einer spannenden Zeitreise in die Antike.

 

Genauso gut ist ein Strandurlaub auf Tilos möglich. Der Hauptstrand Eristo ist ein 1 Kilometer langer Sandstrand, an dem alle eure Urlaubswünsche wahr werden. Und das Beste: Die kleine Insel ist kein überlaufenes, typisches Touristenziel. Ihr teilt euch diesen Traumstrand also höchstens mit ein paar (ziemlich gastfreundlichen) Einheimischen.

 

Ab Rhodos kommt ihr ganz easy per Fähre nach Tilos. Unter der Woche fährt jeden Tag eine Fähre ab Rhodos nach Tilos. An Samstagen und Sonntagen gibt es leider keine Überfahrten. Die Fahrt dauert für gewöhnlich übrigens 2 Stunden.

6 weitere unbekannte Griechische Inseln entdecken

Rhodos Inselhopping Tipps

3. Nisyros – Die aufregende Vulkaninsel

Unser nächstes Ziel ist Nisyros, eine wunderschöne Vulkaninsel zwischen Rhodos und Kos. Mandraki, Nikia und Emborio bilden die drei wichtigsten Orte auf der Insel. Strände und Vulkanlandschaften bilden einen wunderbar wilden Mix und machen diesen Rhodos Inselhopping Tipps so besonders.

 

Ein Nisyros Tipp und ein absolutes Highlight ist die alte Caldera. Dabei handelt es sich um eine kesselförmige Struktur vulkanischen Ursprungs: Die gelbgestreifte Landschaft ähnelt einem Ascheplaneten. Die fast 4 Kilometer lange Caldera und ihre drei umliegenden Krater sind echt einzigartig und ein echtes Erlebnis.

 

Und auch der Weg nach Nisyros führt euch übers große Blaue. Die Fähren fahren ab Rhodos zweimal die Woche nach Nisyros. Die Überfahrt ist innerhalb von 2 bis 3 Stunden geschafft.

Nisyros Tipps

Nisyros Tipps

4. Kos – der charmante Allrounder

Kos ist Vielen schon längst ein Begriff: Die Insel ist sowas wie ein Klassiker unter den griechischen Urlaubsorten und das zu Recht. Wunderschöne Strände, leckeres Essen und jede Menge Freizeitaktivitäten machen os zu dem idealen Rhodos Inselhopping Tipp.

 

Bei einem Urlaub auf Kos erwarten euch sonnenverwöhnte Strände, ein riesiges Wassersportangebot und der perfekte Mix aus griechischer und römischer Architektur. Strandnixen, Partylöwen, Naturburschen und Kulturinteressierte kommen auf Kos gleichermaßen auf ihre Kosten.

 

Ab Rhodos seid ihr bereits innerhalb von 2 bis 3 Stunden auf Kos, Wahnsinn oder? Insgesamt 11 Überfahrten pro Woche eignen sich perfekt für für alle, die spontan noch einen Tagesausflug nach Kos machen wollen.

Kos Tipps

Kos Tipps

5. Symi – wildromantische Badebuchten

Ein echte Augenweide und deshalb unter den Rhodos Inselhopping Tipps, ist Smyi. Die kleine Insel zählt ohne Frage zu den schönsten Inseln in der Ägäis. Schon sobald ihr mit der Fähre im Hafen von Symi eintrudelt, werdet ihr von einer kunterbunten, pastelfarbenen Häuserfassade und bezaubernden Fischerbooten begrüßt.

 

Neben dem wunderschönen Hafen, gibt es auf Symi Strände, die euch den Atem rauben werden. Besonders bekannt ist die kleinem griechische Insel für ihre wildromantischen Badebuchten. Aber dieser Luxus hat seinen Preis: Die meisten Strände auf Symi erreicht ihr nämlich nur über den Wasserweg. Mit dem Boot könnt ihr Tagesausflüge zu den bezaubernden Stränden Ai-Giorgi, Dysalona, Agia Marina, Nanou und Fokospilia machen.

 

Ein wichtiger Teil der Inselgeschichte ist das sogenannte Schwammtauchen auf Symi, womit die Inselbewohner früher ihr Geld verdient haben. Auch heute noch ist das Schwammtauchen auf der Insel allgegenwärtig. An vielen Stränden könnt ihr diese interessante Tauchform ausprobieren.

 

Als eine direkte Nachbarinsel von Rhodos ist Symi super einfach zu erreichen. Mehrmals pro Tag habt ihr die Möglichkeit, eine Überfahrt ab Rhodos nach Symi zu buchen. Und das beste: Die Überfahrt dauert mit dem Schnellboot nichtmal eine Stunde! Perfekt, für einen Tagestrip auf die kleine, romantische Insel.

Rhodos Inselhopping Tipps

6. Karpathos – Natur, Strand und Höhlen

Viele kennen unseren nächsten Rhodos Inselhopping Tipp nicht. Dabei ist Karpathos neben Rhodos die größte Insel der Dodekanes. Die Atmosphäre auf der Insel ist geprägt von unberührter Natur in Form von Wäldern, Stränden und Höhlen.

 

Strandliebhaber kommen auf Karpathos garantiert auf ihre Kosten: Endlos lange, weiße Sandstrände und smaragdgrünes Wasser laden zum Verweilen unter der griechischen Sonne ein. Die antike Akropolis, Höhlen und Kirchen sind Relikte aus der Antike und nehmen euch auf eine spannende Zeitreise in die griechische Geschichte mit.

 

Die Fähre bringt euch 4-mal die Woche nach Karpathos. Ab Rhodos braucht ihr zwar 3,5 bis 6 Stunden bis nach Karpathos, der Weg lohnt sich jedoch. Aber genug um den heißen Brei gequatscht: Seht selbst!

Rhodos Inselhopping Tipps

7. Kasos – unberührte Ursprünglichkeit 

Kasos steht für Ursprünglichkeit. Die kleine Insel liegt gleich hinter Karpathos und ist eine sehenswerte Nachbarinsel von Rhodos. Ruhesuchende werden auf Kasos mehr als glücklich. Tourismus ist auf der Insel kaum gegenwärtig, dementsprechend ursprünglich ist das Leben hier noch. 

 

In den vielen kleinen Dörfern von Kasos gibt es so einiges zu sehen. Kirchen, Burgruinen und antike Stätten laden zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Für wen das nichts ist, der kann natürlich auch die schönen Strände der Insel auskundschaften. Denn was wären Rhodos Inselhopping Tipps ohne ein paar gute Strände?

 

In dem Hauptort Fri werdet ihr von malerischen Steinhäusern und heimeligen Tavernen begrüßt. Im Hafen von Fri kommen übrigens alle Fähren an. Dreimal die Woche habt ihr die Möglichkeit von Rhodos nach Kasos zu fahren. Für die Überfahrt müsst ihr in etwa 7,5 Stunden einplanen. 

Rhodos Inselhopping Tipps

Mit diesen Rhodos Inselhopping Tipps seid ihr jetzt bestens gewappnet für einen Urlaub auf der schönen Sonneninsel Rhodos. Falls ihr noch auf der Suche nach dem richtigen Rhodos Schnäppchen seid, könnt ihr gerne in meiner Reisesuchmaschine stöbern. Dort findet ihr sicherlich das eine oder andere passende Angebot.

 

Auf nach Rhodos Last Minute nach Rhodos

 

Habt ihr Lust, Inselhopping woanders in Griechenland zu machen? Hier findet ihr Tipps für die anderen Inselgruppen:

Inselhopping Griechenland

Weitere Rhodos und Griechenland Tipps gibt es hier:

Urlaub Rhodos 7 Tage nur 149€ inklusive Flügen und Unterkunft

Rhodos Tipps

Die besten Tipps und Highlights für deine Reise auf die griechische Insel
Tauchen, Surfen, Wandern die besten Aktivitäten auf Rhodos

Die besten Aktivitäten auf Rhodos

Tauchen, Surfen, Wandern - die besten Aktivitäten auf einer der beliebtesten Griechischen Inseln
Die 11 schönsten Strände auf Rhodos

Die 11 schönsten Strände auf Rhodos

Alle Infos zu den beliebtesten Stränden auf Rhodos
Last Minute Griechenland

Last Minute Griechenland

Die günstigsten Last Minute Griechenland Angebote

Schreibe einen Kommentar