Inselhopping Griechenland

Euer Reiseguide für Inselhopping Griechenland inklusive Beispielrouten

Wer sich absolut nicht entscheiden kann, welche Griechische Insel am besten zu einem passt, der sollte vielleicht mal über Inselhopping in Griechenland nachdenken. Immerhin gibt es über 3.000!!! griechische Inseln (113 davon bewohnt), die es zu entdecken gilt. Euch erwarten viele unterschiedliche Eindrücke, tiefblaues Wasser, ein super angenehmes Klima, ebenso wie endlos lange Strände, schroffe Klippen und die typische griechische Gastfreundlichkeit.

 

Na, schon Lust auf Griechenland Inselhopping bekommen? Dann lest am besten schnell weiter, denn hier erfahrt ihr alles zur besten Reisezeit, der idealen Reisedauer, den verschiedenen Transportmöglichkeiten zwischen den Inseln, sowie den geeigneten Inselgruppen. Ich werde euch auch ein paar Beispielrouten vorstellen und natürlich auch über die Kosten sprechen, die euch beim Inselhopping in Griechenland erwarten können.


Inselhopping in Griechenland


Beispeilrouten für Inselhopping Griechenland

Beste Reisezeit für Inselhopping in Griechenland

Im Allgemeinen kann man sagen, dass die beste Reisezeit für Griechenland zwischen den Monaten Mai und September liegt. Aber auch im April und Oktober lohnt sich ein Besuch der Griechischen Inseln immer noch, denn die Temperaturen sind deutlich angenehmer als hierzulande. Außerdem ist es außerhalb der Hochsaison nicht so super heiß, sodass ihr auch viel auf Wander- und Radtouren oder andere Ausflüge gehen könnt. Auch die Preise für Unterkünfte sinken in der Nebensaison entsprechend, sodass ihr auch teurere Inseln, wie Santorin oder Mykonos mit in eure Reiseplanung aufnehmen könnt. Generell würde ich als beste Reisezeit für Inselhopping in Griechenland also die Monate Mai, Juni, September und Oktober nennen.

Die schönsten Strände auf Skiathos

Lalaria beach in Skiathos

Ideale Reisedauer für Inselhopping in Griechenland

Die ideale Reisedauer für euren Inselhopping Trip durch Griechenland richtet sich im Wesentlichen nach drei Faktoren: Zeit, Geld und Reiseroute. Je nachdem was euch am Wichtigsten ist, solltet ihr diese Faktoren nach Priorität sortieren. Wenn Zeit und Geld beispielsweise nur eine untergeordnete Rolle spielt, könnt ihr euch vorerst voll und ganz auf die Reiseroute konzentrieren.

Wenn ihr nur ein knappes Budget zur Verfügung habt, dann schaut zunächst nach dem günstigsten Flug nach Griechenland, der sowohl den Startort als auch euren Reisezeitraum bestimmt. Grundsätzlich würde ich für jede geplante Insel in Griechenland so zwei bis drei Tage Zeit einplanen. Wer nur drei bis vier Inseln besuchen möchte, der kann die Griechenland Rundreise auch in etwa einer Woche schaffen. Wer etwas mehr sehen möchte, der sollte als ideale Reisedauer für Inselhopping in Griechenland bestenfalls zwei Wochen einplanen.

Inselhopping Griechenland

Das Dorf Assos auf der Griechischen Insel Kefalonia im Frühling

Transportmöglichkeiten für Inselhopping in Griechenland

Natürlich solltet ihr euch vor eurer Rundreise auch über die verschiedenen Transportmöglichkeiten für Inselhopping in Griechenland informieren. Auf den Inseln selbst lohnt es sich einen Mietwagen oder ein Fahrrad zu leihen. Wer etwas Budget einsparen möchte, der kann aber auch auf den Bus umsteigen. Das Busnetz ist vor allem auf den größeren Inseln ziemlich gut ausgebaut.

Doch wie kommt ihr von Insel zu Insel? Bei längeren Strecken zwischen den großen Griechischen Inseln, wie Kreta, Korfu, Mykonos oder Santorin, empfehle ich euch zu fliegen, denn so spart ihr ordentlich Zeit. Kleine Strecken würde ich mit der Fähre oder dem Speedboat zurücklegen. Die Fähren sind zwar etwas langsamer, allerdings auch deutlich günstiger als die Speedboats. Generell empfiehlt es sich aber bei beiden Varianten im Voraus zu buchen, vor allem in der Hochsaison!

Last Minute Kreta | Last Minute Korfu

Inselhopping Griechenland

Frau auf einer Fähre vor der Inselgruppe der Kykladen

Geeignete Inselgruppen mit Beispielrouten und Kosten

Generell könnt ihr natürlich alle gewünschten Inseln auf einer Route abklappern, aber gerade wenn ihr alle größeren Griechischen Inseln sehen wollt, wird das sowohl teurer als auch zeitaufwändiger. Es geht aber auch etwas unkomplizierter, in dem ihr euch auf bestimmte Inselgruppen konzentriert.

Ich zeige euch hier einmal ein paar geeignete Inselgruppen für Inselhopping in Griechenland mit entsprechenden Beispielrouten und Kosten für Fähr- oder Flugtickets. Bedenkt aber, dass dazu natürlich noch die Kosten für die Anreise zu eurer Startinsel kommen, sowie die Kosten für Unterkünfte, Verpflegung und einen eventuellen Mietwagen.

Die Kykladen

Die Kykladen Inselgruppe gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland. Kein Wunder, gehören doch postkartentaugliche Inseln wie Santorin und Mykonos zu dieser Inselgruppe. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Viele kleinere Insel, wie Naxos, Andros, Tinos,  Sinos, Kea, Serifos, Kimolos, Milos, Amorgos, Ios, Sikinos, Giaros, Kythnos, Sifnos und einige weitere, gehören ebenfalls zu den Kykladen. Hier finden wir also reichlich Potential für Inselhopping in Griechenland.

Eine kleine mögliche Reiseroute für euer Inselhopping auf den Kykladen könnte beispielsweise von Mykonos aus über Paros nach Naxos gehen. Wer will, kann hier auch Santorin noch einschieben. Die Fährzeiten und Preise zwischen den einzelnen Insel variieren natürlich. Hier mal die Preise und Zeiten für meine Kykladen Beispielroute (inkl. Santorin).

  • Mykonos nach Paros: 1,5 Stunden Fährzeit und ca. 28€ p.P.
  • Paros nach Naxos: 1 Stunde Fährzeit und ca. 11,00€ p.P.
  • Naxos nach Santorin: 2 Stunden Fährzeit und ca. 21,00€ p.P.
  • Santorin nach Mykonos: 4,5 Stunden Fährzeit und ca. 38€ p.P.
  • Gesamt: 9 Stunden und ca. 98€ p.P.
Inselhopping Griechenland

Zwei Fischerboote vor der alten Hafen von Oia auf Santorin

Die Ionischen Inseln

Die beliebteste der Ionischen Inseln ist ohne Zweifel Korfu. Aber auch Zakynthos, Kefalonia und Lefkada sind inzwischen keine Geheimtipps mehr und erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Wer Inselhopping auf den Ionischen Inseln in Betracht zieht, sollte aber auch die beiden Inseln Paxos und Ithaka nicht vergessen. Sie eignen sich ebenfalls bestens zum Inselhopping in Griechenland.

Meine Beispielroute für euer Inselhopping auf den Ionischen Inseln beginnt beispielsweise auf Lefkada. Von dort aus geht es weiter nach Kefalonia und Ithaka bis nach Zakynthos. Wer will kann dann direkt von Zakynthos nach Hause fliegen oder noch einmal eine Fähre zurück nach Lefkada oder Kefalonia nehmen und von dort aus abheben (je nachdem von welcher Insel ihr den besseren Flugdeal findet). Hier mal die Preise und Fährzeiten für meine Reiseroute auf den Ionischen Inseln.

Um von Ithaka nach Zakynthos zu kommen, müsst ihr übrigens nochmal einen kleinen Umweg zurück über Kefalonia machen.

  • Lefkada nach Kefalonia: 1,5 Stunden Fährzeit und ca. 8,50€ p.P.
  • Kefalonia nach Ithaka: 20 Minuten Fährzeit und ca. 2,50€ p.P.
  • Ithaka nach Kefalonia: 20 Minuten Fährzeit und ca. 2,50€ p.P.
  • Kefalonia nach Zakynthos: 1,5 Stunden Fährzeit und ca. 15,00€ p.P.
  • Gesamt: 3 Stunden & 40 Minuten und ca. 28,50€ p.P.

 

Last Minute Zakynthos Angebote

 

Inselhopping Griechenland

Der berühmte Strand „Platia Ammos“ auf Kefalonia

Die Dodekanes

Inselhopping auf den Dodekanes ist ebenso eine tolle Möglichkeit mehrere beliebte Inseln von Griechenland auf einmal zu besuchen. Darunter fallen zum Beispiel Rhodos, Kos und Karpathos. Aber auch weniger bekannte Inseln, wie Patmos, Leros, Kalymnos, Astipalea, Tilos, Nisiros oder Simi sind tolle Ziele auf der Dodekanes Inselgruppe.

Eure Route für Inselhopping auf den Dodekanes könnte zum Beispiel wie folgt aussehen. Los geht es in Rhodos, von dort aus geht es mit dem Flugzeug über Athen nach Kos. Auch Astypalaia  und Kalymnos stehen auf der Liste. Hier mal die Preise und Flug- bzw. Fährzeiten für meine Beispielroute auf den Dodekanes. Durch die weiten Entfernungen, sind die Preise für Flüge und Fähren etwas höher als beispielsweise auf den Kyladen oder den Ionischen Inseln.

  • Rhodos nach Kos: 4-6 Stunden Flugzeit (inkl Zwischenstopp in Athen) und ca. 50€ p.P.
  • Kos nach Astypalaia: 3 Stunden & 40 Minuten Fährzeit und ca. 60€ p.P.
  • Astypalaia nach Kalymnos: 2 Stunden Fährzeit und ca. 50€ p.P.
  • Gesamt: 9 – 11 Stunden und ca. 160€ p.P.

Mehr Infos: Rhodos Inselhopping | Last Minute Rhodos Angebote

Inselhopping Griechenland

Die Anthony Quinn Bucht auf Rhodos

Die Sporaden

Eine weniger bekannte Inselgruppe sind die Sporaden. Aber nur weil diese Inseln in Griechenland nicht so bekannt sind, heißt das nicht, dass sie auch weniger schön sind. Im Gegenteil, ihr findet hier nahezu paradiesische Inseln, die sich nach und nach zu einem echten Geheimtipp entwickeln. Skiathos, Skopelos, Alonnisos, Skyros oder die Halbinsel Pilion sind nur ein paar Beispiele für Inselhopping auf den Sporaden.

Die letzte Beispielroute Inselhopping Griechenland führt euch durch die Sporaden. Ihr könntet zum Beispiel auf Skiathos starten und von dort aus über Skopelos nach Alonnisos hüpfen. Und dann einfach auf dem selben Weg wieder zurück nach Skiathos. Wer will kann dann auch noch einen Abstecher auf die Halbinsel Pilion machen (nicht in die Beispielroute eingrechnet).

  • Skiathos nach Skopelos: 30 Minuten Fährzeit und ca. 20€ p.P.
  • Skopelos nach Alonnisos: 30 Minuten Fährzeit und ca. 20€ p.P.
  • Alonnisos nach Skiathos: 2 Stunden Fährzeit und ca. 45€ p.P.
  • Gesamt: 3 Stunden und ca. 85€ p.P.
Inselhopping Griechenland

Der alte Hafen von Skiathos

Egal, für welche der endlos vielen Routen ihr euch letztendlich entscheidet, Inselhopping in Griechenland ist immer eine gute Idee! Auf der Suche nach günstigen Unterkünften und Flügen solltet ihr in meiner Reisesuchmaschine vorbeischauen. Dort findet ihr immer brandaktuelle Griechenland Deals, ganz nach eurem Geschmack und Budget. 

Last Minute Griechenland Urlaub

 

Zu den Griechenland Schnäppchen

 

Fernweh? Noch mehr Griechenland Artikel findet ihr hier:

Familienurlaub in Griechenland

Familienurlaub in Griechenland

Die besten 5 Orte für einen Urlaub mit Kindern
Griechenland Partyurlaub

Griechenland Partyurlaub

Wo ihr die besten Partyinseln des Landes findet
griechenland urlaub guenstig buchen

Griechenland Tipps

Ein ultimativer Griechenland Guide - so wird euer Urlaub unvergesslich
Relaxen im Sand die schönsten Strände in Griechenland

Griechenland Strände

Das sind die 11 absolut schönsten Strände im ganzen Land
so könnte euer nächster Urlaub in Griechenland aussehen

Beste Reisezeit Griechenland

Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland? Optimale Reisemonate, sowie Wetter- und Klima-Infos
Urlaub in Griechenland

Urlaub in Griechenland

Sonne, Strände, Gyros, Souvlaki, Fetakäse, Oliven, Tzatziki und Ouzo. Los geht's!

Weitere Deals: Griechenland Urlaub

2 Kommentare

  • Rosmarie Lüem sagt:

    Ich interessiere mich für die Reise Inselhopping Griechenland. Welche Angebote haben Sie. Ihre Homepage ist sehr unübersichtlich!

    • Bolle sagt:

      Liebe Rosmarie, für solche speziellen Reisen haben wir keine Reisepakete. Solche Reisen müsstest du dir selbst zusammenstellen. Heißt: Flüge und Fähren einzeln buchen, Hotels einzeln buchen etc. :)

Schreibe einen Kommentar