Korfu Strände

Die 8 schönsten Strände auf Korfu im Überblick

Packt die Badehose ein, liebe UHUs! Es geht ab auf die Griechischen Inseln, genauer gesagt auf die traumhafte Insel Korfu. Und damit ihr gleich mit den besten Tipps den Urlaub antreten könnt, habe ich euch hier die 8 schönsten Strände auf Korfu rausgesucht.

Egal ob ihr auf entspannte Strandtage steht, lieber etwas mehr Action am Beach haben wollt oder auf der Suche nach paradiesischen Buchten seid – Auf Korfu ist für jeden was dabei! 


Das sind die schönsten Strände auf Korfu


Wo befinden sich die schönsten Strände auf Korfu?

1. Dassia Beach – der Typische Strand

Dassia Strand

Dassia Strand

Der erste Strand auf Korfu, den ich euch vorstellen möchte, ist der Dassia Beach. Dieser befindet sich an der Ostküste der Insel und besticht durch das glasklare Wasser und den tollen Kiesstrand, der so typisch für Griechenland ist.

Dassia Beach Infos

  • Lage: Ostküste
  • familienfreundlicher Strand
  • keine Rettungsschwimmer
  • Toiletten gibt es nur in den Restaurants
  • zahlreiche Strandbars

Ihr könnt hier entweder entspannt am Strand chillen oder an einer der Wassersportstationen aktiv werden.

Das bleibt ganz euch überlassen. Ihr seht also, hier kommt jeder auf seine Kosten. Direkt gegenüber schaut man auf die schönen Alvasnias Berge und im Hintergrund finden sich ein paar Hotels.

 


Top Hotels am Dassia Beach

 

2. Barbati Beach – der Glasklare Strand auf Korfu

Barbati Beach

Barbati Strand

Dieser Strand liegt etwas weiter nördlich und zeigt euch ein ganz anderes Bild von Korfu. Der lange Kiesstrand ist ruhiger und flachabfallend und das Wasser ist so klar, dass man nahezu überall bis auf den Grund schauen kann.

Barbati Beach Infos

  • Lage: Ostküste
  • Glasklares Wasser
  • einige Parkplätze
  • am besten frühzeitig kommen

Außerdem liegt dieser Strand etwas abseits der Straße und eignet sich daher perfekt für relaxte Tage am Meer.

Ich empfehle euch aber unbedingt einen eigenen Sonnenschirm mitzubringen. Da der Barbati Beach sehr lang ist, gibt es nicht immer überall Liegen und schattige Plätze.

Barbati Hotels mit direkten Strandlage

3. Kavos Beach – der Partystrand Korfus

Kavos Beach

Kavos Strand

Etwas aufregender geht es am Kavos Beach zu. Kein Wunder, denn hier gibt es in unmittelbarer Nähe zum Strand unzählige Bars, Clubs und Tavernen. Dementsprechend viele Party-Hungrige Touristen treiben sich hier rum, vor allem Briten. Aber das ist noch lange nicht alles, was dieser Strand auf Korfu zu bieten hat.

Kavos Beach Infos

  • Lage: Südküste
  • zahlreiche Strandbars und Clubs
  • Ausflugstipp: Bootstouren zur Blauen Lagune
  • verschiendene Wassersportmöglichkeiten
  • nicht familienfreundlich

Hier findet ihr sehr viele Sonnenliegen und Schirme, zahlreiche Wassersportanbieter und sogar einige Reiseveranstalter, die tägliche Bootstouren zur Blauen Lagune, den Meereshöhlen und dem griechischen Festland anbieten.

Hier kommt also definitiv keine Langeweile auf. Dieser Strand ist für alle, die mehr wollen als den ganzen Tag in der Sonne zu braten und nichts zu tun. 

Kavos Hotels am Strand

4. Canal d’Amour Beach – der Romantische Strand

Canal d'Amour Beach

Canal d’Amour Strand

Und jetzt wird es romantisch! Schon allein der Name dieses Strandes lässt sein Potenzial erkennen. Die Rede ist vom Canal d’Amour Beach, der zu den bekanntesten und beeindruckendsten Stränden auf Korfu zählt. Allein die bizarren Fels- und Sandsteinformationen werden euch begeistern. Diese formen einen langen schmalen Kanal in Richtung Landesinnere. Der Strand selbst ist recht klein, wirkt aber durch die Kulisse deutlich größer. Hier hat die Natur wirklich ganze Arbeit geleistet.

Canal d’Amour Infos

  • Lage: Nordküste
  • kleiner Strand (nur 30 m breit)
  • für Singles und Paare geeignet

Doch warum hat der Canal d’Amour Beach so einen romantischen Namen? Man könnte natürlich vermuten, dass es allein der tolle Anblick ist, der dem Strand den Namen verleiht. Aber falsch gedacht. Die Legende besagt, dass fleißige Schwimmer, die von einer Seite des Kanals bis zur anderen Seite schwimmen, dort auf ihren Traumparter treffen. Wer also noch auf der Suche ist, sollte vor seinem Griechenland Urlaub vielleicht noch ein bisschen im Schwimmbad trainieren gehen.

5. Glyfada Beach – der Sandige Strand auf Korfu

Glyfada Beach

Glyfada Strand

Als nächstes stelle ich euch den Glyfada Beach vor. Dieser hat es auf die Liste der schönsten Strände auf Korfu geschafft, weil er über sehr feinen hellen Sand verfügt und gleichzeitig in eine malerische Kulisse eingebettet liegt. Und auch hier ist das Angebot an Freizeitaktivitäten recht groß.

Glyfada Beach Infos

  • Lage: Westküste
  • Feinsandiger Strand
  • Gut für Wassersportler
  • FKK-Bereich
  • viele Tavernen in der Nähe

Neben den vielen Sonnenliegen gibt es hier auch coole Beach-Betten, jede Menge Wassersportanbieter und sogar einen FKK-Bereich für die Freizügigen unter euch. Dieser ist aber durch Felsen vom Hauptstrand getrennt, damit ihr euch mit so viel nackter Haut nicht unwohl fühlt. Außerdem findet ihr in der Umgebung zahlreiche Tavernen, die euch mit leckerem Griechischen Essen verwöhnen, während ihr den Blick auf das Meer genießen könnt.

Glyfada Beach Hotelempfehlungen

6. Paradise Beach – der Felsige Strand

Paradise Beach

Paradise Beach

Noch so ein Naturwunder: Der Paradise Beach in der Nähe von Liapades. Dieser Strand auf Korfu zeichnet sich vor allem durch die malerischen Klippen aus, die den feinen Kiesstrand umgeben. Hinzu kommt das glasklare Wasser und das Paradies ist perfekt. Das einzige Problem: Dieser Traumstrand ist nicht ganz leicht zu erreichen. Ihr müsst nämlich mit dem Boot aus Paleokastritsa anreisen.

Paradise Beach Infos

  • Lage: Nordwesten
  • nur mit Boot erreichbar
  • nicht zu voll in der Hauptsaison
  • wichtig zu wissen: es gibt keine Toiletten, Duschen oder Cafés

Der Aufwand lohnt sich aber gewaltig, denn hier könnt ihr fernab vom Massentourismus noch die Ruhe genießen. Allerdings gibt es hier entsprechend auch keine sanitären Anlagen, keine Rettungsschwimmer und auch keine Restaurants. Ihr seid also selbst für euch verantwortlich und müsst auch dafür sorgen, euren Müll am Ende wieder mitzunehmen, damit der Paradise Beach noch lange so schön erhalten bleibt, wie er jetzt ist.

7. Issos Beach – der Wilde Strand auf Korfu

Issos Strand auf Korfu

Issos Beach, Korfu

Der Issos Beach gehört wohl zu den eindrucksvollsten Stränden der Insel und das nicht nur durch seine weiten Dünen und den feinen Sandstrand.

Issos Beach Infos

  • Lage: Südwesten
  • Natürlicher Strand
  • LGBT-freundlich
  • FKK-freundlich
  • Es gibt nur einen Kiosk am Strand

Dieser Strand liegt mitten im Naturschutzgebiet, wodurch hier keine Hotels gebaut werden dürfen – das allein schafft schon ideale Bedingungen für einen tollen Tag am türkisblauen Meer. Aber damit nicht genug. Am Issos Beach herrschen sehr gute Wind- und Kitesurf-Bedingungen. Durch das flach abfallende Wasser können sich hier auch Anfänger auf die Boards wagen und sich bei den Wassersportanbietern einen Kurs buchen. 

 

8. Porto Timoni Beach – der Zwillingsstrand

Porto Timoni Strand

Porto Timoni Strand

Und auch dieser Strand auf Korfu ist etwas ganz Besonderes. Der Porto Timoni Beach wird nicht umsonst Zwillingsbucht, Schmetterlingsbucht oder auch Double Beach genannt. Dieser Strand, oder besser diese beiden Strände, liegen sich wie die Flügel eines Schmetterlings gegenüber. Der eine Strand ragt zum offenen Meer heraus, der andere grenzt an eine Bucht. Und auch wenn sie nur ein paar Meter trennen, so herrschen völlig unterschiedliche Wassertemperaturen.

Porto Timoni Infos

  • Lage: Nordwesten
  • auch Afionas Beach genannt
  • das Bucht im Westen ist wärmer
  • Tipp: in einer Taverne im Bergdorf Afionas essen

Allerdings ist es nicht ganz einfach den Porto Timoni Beach zu erreichen. Ihr könnt entweder mit dem Boot anreisen, was die deutlich bequemere Variante wäre, oder zu Fuß bei einer Wanderung durch das Bergdorf Afionas (Dauer etwa 1 Stunde, festes Schuhwerk empfohlen). Wer auf Aktivurlaub steht, der entscheidet sich bestimmt gerne für die zweite Variante. Bei eurem Fußmarsch könnt ihr neben der schönen Natur auch noch eine tolle kleine Kapelle besichtigen. Aber auch das Bergdorf selbst ist mit seinen Natursteinwegen und den üppigen Blumen- und Obstbaumpflanzungen wirklich sehenswert! Am Abend auf dem Rückweg könnt ihr dort auch sehr lecker zu Abend essen. 

Ab zu den schönsten Stränden Korfus

Korfu zählt übrigens zu den beliebtesten Reisezielen in Griechenland für Familien. Jetzt habt ihr so richtig Lust auf Korfu bekommen und könnt euren nächsten Sommerurlaub gar nicht mehr abwarten?

 

Korfu Angebote Last Minute Korfu

Du willst mehr erfahren? Weitere Griechenland Tipps gibt es hier:

Reiseziele: Korfu

Schlagworte: , .


Hagen Föhr
Hagen Föhr

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen und die besten Urlaubsschnäppchen.