Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr

Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr

Die top Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr im Überblick & alle wichtigen Infos zum Thema

Inhalt

Wer gerne reist oder generell oft im Ausland unterwegs ist weiß, dass beim Bezahlen oder dem Abheben von Bargeld in Fremdwährung oft zusätzliche Gebühren anfallen können. Daher sind gerade für Vielreisende Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr nicht mehr wegzudenken und eine wichtige und nützlicher Begleiter auf Reisen. Im folgenden Artikel stellen wir euch die besten Reisekreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühr vor und klären, was es alles bei derartigen Karten zu beachten gibt.

Vergleich der besten Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr

Hanseatic Bank Genial Card

Hanseatic Bank GenialCard

  • Bedingungslos & dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben 
  • Keine Auslandseinsatzgebühren
  • Weltweit kostenfrei bezahlen

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 1

sehr gut


Bank Norwegian Visa Kreditkarte

Bank Norwegian Visa

  • 30€ Startguthaben
  • Dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Bis zu 10.000€ Kreditlimit
  • Weltweit gebührenfreie Bargeldabhebungen
  • Reiseversicherungen inklusive (z.B. Reiserücktritt)
  • Kein Kontowechsel nötig
  • Apple Pay & Google Pay
  • Bis zu 45 Tage zinsfreies Zahlungsziel

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 2

sehr gut

Abschlusschance: hoch


awa7 kreditkarte

awa7 VISA Karte

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben 
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • 10 Bäume gepflanzt pro Neukunde
  • 1 Baum pro 100€ Umsatz gepflanzt
  • Kein Kontowechsel nötig
  • 5% Rabatt bei Urlaubsbuchungen

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 3

sehr gut


Vivid Money Kreditkarte

0,00 € / Monat

Vivid Money Visa

  • Keine SCHUFA-Auskunft
  • Bis zu 25% Cashback
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Bargeldeinzahlung möglich
  • 200 Euro monatlich weltweit gebührenfrei abheben
  • Cashback-Programm mit automatischer Geldanlage
  • Virtuelle + physische Karte
  • Kreditkarte zum Aufladen

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 4

sehr gut

Hohe Abschlusschance


DKB Debitkarte ( DKB Debit Card )

DKB Visa Card

  • 0€ Jahresgebühr (dauerhaft)
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Keine Fremdwährungsgebühr für Aktivkunden
  • Inklusive kostenlosem Girokonto

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 5

gut


TF Bank Mastercard Gold

TF Bank Mastercard

  • Weltweit ohne Fremdwährungsgebühr bezahlen
  • Zum Abheben nicht geeignet (Hohe Gebühren)
  • Reise-Versicherungen inklusive
  • Keine Grundgebühr

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 6

gut


Barclays VISA Kreditkarte

Barclays Visa

  • 50 Euro Startguthaben
  • Dauerhaft 0€ Jahresgebühr
  • Verzögerte Rückzahlung von bis zu 2 Monate möglich
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben & bezahlen

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 7

gut


Santander BestCard Basic

Santander BestCard Basic

  • Dauerhaft kostenlose Kreditkarte
  • Im In- und Ausland kostenlos bezahlen & Geld abheben
  • 1% Rabatt auf Tankumsätze 
  • Kein Kontowechsel nötig

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 8

gut


sparda bank hessen platinum card

Sparda Bank Hessen Platinum Card

  • Keine Fremdwährungsgebühr für Abhebungen & Zahlungen weltweit
  • inklusive kostenlosem Girokonto
  • Zugang zu 1.300 Flughafen-Lounges weltweit
  • Reise-Versicherungen inklusive

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 9

gut


Bunq Mastercard

Bunq Travel Mastercard

  • Keine Jahresgebühr, Einrichtung einmalig: 9,99 Euro
  • kostenlose Bargeldabhebungen
  • Fremdwährungsgebühr entfällt
  • keine Bonitätsprüfung

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 10

gut


Barclays Platinum Double Kreditkarten (Visa & Mastercard)

Barclays Platinum Double

  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • 0 € Gebühren bei Bargeldabhebungen
  • Reiseversicherung inklusive
  • Kombination aus Visa und Mastercard

reiseuhu

Unser Rating:

Nr. 11

gut

In welchen Ländern benötigt man eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr?

In der Regel ist die Zahlung mit einer klassischen Kreditkarte innerhalb der Euro-Zone kostenlos. Befindet man sich allerdings in einem nicht EU-Land oder in einem EU Land ohne Euro wie beispielsweise Polen, Kroatien Australien, USA, Kanada oder asiatischen Ländern und zahlt hier mit der Kreditkarte in einer anderen Währung als Euro, können dabei Gebühren anfallen, sog. Fremdwährungsgebühren.

Zudem kann diese Gebühr außerhalb der Eurozone auch beim Abheben von Bargeld anfallen. Für Aufenthalte in diesen Ländern hilft eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr dabei unnötige Kosten zu verursachen.

Wie hoch ist das Auslandseinsatzentgelt?

Die Höhe der Fremdwährungsgebühr einer Kreditkarte kann je nach Anbieter und Bank unterschiedlich ausfallen, üblicherweise liegt sie zwischen 1 bis 2 Prozent auf den jeweiligen Kartenumsatz, es gibt auch Banken die leicht über 2% liegen.

Beim Abheben von Bargeld gibt es für die Höhe der anzurechnenden Fremdwährungsgebühr bei manchen Anbietern zusätzlich eine Vorgangsgebühr, sollte die prozentuale Gebühr für den jeweiligen Abhebebetrag unterhalb dieses Betrages liegen, oft zwischen 3-5€. Ein klassisches Beispiel wäre eine generelle Fremdwährungsgebühr von 1,8% auf Abhebungen, mindestens jedoch 5€ pro Vorgang.

Genaue Bestimmungen oder eine generelle feste Grenze gibt es hierbei jedoch nicht, sodass die Gebühr bei manchen Karten auch höher ausfallen kann. In den hier vorgestellten Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr fällt dieses Auslandseinsatzentgelt komplett weg, prozentual und auch pro Vorgang.

Die 3 besten kostenlosen Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr im Vergleich

Zu den besten Kreditkarten ohne Auslandseinsatzgebühr gehören die Hanseatic Bank GenialCard, die Bank Norwegian Card sowie die awa7 Card. Alle drei Karten sind dauerhaft ohne Jahresgebühr verfügbar und ermöglichen einen kostenlosen Einsatz sowohl im In- als auch im Ausland.

Hanseatic Bank Genial CardBank Norwegian Visaawa7 Kreditkarte
Hanseatic Bank Genial Card
Bank Norwegian Visa Kreditkarte
awa7 kreditkarte
Gebühren 1. Jahr0€0€0€
Gebühren ab dem 2. Jahr0€0€0€
Bargeld Inlandkostenloskostenloskostenlos
Bargeld EUkostenloskostenloskostenlos
Bargeld weltweitkostenloskostenloskostenlos
BesonderheitWeltweit kostenlos Bargeld abhebenSehr hohes KartenlimitJe 100€ Umsatz wird 1 Baum gepflanzt
Effektiver Jahreszins13,60%19,55%16,79%
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr und mit Reiserücktrittsversicherung

Auf Reisen sind nicht nur Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr hilfreich, sondern auch solche mit einer Reiserücktrittsversicherung. So ist man unterwegs mit einer der am häufigsten genutzten Versicherung auch gut abgesichert. Beide Ansprüche kombinieren sowohl die N26 Metal Kreditkarte als auch die Barclays Platinum Double.

n26 Metal

N26 Metal Kreditkarte

  • Weltweit ohne Fremdwährungsgebühr bezahlen & abheben
  • 8 Mal/Monat gebührenfrei im Inland Bargeld abheben
  • Großes Reise-Versicherungspaket (inkl. Mietwagen- und Handyversicherung)
  • Google Pay und Apple Pay
Barclays Platinum Double Kreditkarten (Visa & Mastercard)

Barclays Platinum Double

  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • 0 € Gebühren bei Bargeldabhebungen
  • Reiseversicherung inklusive (inkl. Mietwagenversicherung)
  • Kostenlose Partnerkarte
  • Kombination aus Visa und Mastercard
  • Google Pay und Apple Pay

Welche Vorteile hat eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr?

  • Keine Auslandseinsatzgebühren (Der wohl größte Vorteil ist, dass bei Zahlungen im Ausland keine Gebühren anfallen, auch nicht bei der Zahlung in Fremdwährungen. Zudem fallen auch keine zusätzlichen Gebühren bei der Abhebung von Bargeld an Geldautomaten an.)
  • Perfekter Begleiter auf Reisen (Im Ausland ist eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr eine praktische Ergänzung und das A und O für Vielreisende, denn gerade bei längeren Reisen möchte man zusätzliche Gebühren, ob beim Einkaufen, beim Mietwagenverleih oder im Hotel vermeiden. Auch für längere Auslandsaufenthalte wie beim Work and Travel oder einem Auslandssemester ist eine solche Karte sehr empfehlenswert.)
  • Karten ohne Jahresgebühr (Unter den Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr gibt es sogar einige Modelle ohne Jahresgebühr, sodass die gesamte Nutzung der Kreditkarte weltweit tatsächlich und vollständig kostenlos ist.)
  • Zusatz- und Versicherungsleistungen (Bei einigen der vorgestellten Karten ohne Auslandseinsatzgebühren sind zusätzliche attraktive Leistungen enthalten, wie zum Beispiel Reiseversicherungen.)

Fazit zu Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr

Eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr lohnt sich für alle, die gerne und oft reisen oder längere Auslandsaufenthalte planen, denn so können bei der Zahlung und beim Geldabheben im Ausland zusätzliche Kosten vermieden werden.

Dabei gibt es eine gute Auswahl an unterschiedlichen Modellen, die sich für verschiedene Ansprüche eignen. Wer die Karte hauptsächlich zum Bezahlen und Abheben nutzt und keine weiteren Leistungen wie bspw. Versicherungen benötigt, ist mit einer kostenlosen Karte wie die Hanseatic Bank GenialCard, die awa7 VISA Karte oder der DKB Visa Card sehr gut bedient.

Möchte man hingegen unterwegs abgesichert sein, kann eine Karte ohne Fremdwährungsgebühr jedoch mit Versicherungen die bessere Wahl sein, wie bspw. die N26 Metal Kreditkarte oder die Barclays Platinum Double. Insgesamt ist eine Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühr grundsätzlich immer eine gute Entscheidung.

FAQ – Häufige Fragen zu Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr

Was ist eine Fremdwährungsgebühr?

Eine Fremdwährungsgebühr oder auch Auslandseinsatzgebühr fällt in der Regel an, wenn mit einer Kreditkarte außerhalb der Euro-Zone in einer anderen Währung als dem Euro gezahlt wird. Diese Gebühr kann zusätzlich auch beim Abheben von Bargeld anfallen.

Wie hoch sind die Auslandseinsatzgebühren bei einer Kreditkarte?

Die Höhe der Fremdwährungsgebühr einer Kreditkarte kann je nach Anbieter und Bank unterschiedlich ausfallen, üblicherweise liegt die Gebühr zwischen 1 bis 2 Prozent auf den jeweiligen Kartenumsatz. Bei Abhebungen fällt bei manchen Anbietern zudem eine Mindestgebühr von 3-5€ pro Abhebevorgang an.

Welche ist die beste Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr?

Zu den besten Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr gehören die Hanseatic Bank GenialCard, die DKB Visa Card sowie die Revolut Card. Alle drei Karten sind dauerhaft ohne Jahresgebühr verfügbar.

Für wen lohnt sich eine Kreditkarten ohne Fremdwährungsgebühr?

Eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr lohnt sich für alle, die gerne und oft reisen oder längere Auslandsaufenthalte planen, um zusätzliche Kosten im Ausland zu vermeiden.

Weitere Kreditkarten im Überblick

Hagen Föhr

Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Fragen? In der Meilen Stammtisch Gruppe auf Facebook beantworte ich Deine Fragen.