Vor- und Nachteile der Hilton Kreditkarte

Pro

  • Willkommensbonus: 5.000 Hilton Honors Punkte = 1 kostenlose Übernachtung
  • Sofortiger Hilton Honors Gold Status (kostenloses Frühstück, Upgrades, Late Check-Out in Hilton Hotels)
  • Mit allen Umsätzen Punkte sammeln
  • Weltweit kostenlos Abheben mit optionalem Girokonto der DKB
  • Echte Kreditkarte, keine Debitkarte
  • Kontaktlos Bezahlen bis 50€
  • 10% Rabatt auf Speisen & Getränke in Hilton Hotels
  • Sehr gute Reiseversicherungen (optional)

Kontra

  • Jahresgebühr 48€
  • Fremdwährungsgebühr 1,95%
  • Weltweit kostenlos Abheben nur in Verbindung mit DKB Girokonto
  • Hilton Punkte im Vergleich mit eher schwachem Gegenwert

Hier beantragt man die Hilton Kreditkarte

Hilton Kreditkarte

Vorteile der Hilton Kreditkarte

Den Willkommensbonus von 5.000 Honors Punkten kann man als Neukunde direkt in eine kostenlose Übernachtung umwandeln. Somit rechnet sich die Hilton Kreditkarte bereits durch diesen Vorteil auf 2-3 Jahre.

Sofortiger Hilton Honors Gold Status – Der zweithöchste Status im Hilton Bonusprogramm ist ein weiterer großer Vorteil, den die Karte bietet. Diesen erhaltet ihr unbegrenzt und so lange ihr die Karte führt.

Der Status bringt euch:

  • kostenloses Frühstück bei einem Aufenthalt in Hilton Hotels (für 2 Personen)
  • Upgrades in bessere Zimmerkategorien (bis zur Executive Kategorie)
  • 2 Flaschen Wasser auf eurem Zimmer
  • Late-Checkout (nach Verfügbarkeit)
  • Keine Übernachtung nötig, ihr erhaltet den Status bedingungslos

Punkte sammeln mit Umsätzen könnt ihr mit alltäglichen Einkäufen im Verhältnis 1 Euro = 1 Punkt, bei Umsätzen in Hilton Hotels gibt es 2 Punkte je Euro.

Weltweit kostenlos Bargeld abheben in Kombination mit DKB Konto – Zwar ist für die Hilton Kreditkarte die Eröffnung eines Kontos nicht erforderlich, ein kostenloses Girokonto beim Bankenpartner DKB ermöglicht euch jedoch im In- und Ausland gebührenfrei an Bargeld zu kommen. Bitte beachtet, dass im Falle einer Kontoeröffnung bei der DKB, dieses Konto automatisch zur Abrechnung verwendet wird.

Die Hilton Kreditkarte ist eine echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und somit für alle möglichen Einsatz-Szenarien gewappnet, besonders beim Buchen eines Mietwagens oder als Sicherheit im Hotel. Durch die monatliche Fälligkeit und die (zinspflichtige) Teilzahlungsoption, die ihr bei bei Bedarf nutzen könnt, genießt ihr alle klassischen Vorzüge einer vollwertigen Kreditkarte in Punkto finanzieller Flexibilität.

Ein optionales Reiseversicherungspaket mit top Leistungen bekommt ihr für günstige 35€ dazu. Hierbei ist eine Reiserücktritt-, eine Mietwagenvollkasko-, eine Auslandsreisekranken- und eine Reise Assistance Versicherung enthalten.

Selbst wenn ihr nur einmal im Jahr einen Mietwagen bucht, lohnt sich dieses Versicherungspaket bereits. Auch die Kranken- und die Reiserücktrittsversicherung sind absolut sinnvoll. Die Selbstbeteiligung bei der Mietwagen-Vollkasko beträgt übrigens faire 200€ bei einer maximalen Deckungssumme von 75.000€.

Nachteile der Hilton Kreditkarte

Wie bei allen Kreditkarten wollen wir euch auch bei der Hilton Visa Card über die relevanten Nachteile informieren.

Fremdwährungsgebühr 1,95% (Für alle Zahlungen, die nicht in Euro getätigt werden, fällt diese Gebühr an. Wenn man öfter in Ländern mit Fremdwährung unterwegs ist, kann das schnell teuer werden. Zahlt man bspw. über das Jahr verteilt 2.500€ in Fremdwährung, so ergeben sich zusätzliche Gebühren von rund 50€.

Weltweit kostenlos Abheben nur mit DKB Konto (Somit ist einer der größten Vorteile, das gebührenfreie Abheben am Geldautomaten, an die Eröffnung eines Girokontos geknüpft. Entscheidet ihr euch gegen das DKB Konto, werden pro Abhebungen 3% oder mindestens 5€ Gebühren fällig.)

Jahresgebühr 48€, mit optionalem Versicherungspaket 83€ (Die Karte ist absolut keine kostenlose Kreditkarte, um die Jahresgebühr kommt ihr nicht herum. Dafür bietet die Hilton Kreditkarte eine Reihe an Leistungen, die den Preis schnell rechtfertigen. Das Versicherungspaket kostet ebenfalls extra, lohnt sich jedoch selbst bei sporadischer Verwendung.)

Hilton Punkte haben schwachem Gegenwert (Die Hilton Honors Punkte sind zwar gut für Übernachtungen in Hilton Hotels bzw. für alle Leistungen rund um Hilton, im Vergleich zu anderen Bonus Programmen wie bspw. dem Membership Rewards Programm von American Express, haben die Hilton Punkte einen recht schwachen Gegenwert.)

Wann lohnt sich die Hilton Kreditkarte?

Aufgrund des kostenlosen Hilton Honors Gold Status lohnt sich die Karte bereits ab dem ersten Aufenthalt in einem Hilton Hotel. Das kostenlose Frühstück, das Upgrade in die bessere Zimmerkategorie und der Late-Check-out, sind unschlagbare Vorteile, die den Kartenpreis von 48€ im Jahr schnell rechtfertigen. Das Frühstück für 2 Personen kostet in vielen Hilton Hotels bereits mehr als die Jahresgebühr. Zudem bekommt ihr den Status ohne Bedingungen, einfach und alleine durch das Halten der Karte.

Als Alltagskreditkarte für die Verwendung in Kombination mit dem kostenlosen (optionalen) DKB Girokonto ist die Hilton Kreditkarte ebenfalls sehr gut geeignet. So ist das Bezahlen innerhalb der Eurozone gebührenfrei und das Abheben von Bargeld weltweit kostenlos. Außerdem sammelt ihr mit jedem Euro Hilton Punkte, die ihr dann wieder gegen Übernachtungen eintauschen könnt.

Als Reisekreditkarte taugt die Hilton Kreditkarte ebenfalls, besonders wenn ihr das optionale Reise-Versicherungspaket hinzu bucht (35€ im Jahr). Damit ist die Vollkasko bei eurem Mietwagen und ein möglicher Reiserücktritt abgedeckt, eine Krankenversicherung für Auslandsreisen gibt es obendrauf. So seid ihr unterwegs immer voll abgesichert. Nutzt ihr das DKB Girokonto könnt ihr zudem überall auf der Welt gebührenfrei Bargeld abheben.

Alle Konditionen & Infos im Überblick


Besonderheiten

KartensystemVisa Card
KartentypRevolving Card (Der Kartenumsatz kann auch in Teilbeträgen ausgeglichen werden)
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei abhebenJa (mit optionalem DKB Konto)
Dauerhaft ohne JahresgebührNein
LimitBonitätsabhängig
Banking AppJa
Apple PayNein
Google PayNein
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfreigebührenfrei mit DKB Konto (sonst 3% mind. 5€)
EUgebührenfreigebührenfrei mit DKB Konto (sonst 3% mind. 5€)
Fremdwährung weltweit1,95%gebührenfrei mit DKB Konto (sonst 3% mind. 5€)

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins8,90 %
Habenzins0,00 %
Jahresgebühr Hauptkarte48€
Jahresgebühr Hauptkarte mit Versicherungspaket83€
Jahresgebühr Partnerkarte 36€
Ersatzkarte10,00 €

Zusatzleistungen & Boni

  • Neukunden-Bonus: 5.000 Hilton Honors Punkte (= 1 Übernachtung in einem Hilton Hotel)
  • Sofortiger Hilton Honors Gold Status (kostenloses Frühstück für 2 Personen, Upgrades und Late-Checkout)
  • Rabatt: 10% auf Speisen und Getränke in Hilton Hotels
  • Sehr gutes (optionales) Reise-Versicherungspaket

Kundenservice Infos

  • Kundenservice Telefonnummer: +49 (0) 69 – 667 888 300
  • Kreditkarte telefonisch sperren: +49 (0) 69 – 667 888 300 (auch per App möglich)
  • Service & Kartensperrung sind 24 h – 7 Tage die Woche erreichbar
  • Hilton Honors Versicherungsservice: 069 – 667 888 300 (Mo-Fr von 9:00 – 19:00 Uhr)

Hilton Kreditkarte im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Wir haben die Hilton Kreditkarte unter die Lupe genommen und direkt mit ähnlichen Kreditkarten verglichen. Hier tritt die Hilton Visa gegen die Miles and More Gold Karte und die American Express Green Card an. Beides Kreditkarten mit denen ihr ebenfalls Punkte bzw. Meilen sammeln könnt.

Hilton KreditkarteMiles and More Gold KarteAmerican Express Green Card
Hilton Kreditkarte
Miles and More Gold Kreditkarte Lufthansa
American Express Green Card
Gebühren 1. Jahr48€110€60€ (entfällt ab 9.000€ Umsatz)
Gebühren ab dem 2. Jahr48€110€60€ (entfällt ab 9.000€ Umsatz)
Bargeld Inland3% mind. 5€ (kostenlos mit DKB Konto)2% mind. 5€4% mind. 5 €
Bargeld EU3% mind. 5€ (kostenlos mit DKB Konto)2% mind. 5€4% mind. 5 €
Bargeld Fremdwährung3% mind. 5€ (kostenlos mit DKB Konto)2% mind. 5€4% mind. 5€
BesonderheitHilton Gold Status + 5.000 Punkte Welcome BonusMit allen Umsätzen Meilen sammeln + Top Reise-Versicherungen inklusiveTeilnahme am Membership Rewards Program + Gebührenfrei ab 9.000€ Jahresumsatz
Effektiver Jahreszins8,90%8,90%Beträge immer voll zum Stichtag fällig – keine Sollzinsen
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Hilton Kreditkarte

Direkte Alternativen zur Hilton Kreditkarte gibt es tatsächlich nicht wirklich. Wer es auf den Hilton Honors Gold Status und die damit verbundenen Zusatzleistungen abgesehen hat, ist mit der Hilton Kreditkarte bestens bedient.

Wir empfehlen jedoch die Kombination mit einer kostenlosen Kreditkarte zum Bezahlen ohne Fremdwährungsgebühr. Eine ideale Reisekreditkarte zum weltweit kostenlosen Abheben und Bezahlen ist die Hanseatic Bank Genialcard, die aktuell beste kostenlose Kreditkarte am Markt. In dieser Kombination könnt ihr euch auch das Girokonto bei der DKB auch sparen, denn auch Abheben ist mit der Genialcard weltweit kostenlos.

Ihr wollt Meilen oder Punkte sammeln? In diesem Fall ist die American Express Gold Card oder die Miles and More Gold Karte eine deutlich bessere Alternative. Die gesammelten Punkte in diesen Programmen haben einen deutlich höheren Gegenwert und lassen sich flexibler gegen vielseitigere Prämien eintauschen.


Fazit & Empfehlung

Unserer Meinung nach ist die Hilton Kreditkarte in jedem Fall empfehlenswert. Alleine der Hilton Gold Honors Gold Status bringt derart viele Vorteile, dass sich die Karte bereits bei einer Hilton Übernachtung alle 2 Jahre lohnt. Zudem kann man schon mit dem Willkommensbonus von 5.000 Punkten eine kostenlose Nacht in einem Hilton Hotel buchen.

Solltet ihr noch keine Kreditkarte mit Reiseversicherungen besitzen, dann rechnet sich das optionale Versicherungspaket für 35€ Jahr ebenfalls ab der ersten Nutzung. Besonders viel Geld könnt ihr hier mit der enthaltenen Mietwagen-Vollkasko Versicherung sparen, die bei Autoverleihern immer mit hohen Gebühren zu Buche schlägt.

Die Deckungssummen und Selbstbeteiligungen sind allesamt fair und können im Vergleich mit Reiseversicherungen anderer Kreditkarten locker mithalten.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die Hilton Kreditkarte ist die einfachste und günstigste Möglichkeit einen wirklich nützlichen Status bei einer globalen Hotelkette zu erlangen.

Mehr Infos


FAQ – Häufige Fragen zur Hilton Kreditkarte

Was bringt mir die Hilton Kreditkarte?

Den Hilton Honors Gold Status und 5.000 Honors Punkte Willkommensbonus. Mit dem Gold Status bekommt man bei einer Übernachtung in einem Hilton Hotel kostenloses Frühstück für 2 Personen, ein kostenloses Upgrade sowie einen späteren Check-out (nach Verfügbarkeit). Die 5.000 Honors Punkte kann man gegen eine Nacht in einem Hilton Hotel eintauschen.

Was kostet die Hilton Kreditkarte?

48€ pro Jahr. Wählt man das optionale Reise-Versicherungspaket hinzu, kostet die Karte insgesamt 83€ pro Jahr.

Muss man für die Hilton Kreditkarte ein neues Konto eröffnen?

Nein. Die Eröffnung eines kostenlosen DKB Girokontos bringt jedoch eine Reihe an Vorteilen.

Kann man mit der Hilton Kreditkarte kostenlos Bargeld abheben?

Ja, wenn man ein DKB Girokonto als Abrechnungskonto eröffnet, sonst werden 3% Gebühren, mindestens jedoch 5€ pro Abhebung fällig.

Weitere Kreditkarten, die wir bewertet haben