Zur Kreditkarte ›

ACE Kreditkarte

Vorteile, Nachteile & Erfahrungen mit der ACE VISA Card

Inhalt

Alle Vor- und Nachteile der ACE Kreditkarte im Überblick

Pro

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Mindestumsatz
  • Weltweit bezahlen & Bargeld abheben
  • Gebührenfreie Bargeldabhebung im Ausland
  • Teilzahlungsoption in den ersten 3 Monaten zinsfrei
  • Jährlich bis zu 20€ Treuezuschuss für ACE-Mitglieder
  • Optionale Versicherungsleistungen
  • Zugang zum Gutschein-Portal der Hanseatic Bank
  • Banking App
  • Kontaktlos und mit Apple Pay zahlen

Kontra

  • Nur für ACE-Mitglieder
  • ACE-Mitgliedsbeitrag von 68,80€/Jahr
  • Abhebegebühren im Inland
  • 1,75 % Fremdwährungsgebühren
  • Voreingestellte Teilzahlung
ACE-Kreditkarte VISA

Vorteile der ACE Kreditkarte

Dauerhaft ohne Jahresgebühr (Zwar kann die ACE Kreditkarte nur in Verbindung mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft beantragt werden, die Karte selbst ist allerdings komplett kostenlos und ohne Mindestumsatz erhältlich.)

Weltweit bezahlen & Bargeld abheben (Mit der ACE Visa Kreditkarte kann sowohl weltweit Geld abgehoben als auch an über 46 Millionen Visa-Akzeptanzstellen bezahlt werden. Auch beim Einkaufen im Internet kann die Karte problemlos eingesetzt werden.)

Gebührenfreie Bargeldabhebung im Ausland (Die Gebühren, die im Ausland bei der Bargeldabhebung angefallen sind, werden vom Bankenpartner, der Hanseatic Bank, am Ende des Monats auf das Kreditkartenkonto zurückerstattet.)

Teilzahlung in den ersten 3 Monate zinsfrei (Die Kreditkarte besitzt eine Teilzahlungsfunktion, mit der die Rückzahlung der geschuldeten Umsätze in Raten getätigt werden kann. In den ersten drei Monaten nach Beantragung kann die Teilzahlungsfunktion zinsfrei genutzt werden.)

Treuezuschuss (Mitglieder erhalten einen jährlichen Treuzuschuss, solange die Kreditkarte bis zum 31.12. eines Jahres nicht gekündigt wurde. Dieser wird im Januar eines Folgejahres erstattet und beträgt bei der Classic Mitgliedschaft 10€ und bei der Comfort Mitgliedschaft 20€.)

Optionale Versicherungsleistungen (Gegen eine niedrige Gebühr können für die ACE Kreditkarte zusätzlich Versicherungsleistungen bei der Hanseatic Bank hinzugebucht werden:

  • SicherKreditkarte: Für 0,89 % des negativen Saldos des Kreditkartenkontos (Raten-Übernahme bei Arbeitslosigkeit/-unfähigkeit, Restbetrag-Rückzahlung im Todesfall)
  • SicherPortemonnaie: Für 30€ im Jahr (Bei Verlust oder Diebstahl des Portemonnaies oder der Haustürschlüsseln)

Zugang zum Gutschein-Portal der Hanseatic Bank (Karteninhaber*innen erhalten Zugang zum Gutschein-Portal der Hanseatic Bank Vorteilswelt, die exklusive Vorteile bei Anbietern wie Zalando enthält. Je nach Anbieter wird der Gutscheinwert sogar um 100% erhöht.)

Banking App (Die Hanseatic Bank Mobile App bietet stets einen guten Überblick über alle Finanzen wie bspw. Ausgaben, Umsätze und den Verfügungsrahmen. Im Notfall lässt sich die Kreditkarte auch direkt per App sperren.)

Kontaktlos und mit Apple Pay zahlen (Dank der NFC Funktion kann man mit der Kreditkarte sowohl kontaktlos als auch über das Smartphone mit Apple Pay bezahlen.)

Vorteile der ACE Mitgliedschaft

Da zur Beantragung der Kreditkarte eine ACE Mitgliedschaft notwendig ist, möchten wir euch im Folgenden die Vorteile einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft (68,80 Euro/ Jahr) von Deutschlands zweitgrößtem Automobilclub aufführen:

  • Unfall- und Pannenhilfe europaweit
  • Krankenrücktransport europaweit
  • Leistungen bei Krankheit, Verletzung und in Not
  • Finanzielle Hilfen und Beratung
  • Service & Clubvorteile

Nachteile der ACE Kreditkarte

Nur für ACE-Mitglieder (Die ACE Kreditkarte ist nur in Kombination mit einer ACE Mitgliedschaft erhältlich. Diese kostet 68,80€ pro Jahr. Dank eines jährlichen Treuzuschusses werden allerdings 10€ zurückerstattet, solange die Karte bis zum 31.12. eines Jahres nicht gekündigt wurde.)

Abhebegebühren im Inland (Zwar kann im Ausland am Automaten kostenlos Geld abgehoben werden, im Inland fallen allerdings hohe Gebühren an. Diese betragen 3% und mindestens 5,95€ je Vorgang.)

Fremdwährungsgebühren (Beim Bezahlen im EU-Ausland in Fremdwährung fällt eine Gebühr von 1,75% des Betrags an.)

Voreingestellte Teilzahlung (Bei der ACE Kreditkarte ist die Teilzahlung voreingestellt, wobei eine monatliche Rate von 3% des geschuldeten Gesamtbetrags bzw. mindestens 20€ anfällt. Wir empfehlen euch diese Art der Rückzahlung mit Hilfe der Banking App, des Online-Bankings oder telefonisch auf 100%-igen Einzug per Lastschrift zu ändern, die Zinsen hier schnell hohe Kosten verursachen können.)

Für wen lohnt sich die ACE Kreditkarte?

Vor allem lohnt sich die ACE Kreditkarte natürlich für ACE Mitglieder und alle die vorhaben, eine Mitgliedschaft bei dem Automobilclub abzuschließen.

Als kostenlose Kreditkarte kann sie eine gute Ergänzung zu den zuvor aufgeführten Vorteilen der Mitgliedschaft darstellen. Wer zudem oft mit dem Auto unterwegs ist, egal ob im Alltag oder auf Reisen, für den könnte sich die ACE Mitgliedschaft und damit kostenlose ACE Kreditkarte durchaus lohnen.

Für alle nicht ACE Mitglieder können wir die Karte jedoch aufgrund der kostenpflichtigen Mitgliedschaft nicht empfehlen.

Alle Konditionen und Infos im Überblick

Besonderheiten

BankHanseatic Bank
KartensystemVISA Card
KartentypCharge Card
weltweit gebührenfrei abhebenNein
dauerhaft ohne JahresgebührJa
Banking AppJa, für Android und iOS
Google PayNein
Apple PayJa
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

BezahlenBargeld abheben
Inland und EUgebührenfrei3%, mind. 5,95€
Fremdwährung weltweit1,75%gebührenfrei

Gebührenübersicht

Effektiver Jahreszins16,90%
Jahresgebühr Hauptkartekostenlos
Jahresgebühr Partnerkartekostenlos
Ersatzkarte9€

Kundenservice Infos

  • Servicehotline: 040 600 096 422  (Mo–Fr von 9–18 Uhr)
  • Karte sperren: Über Servicehotline oder direkt per App

Wie beantragt man die ACE Kreditkarte?

Die ACE Kreditkarte kann lediglich von Mitgliedern des Automobilclubs beantragt werden. Als Mitglied kann man sich auf der Website mit seinen Zugangsdaten anmelden und die Karte dort über den Online Bereich direkt beantragen.

Da es sich bei der ACE Kreditkarte um eine echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen handelt, wird vor Ausgabe der Karte eine Bonitätsprüfung von der Bank durchgeführt.

Die ACE Kreditkarte im Vergleich zu anderen Kreditkarten

In der folgenden Tabelle haben wir die ACE Kreditkarte mit weiteren Kreditkarten im Bereich Auto und Reise verglichen, dazu gehören die ADAC Kreditkarte und die BMW Kreditkarte.

ACE Kreditkarte ADAC KreditkarteBMW Kreditkarte
ACE-Kreditkarte VISA
adac kreditkarte
bmw kreditkarte mastercard mit chip und bmw logo
Gebühren 1. Jahr0€ (68,80€ für ACE Mitgliedschaft)0€ (54€ für ADAC Mitgliedschaft)0€
Gebühren ab dem 2. Jahr0€ (68,80€ für ACE Mitgliedschaft)0€ (54€ für ADAC Mitgliedschaft)0€
Bargeld Inland3%, mindestens 5,95€ Gebühr3%, mindestens 7,50€ Gebührkostenlos (4x pro Monat)
Bargeld EUkostenlos3%, mindestens 7,50€ Gebührkostenlos (4x pro Monat)
Bargeld weltweitkostenlos3%, mindestens 7,50€ Gebührkostenlos (4x pro Monat)
BesonderheitOptionale VersicherungsleistungenZusatzpakete im 1. Jahr kostenlos1% Tank-Rabatt
Effektiver Jahreszins16,90%12,95%13,98%
BeantragungJetzt BeantragenJetzt beantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur ACE Kreditkarte

In erster Linie ist die ACE Kreditkarte ein Zusatzangebot für Mitglieder, genau wie die ADAC Kreditkarte. Mit anderen Kreditkarten können diese allerdings nicht wirklich mithalten, sodass sich für Nicht-Mitglieder alternative Angebote in jedem Fall mehr lohnen.

Eine etwas teurere, aber auch weitaus leistungsstärkere Alternative ist die American Express Gold, welche unter anderem einen KFZ-Schutzbrief, eine Unfallversicherung sowie eine Fahrzeug-Assistance Versicherung bietet und somit ebenfalls im Fall einer Autopanne hilfreich ist. Hinzu kommt ein umfangreiches Versicherungspaket, ein Bonus für Neukunden sowie die Teilnahme am Sammelprogramm für Bonuspunkte von American Express, das Membership Rewards Program.

Günstiger als die ACE Kreditkarte ist die Deutschland Kreditkarte Gold. Sie kostet jährlich 45 Euro und bietet verschiedene Reiseversicherungen, zudem kann man mit ihr weltweit kostenlos Geld abheben.

Wer auf der Suche nach einer simplen und kostenlosen, aber dennoch sehr guten Kreditkarte ist, sollte einen Blick auf die DKB Kreditkarte werfen. Mit der Visa Karte können Karteninhaber weltweit kostenlos Bargeld abheben, zudem entfällt für Aktivkunden die Fremdwährungsgebühr. Somit eignet sie sich auch zum Reisen gut, allerdings sind keine Versicherungsleistungen enthalten. Für die Beantragung der Kreditkarte ist ein ebenfalls kostenloses Girokonto bei der DKB Voraussetzung.


Fazit & Empfehlung

Wie bereits festgestellt lohnt sich die ACE Kreditkarte in erster Linie für Mitglieder des ACE, da sie lediglich in Verbindung mit der für jährlich 68,80€ erhältlichen Mitgliedschaft verfügbar ist. Mit anderen Kreditkarten in diesem Preisrahmen kann sie allerdings nicht wirklich mithalten, da sie kaum nennenswerte Leistungen beinhaltet. Es gibt gegen Gebühr zwar zwei optionale Versicherungsleistungen, diese sind allerdings nicht sehr umfangreich und eher weniger hilfreich auf Reisen.

Auch die Abhebegebühren sind im Vergleich sehr hoch. Zwar werden sie im Ausland zurückerstattet, im Inland, wo die Karte tendenziell am meisten genutzt wird, fallen allerdings Gebühren an.

Insgesamt kann sie sich für Mitglieder also durchaus lohnen, da sie eine kostenlose Ergänzung zu den Leistungen von ACE bietet. Für Nicht-Mitglieder, die bei Autoreisen dennoch abgesichert sein wollen, lohnt sich entweder eine Kreditkarte mit entsprechenden Versicherungsleistungen oder eine kostenlose Kreditkarte, zu der zusätzlich ein deutlich günstigerer KFZ Schutzbrief bei einer Autoversicherung abgeschlossen wird.

Hagen Föhr

Hagen Föhr

Gründer bei Noctua Media GmbH

Die ACE Kreditkarte ist ausschließlich für Mitglieder des Automobilclubs als kostenlose Ergänzung empfehlenswert.

Mehr Infos

FAQ – Häufige Fragen zur ACE Kreditkarte

Kann man auch als Nicht-Mitglied eine ACE Kreditkarte bekommen?

Nein, die Karte ist lediglich für Mitglieder des ACE erhältlich. Eine Mitgliedschaft kostet jährlich 68,80€.

✅ Sind bei der ACE Kreditkarte Versicherungsleistungen enthalten?

Nein, grundsätzlich sind keine Versicherungsleistungen enthalten. Gegen Aufpreis können aber zwei Versicherungen hinzugebucht werden, SicherKreditkarte und SicherPortemonnaie.

Welche Bank steht hinter der ACE Kreditkarte?

Die ACE Kreditkarte wird in Kooperation mit der Hanseatic Bank herausgegeben. Dadurch können Karteninhaber auch viele Vorteile der Bank nutzen, wie beispielsweise das Online Banking.

Ist die ACE Kreditkarte als Reisekreditkarte geeignet?

Grundsätzlich kann die ACE Kreditkarte auch auf Reisen genutzt werden. Von Vorteil ist hier die gebührenfreie Bargeldabhebung im Ausland. Allerdings fällt beim Bezahlen in Fremdwährung eine Gebühr von 1,75% an.

Welche Gebühren entstehen bei der Nutzung der ACE Kreditkarte?

Die ACE Kreditkarte gibt es dauerhaft ohne Jahresgebühr, allerdings ist sie nur in Verbindung mit einer Mitgliedschaft bei ACE erhältlich. Diese kostet jährlich 68,80€. Hinzu kommt eine Abhebegebühr von 3%, mindestens aber 5,95€ im Inland sowie eine Fremdwährungsgebühr von 1,75%. Die Bargeldabhebung im Ausland ist kostenlos.

Weitere Kreditkarten die dich interessieren könnten: