Vor- und Nachteile im Überblick

Pro

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlos Bezahlen innerhalb der EU
  • Angebot: 2 Karten zum Preis von einer
  • Bestellung statt Kartenantrag
  • Keine Sollzinsen
  • Keine Bonitätsprüfung
  • Mehrere Auflademöglichkeiten
  • Ohne Girokonto erhältlich
  • 24/7 Kundenservice

Kontra

  • Einmalige Aktivierungsgebühr von 89,90 Euro
  • Gebühren beim Geldabheben
  • Fremdwährungsgebühren
  • Aufladegebühren
  • Ruhegebühren
  • Gebühren für Guthabenabfrage
  • Prepaid Card ohne Kreditrahmen

Hier beantragt man die Black & White Prepaid Mastercard

Black & White Prepaid Mastercard

Vorteile der Black & White Prepaid Mastercard

Dauerhaft ohne Jahresgebühr (Die Black & White Prepaid Mastercard kostet eine einmalige Bestellgebühr von 89,90 Euro. Danach ist sie dauerhaft kostenlos und drei Jahre einsetzbar.)

Kostenlos bezahlen (Im Inland und innerhalb der Eurozone werden für die Kartennutzung keine Gebühren erhoben.)

Angebot: 2 Karten zum Preis von einer (Für Neukunden, die sich jetzt für die Black & White Prepaid Mastercard entscheiden, gibt es die zweite Karte als Partnerkarte kostenlos dazu. So müsst ihr euch gar nicht zwischen dem Design in schwarz oder weiß entscheiden.)

Bestellung statt Kartenantrag (Ein Kartenantrag ist bei der Black & White Prepaid Mastercard nicht nötig. Ihr bestellt die gewünschte Karte ganz einfach online und erhaltet sie umgehend per Post.)

Keine Bonitätsprüfung (Für die Black & White Prepaid Mastercard ist es nicht nötig, eure Bonität nachzuweisen. Praktisch, vor allem für Studenten und Personen mit einem negativen Schufa-Eintrag.)

Keine Sollzinsen (Da es sich bei der Black & White um eine Prepaid-Karte handelt, die über keinen Kreditrahmen verfügt, fallen auch keine Sollzinsen an. Mit dieser Mastercard geratet ihr deshalb auch nie in eine Schuldenfalle.)

Mehrere Auflademöglichkeiten (Es gibt mehrere Optionen, die Karte mit Guthaben aufzuladen. Neben klassischen Überweisungen, könnt ihr auch Geld mit Giropay überweisen, das dann sofort auf eurer Karte verfügbar ist.)

Ohne Girokonto erhältlich (Die Black & White Prepaid Mastercard ist völlig unabhängig von eurem Girokonto. Ihr müsst kein Extrakonto eröffnen.)

24/7 Kundenservice (Über das Support-Center kann man jederzeit per E-Mail eine Anfrage stellen oder die Karte im Notfall über die Hotline sperren lassen.)

Nachteile der Black & White Prepaid Mastercard

Aktivierungsgebühr (Die Black & White Prepaid Mastercard kostet einmalig 89,90 Euro Aktivierungsgebühr. Danach ist die Karte kostenlos und 3 Jahre gültig.)

Gebühren beim Geldabheben (Bargeld am Automaten abzuheben kostet im In- und auch im Ausland pauschal 4,99 Euro, bei Fremdwährungen kommen 2,49% Gebühren hinzu.)

Fremdwährungsgebühren (Wenn ihr eure Karte im Inland und in der EU einsetzt ist das kostenlos, allerdings fallen außerhalb der EU Fremdwährungsgebühren in Höhe von 2,49% des jeweiligen Umsatzes an.)

Aufladegebühren (Wenn man seine Karte mit Guthaben auflädt, erhebt die Bank dafür ebenfalls Gebühren in Höhe 1% des Aufladebetrages, mindestens jedoch 1,79 Euro pro Vorgang.)

Ruhegebühren (Wer seine Black & White Prepaid Mastercard über 6 Monate nicht nutzt, muss zudem mit einer Ruhegebühr von 1,99 Euro pro Monat rechnen.)

Gebühren für Guthabenabfrage (Wird das aktuelle Kartenguthaben abgefragt, fallen hierfür 0,29€ pro Vorgang. Eine unserer Meinung nach sehr ungewöhnliche und lästige Gebühr.

Prepaid Card ohne Kreditrahmen (Da es sich bei der Black & White um eine reine Prepaid-Karte handelt, gibt es keine Möglichkeit einen Kreditrahmen einzurichten. Euch steht immer lediglich das Guthaben zur Verfügung, das vorab auf die Karte geladen wurde.)

Lohnt sich die Black & White Prepaid Mastercard?

Ob sich die 89,90 Euro Aktivierungsgebühr für die Black & White Prepaid Mastercard wirklich lohnen, ist natürlich eine individuelle Entscheidung.

Die Karte ist zum Beispiel perfekt fürs Online-Shopping. Hier kann man häufig nur mit Kreditkarte bezahlen, weil gelegentlich keine anderen Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Paare und Familien profitieren von der doppelten Ausführung der Black & White Prepaid Mastercard.

Auch für Kreditkarten-Neulinge und Prepaid-Fans kann sich die Black & White Prepaid Mastercard lohnen. Ohne Kartenlimit und Sollzinsen hat man seine Kosten stets im Blick.

Für Leute ohne gute Bonität oder Studenten ist die Black & White ebenfalls eine passable Alternative. Statt eines aufwändigen Kartenantrags mit Bonitätsprüfung, kann die Prepaid Mastercard einfach online bestellt werden.

Alle Konditionen & Infos im Überblick


Besonderheiten

KartensystemMastercard
KartentypPrepaid Card
Herausgebende BankWirecard Card Solutions Ltd.
SchufaprüfungNein
Weltweit gebührenfrei abhebenNein
Dauerhaft ohne JahresgebührJa
Einmalige AktivierungsgebührJa
Banking AppNein
Apple PayNein
Google PayNein
Kontaktlos bezahlenJa

Bezahlen und Bargeld abheben

Kosten bei KartenzahlungKosten bei Bargeldabhebung
Inlandgebührenfrei4,99€
Eurozone gebührenfrei4,99€
Fremdwährung weltweit2,49%4,99€ + 2,49%

Gebührenübersicht

Ausstellungsgebühr89,90€
Jahresgebühr ab dem 2. Jahr0,00€
Maximale Haftung 50€
Ersatzkarte4,99€

Kundenservice Infos

Black & White Prepaid Mastercard im Test: Vergleich zu anderen Kreditkarten

Wir haben die Black and White Prepaid Mastercard ähnlichen Prepaid-Kreditkarten gegenübergestellt um euch die jeweiligen Vor- und Nachteile zu vergleichbaren Karten zu veranschaulichen. Hier im direkten Vergleich die VIABUY Prepaid Mastercard und die Money2Go Mastercard.

Black & White Prepaid MastercardVIABUY Prepaid MastercardMoney2Go Mastercard
Black & White Prepaid Mastercard
viabuy prepaid mastercard als goldene karte und schwarze karte
money2go mastercard
Ausgabegebühr89,90€ (einmalig)69,90€ (einmalig)9,95€ (einmalig)
Gebühren ab dem 1. Jahr0€19,90€0€
Gebühren ab dem 2. Jahr0€19,90€7,95€ / 19,95€
Bargeld Inland4,99€5,00€4,95€
Bargeld Eurozone4,99€5,00€4,95€
Bargeld Fremdwährung4,99€ + 2,49%5,00€ + 2,75%4,95€ + 2,50%
Besonderheit2 Karten zum Preis von einer, keine JahresgebührKarte in Gold oder Schwarz erhältlich, Kostenlose AufladungEinfache Beantragung, kann im Einzelhandel gekauft werden
BeantragungJetzt beantragenJetzt BeantragenJetzt Beantragen

Alternativen zur Black & White Prepaid Mastercard

Wer speziell nach einer Prepaid Kreditkarte sucht, kann sich alternativ zur Black & White auch die VIABUY Prepaid Mastercard ansehen. Mit 19,90 pro Jahr ist diese Karte zwar nicht dauerhaft kostenlos, aber zu ähnlichen Konditionen ebenfalls ohne Bonitätsprüfung zu haben.

Mit Prepaid und ohne Bonitätsprüfung, aber vor allem auf Reisen ausgelegt, ist die bunq Travel Card. Die Reisekreditkarte kommt ohne Fremdwährungsgebühr und ohne Jahresgebühr aus. Sie kostet lediglich eine einmalige Aktivierungsgebühr von 9,99 Euro.

Die Black & White Prepaid Mastercard ist vor allem zum Shoppen geeignet. Wer hier nach einer Alternative sucht, sollte sich auch die Amazon Kreditkarte ansehen. Gerade für Prime-Mitglieder bietet die Karte nämlich einige Shopping-Vorteile, wie Bonuspunkte und Rabatte. Außerdem ist sie für Amazon Prime-Mitglieder kostenlos.

Fazit & Empfehlung

Die Black & White Prepaid Mastercard ist als Zahlungsmittel im Online-Handel durchaus nützlich. Praktisch ist auch, dass bei der Bestellung keine Bonitätsprüfung erfolgt. Leider ist die Nutzung der eigentlich gebührenfreien Kreditkarte mit einigen versteckten Kosten verbunden, so bezahlt der Kunde etwa für Bargeldabhebungen, das Abfragen des Kontostands und sogar für das Aufladen der Karte mit Guthaben. Insgesamt ist die Black & White Prepaid Mastercard vor allem zu empfehlen, wenn wegen fehlender Bonität eine Charge Card nicht in Frage kommt.

Wir empfehlen euch wenn möglich die bunq Travel Card als Alternative in Betracht zu ziehen. Diese Karte ist günstiger und deutlich flexibler im Hinblick auf die alltägliche Verwendung.

FAQ – Häufige Fragen zur Black & White Prepaid Mastercard

✅ Welche Kosten gibt es bei der Black & White Prepaid Mastercard?

Neben der einmaligen Aktivierungsgebühr von 89,90 Euro, kostet auch das Abheben von Bargeld pauschal 4,99 Euro. Dazu kommen Fremdwährungsgebühren von 2,49% und Gebühren für das Aufladen der Karte mit Guthaben (1% mindestens jedoch 1,79 Euro).

✅ Wie kann ich Geld auf meine Black & White Prepaid Mastercard laden?

Entweder durch eine klassische Banküberweisung, oder mit Giropay. Giropay ist ein Überweisungsdienst, bei dem das Geld sofort auf deiner Karte verfügbar ist.

✅ Ist die Black & White Prepaid Mastercard zum Reisen geeignet?

Die Black & White Prepaid Mastercard kann zum Reisen benutzt werden. Für Mastercards gibt es weltweit viele Akzeptanzstellen. Allerdings sollte man darauf achten, vor der Abreise genug Guthaben auf die Karte geladen zu haben. Außerdem werden außerhalb der Euro-Zone Fremdwährungsgebühren fällig, auch das Abheben ist mit recht hohen Gebühren verbunden.

✅ Wieso enthält das Karten-Duo zwei Prepaid Kreditkarten?

Das Karten-Duo enthält eine schwarze und eine weiße Kreditkarte. Zwischen den beiden besteht außer der Farbe kein Unterschied. Ihr könnt euch entweder vorab für eine Farbe entscheiden, oder die zweite Karte zum Beispiel eurem Partner oder einem Familienmitglied geben.

✅ Was ist eine Prepaid Kreditkarte?

Im Gegensatz zu einer „echten“ Kreditkarte kann man bei einer Prepaid-Karte nur über das vorher aufgeladene Guthaben verfügen. Das hat Vor- und Nachteile. Es kann zum Beispiel kein Kreditrahmen eingerichtet werden, dafür fallen aber auch keine Sollzinsen an und es besteht nicht die Gefahr, sich zu verschulden.

Weitere Kreditkarten, die wir geprüft haben