Kroatien ist in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reisezielen in Europa geworden. Kein Wunder, denn mit seinen über 1.000 Inseln und dem spannenden Landesinneren ist das Land ein wahres Urlaubsparadies. Jahrtausendealte Städte, das eindrucksvolle Karstgebirge und natürlich das kristallklare Wasser der Adriaküste und die unzähligen Seen, machen einen Urlaub in Kroatien unvergesslich.

Kroatien Urlaub: Trends 2019

Der Sommerurlaub steht wieder vor der Tür und es soll dieses Jahr nach Kroatien gehen? Strand-, Kultur- oder doch Aktivurlaub – in Kroatien ist alles möglich. Hier erfahrt ihr die aktuellen Urlaubstrends für Kroatien in 2019!

Urlaubsorte & Urlaubsregionen


Beliebte Urlaubsorte in Kroatien

Top Badeziele in Kroatien

Wenn ihr auf der Suche nach einem rundum gelungenen Badeurlaub seid, dann sucht nicht weiter, denn Kroatien erfüllt euch alle Wünsche. Das Land am Adriatischen Meer ist bei Urlaubern vor allem für seine top Badeziele bekannt. Zu den top Badezielen in Kroatien gehören ohne Frage Rovinj, Porec, Opatija, Podgora und Makarska. In Rovinj begebt ihr euch am besten an das Goldene Kap, um einen entspannten Strandurlaub zu verbringen. Für einen romantischen Pärchenurlaub geht’s nach Porec, denn dort wimmelt es nur so vor idyllischen Buchten. Der Badeort Opatija glänzt mit naturbelassenen Küsten und romantischen Strandpromenaden. Wer seinen Badeurlaub gerne mit einer Wanderung durch das Biokovo-Gebirge verbinden möchte, der reist am besten nach Podgora. Den besten Partyurlaub verbringt ihr wohl am Strand von Makarska.

Urlaubsangebote Kroatien

Kroatien Sommerurlaub 2019

Früchbucher Urlaub Kroatien

Familienurlaub Kroatien Angebote


Kroatische Inseln Urlaub

Urlaub auf den Kroatischen Inseln

Die schönsten Inseln in Kroatien


Urlaub auf Krk

Urlaub auf Krk

Krk gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Kroatien, denn die Insel ist ein wahrer Allrounder. Eine Autobrücke verbindet die Trauminsel in der Kvarner Bucht mit dem kroatischen Festland. Die Goldene Insel, wie sie auch genannt wird, ist sowohl für einen Sommerurlaub als auch für einen Kultur- oder Aktivurlaub die richtige Location. Wer einen Strandurlaub machen möchte, kann sich an einen der fantastischen Strände begeben. Ganze 14 Strände auf Krk sind übrigens Besitzer einer Blauen Flagge als Zeichen für ihre ausgezeichnete Wasserqualität. Für eine Wanderung ist die Landschaft von Stara Baška zu empfehlen. Übrigens ist die Insel für ihr Olivenöl bekannt, weshalb ihr euch einen Ausflug zu der Ölmühle in Punat nicht entgehen lassen solltet. Das Wahrzeichen der Insel ist der Glockenturm der Kathedrale. Ein Urlaub auf Krk verspricht eine unvergessliche Zeit inmitten der Adria.
Krk Tipps

Urlaub auf Brac

Urlaub auf Brac

Vor der Küste der Mitteldalmatien befindet sich die paradiesische Insel Brac. Den schönsten Strand der Insel findet ihr am Goldenen Horn von Bol. Der 500 Meter lange Kiesstrand besticht mit tiefblauem Wasser und sattgrüner Waldlandschaft. Wenn ihr einen Urlaub in Brac macht, dann begebt euch nach Supetar - die einzige Stadt und gleichzeitig das Zentrum der Insel. Das geschichtsträchtige Örtchen beheimatet die eine oder andere faszinierende Kirche. Auf Brac findet ihr übrigens den höchsten Inselberg Kroatiens - den 778 Meter hohen Vidova Gora. Ein weiteres Highlight auf der Insel ist die Blaca Wüste. Das Klosterkomplex besteht aus einer Mönchszelle, einer Sternwarte und einem kleinen Museum und wird gerne im Rahmen einer Wandertour von Touristen besucht. Die Insel ist im Übrigen auch für das Partyvolk die richtige Anlaufstelle, denn es wimmelt hier nur so vor guten Bars und Clubs.
Brac Tipps

Urlaub auf Hvar

Urlaub auf Hvar

Die Landschaft von Hvar ist geprägt von violett leuchtenden Lavendelfeldern, Olivenhainen, romantischen Weingärten und natürlich traumhaften Sandstränden. Für leidenschaftliche Wanderer gibt es die Möglichkeit eine Kräuterwanderung, vorbei an duftenden Zitrusbäumen sowie Salbei- und Rosmarinfeldern, zu machen. In der gleichnamigen Inselhauptstadt könnt ihr das schöne Franziskanerkloster, den Hvarer Dom und die historische Altstadt erkunden, bevor ihr euch zu der Festung Spanjola begebt, um den schönsten Ausblick auf die Stadt zu bekommen. Ein Tagesausflug nach Dubrovnik lässt sich mit der Fähre prima umsetzen. Vor Hvar liegt die Inselgruppe der Pakleni Otoci - den Hölleninseln. Diese gleichen trotz ihres Namens eher einem Inselparadies und lohnen definitiv einen Besuch. Die zahlreichen Strände von Hvar sind vor allem bei Tauchern wegen ihres glasklaren Wassers beliebt.


Geheimtipp Kroatien: Plitvicer Seen

Geheimtipp Kroatien: Nationalpark Plitvicer Seen besuchen

Neben den vielen, paradiesischen Inseln und den sehenswerten Städten hat Kroatien auch eine einzigartige Natur zu bieten. Diese könnt ihr in dem Nationalpark Plitvicer Seen am besten bestaunen. Es ist der größte Nationalpark Kroatiens und er trägt die Auszeichnung UNESCO Weltnaturerbe. Die Landschaft des Nationalparks ist kaskadenförmig angeordnet und geprägt von zerklüfteten Bergen, tiefen Schluchten und 16 Seen. Der größte aller Seen ist der Kozjak mit einer Länge von 2300 Metern und einer Tiefe von ganzen 47 Metern. Auf diesem See könnt ihr euch mit den Fähren des Nationalparks fortbewegen. In dem Park findet ihr übrigens auch so einige berauschende Wasserfälle. Der “Große Wasserfall” ist wortwörtlich zu nehmen, denn er ist wirklich der größte Wasserfall Kroatiens. Ansonsten ist das fast 30.000 Hektar große Gebiet zu 75% bewaldet. Darunter sind diverse Buchen- und Tannenwälder, wie z.B. Weiden-, Schwarzerlen-, Pinien- oder auch Fichtenwälder. Diese Wälder beheimaten die verschiedensten Tierarten, wie Braunbären, Wölfe, Luchse, Rehe und auch Hirsche. Zwar könnt ihr den Park ganzjährig besuchen, jedoch ist die beste Zeit, um das Naturparadies in Ruhe zu erkunden in der Nebensaison. Hier oder in einem der zahlreichen anderen Nationalparks könnt ihr einen sportlichen Aktivurlaub in Kroatien verbringen.

Plitvicer Seen Nationalpark
Plitvicer Seen Kurztrip
Plitvicer Seen Kroatien

Ferienunterkunft Kroatien

Mit den Jahren hat sich Kroatien zu einem Urlaubsziel in Südeuropa entwickelt. Mit den steigenden Besucherzahlen sind auch die Beherbergungsmöglichkeiten gewachsen. Deshalb sollte es kein Problem sein, eine passende Ferienunterkunft in Kroatien zu finden. Sowohl ein erholsamer Familienurlaub als auch ein romantischer Pärchenurlaub und sogar ein Urlaub mit Hund sind in Kroatien problemlos möglich. Dabei ist es ganz euch überlassen, ob ihr lieber in einem Hotel, einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung oder sogar in einer Finca in Kroatien übernachten wollt.

Flüge nach Kroatien

Der kürzeste Weg, um nach Kroatien zu gelangen führt hoch hinaus. Mit dem Flugzeug könnt ihr ab allen großen Flughäfen problemlos in dem Urlaubsort eurer Wahl stranden. Egal wo ihr euren Urlaub in Kroatien verbringen wollt - es gibt garantiert einen Flughafen in der Nähe. Da wäre zum Beispiel ganz im Süden Dubrovnik, Osijek im Osten, Pula an der Spitze der kroatischen Halbinsel Istrien, Rijeka an der Kvarner Bucht, Split und Zadar an der Dalmatinischen Küste und natürlich die Hauptstadt Zagreb. Wenn ihr ab Deutschland fliegt, dann solltet ihr um die 2 Stunden Anreisezeit einplanen.

Ferienhäuser in Kroatien

Als klasse Alternative zum Hotel könnt ihr euch eines der zahlreichen Ferienhäuser in Kroatien mieten. Nicht selten sind die Ferienhäuser mit einem eigenen Pool mit Meerblick, einer sonnenverwöhnten Steinterrasse und einem Grill ausgestattet. Wem ein Ferienhaus nicht genügt, der kann sich auch gleich eine ganze Villa in Kroatien mieten.

Ferienwohnungen in Kroatien

Es ist sehr typisch sich eine Ferienwohnung in Kroatien zu nehmen, wenn man einen Urlaub an den schönen Küsten des Landes verbringt. Die meisten Ferienwohnungen bestechen mit ihrer Nähe zum Strand und zur Promenade. Der Vorteil einer privaten Unterkunft ist, dass ihr nicht an fixe Essens- und Öffnungszeiten gebunden seid.

Fincas in Kroatien

Wer Ruhe und Entspannung sucht, der mietet sich am besten eine Finca in Kroatien. Diese liegen meistens umschlossen von viel Grün und grenzen nicht selten an eine Plantage oder einen Bauernhof. Aber es gibt auch genügend Fincas am Meer, wenn ihr einen Bade- und Strandurlaub in Kroatien plant. Außerdem erlauben viele Vermieter Vierbeiner, deshalb ist ein Urlaub mit Hund in Kroatien auch kein Problem.


Pauschalreise in Kroatien

Pauschalreise in Kroatien


Die besten Urlaubsaktivitäten in Kroatien

Was Aktivitäten angeht ist Kroatien definitiv ein Allrounder unter den Reisezielen. Strandurlauber können ihren Aufenthalt am Wasser mit ein paar actionreichen Wassersportaktivitäten aufpolieren. In Kroatiens Gewässern könnt ihr prima Tauchen, Segeln, Paragliden, Kayaken oder auch Surfen. An den Stränden stehen zahlreiche Wassersportschulen bereit, welche euch mit dem nötigen Equipment und den wichtigsten Infos versorgen. Angeln ist übrigens eine weitere beliebte Freizeitbeschäftigung, der ihr in Kroatien nachgehen könnt. Aktivurlauber reisen am besten zu den Nationalparks von Kroatien, um fantastische Wanderrouten zu bewältigen. Natürlich gehört ein ausgiebiges Food Adventure auch zu einem Urlaub in Kroatien. Insbesondere die Küstenregionen prahlen mit dem frischesten Fisch und Meeresfrüchten und laden alle Feinschmecker zum Schlemmen ein. Gleich im Anschluss könnt ihr eine Weinverkostung dranhängen, denn in Kroatien wird erstklassiger Wein produziert. Mit über 1.000 Inseln ist Inselhopping auf Kroatien eine klasse Option, um die schönsten Ecken zu erkunden. In den Nebensaisonen stehen Städtereisen ganz oben im Programm. Ein wortwörtlich kleiner Geheimtipp ist der Ort Hum - auch als kleinste Stadt der Welt bekannt. Die 20 Einwohner Gemeinde ist selbst im Sommer nicht überlaufen und lohnt einen Besuch.

Partyurlaub in Kroatien

Kroatien hat sich bei Touristen in der ganzen Welt erfolgreich als beliebte Partylocation etabliert. Kein Wunder, denn der Mix aus gutem Wetter, günstigen Preisen und schönen Locations ist unschlagbar. Ganz vorne dran sind die Partymetropolen Novalja, Porec und Pula. Auf der Insel Pag findet ihr Zrce - den Clubbing und Partystrand schlechthin. Der wohl bekannteste Club in der Region ist das Papaya. Im Sommer finden hier regelmäßig Festivals und Events statt und locken Partywütige aus aller Welt in die kleine Hafenstadt Novalja. Porec ist der unangefochtene Spitzenreiter unter den Partyorten in Kroatien. Der lebendige Ort an der Westküste Istriens hat einladende Bars und Clubs wie Sand am Meer. Und auch in Pula versammelt sich das Partyvolk, um zu den Beats der besten DJs bis in die Morgenstunden zu tanzen. Und auch hier finden regelmäßig Festivals und Events statt, die einen unvergesslichen Partyurlaub in Kroatien versprechen.

Reisetipps für Kroatien

  • Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub sind die Sommermonate
  • Die beste Reisezeit für einen Wander- oder Kultururlaub ist der Frühling oder der Herbst
  • Inselhüpfen im Adriatischen Meer ist empfehlenswert
  • Die Nationalparks in der Nebensaison besuchen
  • Viele Strände wurden mit der Blauen Flagge ausgezeichnet

Strände in Kroatien

  • Bijeca in Medulin
  • Zlatni Rat auf Brac
  • Parpratno in Pelješac
  • Punta Rata in Brela
  • Rajska Plaza auf Rab
  • Slanica auf Murter
  • Sakarun auf Dugi Otok
  • Gradska Plaza in Crikvenica

Mehr zum Thema findest du in unserem Artikel:
Die schönsten Strände in Kroatien

Die schönsten Strände in Kroatien

Wo gibt es Sandstrände in Kroatien?

Sandstrände in Istrien

  • Sandstrand Zambratija (Savudrija Riviera)
  • Sandstrand Bijeca in Medulin

Sandstrände in der Kvarner Bucht

  • Paradiesstrand San Marino (Rajska Plaza) in Lopar
  • Sandstrand Mel in Kampor
  • Sandstrand in Silo (Pecine)
  • Sandstrand Sveti Marak bei Risika

Sandstrände in Dalmatien

  • Sandstrände in Duce
  • Sandstrände auf der Insel Pag
  • Sandstrände rund um Privlaka
  • Sandstrand in Zaton
  • Sandstrand Bacvice
  • Sandstrände rund um Nin
  • Sandstrand in Lumbarda - Insel Korcula

Das Klima in Kroatien

Das Klima in Kroatien lässt sich grob in zwei Klimazonen teilen. Im Norden des Landes herrscht typisch kontinentales Klima. Das bedeutet warme Sommer und relativ kalte Winter mit ganzjährig hoher Luftfeuchtigkeit. Das Klima an der Adriaküste wird beeinflusst von mediterranem Klima, also trockenen, heißen Sommern und milden, aber feuchten Wintern. In den höheren Regionen herrscht gemäßigtes Gebirgsklima. Also frische Sommer und auch mal schneereiche Winter, sowie Regen im Frühling und Herbst. Die beste Reisezeit für Kroatien beginnt im Mai und endet im September.

Kroatien Urlaub nach Jahreszeiten


Kroatien Urlaub im Frühling

Kroatien Urlaub im Frühling

Der Frühling ist genau die richtige Jahreszeit, um einen Aktivurlaub in Kroatien zu verbringen. Die Wanderwege der vielen Nationalparks führen nicht selten an der Küste entlang durch das hügelige Hinterland, Weingärten und Flusstäler.

Kroatien Urlaub im Sommer

Kroatien Urlaub im Sommer

Sommer in Kroatien heißt Sonne, Strand und Meer. Mit über 1.000 Inseln habt ihr die Qual der Wahl, wo ihr euren Sommerurlaub in Kroatien verbringen wollt. Aber auch die Küsten des Festlands sind für einen entspannten Badeurlaub bestens geeignet.

Kroatien  Urlaub im Herbst

Kroatien Urlaub im Herbst

Der kroatische Herbst ist die ideale Zeit für eine Städtereise, denn die Temperaturen sind noch angenehm warm, aber nicht zu heiß. Begebt euch in die modernen Metropolen oder geschichtsträchtigen Örtchen und lernt Kroatien von einer anderen Seite kennen.

Kroatien Urlaub im Winter

Kroatien Urlaub im Winter

Kroatien ist nicht nur im Sommer ein attraktives Reiseziel. Denn im Winter könnt ihr in Kroatiens höher gelegten Gebieten sogar Skifahren. Oder ihr besucht den Nationalpark Plitvicer Seen, welcher zu dieser Jahreszeit einem Winter Wonderland gleicht.


Kroatien Städtereisen

Urlaub in Dubrovnik

Die sonnenverwöhnte Stadt Dubrovnik ist ein Allrounder unter den kroatischen Urlaubszielen. Die Perle am Südzipfel der Adriaküste vereint so ziemlich alles, was man sich als Urlauber wünschen könnte: Sehenswürdigkeiten, Bademöglichkeiten und jede Menge Freizeitangebote. Sollte euer Urlaub in Dubrovnik auf die Sommermonate fallen, dann ist der Besuch des Sommerfestivals ein Muss! Das Sommerfestival von Dubrovnik ist das größte Kulturfestival in Kroatien und belebt die Hafenstadt jährlich von Anfang Juli bis Ende August. Die Altstadt von Dubrovnik bildet den historischen Kern der Stadt und ist außerdem einer der Drehorte für ”Game of Thrones” gewesen. Obendrein hat die Stadt für alle Kultururlauber die eine oder andere faszinierende Festung und Kirche in petto.

Dubrovnik Städtereise


Urlaub in Zagreb

Urlaub in Zagreb

Die kroatische Metropole Zagreb bietet den perfekten Mix aus traditionell & modern und ist daher ideal für eine Städtereise nach Kroatien. In der geschichtsträchtigen Oberstadt reihen sich historische Denkmäler, Galerien und Theatern aneinander und verleiten zu einem spannenden Kultururlaub. Die lebendige Unterstadt von Zagreb ist bekannt für ihre überwältigende Museumslandschaft und die zahlreichen Bars. Die Hauptstraße von Zagreb ist die Ilica Straße und als Shoppingparadies bekannt. Auf der Flaniermeile findet ihr neben den typisch westlichen Einkaufsläden auch traditionell kroatische Handwerksläden und Boutiquen. Die urbane Hauptstadt ist außerdem der Austragungsort von zahlreichen Festivals, wie zum Beispiel dem internationalen Filmfestival oder dem internationalen Puppenspielfestival. Und auch ein Strandurlaub in Zagreb ist möglich, denn die Hauptstadt hat einige Kieselstrände, die aufgrund ihrer Wasserqualität mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden.
Zagreb Tipps

Urlaub in Split

Urlaub in Split

Split ist nach Zagreb die zweitgrößte Stadt Kroatiens und liegt direkt an der Adriaküste. Die umliegenden Gebirgszüge Mosor, Kozjak und das Biokovo-Gebirge machen Split zu einem Eldorado für alle Wanderurlauber. Und auch für einen Bade- und Strandurlaub ist Split bestens geeignet. Der beliebte Sandstrand Bacvice ist stolzer Träger der Blauen Flagge - eine Auszeichnung für ihre hervorragende Wasserqualität. Die Uferpromenade Riva ist die berühmte Partymeile der Hafenstadt und sowohl Treffpunkt von Touristen als auch Einheimischen. Die Hauptattraktion von Split ist der historische Diokletianpalast im Herzen der Altstadt. Macht einen entspannten Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt von Split und ihr werdet verstehen warum sie zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. So könnt ihr beispielsweise euren erholsamen Strandurlaub in Split mit einem faszinierenden Kultururlaub kombinieren.

Urlaub in Zadar

Urlaub in Zadar

Die in der Region Dalmatien gelegene Stadt Zadar ist ein wahres Schmuckstück unter den kroatischen Urlaubsorten. Kaum ein Ort in Kroatien ist so facettenreich und kann mit so vielen Aktivitäten punkten. Die zahlreichen Strände sind für jede Art von Urlaub geeignet: Ob lebendige Partystrände, actionreiche Sportstrände oder einsame Buchten - an der Küste von Zadar wird jedermann glücklich. Was Aktivitäten in Zadar angeht, wird euch ebenfalls ein breites Sortiment geboten: Schnorcheln & Tauchen, Radfahren, Wandern, Reiten und Angeln sind nur einige der beliebtesten Freizeitangebote. Eine Besonderheit ist Die Meeresorgel von Zadar direkt an der Uferpromenade. Sie ist ein Instrument, welches sozusagen vom Wasser gespielt wird. Die Töne entstehen dabei durch den Druck der Wellen. Wenn ihr einen romantischen Pärchenurlaub in Zadar verbringt, dann solltet ihr unbedingt bei Sonnenuntergang zum “Platz Gruß an die Sonne” gehen. Die 22 Meter große Glasplatte leuchtet zum Abend hin in den schönsten Farben und bietet einen spektakulären Blick.