Dubrovnik Tipps

Das solltet ihr in dem Ort an der Adriaküste nicht verpassen

Die Perle der Adriatischen Küste ist ein beliebter Touristenort, welcher mit türkisblauem Wasser, malerischen Landschaften und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten auftrumpft. Damit ihr eine unvergesslichen Urlaub in Kroatien erleben könnt, solltet ihr euch die folgenden Dubrovnik Tipps näher ansehen.


Die besten Dubrovnik Tipps


 

Anreise nach Dubrovnik

Im Grunde genommen gestaltet sich die Anreise nach Dubrovnik relativ einfach. Von den wichtigsten deutschen Flughäfen könnt ihr einen Direktflug zum Flughafen in Dubrovnik buchen. Zudem besteht die Möglichkeit mit dem eigenen Auto nach Kroatien zu fahren. Je nachdem, aus welchem Teil Deutschlands ihr losfahrt, dauert die Reise mit dem Auto circa 15 Stunden.

Der Vorteil, wenn ihr mit eurem eigenen Auto unterwegs seid, ist natürlich die Flexibilität und Ungebundenheit. So könnt ihr spontan an anderen spannenden Orten einen Halt einlegen und das Land an der Adria besser kennenlernen.

Zusätzlich dazu könnt ihr euch natürlich auch nach eurer Ankunft am Flughafen einen Mietwagen nehmen. Diese Möglichkeit erspart euch die anstrengende Anreise und ihr könnt sofort voller Tatendrang in eure Reise starten.  Neben einheimischen Vermietungen bieten euch die gängigen Unternehmen, wie Avis und Hertz ihre Dienste an. Hier könnt ihr in den Sommermonaten für eine einwöchige Miete circa 200 € zahlen.

Mein Tipp: Wenn sich eure Unterkunft in der Altstadt befinden sollte, empfehle ich euch, im Vorhinein nach einem Parkplatz außerhalb Ausschau zu halten. Denn die Altstadt von Dubrovnik ist eine autofreie Zone. Somit erspart ihr euch Zeit und vor allen Dingen Stress.

Altstadt von Dubrovnik, Kroatien

Altstadt von Dubrovnik

Beste Reisezeit für Dubrovnik

Bevor ihr euch auf den Weg in euren Urlaub macht, solltet ihr euch die beste Reisezeit für Dubrovnik näher anschauen. Mit über 250 Sonnentagen und einem mediterranen Klima zieht Dubrovnik jedes Jahr zahlreiche Touristen in seinen Bann. Wobei sich dieses durch trockene, heiße Sommer und milde, regenreiche Winter auszeichnet.

Wie ist das Wetter in Dubrovnik?

Wie ist das Wetter in Dubrovnik?

Die beste Reisezeit für die Adriaküste umfasst die Monate von Juni bis September. Ab Mai könnt ihr in Dubrovnik mit frühsommerlichen Temperaturen rechnen und im Hochsommer liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei 30 °C.

Der kroatische Sommer eignet sich vor allem für einen Urlaub am Meer und macht das Land zu einem der besten Urlaubsziele im Sommer. Zusätzlich dazu könnt ihr die kulturelle Vielfalt des Landes am besten in den Frühlings- oder Herbstmonaten erkunden. Ihr solltet beachten, dass der Jugo-Wind im Frühjahr und Herbst für Abkühlung sorgt und einige Regenschauer mit sich bringen kann. 

Festung Lovrijenac in Dubrovnik

Blick auf die Festung Lovrijenac

Top Sehenswürdigkeiten für Dubrovnik

Altstadt von Dubrovnik | Hausberg von Dubrovnik | Stadthafen Dubrovnik | Elaphitischen InselnNationalpark MljetInsel LokrumRegion Konavle

Wenn ihr neben eurem Strandurlaub noch mehr von Land und Leuten erleben wollt, dann solltet ihr euch unbedingt von den top Sehenswürdigkeiten für Dubrovnik inspirieren lassen. Die kulturellen Möglichkeiten in und um Dubrovnik sind vielfältig und geben euch die Möglichkeit, einen abwechslungsreichen Urlaub zu erleben. Freut euch auf ein Häusermeer der besonderen Art, welches nach der Zerstörung während des Balkankrieges in den 1990er Jahren, wieder aufgebaut wurde und in altem Glanz erstrahlt.

Altstadt von Dubrovnik

Die Altstadt von Dubrovnik befindet sich bereits seit 1979 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und ist ein Highlight meiner Dubrovnik Tipps. Der historische Stadtkern besticht durch einen besonderen mediterranen Charme, der von einem eindrucksvollen Architekturmix, zahlreichen Denkmälern und der Stadtmauer beeinflusst wird.

Die beeindruckende, mittelalterliche Stadtmauer der einstigen Seemacht umgrenzt in eindrucksvoller Weise die Altstadt Dubrovniks. Ein Rundgang über die Stadtmauer bietet euch faszinierende Aussichten und gehört zum Pflichtprogramm auf eurer Reise. Die auffallenden fünf Festungen fügen sich auf imposante Art und Weise in die Architektur der Stadt. Der Eintritt für einen Spaziergang auf der Stadtmauer lohnt sich auf jeden Fall. Anschließend könnt ihr mit dem Ticket die Festung Lovrijenac besichtigen.

Noch heute bilden das Pile-Tor und das Ploce-Tor zwei hervorragend erhaltene Eingänge in die Altstadt. Mein Tipp: Ihr solltet die Stadtmauer in den frühen Morgenstunden oder am Spätnachmittag besuchen, da ihr so den Touristenmassen aus dem Weg gehen könnt.

Blick auf die Altstadt und Stadtmauer von Dubrovnik

Blick auf die Altstadt und Stadtmauer

Bei der Erkundung der Altstadt werdet ihr durch viele enge Gassen, über steile Treppen und vorbei an eindrucksvollen Kirchen spazieren. Die mystische und besondere Atmosphäre wird euch begeistern. Lasst euch durch die Stadt leiten, folgt den besonderen Gerüchen und lasst euch von der eindrucksvollen Architektur Dubrovniks beeindrucken. Ihr werdet euch in vergangene Zeiten zurückversetzt fühlen, viele einzigartige Märkte und Geschäfte entdecken.

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Sponza Palast
  • Kirche St. Blasius
  • Kathedrale von Dubrovnik
  • Onofrio-Brunnen

Die gotische und romanische Architektur könnt ihr vor allem an dem Franziskanerkloster bestaunen. Zusätzlich dazu kann ich euch einen Besuch der Synagoge von Dubrovnik sehr empfehlen. Wenn ihr euch euren Weg durch die Altstadt bahnt, werdet ihr schnell auf eine der beliebtesten Flaniermeilen Dubrovniks gelangen. Der Stradun besticht durch zahlreiche Cafés, Restaurants, Boutiquen und Galerien, welche zum Bummeln und Verweilen einladen. Hier könnt ihr in das Leben der Stadt eintauchen und in dem ein oder anderen Geschäft einen Zwischenstopp einlegen.

Kroatien Sehenswürdigkeiten (mit Karte)

 

Hausberg von Dubrovnik

Habt ihr Lust die zauberhafte Adriaperle von oben zu bestaunen? Dann könnt ihr euch auf den Weg zum Hausberg von Dubrovnik, dem Brdo Srd, machen. Ob bequem mit der Seilbahn oder auf einer Wanderung, euch erwartet ein eindrucksvoller Blick über die Landschaften rund um Dubrovnik. Insbesondere zum Sonnenuntergang ist ein Aufstieg besonders empfehlenswert. Eine Besonderheit, die auf der Liste der Dubrovnik Tipps nicht fehlen darf.

Neben der einzigartigen Landschaft könnt ihr euch in der Ruine der kaiserlichen Befestigungsanlage über die Geschichte Kroatiens informieren. Auf beeindruckende Art und Weise wird euch die Geschichte des Jugoslawienkrieges näher gebracht.

Hausberg Brdo Srd von Dubrovnik

Hausberg Brdo Srd

Stadthafen Dubrovnik

In der Nähe der Stadtmauer befindet sich der Stadthafen von Dubrovnik. Dazu hat die Stadt noch zwei andere Häfen, den Handels- und den Yachthafen. Jedoch ist der Stadthafen der schönste in Dubrovnik.

Das besondere architektonische Flair wird dem Hafen unter anderem durch drei faszinierende Gewölbebögen gegeben. Noch heute könnt ihr Reparaturarbeiten an kleineren Schiffen beobachten. Zusätzlich dazu habt ihr die Möglichkeit in den kleinen Cafés dem bunten Treiben am Hafen zuzuschauen und das gelassene Alltagsleben der Einheimischen zu beobachten.

Stadthafen Dubrovnik, Kroatien

Blick auf den Stadthafen

Elaphitische Inseln

In unmittelbarer Nähe zu Dubrovnik befinden sich die Elaphitischen Inseln. Habt ihr Lust dem Stadtrummel etwas zu entkommen? Dann seid ihr hier genau richtig. Auf den Inseln findet ihr schöne Buchten, eine üppige Natur und kulturelle Schätze.

Die Naturschönheit dieser Inseln wird euch begeistern. Freut euch auf eine besondere Gastfreundschaft und taucht in das Inselleben ein. Vom Fährhafen Guz könnt ihr auf die Inseln Kolocep, Lopud oder Sipan gelangen.

Elaphitische Inseln, Kroatien

Elaphitische Inseln

Nationalpark Mljet

Ein Ökosystem der außergewöhnlichen Art könnt ihr im Nationalpark Mljet bestaunen. Dieser liegt auf der gleichnamigen Insel und darf auf der Liste der Dubrovnik Tipps nicht fehlen. In einer anderthalbstündigen Bootsfahrt könnt ihr diese wunderschöne Insel von Dubrovnik aus erreichen. Klippen, Riffe, Kiefern- und Eichenwälder säumen das Bild der Insel und machen sie zu einem besonders idyllischen Ort.

Um euren Urlaub mit Abenteuern zu versehen, ist der Nationalpark genau das Richtige für euch. Ob Schwimmen, Schnorcheln oder Wandern, euch wird definitiv nicht langweilig werden. Macht euch auf den Weg und erkundet die Insel auf eigene Faust.

Die verschiedenen Aussichtspunkte, wie zum Beispiel der Montokuc, bieten euch einmalige Ausblicke auf das Mittelmeer. Taucht in die Natur ein, beobachtet verschiedene Tier in ihrem natürlichen Lebensraum, entdeckt versteckte Höhlen und bestaunt zahlreiche Benediktinerklöster. Eine der schönsten Inseln in Kroatien!

Insel Mljet, Kroatien

Blick auf die Insel Mljet

Insel Lokrum

Wenn ihr euren Blick von Dubrovnik auf das Meer schweifen lasst, wird euch sofort die Insel Lokrum ins Auge stechen. Braucht ihr ein paar Stunden Abstand vom quirligen Stadtleben? Dann nehmt die nächste Fähre und macht euch auf den Weg zu einem der Dubrovnik Tipps.

Packt euch auf jeden Fall eure Badesachen ein, denn die paradiesische Insel Lokrum beherbergt einige wunderschöne Badestrände und den Salzsee Mrtvo More, in dem ihr definitiv ein kühles Bad nehmen solltet. Das Waldreservat der Insel steht unter dem Schutz der UNESCO und bietet euch zahlreiche Möglichkeiten, verwunschene und einsame Orte zu entdecken. Die felsigen Strände liegen meist abgelegen, liefern beste Voraussetzungen für ein paar entspannte Stunden und gehören zu den beliebtesten FKK Urlaubszielen Kroatiens.

Insel Lokrum, Dubrovnik

Aussicht auf die vorgelagerte Insel Lokrum

Region Konavle

Die Region Konavle wird der Garten Dubrovniks genannt, da in dieser Gegend die Landwirtschaft eine tragende Rolle spielt. In den fruchtbaren Landschaften werden unter anderem Wein, Oliven und verschiedene Obst- oder Gemüsesorten angebaut. Die unberührte Natur lässt euch in das traditionelle und einfache Leben Kroatiens eintauchen. Fahrt durch urige Dörfer, macht Weinproben oder entspannt an den malerischen Stränden.

Auf eurem Weg durch die Region werdet ihr eine Vielzahl von Attraktionen entdecken. Überreste aus der Antike, Wallburgen, historische Kirchen oder römische Wasserleitungen kennzeichnen das Gebiet. Möglicherweise habt ihr die Chance die Bräuche und Traditionen der Einheimischen hautnah und mit eigenen Augen zu erleben.

Mein Tipp: Macht auf jeden Fall in einer Konoba Rast. Diese kleinen Restaurants sind typisch für die kroatische Adriaküste und bietet euch landestypische Gerichte. Kurz gesagt, die Konoba Vinica Monkovic ist ein Muss, wenn ihr einen Tag in der Region verbringt.

Stadt Cavtat in der Region Konavle, Kroatien

Stadt Cavtat in der Region Konavle

Freizeitaktivitäten in Dubrovnik

Schönsten Strände | Kultur

Schönsten Strände in Dubrovnik

Unglaubliche Schönheit und zauberhafte Landschaften säumen die Adriaküste. Dazu findet ihr traumhafte Strände mit glasklarem Wasser, an denen ihr einen entspannten Urlaub verbringen könnt. Ein Hauptgrund, weswegen es euch wahrscheinlich an die kroatische Adria zieht. Die Strände sind meist mit Kieselsteinen übersät, jedoch findet ihr einige Sandstrände in der Gegend von Dubrovnik. Mein Tipp: Packt euch Badeschuhe ein!

Die schönsten Strände in Dubrovnik bieten beste Voraussetzungen, um einen Familienurlaub in Kroatien zu verbringen und sind ein Muss auf meinen Dubrovnik Tipps. Zuallererst bietet euch der Strand Banje einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt. Hier findet ihr alle Annehmlichkeiten, die ihr für einen stressfreien Tag am Strand braucht. Am Wasser könnt ihr verschiedenen Aktivitäten, wie Beachvolleyball spielen oder Jetski fahren, nachgehen.

Der Buža Strand liegt direkt unterhalb der Stadtmauer und versprüht einen besonderen Charme. Über Felsstufen könnt ihr im kristallklaren Wasser schwimmen und den einzigartigen Ausblick genießen. Dieser Ort zieht vor allem Paare magisch an. Für Familien und Menschen mit Einschränkungen ist dieser Wasserzugang nicht besonders geeignet.

Für einen Familienurlaub in Dubrovnik sind die Strände Sveti Jakov und Copacabana besonders beliebt. Entspannt in der Sonne Kroatiens, geht den vielfältigsten Wassersportaktivitäten nach und genießt wunderschöne Sonnenuntergänge.

Strand Banje in Dubrovnik

Strand Banje mit Blick auf die Altstadt

Kulturelles Programm in Dubrovnik

Dubrovnik ist eine Destination mit einem umfangreichen kulturellen Programmen für Klein und Groß. Festivals, Galerien und Museen bilden die Grundlage für eine vielfältige Reise in die Kultur Kroatiens. Vor allem im Sommer hält die Stadt einige Highlights für euch bereit. Die Besonderheit ist hier das 45-tägige Sommerfestival von Dubrovnik, welches jedes Jahr vom 10. Juli bis zum 25. August stattfindet. In bis zu 70 verschiedenen Veranstaltungsorten werden euch zahlreiche Konzerte, Theaterstücke, Operetten oder Tanzaufführungen geboten.

Das Festival wird vor dem Sponza Palast auf der Stradun Straße eröffnet. An diesem Abend könnt ihr ein wunderschönes Feuerwerk bestaunen, welches die ganze Stadt erhellt. Eine einzigartige Nacht, in der ganz Dubrovnik feiert. In dieser Zeit der Veranstaltung erstrahlen die vielen Paläste, Kirchen und Klöster in einem anderen Licht und lassen euch die Stadt auf eine besondere Weise wahrnehmen.

Museen und Galerien:

  • Gornji Ugao Tower
  • War Photo Limited
  • Art by Stjepko

Die besondere Stadt ist oftmals Spielstätte für verschiedene Serien und Filme. Für die beliebte Serie “Game of Thrones“ wurden einige Szenen in der Stadt gedreht. Dadurch werden immer mehr Touren angeboten, die euch zu den Schauplätzen führen und euch in die Magie dieser Serie noch tiefer eintauchen lassen.

Wie ihr seht, ist die kulturelle Vielfalt in Dubrovnik immens und darf auf meinen Dubrovnik Tipps nicht fehlen. Diese Möglichkeiten lassen euch euren Urlaub in Kroatien spannend gestalten.

Kroatische Folklore

Kroatische Folklore

Kulinarik in Dubrovnik

Die kroatische Küche bietet euch ein breites und vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken und gehört auf die Liste meiner Dubrovnik Tipps. Der Mix aus verschiedenen Einflüssen ist vor allem auf die geographische und historische Zugehörigkeit zurückzuführen.

Fleischgerichte, Fischspezialitäten und herzhafte Suppen bilden die Grundlage für eine unglaubliche Küche. Die Karst Gebiete sind vor allem für den hervorragenden dalmatischen Schinken bekannt. Die Küche in Dalmatien, Region an der Adriaküste, kennzeichnet sich vor allem durch die mediterranen und italienischen Einflüsse. Die meisten Gerichte in der Region werden gedünstet. Typisch ist vor allem die Lamm- und Fischzubereitung auf dem Grill.

Schaut euch in der Stadt um und sucht nach Restaurants mit traditionellen Speisen, die euch die kroatische Küche näher bringen und einen Gaumenschmaus garantieren. In der Konoba Veranda könnt ihr Speisen kosten und euch in die traditionelle Küche verlieben. Das Restaurant Dubrovnik verspricht euch einen exzellenten Service und bereitet euch die leckersten Meeresfrüchte zu.

Des Weiteren ist das Nautika Restaurant sehr zu empfehlen. Hier könnt ihr in romantischen Abendstunden direkt am Wasser speisen und einen einzigartigen Ausblick genießen. Der kleine Fisch-Imbiss Barba begeistert mit kreativen Speisen und ist ideal, wenn ihr eine Kleinigkeit für den Weg haben wollt.

Für die Weinliebhaber unter euch gibt es die Möglichkeit zahlreiche kroatische Weine zu kosten. In Dubrovnik findet ihr eine große Bandbreite an hervorragenden Restaurants, die euch die Küche Kroatiens näher bringen. Schaut, wo die Einheimischen speisen oder erkundigt euch nach Restaurant Hinweisen, damit ihr möglichst lecker essen gehen könnt.

Traditionelle Zubereitungsweise in den Balkanländern

Traditionelle Zubereitungsweise in den Balkanländern

Nachtleben in Dubrovnik

Vor allem zur romantischen Abendstimmung präsentiert sich die Altstadt von einer traumhaften Seite. Die letzten Sonnenstrahlen lassen die Häuser der Stadt in wunderschönen Farben erstrahlen. Genießt bei dem ein oder anderen Getränk die faszinierende Atmosphäre, lauscht den Klängen der Straßenkünstler und beobachtet das abendliche Treiben. Das Nachtleben in Dubrovnik bietet euch zahlreiche Möglichkeiten und darf auf meinen Dubrovnik Tipps natürlich nicht fehlen.

In der Stadt an der Adriaküste habt ihr viele Chancen, euren Abend bei einem Absacker ausklingen zu lassen oder eine ausgiebige Partynacht zu verbringen. In Dubrovnik spielt sich das Nachtleben zum größten Teil in der Altstadt ab. Vor allem die Weinlokale Malvasija Wine Bar, Skar Winery Dubrovnik und D’Vino Wine Bar sind besonders beliebt, um einen tollen Abend zu verbringen.

Ein einmaliges Ambiente bietet euch die Cave Bar More, die inmitten einer Grotte untergebracht ist. Einen außergewöhnlichen Ausblick auf die Küste bietet euch die Bar Cafe Buza. Hier sitzt ihr inmitten der Felsen und könnt das einzigartige mediterrane Flair in euch aufsaugen. Der Culture Club Revelin inmitten der Festung Revelin bietet ein außergewöhnliches Ambiente und lässt euch eurem Alltag für ein paar Stunden entfliehen.

Spirituosen in einer Bar

Spirituosen in einer Bar

Besucht dieses einzigartige Fleckchen am adriatischen Meer und lasst euch von der Besonderheit Dubrovniks überzeugen! Hat euch das Fernweh auch gepackt? Dann schaut euch doch mal in meiner Reisesuchmaschine um und lasst euch von den verschiedenen Angeboten begeistern.

Kroatien ist eines der besten LastMinute Reiseziel, weswegen ihr auch spontan LastMinute an die Mittelmeerküste reisen könnt. Außerdem eignet sich Dubrovnik besonders für eine spannende Städtereise. Worauf wartet ihr? Bucht eure unvergessliche Reise. 

 

Zu den Kroatien Deals

Weitere Kroatien Tipps für dich:

Kroatische Insel Mljet

Beste Reisezeit Kroatien

Diese Infos zum Wetter und Klima helfen euch bei der Urlaubsplanung
Die 8 schönsten Inseln in Kroatien

Die 11 schönsten Inseln in Kroatien

Die beliebtesten kroatischen Inseln im Überblick
Der ultimative Beach Guide die 11 schönsten Strände in Kroatien

Die 11 schönsten Strände in Kroatien

Der ultimative Beach-Guide für die schönsten Strände Kroatiens
Krk in Kroatien

Krk Tipps

Der optimale Guide für einen Urlaub auf der Goldenen Insel Kroatiens
Istrien Tipps

Istrien Tipps

Die schönsten Orte und Highlights im Norden Kroatiens
Die 12 besten Last Minute Reiseziele

Die 12 besten Last Minute Reiseziele

An alle Kurzentschlossenen - Ideen für eure nächste Last Minute Reise

Weitere Angebote: Kroatien Urlaub

Schreibe einen Kommentar