Korcula Tipps

Der ultimative Reiseguide für die Adriainsel in der Region Dalmatien

Wie wär’s mit einem Urlaub in Kroatien? Hier kann ich euch vor allen Dingen die recht unbekannte Insel Korcula empfehlen. Kristallblaues Wasser, Traumstrände und zauberhafte Landschaften säumen das Bild der kroatischen Insel. Um euren Urlaub unvergesslich zu gestalten, solltet ihr euch die folgenden Korcula Tipps nicht entgehen lassen.


Die besten Korcula Tipps


Anreise nach Korcula

Ihr könnt eure Reise nach Kroatien relativ entspannt durchführen. Bucht euch einen Direktflug nach Split und nehmt von dort aus die nächste Fähre nach Korcula. Demgegenüber bietet sich natürlich die Möglichkeit Kroatien mit dem Auto zu bereisen. Entweder mietet ihr euch ein Auto am Flughafen und fahrt von dort aus weiter zu euren Urlaubszielen oder ihr schnappt euch eurer Auto und macht euch von Deutschland aus auf die Reise in euren Urlaub.

Die Fahrtzeit beträgt je nach Wohnort circa 15-20 Stunden. Der Vorteil eines Autos ist natürlich eure Flexibilität vor Ort. Hierbei ist sicherlich die Variante aus Flug und Mietwagen entspannter und erspart euch einiges an Stress. Mein Tipp: Vergleicht doch mal die Mietwagenpreise auf einem der gängigen Vergleichsportale und schaut euch nach günstigen Angeboten um. Neben den üblichen Vermietungen, wie Avis, Europcar und Hertz gibt es auch einige einheimische Mietwagenanbieter.

Wie bereits erwähnt erreicht ihr die Ferieninsel Korcula mit der Fähre. Hier solltet ihr euch auf jeden Fall im Vorhinein über die Abfahrtszeiten informieren. Von Split aus fährt täglich eine Auto- bzw. Personenfähre. Da die Überfahrt nicht vorreserviert werden kann, ist zu empfehlen, dass ihr euch rechtzeitig am Hafen einfindet. Die Fahrt auf dem Schiff dauert je nach Fähre circa 3 Stunden. Von anderen kroatischen Städten auf dem Festland könnt ihr die Insel mehrmals wöchentlich erreichen.

Auf Korcula gibt es zahlreiche Busverbindungen, die die touristischen Orte miteinander verbinden. Also keine Sorge, ihr könnt euch auch ohne eigenes Auto problemlos fortbewegen.

Blick auf die Stadt Korcula, Kroatien

Blick auf die Stadt Korcula

Beste Reisezeit für Korcula

Die kroatische Insel Korcula gehört zu den schönsten Inseln in Kroatien und besticht durch ein mildes Klima, welches beste Voraussetzungen für einen Urlaub am Meer liefert. Die beste Reisezeit für die Adriaküste umfasst die Monate von Mai bis September.

Wie ist das Wetter in Korcula?

Wie ist das Wetter in Korcula?

 Aber vor allem in den Sommermonaten könnt ihr euch auf durchschnittliche Temperaturen um die 30 °C freuen. Zusätzlich lässt sich euer Urlaub in den Frühjahrs- und Herbstmonaten wunderbar mit einem Aktivurlaub auf Korcula verknüpfen. Dann habt ihr die Chance bei angenehmen Temperaturen die Insel auf vielfältige Weise zu erkunden.

Blaue Lagune auf Korcula, Kroatien

Blaue Lagune auf Korcula

Sehenswürdigkeiten auf Korcula

Stadt Korcula | Gemeinde Lumbarda | Stadt Vela Luka | Kleinstadt Blato | Gemeinde Smokvica

Eine der größten Inseln Kroatiens, die Insel Korcula, liegt in der südlichen Region Dalmatien und wird auch liebevoll „schwarzes Korfu“ genannt. Diese Namensgebung entspringt der unverwechselbaren Vielfalt an Kiefer- und Eichenwäldern, welche die Insel in ein tiefes Grün wandeln. Neben eindrucksvollen Buchten und Stränden machen vor allem die einzigartige Naturlandschaft und das Kulturerbe Korcula zu einer einzigartigen Gegend in Kroatien.

Nach eurer Ankunft werdet ihr sofort von Weinbergen, Olivenhainen und Obstbäumen begrüßt. Ein mediterranes Feeling wird euch entgegen strömen, welches euch in den traumhaften Inselalltag eintauchen lässt und euch verzaubern wird!

Die Sehenswürdigkeiten auf Korcula dürfen auf meinen Korcula Tipps nicht fehlen und machen euren Urlaub zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Euch wird das Gefühl einholen, als wäre die Zeit auf der Insel stehen geblieben!

Panoramablick auf die Region Dalmatien, Kroatien

Panoramablick auf die Region Dalmatien

Stadt Korcula

Die Stadt Korcula ist der vermeintliche Geburtsort des Marco Polo. Noch heute könnt ihr vor Ort das Geburtshaus besichtigen. Zusätzlich dazu besteht die kleine Hafenstadt aus einer Altstadt, einem barocken Vorort und noch erhaltenen Stadtmauern. Die Stadt versprüht einen einmaligen mediterranen Charme, den ihr besonders in den vielen Gassen hautnah spüren könnt. Dort solltet ihr euch unbedingt in einem der idyllischen Restaurants niederlassen und das bunte Treiben der Einheimischen beobachten.

Die 4 Türme der Stadt und die Mauer, die den Ort umgibt lassen die Ähnlichkeit zu Dubrovnik nicht leugnen. Vor Ort solltet ihr euch die Markuskathedrale und die viele verschiedenen Museen anschauen. Ein Highlight der Korcula Tipps ist der Ausblick, den ihr von der St. Anthony’s Kirche habt. Vom Zentrum in Korcula braucht ihr circa eine halbe Stunde zu Fuß Richtung Lumbarda, bis ihr in dem Naturschutzgebiet angekommen seid. Packt euch ausreichend Proviant ein und lasst die einmalige Natur auf euch wirken.

Des Weiteren solltet ihr euch den traditionellen Moreska in Korcula nicht entgehen lassen. Diese Tradition ist ein aufwendig einstudierter Schwerttanz, welcher vor allem an Feiertagen und zur Hochsaison aufgeführt wird. Ein Spektakel der besonderen Art, für den sich ein Ticketkauf auf jeden Fall lohnt.

Altstadt von Korcula, Kroatien

Altstadt von Korcula

Gemeinde Lumbarda

Nur einige Kilometer von der Stadt Korcula entfernt liegt die Gemeinde Lumbarda. Bei eurer Ankunft werden euch sofort die zahlreichen Weinberge ins Auge stoßen, die sich wunderbar in die Landschaft fügen. Der Ferienort bietet beste Voraussetzungen, um einen einmaligen Familienurlaub auf der Insel zu verbringen. Größter Beliebtheit erfreut sich vor allem der flach abfallende Sandstrand und die traditionelle Lebensweise der Einheimischen.

Strand von Lumbarda, Kroatien

Strand von Lumbarda

Stadt Vela Luka

Wunderschön in einer tiefen Bucht und von den Bergen Spilinski rat und Humic umgeben, liegt die größte Stadt von Korcula. In und um Vela Luka könnt ihr zahlreiche Weinberge, Olivenhaine, Pinienwälder und Feigenbäume bestaunen. Der Künstlerort Vela Luka ist vor allem für seinen Hafen, zahlreiche historische Funde und wunderschönen Strände berühmt. 

Ein Highlight der Stadt ist auf jeden Fall die große Höhle Vela Spila, die auf das menschliche Leben vor Jahrtausenden von Jahren zurückzuführen ist. Ursprünglich kamen die Touristen vor allem für den Gesundheitstourismus auf die Adriainsel. Noch heute könnt ihr in dem Kurzentrum Kalos die wohltuenden Schlammbehandlungen genießen und einen entspannten Tag erleben.

Hafen von Vela Luka auf Korcula, Kroatien

Hafen von Vela Luka

Kleinstadt Blato

Die Kleinstadt Blato liegt im Inneren der Insel und befindet sich inmitten von Weinanbaugebieten und Olivenhainen. Das mediterrane Flair wird euch vor allem im historischen Zentrum begeistern. Dazu kennzeichnen der dalmatische Baustil, ein wunderschöner Marktplatz und die Kirche Svih Svetih das Stadtbild von Blato. Lauft durch den Stadtpark und lasst euch in den Restaurants und Tavernen nach Herzenslust verwöhnen.

Aussicht auf die Kleinstadt Blato, auf Korcula, Kroatien

Aussicht auf die Kleinstadt Blato

Gemeinde Smokvica

Zuletzt darf die Gemeinde Smokvica auf meinen Korcula Tipps nicht fehlen. Bei einem Abstecher in das Inland der Insel sollte ihr dort einen Zwischenstopp einlegen. Die Weininsel Korcula beherbergt einige Orte, in denen der Weinanbau ganz groß geschrieben wird.

Durch das mediterrane Klima und die geschützte Lage bietet Smokvica beste Voraussetzungen, um Wein anzubauen. Vor Ort habt ihr vielfältige Möglichkeiten, an Winzerstuben anzuhalten und köstliche Sorten zu probieren oder den Einheimischen bei der Arbeit zuzuschauen.

Gemeinde Smokvica, Insel Korcula, Kroatien

Gemeinde Smokvica

Freizeitaktivitäten auf Korcula

Strände | Sportliche Aktivitäten

Schönsten Strände auf Korcula

Die kroatische Insel zeichnet sich vor allem durch seine zauberhaften Buchten mit glasklarem Wasser aus. Korcula ist perfekt für diejenigen unter euch, die nach einem idyllischen Ort suchen, in dem sie ihrem Alltag entkommen können. Ihr habt die Möglichkeit euren Urlaub an verschiedenen Buchten zu verbringen und versteckte Orte zu entdecken. Die Landschaften auf der Insel sind vor allem steil und felsig, welche den Strandzugang teilweise erschweren.

Der meiste Untergrund der Strände auf Korcula besteht aus Kieseln, jedoch könnt ihr auch an einigen Abschnitten Sand finden. Den Großteil der Sandstrände findet ihr vor allem im Nordosten, in der Gemeinde Lumbarda und der Stadt Korcula. Mein Tipp: Bringt euch auf jeden Fall Strandschuhe mit!

Einen der schönsten Strände in Kroatien findet ihr auf der kleinen vorgelagerten Insel Proizd. Der gleichnamige Strand liegt inmitten einzigartiger, unberührter Natur und lässt euch wunderbare Stunden in Zweisamkeit verbringen.

Der Pupnatska Luka Strand nahe der Stadt Korcula zählt definitiv zu den schönsten Stränden auf Korcula. Dieser Abschnitt ist von traumhaften Wäldern umringt und bildet eine einzigartige Kulisse. Zudem findet ihr vor Ort alle Annehmlichkeiten, die ihr für einen unvergesslichen Tag am Meer benötigt.

Weitere Strände:

  • Strand Bilin Zal
  • Strand Istruga
  • Bucht Bacva

Zusätzlich dazu bietet euch der Strand Vaja in Racisce einen Ort der Ruhe und Stille. Hier habt ihr die Möglichkeit, die Einzigartigkeit dieser Insel in euch aufzusaugen, ein Bad in der Sonne zu nehmen und einen Sprung in das kristallklare Wasser zu wagen.

Genießt die Zeit an den schönsten Stränden Korculas und lasst die einzigartige Schönheit der Natur auf euch wirken! Mich hat das Fernweh gepackt, was ist mit euch?

Badija Strand auf Korcula, Kroatien

Badija Strand auf Korcula

Sportliche Aktivitäten auf Korcula

Inmitten der atemberaubenden Natur der Insel habt ihr die Möglichkeit allerhand Interessantes zu erleben. Deswegen gehören die sportlichen Aktivitäten auf die Liste meiner Korcula Tipps. Die Insel bietet euch optimale Alternativen, um euren Urlaub einzigartig zu gestalten und Abwechslung zum Strandurlaub zu bekommen.

In den Ferienorten werden zahlreiche Wassersportaktivitäten, wie Segeln, Tauchen oder Schnorcheln angeboten. Zusätzlich dazu könnt ihr auf verschiedenen Touren die beeindruckende Unterwasserwelt des Adriatischen Meeres erkunden. Weiterhin ist die Insel vor allem bei Windsurfern beliebt, da die Winde im Sommer für beste Voraussetzungen sorgen. Korcula ist ein wahres Wassersportparadies!

Darüber hinaus sind die wilden, felsigen und grünen Landschaften der Insel prädestiniert, um Rad- oder Wandertouren zu unternehmen. Auf wunderschönen Wegen habt ihr die Chance, den eindrucksvolle Reichtum der Insel zu erkunden. Bahnt euch euren Weg durch einmalige Täler, Wälder oder Weinreben und atmet die Düfte der verschiedenen Aromen des Salbei, Lavendel oder Rosmarin ein.

Wanderrouten:

  • Lungomare
  • Sudbinska Luka
  • Korcula Na Dlanu

Faszinierende Radrouten lassen euch tiefer in das kroatische Inselleben eintauchen und euch unerwartet pittoreske Landschaften entdecken. In den einzelnen Ferienorten auf Korcula könnt ihr euch die benötigte Ausrüstung problemlos ausliehen. Freut euch auf eine Insel, die euch einen Aktivurlaub der besonderen Art bietet!

Blick auf die Landschaften der Region Dalmatien, Kroatien

Blick auf die Landschaften der Region Dalmatien

Kulinarik auf Korcula

Die Kulinarik auf Korcula wird euch schnell beeindrucken. Die kroatische Küche bietet euch eine große Vielfalt und ist von mediterranen Einflüssen gekennzeichnet. Fleischgerichte, Fischspezialitäten und deftige Suppen bilden die Grundlage für die kroatischen Speisen. Wenn ihr es richtig traditionell wollt, dann solltet ihr eine Konoba auf Korcula besuchen. Die kleinen, urtümlichen Restaurants sind vor allem in der Region Dalmatien zu finden und zeichnen sich durch die landestypischen Gerichte aus. 

Konobas auf Korcula:

  • Škafetin Konoba
  • Maslina Konoba
  • Belin Konoba
  • Mate Konoba

Zu meinen Korcula Tipps zählt ein Besuch eines Weingutes und die dazugehörige Weinverkostung. Den Weinliebhabern sollte die Insel für ihren Weinanbau ein Begriff sein. Der Weißweinanbau auf Korcula ist eine Besonderheit der Insel, da in den umgebenen Regionen die Rotweinproduktion dominiert. Dazu zählt besonders der Grk aus Lumbarda.

Die Weingüter auf Korcula werden euch einen Einblick in die Tradition geben und euch mehr über die Geschichte der Winzer erfahren lassen. Wenn ihr einen Abstecher nach Lumbarda machen solltet, dann ist das Weingut Lovric Winery eine gute Anlaufstelle, um den einzigartigen Wein zu kosten.

Außerdem werden euch auf eurer Reise mit Sicherheit sofort die vielen Olivenhaine ins Auge stechen. Teilweise findet ihr noch kleine und familiengeführte Ölmühlen auf Korcula, in denen euch exzellentes Öl verkauft wird.

Weinreben auf Korcula, Kroatien

Weinreben auf Korcula

Seid ihr auf der Suche nach einem Entspannungsurlaub? Dann wird euch die Insel Korcula verzaubern. Wenn ihr euch nach Ruhe und Gemütlichkeit sehnt, ist besonders diese Gegend an der kroatischen Küste ein Traumziel.

Schaut doch mal in meiner Reisesuchmaschine vorbei und lasst euch von den verschiedenen Angeboten inspirieren. Vielleicht ist ja die passende Reise für euch dabei. Also worauf wartet ihr noch? 

 

Zu den Kroatien Deals

Weitere Kroatien Tipps für dich:

Krk in Kroatien

Krk Tipps

Der optimale Guide für einen Urlaub auf der Goldenen Insel Kroatiens
Dubrovnik Tipps

Dubrovnik Tipps

Das solltet ihr in dem Ort an der Adriaküste nicht verpassen
Kroatische Insel Mljet

Beste Reisezeit Kroatien

Diese Infos zum Wetter und Klima helfen euch bei der Urlaubsplanung
Die 8 schönsten Inseln in Kroatien

Die 11 schönsten Inseln in Kroatien

Die beliebtesten kroatischen Inseln im Überblick
Der ultimative Beach Guide die 11 schönsten Strände in Kroatien

Die 11 schönsten Strände in Kroatien

Der ultimative Beach-Guide für die schönsten Strände Kroatiens
Istrien Tipps

Istrien Tipps

Die schönsten Orte und Highlights im Norden Kroatiens

Weitere Deals: Kroatien Urlaub

Schreibe einen Kommentar