Last Minute nach Kroatien

Was, wo, warum? Hier gibt es Tipps für deinen ungeplanten Kroatien Urlaub

Kennt ihr das wunderschöne Gefühl, wenn eine Reise noch komplett vor euch liegt? Zum Beispiel eine Reise Last Minute nach Kroatien? Wenn ihr dieses Gefühl noch nicht kennen solltet, wird es höchste Zeit. Und nebenbei bemerkt ist Kroatien ein wirklich tolles Reiseziel. Ob auf Städtetour in Zagreb oder am Strand auf einer der traumhaften Inseln – euer Trip Last Minute nach Kroatien wird euch mit dem Charme des Landes, der Küche und der wunderschönen Hauptstadt beeindrucken.

Last Minute nach Kroatien

Kroatien Last Minute buchen

Nach Kroatien kommt ihr ganz easy, auch Last Minute. Und Last Minute Reisen bieten jede Menge Vorteile: ihr braucht nicht so lange zu warten, bis es endlich in den wohlverdienten Urlaub geht, und – was vielleicht noch interessanter ist: ihr spart bares Geld. Das liegt daran, dass ihr mit eurer Spontanität auf Restplätze beim Reiseveranstalter zurückgreifen könnt oder von Stornierungen anderer Urlauber profitiert.

Wenn ihr nicht nur spontan seid, sondern eure Blutgruppe Super Spontan ist, dann solltet ihr bei Super Last Minute Angeboten vorbeischauen, weil diese sind genauso Schnäppchen wie Last Minute Reisen. Bei Super Last Minute Angeboten bucht ihr euren Flug, euer Hotel oder sofort das ganze Paket in Form einer Pauschalreise maximal 72 Stunden vor Abfahrt oder Abflug. Das heißt, dass es direkt nach der Buchung ans Koffer packen geht. Schnell noch einen Reiseführer gekauft oder auf dem Reiseuhu-Blog vorbeigeschaut, dann geht es schon los!

Kroatien – die Schönheit am Balkan

Kroatien – die erste Assoziation ist wahrscheinlich: „Strandurlaub„. Aber Kroatien hat noch viel mehr zu bieten. Geographisch gehört das Urlaubsland zur Balkaninsel, und liegt in der Übergangszone von Mittel- bzw. Ostmitteleuropa und Südosteuropa.

Klima

Kroatien ist allein schon des Klimas wegen für Urlaub prädestiniert. Das kontinentale Klima wartet mit angenehmen Temperaturen auf. Im Sommer steigt das Thermometer auf um die 28°C, im Winter gibt es immer noch Temperaturen um 10°C, was auch noch passt, um Kälte und Schneematsch in Deutschland zu entfliehen. Und im Sommer sind dann sogar um die elf Sonnenstunden pro Tag möglich. Perfekt, um in leichter Kleidung durch die Altstadt Zagrebs zu schlendern oder sich am Strand eine schöne Bräunung zu holen.

Kroatien lässt sich in drei Landschaftszonen ordnen: 1. die pannonische Tiefebene. Diese Landschaft wird von Flachland und Mittelgebirge geprägt und findet sich vor allem im Norden des Landes bzw. in Slawonien. 2. die dinarische Gebirgsregion – oder auch das mittlere Kroatien mit seinen Mittel und Hochgebirgen. Und 3. die adriatische Küstenregion. Diese ist wohl für die meisten Urlauber der interessanteste Teil. Zur Landschaftszone lassen sich Dalmatien, Hvar, Krk und Cres zuordnen. Habt ihr diese Namen schon mal gehört? Nein? Bis jetzt!

Last Minute nach Kroatien Nationalpark

Hvar

Diese traumhafte Insel im Süden des Landes an der Küste Dalmatiens ist gerade mal 297 Quadratkilometer groß. Türkises Meer, einsame malerische Buchten mit Kiesstrand und üppige Vegetation beeindrucken Jahr für Jahr zahllose Reisende, die hier Erholung suchen und finden. Für Weinliebhaber ist Hvar übrigens auch der ideale Urlaubsort, denn hier findet ihr neben ausladenden Weinbergen auch hübsche Weingüter, auf denen ihr die heimischen Podukte direkt verkosten könnt. Das gleiche gilt auch für Olivenöl, denn die Olivenhaine geben einiges her – und vielleicht nehmt ihr sogar die eine oder andere Kostprobe mit nach Hause.

Seichte Sandstrände und die sogenannten „Hölleninseln„laden zum Baden und Entspannen ein. Die Hölleninseln sind eine der Küste vorgelagerte Inselgruppe mit versteckten Stränden und Felsplateaus. Und für die Neugierigen unter euch, die der Unterwasserwelt etwas näher kommen wollen: ihr könnt vor Ort auch Schnorchel- und Tauchtrips buchen. Denn die Riffe und Felsen sind Lebensraum und Zuhause für zahlreiche Meeresbewohner.

Auf den Spuren der kroatischen Vergangenheit wandelt ihr in der Spanjola Festung oder im Theater von Hvar. Außerdem findet ihr Ruhe und architektonische Schönheit in zahlreichen Klöstern in der Gegend.

Aber Achtung! Die Behörden von Hvar haben kürzlich Strafen für ihrer Meinung unangemessenes Verhalten eingeführt. So solltet ihr in historischen Städten u.a. mehr als nur Badekleidung anhaben, und es euch sparen besoffen und gröhlend durch die Straßen zu ziehen. Denn beides kostet mittlerweile mehrere hundert Euro Strafe. Unter dem Motto „Spare Geld und genieße Hvar“ werden diese Maßnahmen durchgesetzt. Das sollte allerdings kein Grund sein, die schöne Urlaubsinsel zu meiden.

Last Minute nach Kroatien Meer

Split

Auch diese Insel besticht mit ihrer paradiesischen Landschaft. Lange Strände und tiefblaues Meer sorgen direkt für Ruhe und Gelassenheit. Sonnenanbeter und Wassernixen finden hier, was sie sich wünschen und im Anschluss an eine wunderschöne Zeit am Strand bietet sich ein gemütlicher Bummel durch die Altstadt an. Besonders beeindruckend sind die Mauern des Diokletianpalastes.

In der Marmontstraße wird die nächste Shopping Queen gekürt – oder ihr nehmt einfach nur einen Kaffee in einem der hübschen Cafés und lasst die Seele baumeln. Besonders schöne Boutiquen findet ihr entlang der Palastmauern der Stadt. Und hier oder auf dem Bauernmarkt Pazar könnt ihr heimische Weine, delikates Olivenöl und andere lokale Erzeugnisse erwerben – als Mitbringsel oder für den Eigenbedarf. Und was gibt es Besseres, als frisches Obst vom Feld in den Mund?

Zagreb

Diese Hauptstadt dürft ihr nicht verpassen. Die Stadt ist wirklich pittoresk und bietet sowohl Grünflachen als auch Sehenswürdigkeiten. Der Stadtkern wird Kaptol genannt und fungiert als Brücke zwischen der Ober- und Unterstadt.

Im Kaptol befindet sich die erste Sehenswüridgkeit: die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Und direkt davor erhebt sich die goldene Madonnastatue am Madonnenbrunnen. Ebenfalls wunderschön ist der Dolac Markt. Hier findet ihr neben Käse und Fleisch auch frisches Obst und Gemüse.

In der Oberstadt könnt ihr auf der Flaniermeile Tkalciceva wandeln. Das ist die Straße des Sehens und Gesehen Werdens. Cafés und Restaurants wechseln sich ab, und natürlich könnt ihr hier auch Shoppen gehen. Ein absoluter Hingucker in der Oberstadt ist die Markuskirche auf dem gleichnamigen Platz, die erkennbar ist an den Wappen von Kroatien, Dalmatien, Slawonien und Zagreb auf dem Dach.

Die Unterstadt lädt zum chillen ein: den Zrinjevac Park gestalten kleine Brunnen und ausladende Blumenbeete. Ein romantisches Picknick am Abend ist da doch geradezu ein Muss? Ebenfalls in der Unterstadt befinden sich das Nationaltheater und der Jarunsee, auf dem ihr Wassersport betreiben könnt.

Last Minute nach Kroatien Bucht

Euer Trip Last Minute nach Kroatien

…und das war nur ein kleiner Ausschnitt aus dem, was ihr in Kroatien zu machen könnt. Das Land verfügt übrigens auch über Nationalparks und Naturparks, in denen der Wandervogel sich austoben kann. Teilweise waren die auch Drehort der Winnetoufilme.

Wenn ihr nun Lust habt, dieses vielfältige Land näher kennen zu lernen, dann ab zu unserer Suchmaschine  und findet euer Reiseschnäppchen. Feste Schuhe und atmungsaktive Kleidung oder Badeklamotten und Sonnencreme sollten auf jeden Fall den Weg in euer Gepäck finden. Und dann gehts ab: Last Minute nach Kroatien!

Wir wünschen euch eine aufregende Zeit in eurem Urlaub in Kroatien!

Weitere wertvolle Kroatien Infos

Die 8 schönsten Inseln in Kroatien

Die 11 schönsten Inseln in Kroatien

Die beliebtesten kroatischen Inseln im Überblick
Urlaub in Kroatien

Urlaub in Kroatien

Reiseführer: Reiseinspiration, Tipps & Sehenswürdigkeiten! Besuchen Sie das Perle der Adria!
Kroatische Insel Mljet

Beste Reisezeit Kroatien

Diese Infos zum Wetter und Klima helfen euch bei der Urlaubsplanung
Der ultimative Beach Guide die 11 schönsten Strände in Kroatien

Die 11 schönsten Strände in Kroatien

Der ultimative Beach-Guide für die schönsten Strände Kroatiens

 

Anzeige

Weitere Deals: Kroatien Urlaub

Schreibe einen Kommentar